Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

1.240 Beiträge, Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

20.04.2019 um 21:52
All Nippon Airways hat Probleme auf der Hawaiiroute. Bis vor kurzem hatte man Hawaiian Airlines als Codeshare Partner für Anschlussflüge ab Honolulu.

Doch Hawaiian Airlines hat die Seiten gewechselt und arbeitet nun mit ANAs größten Konkurrenten Japan Airlines zusammen.

Verständlicherweise hat ANA Angst, ihre Riesenbabys aufgrund der neuen Situation nicht gewinnbringend füllen zu können.

ANA bat das US-Verkehrsministerium um Hilfe. Ich bin schon gespannt, wie das ausgeht. Ich bin natürlich auf der Seite der knuddeligen Flying Honu -also für ANA.

https://www.aero.de/news-31490/ANA-will-Hawaiian-Airlines-zu-Kooperation-zwingen.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

20.04.2019 um 22:26
FerneZukunft schrieb:Ich verstehe, dass es für einen A380 NEO (neue Triebwerke) zu wenig Aufträge gegeben hätte. Ich hoffte, dass ein riesen Konzern sein Prestigeobjekt perfektioniert und nicht einfach fallen lässt. Leisten hätte man sich es können – bei der Auftragslage der A320 Serie.
Das hat man dir schon mal versucht zu erklären, warum man ab einem bestimmten Punkt ein Programm strecken muss und warum man ab einem bestimmten Punkt ein Programm auslaufen lassen muss.
Wenn Aussicht auf Neuaufträge in kommenden Jahren bestehen würden, wäre ich auch für eine Streckung des Programmes, so sieht es jedoch heute nicht mehr aus.
Nichtmal die prognostizierten Kadenzen im zweistrahligen LR Bereich werden aufgrund verschiedener Parameter nicht gehalten, der Markt hat sich nun einmal anders entwickelt als man ihn vor 3 oder 5 oder gar 10 Jahren gesehen hat.

Es kann einfach nicht sein, das die Mitarbeiter in den jeweilig profitablen Serienprogrammen langfristig für ein Programm ohne weitere Aussicht auf Aufträge "bluten" müssen.

Man hat sicherlich vor 3-4 Jahren auch gesagt, man sollte das Programm strecken (Kadenzreduzierung) um eventuelle Folgeaufträge zu erhalten, wenn man nun aber die Entwicklung speziell im vierstrahligem LR Bereich sieht, dann muss man trotz den dem damit verbundenen Arbeitsplatzabbau (was mir auch nicht schmeckt) irgendwann mal sagen man beendet das Programm. Sry, ist aber so.

Warum dem so ist hat man dir schon mehrfach @FerneZukunft versucht zu erklären.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

20.04.2019 um 22:36
Na was denn nun?
FerneZukunft schrieb:Mit der A380 Plus wollte Airbus den A380 auf die günstigste Weise effizienter machen. Dieser Schuss konnte nur nach hinten los gehen.
oder:
FerneZukunft schrieb:Ich hoffte, dass ein riesen Konzern sein Prestigeobjekt perfektioniert und nicht einfach fallen lässt.
Du machst dir doch keine Gedanken darüber was es für ein riesen großer Aufwand für die Aerodynamiker ist ein effizientes Winglet für eine Tragfläche mit ohnehin hoher Streckung und Wingtips zu entwickeln. Auch vergisst du immer die anderen Änderungen die im Zuge des A380 "Plus" entwickelt und präsentiert worden sind.

Der Markt hat sich ganz klar Richtung Smallbody verschoben, ob es dir nun passt oder nicht.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.04.2019 um 00:00
FerneZukunft schrieb:Ekel? Leidenschaft, Schönheit, Freude zählen in der Luftfahrt überhaupt nicht mehr.
Doch, bei Elon Musk und Spacex.
Wobei das mehr Raumfahrt ist als Luftfahrt.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.04.2019 um 10:10
FerneZukunft schrieb:Ja, beim VTG Lader hebt eine Feder die Leitschaufeln, sobald die Abgasmenge steigt.
Nö, beim höchsten Unterdruck an der Druckdose werden die Leitschaufeln eines VTG Laders am flachsten gestellt, also gesenkt.

Eine Druckdose nutzt den Unterdruck der je nach Drosselklappenstellung im Ansaugkanal vor dem Verdichter des Laders herrscht.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.04.2019 um 19:47
berlinandi schrieb:Der Markt hat sich ganz klar Richtung Smallbody verschoben, ob es dir nun passt oder nicht.
Ja, ich habe mitbekommen, dass der Trend zu Narrow Bodys und kleinen Wide Bodys geht.
Das ist auch der Grund, warum ich nach meinem persönlichen Abschiedsflug für längere Zeit kein Flugzeug betreten werde.
Es ist keine Trotzreaktion. Es würde mir innerlich zu weh tun, mit Minis zu fliegen (ich will das nicht genauer erklären)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.04.2019 um 19:23
Grade ist ein A380 recht tief über unseren Balkon geflogen. Warum hat das Teil ein rotes Rechteck am Bauch?


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.04.2019 um 19:29
Alibert schrieb:Grade ist ein A380 recht tief über unseren Balkon geflogen. Warum hat das Teil ein rotes Rechteck am Bauch?
So wie hier?

https://www.google.de/search?q=a380+emirates+unten&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjqla6toOnhAhU3AWMBHR9JBAMQ_AUIDi...


http://www.airliners.de/emirates-mit-a380-nach-amsterdam/26414


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

24.04.2019 um 19:35
Alibert schrieb:Grade ist ein A380 recht tief über unseren Balkon geflogen. Warum hat das Teil ein rotes Rechteck am Bauch?
@berlinandi hat es richtig erkannt.

@Alibert
Wenn Du ihn das nächste Mal über Dich drüber schweben siehst, schnapp Dein Handy und mach bitte ein Foto und poste es hier.

Ich kann das Riesenbaby nicht oft genug sehen✈


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

25.04.2019 um 05:54
berlinandi schrieb:So wie hier?
Ja genau.

Ich war zu langsam für win Foto.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

29.04.2019 um 17:17
Hier sieht man die vier Klassen des ANA A380.

Ich muss gestehen, von der First bin ich schon enttäuscht – da bieten andere Airlines mehr Platz.

FirstOriginal anzeigen (0,6 MB)


So sehen die Business Class Sitze aus:

BusiOriginal anzeigen (0,3 MB)


Die Premium Economy wirkt ebenfalls etwas düster. Vielleicht liegt das auch daran, dass braun, grau und beige Farben sind, die mir nicht gefallen.

PremiumOriginal anzeigen (0,3 MB)


Von der Optik gefällt mir die „normale" Economy noch am besten

EconomyOriginal anzeigen (0,7 MB)


Das finde ich ganz besonders für Reisen mit Kindern praktisch: im hinteren Bereich der Economy Class lassen sich die Sitze in ein Bett verwandeln.

Eco BankOriginal anzeigen (0,4 MB)
https://www.aerotelegraph.com/ana-zeigt-interieur-der-a380-neue-kabine-hawaii-tokyo-honolulu

Außen sind die ANA Riesenbabys wunderschön bunt, innen hätte ich von den Japanern mehr Geschmack erwartet.
Trotzdem sind die drei Flying Honu meine Lieblingsriesenbabys.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

14.05.2019 um 19:20
Ende September 2019 eröffnet der neue Flughafen Peking-Daxing.
Doch schon jetzt landete ein China Southern A380 zur Probe dort.

Das Riesenbaby hatte zwar die volle Kabinenbesetzung, aber keine Passagiere an Bord.

China Southern setzt ihre fünf Airbus A380 mit nur 506 Sitzen für Flüge von Shenzhen nach Los Angeles ein, sowie für Flüge von Shenzhen nach Peking und zwischen Peking und Guangzhou.

https://www.aero.de/news-31632/Erste-A380-Probelandung-in-Daxing.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

16.05.2019 um 13:22
Ingenieure glauben an ein Comeback der Dreistrahler!

Zwei Triebwerke an den Flügeln sollen die Energie erzeugen, die für den Elektromotor und den Verdichter im Heck benötigt werden.

Das wesentliche an diesem Centreline-Projekt ist die Art, wie die Luft (welche am Rumpf entlangströmt) durch den Verdichter am Heck verdichtet wird, um Schub erzeugen zu können.

Herausfordernd dabei ist, dass die Luft mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten in die Turbine strömt – das verursacht Aussetzer.
Um solche Aussetzer zu vermeiden, muss das Design der Flügel (Verdichterflügel) verbessert werden. Gleichzeitig muss dieses neue Design auch den Treibstoffverbrauch reduzieren.

Ich bin begeistert, dass diese neue Technik besonders für große Flugzeuge mit hoher Reichweite geeignet ist. Man geht von einer Treibstoffreduzierung von bis zu 11 Prozent aus.
Weniger gefällt mir, dass das erste Flugzeug mit elektrisch betriebenen dritten Verdichter erst Mitte der 2030 marktreif ist.

Meistens verschiebt sich so ein Zeitplan auch noch nach hinten…..

https://de.euronews.com/2019/05/13/wie-sehen-die-flugzeuge-der-zukunft-aus

Für den A380 kommt diese Technik viel zu spät, aber vielleicht werden dadurch riesengroße Flugzeuge wieder effizient. Hoffen darf ich zumindest!

2030Original anzeigen (0,2 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.05.2019 um 16:45
Irgendwie beruhigt es mich, dass in absehbarer Zeit doch kein A350-2000 gebaut wird.

Angeblich wirkt sich das Ende der A380 Produktion nicht auf die A350 Linie aus.
Laut Airbus besteht ein Bedarf eines 79 Meter langen und somit um vier Meter verlängerten A350-2000, trotzdem will man in absehbarer Zeit keine neuen Programme starten.

Man will lieber die bestehenden Produkte verbessern, etwa die Reichweite des A350-900ULR nochmals erhöhen (diese Wunsch kommt von Qantas für die Strecken von Sydney und Melbourne nach London)

https://www.aero.de/news-31707/Airbus-Sicher-Nachfrage-fuer-eine-A350-2000.html

Ich sehe den A350-2000 sehr wohl als Ersatz für den A380, schon alleine deshalb werde ich dieses Ding nie mögen und hoffe, dass er niemals produziert wird.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.05.2019 um 16:48
Bei solchen Berichten geht in mir die Sonne auf – sie lassen mich für kurze Zeit vergessen, wie traurig es um den A380 wirklich steht.


Der zweite Flying Honu wurde in Toulouse an ANA übergeben.

Die Worte von Yutaka Ito, Executive Vice President von ANA würdigen das Riesenbaby und könnten von mir sein, ich muss ihn einfach zitieren:

„Wir freuen uns sehr, die zweite A380 in unsere Flotte aufnehmen zu dürfen"
„Mit seiner unverwechselbaren Farbgebung, die an die Kultur und Traditionen Hawaiis erinnert, und der herausragenden Ausstattung erfüllt der wunderschöne, grüne Flying Honu den ANA-Standard der Spitzenklasse. Wir freuen uns schon sehr darauf, auch dieses Flugzeug in den Liniendienst übernehmen zu können."

https://www.austrianwings.info/2019/05/japanische-ana-erhaelt-ihren-zweiten-airbus-a380-flying-honu/

Diese Flying Honu Riesenbabys sind sooooooo süß, allein diesen „Neuen" in grün könnte ich stundenlang anschauen:

ANA grnOriginal anzeigen (0,3 MB)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.05.2019 um 16:56
FerneZukunft schrieb am 29.04.2019:die vier Klassen des ANA A380.

Ich muss gestehen, von der First bin ich schon enttäuscht – da bieten andere Airlines mehr Platz.
Die Japaner kommen grundsätzlich mit weniger Wohnraum aus als die meisten Erdbewohner :)


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.05.2019 um 17:00
MahatmaGlück schrieb:Die Japaner kommen grundsätzlich mit weniger Wohnraum aus als die meisten Erdbewohner :)
So wie ich! Nicht umsonst ist Japan mein Lieblingsland.... ich darf gar nicht an das leckere Essen dort denken...… H U N G E R ! ! !


Ja, die drei Flying Honus sind schon etwas ganz Besonderes!


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.05.2019 um 17:03
FerneZukunft schrieb:ich darf gar nicht an das leckere Essen dort denken.
Bei mir gibt's heute eine leckere Miso-Suppe, würde noch für einen Teller mehr reichen !!
Ja, Essen ist echt genial, absolutes Highlight .


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.05.2019 um 17:11
MahatmaGlück schrieb:Bei mir gibt's heute eine leckere Miso-Suppe
Warum kann man übers Internet noch kein Essen schicken??????

Verwenden wir doch den A380 als Bote. Bei Dir holt er die Suppe ab und über mir lässt er sie per Minifallschirm fallen.

Vielleicht hätte mein Riesenbaby als Bote die Chance auf ein zweites Leben?

Ich klammer mich an jeden noch so kleinen Strohhalm


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

22.05.2019 um 16:40
Der Flugzeugkomponentenhersteller FACC musste durch die Einstellung des A380 Programmes im Geschäftsjahr 18/19 eine Gewinnrückgang hinnehmen. Der Umsatz stieg hingegen um 4,5 Prozent.

Weitere Einbußen sind durch den A380 Wegfall nicht mehr zu erwarten, denn in den letzten beiden Jahre konnte man Neuaufträge an Land ziehen. Diese kompensieren.

https://www.finanzen.at/nachrichten/aktien/facc-aktie-verliert-deutlich-gewinn-durch-2018-2019-airbus-a380-ende-gedrueck...
http://www.austrianaviation.net/detail/facc-umsatzmilliarde-rueckt-in-die-ferne/

Aus wirtschaftlicher Sicht ist es natürlich positiv, ebenso für die betroffenen Arbeitnehmer. Mich macht es trotzdem traurig, dass das Riesenbaby überall so schnell „ersetzt" wird - ja, ich weiß, ist das Leben ist brutal!


melden
189 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt