Technologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mac vs PC

1.916 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: PC, Windows, System ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mac vs PC

03.07.2009 um 20:45
@22aztek

sieh dir seine postings an! es wird wohl auch nie zu ihm durchdringen! in seiner göttlichen allwissenheit hat er dies aber auch nicht nötig!

was den guten alten @Comguard2 angeht...man sehe sich nur mal sein avatorbild an! der gute junge ist gamer/zocker und würde demnach auch nicht auf seine dose verzichten wollen! aber das ist ja sein gutes recht, denn zum zocken sind die dosen eben wirklich das beste! neben den konsolen!


melden

Mac vs PC

03.07.2009 um 20:51
so, ich bin dann mal weg....muss jetzt mal aufs stadtfest was trinken gehen!


melden

Mac vs PC

03.07.2009 um 20:52
@Zoddy
Zitat von ZoddyZoddy schrieb:und dir ist schon klar, das ich sowohl windows, als auch linux und mac nutze?
Sei nicht albern, woher soll ich dass denn wissen? Und interessieren tut's mich auch nicht.
Zitat von ZoddyZoddy schrieb:im übrigen habe ich nie geschrieben, das windows weniger selten abstürzt als mac os
Habe ich auch nicht behauptet...
Zitat von ZoddyZoddy schrieb:ich ahbe nur gesagt das es ebenso abstürzen kann, da ich dachte das belight darauf abzielt. hat er aber nicht
"Ebenso" ist wie gesagt relativ und natürlich hat er das nicht, denn er weiss es ja. Natürlich kann jedes Betriebssystem abstürzen. Und da Windows das Schlußlicht bildet... laß ihn doch die Bildchen posten, denn sie verdeutlichen eben diese Tatsache. Ich finde es witzig. Wenn Du es nicht tust, dann kannst Du das ja wohl auch für Dich behalten.
Ach und... hast Du bereits die "Zittieren-Funktion" entdeckt. ;)
Zitat von ZoddyZoddy schrieb:keine ahnung, wieso du jetzt virtuelles reviermarkieren spielen musst.
Dieses ganze trotzige Geschreibe, hat dann nun wirklich Kindergartenallüren...


melden

Mac vs PC

03.07.2009 um 20:52
@belight82

Na dann Prost! :bier: :D


melden

Mac vs PC

03.07.2009 um 21:20
@belight82

Nein, ich spiele nicht am PC.

Es gibt auch andere Möglichkeiten Fallout zu spielen.


melden

Mac vs PC

03.07.2009 um 23:48
@22aztek

ich habe weder probleme mit viren noch mit abstürzen.. ich sitze täglich min 8h am windows progge und designe meine werke ohne das meine daten ins nirvana rutschen...


@belight82

der vergleich mit mir ist für dich beleidigend? xD was machst du den so schönes mit deinem osx`vor den chikas angeben?!

@Zoddy
ich bin kein windows fanatiker... nur nutze ich es mehr als linux osx usw... und habe keine probleme mit.


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 00:03
@perditus

Das meinte ich nicht, sondern die Tatsache, dass ein Mac auch ein PC ist.


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 03:01
da mus ich @22aztek auch sehr recht geben....übrigens...danke...ich bin jetzt richtig voll


1x zitiertmelden

Mac vs PC

04.07.2009 um 03:12
Youtube: PC vs Mac (in Deutsch - German)
PC vs Mac (in Deutsch - German)



melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 05:02
@belight82
Zitat von belight82belight82 schrieb:übrigens...danke...ich bin jetzt richtig voll
:D Ich gönne es mir morgen. Bzw. heute...

Einen habe ich auch:

/dateien/it48971,1246676524,1z4x0eh

So viel zur Sicherheit. :D


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 05:30
@22aztek
loool....


einen habe ich ebenfalls noch...oder leiber alle beisammen :)

Youtube: Mac vs. PC alle Videos deutsch
Mac vs. PC alle Videos deutsch


in diesem sinne ab in die rinne...ich gehe jetzt ins bettchen! gute n8


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 09:23
Na ja, was will man groß erwarten, bei einer solchen Thematik?
Anstatt einer sachlichen und fundierten Diskussion, artet ein Kleinkrieg aus, der von jenen dominiert wird, welche die flachsten Argumente haben.

Windows und Mac OS sind gleichwertig. So einfach ist das.
Dass zum Beispiel Mac OS X bessere (?) Video- und Bildbearbeitungsanwendungen hat, liegt einfach daran, dass Apple anfangs eine andere Zielgruppe ansprach.
So spricht das Gehäusedesign eher Leute an, die von gerne und beruflich solche kreativen Dinge wie o.g. erledigen. Apple befürwortete das Nischen-da-sein, denn es gab die Patente seiner Computerarchitektur nicht frei. IBM tat es, und somit war der Weg frei für eine computerisierte Welt. Und hier ist es gerade Windows, welches in diesem Sinne einen großen Dienst geleistet hat, weil es eben sehr einfach und unkompliziert zu bedienen war und ist.

Zudem hinkt der Vergleich der Absturzfreudigkeit der System doch sehr. In erster Linie sollte man wissen, dass es sehr selten das OS selber ist, dass für einen Absturz die Schuld trägt; meisten ist es die für ein System geschriebene Software, die einen Absturz verursacht. Und von dieser Software gibt es zweifelsfrei für Windows mehr auf dem Markt - im Vergleich zum Mac. Dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Absturzes natürlich (allein schon durch die 10-fach höhere Windows-Nutzerzahl).

Ein weiterer Punkt ist, Windows muss universal funktionieren. Eine besondere Anpassung an irgendwelche Hardware ist schlicht unmöglich. Anders beim Mac, das OS ist nur für bestimme Mac Systeme ausgelegt, deswegen ist dieses auch effizienter optimiert.
Für Windows fängt schon das Problem der vielen verschiedenen Prozessoren an (von Mainboards, Soundkarten und anderer Hardware mal abgesehen).

Dies wird jedoch gerne ignoriert. Und mal ernsthaft, die meisten Absturzszenarien von und über Windows entstammen aus älteren Versionen, vor Windows 2000. Ich nutze zum Beispiel Windows XP (gut, ich habe es selber so weit es geht optimiert) und kann mich an den letzten Absturz schon nicht mehr erinnern - bei einem AMD Turion X2 ;)

Ich kann mich noch gut an ältere Macs erinnern, die nicht gerade weniger Absturzfreudig als Windows waren. Wobei es wohl auch eine gewisse Dunkelziffer von Mac OS X-Abstürzen gibt ;) Denn wie man hier gut sehen kann, würde wohl kein Mac-User offen zugeben, dass auch sein System mal abgestürzt ist.

Zusammenfassend kann man sagen, dass keines der beiden System wirklich besser ist.

Greetings

MC Homer


1x zitiertmelden

Mac vs PC

04.07.2009 um 09:36
Zitat von mchomermchomer schrieb:Zusammenfassend kann man sagen, dass keines der beiden System wirklich besser ist.
Natürlich kann man das. Dazu nimmt man alle möglichen Anwendungsfälle und vergleicht die Leistungsfähigkeit mit dem Konkurrenzsystem und bildet dann die Summe darüber. Und dann hat MS eindeutig die Nase vorne, einfach weil die Konkurrenten in vielen Anwendungsfällen überhaupt keine Leistung zeigen sondern einfach völlig unbrauchbar sind.

;-)


1x zitiertmelden

Mac vs PC

04.07.2009 um 11:30
@mchomer
du bringst hier aber jetzt wirklich teilweise sau blöde beispiele. das ständige rumschreihen, es gäbe wenig software für macs und deswegen seihen sie auch stabiler stinkt doch ohne ende.

es gibt auf der mac ebene genug programme um mir ne 120gb hdd vollzumüllen.... und ist das ein beweis dafür das jetzt mein system instabil ist? also so ein quatsch...

mein system läuft immer noch stabil....aber das tat es auch seit anfang an....

ich habe hier zig programme auf dem book und der fährt immer noch so schnell hoch, wie seit dem ersten drücken nach dem kauf! das kann KEIN WINDOWS der welt!!!

und ist windows etwa ein unix-system? was sollen dann diese blöden vergleiche?


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 12:07
Wer unter Windows seinen Autostart sauber hält, der bootet auch noch schnell. Außerdem schreiben sich auch unter OS X manche Programme selbst in den Autostart, was das Booten ein wenig verlangsamt, vor ein paar Tagen erst erlebt, mit Skype.


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 12:18
@Ilian
also ich muss dir ganz ehrlich sagen, ich hab unter 10.5. oder allgemein unter os x noch nie meinen autostart aufgeräumt. und das ding fährt immer noch so flott hoch. das ist wirklich ein riesiger unterschied zu ms. jeder, der sagt, das windows nach einem jahr nutzung trotz irgendwelcher saubermachtools wieder so schnell hochfährt wie am ersten tage, der lügt.
ich war selber (wie schon erwähnt) windowsnutzer. und das für eine nicht ganz unbeachtliche zeit von 1994 - 2008... ich kenne mich also mit diesen ganzen ccleaner und hdcleaner und dem ganzen krempel gut aus. und zur not habe ich auch mal selber was aus der registry entfernt, wenn es garnicht mehr ging.
trotzdem wird das system nach einem jahr nutzung bestimmt nicht so schnell hochfahren.

in der zeit von 14 jahren gab es bei MS mal gute, mal weniger gute betriebssysteme. windows 95 wurde ja hier schon gennant. ich war damit auch gut zufrieden. klar, der bluescreen hat schon hin und wieder genervt, aber es war zumindest schon für multimedia und arbeiten gut ausgelegt.

das darauf folgende windows 98 war aber eine totale katastrophe und ME, das ja eigentlich immer noch windows 98 war, war noch schlimmer.

mac os ist halt einfach sehr leicht zu bedienen und hat einen großen komfortfaktor. und ich muss meine zeit weder mit aufräumarbeiten noch mit irgendwelchen antivirusprogrammen vergeuden und kann mich dem kreativen schaffen in dieser zeit wittmen.

@UffTaTa
Zitat von UffTaTaUffTaTa schrieb:Natürlich kann man das. Dazu nimmt man alle möglichen Anwendungsfälle und vergleicht die Leistungsfähigkeit mit dem Konkurrenzsystem und bildet dann die Summe darüber. Und dann hat MS eindeutig die Nase vorne, einfach weil die Konkurrenten in vielen Anwendungsfällen überhaupt keine Leistung zeigen sondern einfach völlig unbrauchbar sind.
jetzt muss ich aber einmal kräftig lachen :D :D :D


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 12:21
Erstmal folgendes, welches vielen aus dem Herzen sprechen dürfte:

Windows stürzt nur bei Idioten ab. Die Meinung über ein Betriebssystem von der eigenen Unfähigkeit abhängig zu machen ist eine Frechheit. Dies musste leider so gesagt werden, weil es nur so wahr ist. Sofern nicht besonders interessiert oder begabt, entwickeln Leute, die nicht seit DOS mit am Ball waren selten ein tiefgehenderes Verständnis für die Benutzung von Betriebssystemen und deren Software.


Des weiteren:

Ich benutze die Apple-Produkte noch nicht, aber ich denke sie sind sicherlich gut und hätte keine Angst davor. Irgendwann kommt das noch. (Erstmal nur als Zweitsystem.)


1x zitiertmelden

Mac vs PC

04.07.2009 um 12:55
@belight82

Wenn du den Kontext mitlesen würdest, denn ich ansprach, dürfte es eigentlich verständlich sein, wie ich es meinte (Stochastik lässt grüßen, denn je größer Nutzerzahl, desto größer das Softwareangebot, desto größer Fehleranfälligkeit von diesem). Doch werde ich mich nicht auf eine weitere Diskussion mit dir einlassen, das wäre Vergleichbar mit dem Kampf gegen eine Windmühle.
Zugleich hätte dein Beitrag auch pragmatischer ausfallen können, zumal aus meinem Beitrag in keiner Weise eine Definition Windows' als Unix-System herauszulesen ist.

Aber vielleicht solltest du mal nach Skype für Mac OS X suchen, eventuell verstehst du meine Ausführungen dann besser.

Greetings

MC Homer


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 13:30
@UltraMarine
wenn du das auf mich bezogen hast, ich habe ja hier schon gepostet, das ich zu einer zeit angefangen habe, wo die grafische oberfläsche noch mehr oder weniger in kinderschuhen gesteckt hat! deshalb verbiete ich mir hier mich als unwissend oder faul oder sonstwas zu betiteln...


melden

Mac vs PC

04.07.2009 um 13:32
@mchomer
hab skype, icq und ichat. dazu noch sapiens.... sapiens und skype schreiben sich auch in den autostart. aber das tut der geschwindigkeit des hochfahrens keinerlei abbruch


melden