weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die technische Entwicklung einer Kultur

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Technologie, Kultur
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 11:48
Ich weiß nicht wie ich es besser formulieren soll, aber wenn man sich einen Zeitstrahldenkt kam ja irgendwann die Erfindung des Rades.
Dann kam irgendwann das Licht.
usw…

Aber wäre es nicht auch möglich das dieser Ablauf anders aussehenkönnte?

Also, vielleicht die Erfindung des Rades.
Dann die Entdeckung dasKristalle Strom produzieren.
Daraufhin ein Leuchtmittel welches in Verbindung mit denKristallen zusammen Licht erzeugt.
Eben eine andere Quelle als die unsere..

Wie könnte sich eine Kultur weiterentwickeln und was ist dabei nötig?
Würden wirohne die Entwicklung des Rades vielleicht noch zu Fuß gehen??

Ist es in dertechnischen Entwicklung des Menschen die Erfindung des Rades zwingend notwendig gewesenum „weiterzukommen“ ?

Hoffe ihr versteht was ich meine…


melden
Anzeige
paranoid.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 11:57
ja sonst hätten wir keine autos ...usw und unsere vorvorvorahnen hätten die welt nicheffektiv erkunden können =)


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:03
"Ist es in der technischen Entwicklung des Menschen die Erfindung des Rades zwingendnotwendig gewesen um „weiterzukommen“ ? "

Naja.. es geht ja weniger um das "Rad"als solches, sondern eher um die Erkentnis, dass runde "Gegenstände" rollen können .. Die Idee, etwas mit Hilfe von Baumstämmen leichter transportieren zu können, war einelogische Umsetzung dieser Erkentnis..
Das kann man praktisch auf die gesammtetechnische Entwicklung der Menschheit erweitern..


melden
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:08
Das mit dem Rad sollte eigentlich auch nur ein Beispiel sein.

Ich meine unserekomplette Entwicklung bis z.b. heute.
Hätte das anders ablaufen können?


melden
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:18
Wenn ich einfach nochmal das Beispiel der Kristalle nehme.

Wäre diese Erkenntnisfrüh genug gekommen dann hätten wir vielleicht heute keine Batterien sondern Kristallewas wiederum ja auch Umweltfreundlicher wäre.


melden
eifelyeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:26
hi leute
also ich denke eine gewisse erfindung muß einfach vor einer nachfolgendenkommen. sprich erst das rad, dann ein zahnrad, ohnr zahnrad keine uhr, ohne rad keinmotor, kein auto etc.
einige entdeckungen oder erfindungen bauen halt auf anderenauf. erst durch das rad konnten weiterführende sachen erfunden werden. erst als manentdeckte das es strom überhaupt gibt, konnte man anfangen zu forschen wie man ihn sichnutzbar machen kann und sachen wie eine glühbirne etc. entwickeln. also ohne strom wohlkaum eine mikrowelle (grins zumindest ohne rad keine mit drehteller, grins).
natürlich kann es auch einige erfindungen geben die parallel möglich sind oder nichtim bezug zueinander stehenoder nicht unbedingt "zwingend" erfoderlich sind.
dasmeint zumindest der eifelyeti
(und weil mal wieder gefragt wurde, neee sehe nicht wieeiner aus, aber lasse mich halt auch sehr selten blicken, grins).


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:33
hmm.. von Strom-Produzierenden Kristallen weiss ich nichts.. hast Du da vielleicht eineQuelle bzw. Link?
Oder meinst Du die Möglichkeit Supraleiter aus speziellenKristallen herzustellen?

Natürlich hätte die Entwicklung andere Wege nehmenkönnen.. Nicht jede Technologie hat überlebt oder wurde weiterentwickelt.. Oft waren eswirtschaftliche Gründe.. keine technischen..


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:41
Ist nich eher der wissenschaftliche "Fortschritt" der Unkultur gemeint? ;)


melden
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:41
Oh, eine Quelle hab ich nicht, aber meine das mal irgendwo gelesen zu haben.

Sollte aber auch nur zum besseren Verständnis dienen.


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:43
Denke nämlich daß die Entwicklung der Menschheit dem -ganz technisch betrachtet-entgegensteht...


melden
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 12:54
Ist nich eher der wissenschaftliche "Fortschritt" der Unkultur gemeint?
----------
heißt was??


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 13:05
ok, in einem Satz als These verpackt:

der wissenschaftliche & technologischeFortschritt der Unkultur (Kapitaldiktatur) hemmt gleichzeitig die Entwicklung dermenschlichen Kultur.


melden
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 13:12
Boa was für Wörter.
Unkultur sollte zum Unwort des Jahres gewählt werden.

Wie bitte definierst du denn Kultur?

Erst wenn man nen Baum geplanzt hat hatman Kultur oder wie?

Drück dich mal bitte deutsch aus.


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 13:22
also ich habe mal gehört: "das kochen ist der schlüssel zur kultur"...vielleicht wennsich eine gemeinschaft wissentlich und intensiv mit seinen erkenntnissen beschäftigt undsie weiterentwickelt ensteht eine kultur


melden
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 13:29
Man hier gehts doch nicht um Kultur.

Dann halt anders weil ihr euch schon wiederan einzelnen Wörtern aufgeilt.

Die technische Entwicklung einer Gruppe Menschen.

Mich interessiert jetzt nicht ob die Kultur haben oder Würmer in der Hose.

Ich überlege ob es nicht noch andere Wege in der technischen Entwicklung geben könnteund wie diese aussehen könnten.

Beispiel Kristall wenn es denn möglich ist.
Wie gesagt, das hab ich ma irgendwo aufgeschnappt sollte aber auch nur zum besserenVerständnis dienen.


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 14:19
du schreibst als threadüberschrift "Die technische Entwicklung einer Kultur"...und dannmeckerst du hier rum, weil man sich mit dem begriff kultur auseinandersetzt.du kannsthier die user nicht dafür verantwortlich machen, das du dich nicht richtig ausdrückenkannst, was du eigentlich meinst.

>>vielleicht wenn sich eine gemeinschaftwissentlich und intensiv mit seinen erkenntnissen beschäftigt und sie weiterentwickeltentsteht eine kultur<<
das hab ich geschrieben.
und würdest duüberlegen,wüsstest du, wie ich das gemeint habe.
wenn man sich mit fortschrittenbeschäftigt, dann setzt man sich zwangsläufig doch mit der kultur des volkesauseinander.jede kultur entwickelt die erkenntnisse für sich weiter.die menschenentscheiden, ob es sie weiterbringt oder ob es nix nützt.

wenn sich nämlich einekultur mit seinen erkenntnissen intensiv beschäftigt und sie weiterentwickelt, dann kannes natürlich auch bei der technischen entwicklung anders verlaufen,als wie bei anderenkulturen, je nachdem, ob es vorteile für die eigene gemeinschaft bringt.

deinefrage
>>Wie könnte sich eine Kultur weiterentwickeln und was ist dabeinötig?<<
würde ich so beantworten:

jetzt es sieht so aus, das dieverschieden kulturen ihre erkenntnisse auch anderen mitteilen und quasi zusammenweiterentwickeln.was dabei von nöten wäre?ich denke wissensdurst und erfindergeist undden wunsch, die erkenntnisse zu etwas nützlichen zu machen, was einen weiterbringt, oderz.B. den alltag erleichtert.

>>Ich überlege ob es nicht noch andere Wege inder technischen Entwicklung geben könnte und wie diese aussehen könnten.<<

da habe ich auch keine antworten.es scheint so, das so wie es sich entwickelt hat,wohl der richtige weg war.

ich glaube, es liegt immer daran, was zuerst entdecktwurde und ob es als nützlich erscheint oder es weiterzuentwickeln.
andere wege...jaich weiß nicht....ich denke nicht,es ist halt so, das alles mit denerkenntnissen/entdeckungen einen zusammenhang hat.

ich glaube du meinst, waswäre wenn man die ressourcen anders nutzen würde, bzw.sie zu anderen zeitpunktenentdecken würde und sie eventuell anders/früher einsetzten würde.aber das ist oftgarnicht möglich, denn das eine setzt das andere voraus.
beispiel:
was bringt es,wenn man eisen findet, aber das feuer noch nicht zu nutzen weiß.also ist meiner meinungnach, alles so gelaufen, wie es sollte.oder das telefon...was wäre das telefon ohne dieelektrischen forschungen?

ich glaube nicht, das sich die technologie andershätte entwickeln können.
ich kann es mir zumindest nicht anders vorstellen.


die eine entdeckung ist eventuell der wegbereiter für neue entwicklungen.


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 14:47
Wie, es geht nich um Kultur? Watt soll das denn jetzt, Disc?

Aufgeilen???

Tja, wenn Du die Vielschichtigkeit des Themas nich akzeptieren willst, denn isseseben so - geil Du Dich ruhig an dieser technischen Entwicklung bei gleichzeitigemkulturellen Rückschritt auf, ich benutz dafür weiterhin die Frauen; da bin ich ganz"Kulturbanause"! ;)


melden
Disc
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 15:12
Goldwaage ist euch ein Begriff oder? ;)

du schreibst als threadüberschrift"Die technische Entwicklung einer Kultur"...und dann meckerst du hier rum, weil man sichmit dem begriff kultur auseinandersetzt.

Dann können wir uns auch darüberunterhalten warum ich den Begriff technisch verwand habe.

Ich meinte eigentlichnicht die Kultur selber. Ich habe damit das Volk/ die Menschen gemeint. Halt denOberbegriff.

Ich würde auch nicht sagen das ich damit direkt die Resourcenmeine, aber die haben natürlich unweigerlich was damit zu tun.

Mir ist die Fragein den Kopf gekommen als ich eine Wirtschaftssimulation gezockt habe.
Dort brauchtman z.b. um Fell herzustellen Tiere.

Nun dürfte es aber durchaus möglich seindas Fell auch ohne Tiere herzustellen.

Beispiel: Durch "Fellblumen" z.b. wennsdie geben würde.
So hätte man kein Tier getötet. Folge davon wäre vielleicht das alleMenschen kein Fleisch essen würden.
Daraus folgt dann ...

Ich weiß echtnicht wie ich es besser formulieren sollte.
Es gibt tlw. in Mathe z.b. mehrereRechenwege um zum Ziel zu kommen.

Gäbe es die nicht auch im realen Leben?!


melden
hybrid.ant
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 15:20
"Beispiel: Durch "Fellblumen" z.b. wenns die geben würde.
So hätte man kein Tiergetötet. Folge davon wäre vielleicht das alle Menschen kein Fleisch essen würden.
Daraus folgt dann ... "

Und wegen der "Fellblumen" hätten sich auch niemalscarnivore Tierarten entwickelt, oder was?

Der Mensch isst nicht deshalb Fleisch,weil irgendeinem unserer Vorfahren bei der Jagd auf Pelztiere mal aufgefallen ist, dassman den Rest von den Viechern prima futtern kann.

:|


melden

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 15:27
"Beispiel: Durch "Fellblumen" z.b. wenns die geben würde.
So hätte man kein Tiergetötet. Folge davon wäre vielleicht das alle Menschen kein "

Oh Himmelhilf.....

Wieviele Nerze müssen eigentlich für Baumwoll-Shirts sterben????


melden
Anzeige
walterbär
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die technische Entwicklung einer Kultur

15.11.2006 um 16:10
Natürlich ist die Erfindung des Rades nötig. Vor allem fürs Transportwesen.


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden