Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

1.138 Beiträge, Schlüsselwörter: Luftfahrt, A380, Aerotoxisches Syndrom

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

12.03.2019 um 16:48
berlinandi schrieb:Man will also die Profite ins eigene Haus zurückholen, das Risiko jedoch noch mehr auf die "Vertragspartner" abwälzen.
Vielen Dank für die Information!


Am 10. März fiel auf dem Flug von Abidjan nach Paris ein Triebwerk den Air France A380 Feuer. Dann war ein lauter Knall zu hören und es wackelte stark.
Der Pilot hat in einer Durchsage bestätigt, dass ein Triebwerk ausgefallen ist und man sofort nach Abidjan zurückkehrt.

Kurze Zeit später landete das Riesenbaby sicher.

https://www.travelnews.ch/flug/11759-schwere-triebwerkspanne-bei-einem-a380-von-air-france.html

Ja, ich weiß: auch ein Zweistrahler ist für solche Fälle gerüstet.
Ich fühle mich in einem Vierstrahler in so einer Situation wesentlich wohler.


melden
Anzeige

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

12.03.2019 um 16:53
Wenn man glaubt, man ist in der untersten Etage bei Airbus angekommen, wird man eines besseren belehrt: es wurde doch noch ein weiteres, noch tiefer liegendes Verlies gegraben!

Nicht nur, dass man von „Thing Big" weggeht, nein, es kann nicht klein genug werden. Man will sich auf Flugtaxis konzentrieren.

Der City Airbus fliegt elektrisch, hat 8 Rotoren und kann 4 Personen ohne Pilot befördern.
Laut Airbus-Sprecher Gregor von Kursell gibt es bereits mehrere hundert Interessenten für das Vehikel.

Flugtaxis sollen in Großstädten Personen auf festen Routen (zB vom Zentrum zum Flughafen) befördern. Ebenso ist an den Einsatz im Gesundheitswesen gedacht.
Der City Airbus kann nur 50 km weit fliegen und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h.

Ab Mitte des Jahres wird der Mini Airbus über unbebauten Gebiet in Manching getestet. Die Indienststellung ist ca 2025 geplant.

https://www.dw.com/de/airbus-stellt-lufttaxi-für-vier-passagiere-vor/a-47854994
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/airbus-testet-flugtaxi-cityairbus-bei-ingolstadt-a-1228720.html

Wenn ich eine Garantie hätte, dass Flugtaxis immer nur innerstädtisch bzw. auf kürzesten Entfernungen eingesetzt werden, würde ich mich darüber sogar freuen.
Ich bin aber davon überzeugt, dass sich auch im Laufe der Jahre die Reichweite und Geschwindigkeit ständig erhöhen.
Irgendwann ist dieses Flugtaxi dann in der Lage, Langstrecken zu bewältigen. Dann können halt nur mehr 2 Personen mitfliegen, weil man WC und Nahrungsvorrat einbauen muss.
Somit werden in etlichen Jahre Flugzeuge überflüssig – das macht mir Sorgen.

Flugtaxi


melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

12.03.2019 um 17:05
Wenn Die Luftverschmutzung zuviel wird, gibts eine Sperre :D


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

12.03.2019 um 17:23
FerneZukunft schrieb:Wenn ich eine Garantie hätte, dass Flugtaxis immer nur innerstädtisch bzw. auf kürzesten Entfernungen eingesetzt werden, würde ich mich darüber sogar freuen.
Ich bin aber davon überzeugt, dass sich auch im Laufe der Jahre die Reichweite und Geschwindigkeit ständig erhöhen.
Irgendwann ist dieses Flugtaxi dann in der Lage, Langstrecken zu bewältigen. Dann können halt nur mehr 2 Personen mitfliegen, weil man WC und Nahrungsvorrat einbauen muss.
Somit werden in etlichen Jahre Flugzeuge überflüssig – das macht mir Sorgen.
Klar wird man versuchen, Geschwindigkeit und Reichweite zu verbessern, aber eine Erhöhung um die Faktoren 8 und 20-40 (respektive) erscheint mir doch sehr weit hergeholt. Ich sehe das wirklich nicht in der selben Nische wie Großraumflugzeuge, eher in der mit Helikoptern.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

12.03.2019 um 17:26
Taln.Reich schrieb:Ich sehe das wirklich nicht in der selben Nische wie Großraumflugzeuge, eher in der mit Helikoptern.
Ich wünsche mir, dass Du recht behältst!


melden
CriticalRush
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

12.03.2019 um 17:49
IMAG03001
kann das stimmen?
p.s. ich habe das nur zufällig gefunden , eigentlich suche ich nach dem Mann im air Taxi bild unten links :/ deshalb bin ich offtopic und lese nur mit


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.03.2019 um 16:26
Lufthansa kündigt die Ausflottung von 6 A380 an:
https://www.aerotelegraph.com/lufthansa-ordert-a350-900-und-boeing-787-9
...
Der Lufthansa-Vorstand informierte den Aufsichtsrat am Mittwoch zudem über die Veräußerung von 6 der 14 A380 an Airbus. Die Flugzeuge verlassen Lufthansa 2022 und 2023. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. «Lufthansa überprüft kontinuierlich die Profitabilität ihres weltweiten Streckennetzes», heißt es in der Mitteilung. «Daher reduziert die Lufthansa Group aus wirtschaftlichen Gründen die Anzahl ihrer Airbus A380-Flotte von 14 Flugzeugen auf acht.»
...


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.03.2019 um 16:40
@Fichtenmoped

hm gut...solange hab ich also noch Zeit wenn ich nochmal mit einem fliegen will.... also Beeilung. :D

Ging ja nun doch recht schnell…kaum die Produktion eingestellt, und schon ausgeflottet…. Nun ja.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.03.2019 um 18:32
Nicht nur, dass Lufthansa 6 Riesenbabys außer Dienst stellt, es werden durch die Neubestellungen alle Vierstrahler ausgemustert
http://www.austrianaviation.net/detail/lufthansa-group-bestellt-dreamliner/

Das Sahnehäubchen ist auch noch, dass die AUA Dreamliner als Ersatz für ihre Langstreckenflotte bekommt - gut, das gehört nicht hier her, setzt aber die Alptraumserie in der Luftfahrt fort.

Die zivile Luftfahrt wird immer mein Hobby bleiben, aber nur mehr passiv.
Einsteigen werde ich nach meinem Abschiedsflug nicht mehr so schnell - das ist keine Frustentscheidung, ich habe einfach keine Freude mehr daran.
knopper schrieb:solange hab ich also noch Zeit wenn ich nochmal mit einem fliegen will..
Mein Bauchgefühl sagt mir, dass Du es verpasst, mit dem A380 zu fliegen. Du brauchst einfach überall zu lange, bis Du es durchziehst. Das ist kein Vorwurf, nur eine Feststellung😎


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

13.03.2019 um 20:04
@FerneZukunft

bis 2022 ist ja noch ein bisschen :D ...ganz 2019, ganz 2020 und ganz 2021 noch :D


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

17.03.2019 um 10:48
Wie geht es nach dem A380 weiter?

Der neu CEO Guillaume Faury will politische Einflüsse reduzieren und die Profitabilität des europäischen Konzerns durch einfachere Strukturen verbessern.

Ebenso muss er entscheiden, ob der Markt für einen A350-2000 groß genug ist. Das Hauptproblem daran ist, dass das Konkurrenzmodel B777X keine Triebwerksprobleme hat. Das hat einige Kunden (zB IAG) schon dazu bewegt, sich für die Boeing zu entscheiden.

Ein Vorhaben gefällt mir überhaupt nicht: Faury möchte in absehbarer Zeit kein völlig neues Flugzeug entwickeln. Das ist ihm zu kostenintensiv.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/euro-am-sonntag-aktien-check-flugzeugbauer-airbus-wie-es-nach-dem-a380-debakel...


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

19.03.2019 um 11:03
Airbus übernimmt selbst die Vermarktung gebrauchter A380.

Lufthansa, Air France, Qatar Airways und Emirates werden in den nächsten Jahren Flugzeuge zurückgeben.
Diese sind laut Airbus in einem Top Zustand und eignen sich hervorragend für hochfrequentierte Flughäfen, wie London, Los Angeles oder Hongkong.

Airbus hält sich zwar bedeckt, vermutet wird aber, dass das Riesenbaby im Wet-Lease vermarktet wird.

https://www.aero.de/news-31220/Airbus-schaltet-sich-in-die-Vermarktung-gebrauchter-A380-ein.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.03.2019 um 19:28
Auch Air France gibt drei A380 zurück.
Das wird Anfang 2020 der Fall sein.

Die verbleibenden Riesenbabys bekommen ab 2020 eine neue Kabinenausstattung.

https://www.aero.de/news-31237/Air-France-sortiert-drei-Airbus-A380-aus.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

21.03.2019 um 19:30
Ja, es gibt auch noch schöne A380 News:

All Nippon Airways hat den ersten (von 3) A380 übernommen.

Ich finde den Kosenamen "Flying Honu" so süß und passend für die drei ANA A380 ("Hawaiian Sky" heißt der Erste. Nummer 2 "Hawaiian Ocean" soll am 1. Juli 2019 folgen, Nummer 3 "Hawaiian Sunset" dann 2020).
Auf Hawaii werden die dort beheimateten Meeresschildkröten „Honu" genannt. Trotzdem sie für Glück und Wohlstand stehen, sind sie vom Aussterben bedroht.

Zufälligerweise sind Schildkröten meine Lieblingstiere (träge, langsam, gemütlich, dicker wuchtiger Panzer – genau meines), Schildkröten sind für mich durchaus mit dem A380 vergleichbar und passen zu ihm.

Die drei Riesenbabys werden ausschließlich auf der Strecke Tokyo – Honolulu zum Einsatz kommen.
Ja, ein Hawaii Urlaub kann mit dem Schönsten und Besten beginnen (bzw. enden), was die Luftfahrt zu bieten hat…..

https://www.aero.de/news-31254/ANA-uebernimmt-ersten-Airbus-A380.html
http://www.austrianaviation.net/detail/der-letzte-seiner-art/


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

27.03.2019 um 16:34
Flug EK51 von Dubai nach München wurde im Landeanflug mehrfach vom Blitz getroffen.

Der A380 dürfte es schadlos überstanden haben, auch Passagiere und Crew blieben unverletzt.

Das Riesenbaby steht noch immer in München und wird überprüft. Aber normal dürfte das keinem Flugzeug etwas ausmachen!
https://www.aero.de/news-31309/A380-wird-mehrfach-geblitzt.html


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

28.03.2019 um 16:32
FerneZukunft schrieb:Flug EK51 von Dubai nach München wurde im Landeanflug mehrfach vom Blitz getroffen.Der A380 dürfte es schadlos überstanden haben, auch Passagiere und Crew blieben unverletzt.
Schadlos überstanden, woher willst du das schon wieder Wissen;)?

Ein (oder mehrere) Blitzschläge werden von Flugzeugen meist Problemlos "überstanden". Auch ist ein Flugzeug, ähnlich wie ein Kraftfahrzeug eine Art "Faradayscher Käfig"

Wikipedia: Faradayscher_Käfig.

Es wird geschätzt das jedes (aktive) Verkehrsflugzeug etwa einmal im Jahr von einem oder mehreren Blitzen getroffen wird.

https://www.zeit.de/online/2009/23/blitzeinschlag-flugzeuge

Trotzdem können an den Punkten wo der Blitz eingetreten oder ausgetreten ist Schäden entstehen. So können beispielsweise Antennen oder Static Discharger regelrecht "zerbrutzelt " werden, was aufgrund der redundanten Auslegung wenig/selten die Flugsicherheit gefährdet, jedoch nach der Landung ausgetauscht werden sollten (siehe MEL).

Bei Aluminiumstrukturen können aufgrund der Wärmewirkung am Ein- oder Austrittspunkt Gefügeveränderungen entstehen, was zumindest beobachtet werden sollte oder aber (beispielsweise) mit Hilfe eines Doppler "repariert" werden sollte.

Bei CFK unter Umständen aufgrund der Wärmewirkung zum Beispiel das Kupfernetz beschädigt werden oder aber das Harz "verdampfen".

Bei GLARE könnte es ebenfalls Gefügeveränderungen im Aluminium (aufgrund der Wärmewirkung) oder aber zu Delaminierungen kommen.

Genau deshalb werden ja nach einem solchen "Vorfall" optische Prüfungen und Prüfungen nach NDT Verfahren, wie etwa Ultraschallprüfungen durchgeführt.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

28.03.2019 um 19:58
berlinandi schrieb:Bei Aluminiumstrukturen können aufgrund der Wärmewirkung am Ein- oder Austrittspunkt Gefügeveränderungen entstehen, was zumindest beobachtet werden sollte oder aber (beispielsweise) mit Hilfe eines Doppler "repariert" werden sollte.
Wie kann man mit einem Doppler lokal eine Wärmebehandlung durchführen?


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

30.03.2019 um 13:24
Alibert schrieb:Wie kann man mit einem Doppler lokal eine Wärmebehandlung durchführen?
hab ich ja auch nicht geschrieben.

Man hat geschrieben das man Beschädigungen welche aufgrund eines Blitzschlages entstanden sind beispielsweise mit einem Doppler "reparieren" kann, bzw. das dies hierbei eine der Reparaturmöglichkeiten wäre.

Bei einer Reparatur mit Hilfe eines Dopplers, wird der jeweilige schadhafte Bereich an Metallstrukturen sauber ausgeschnitten/ bzw. ausgesägt, das ganze dann auf Maß gefeilt/ bzw. gefräst, an den Ecken natürlich mit Radien versehen.
Nun wird man bei einer solchen Reparatur bei einem Airliner, von "Innen" einen Doppler gegensetzen und die herausgetrennte Stelle mit Hilfe eines Füllstück wieder schließen. Das ganze wird dann gegeneinander abgebohrt, entgratet, gesenkt, versealt und mit Hilfe von Verbindern/Niete verbunden.
Mehr dazu findest du in den jeweiligen SRM, bzw. dann in den weiterführenden Bauunterlagen/ Reparaturaufträgen von der Konstruktion/bzw. AV.

Vereinfacht gesagt (nur zur Information;) )

Eine weiter Möglichkeit wäre beispielsweise die schadhafte Stelle auszutrennen und einfach den Doppler gegenzusetzen, was jedoch im Falle eines Airliner aerodynamisch und optisch gesehen (grob gesagt) nachteilig wäre.

Das wäre eine der Möglichkeiten einen solchen Schaden zu reparieren, was genau gemacht wird müssen jedoch je nach Vorfall und Schadensbild die jeweiligen Konstrukteure und Statiker entscheiden. Das ganze wird dann in der L-Akte bzw. in den Bauunterlagen festgehalten.


melden

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

31.03.2019 um 13:51
Ok, danke für die Erklärung. Hatte in eine andere Richtung gedacht. So macht's natürlich Sinn.


melden
Anzeige

A380 - Wunderwerk der Technik oder Fehlinvestition?

10.04.2019 um 21:36
@FerneZukunft

Der A380 fliegt öfter über mich hinweg und ich denke dabei immer an dich.

Heute war ich schnell genug.


20190410 120302Original anzeigen (1,1 MB)


20190410 120314


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt