Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

111 Beiträge, Schlüsselwörter: Augen, Laser, Operation, Sehschwäche

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

05.08.2013 um 23:43
Guten Tag!

Die Femto-Lasik ist eine relativ neue Technologie um die Sehstärke und Hornhautverkrümmungen zu korrigieren. Da mich schon einige User zu Details der Operation und der Nachbehandelung gefragt haben, erscheint es mir sinnvoller, einen Thread zu erstellen, in dem alle mitlesen können, als alles 20 Mal per PN zu erklären. Wer also Interesse daran hat, kann hier gerne Fragen stellen, ich kann dazu einiges sagen.

femto4
Viele schreckt die Vorstellung ab, das dies hier mit dem Auge gemacht wird - bei vollem Bewußtsein und quasi "On-Board-Perspektive" Aber keine Angst, es ist eigentlich halb so wild!


melden
Anzeige

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 00:14
Und langsam werden wir zu Robotern höhö


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 00:18
@Niemanden
Nee, soweit ist es noch nicht^^
Obwohl ich von neuartigen Technologien auch nicht immer überzeugt bin, finde ich Augenbehandelungen per Laser schon ne feine Sache. Man kann auch grauen Star und co mit sowas lindern oder ganz beheben. Außerdem gibts heuer auch künstliche Linsen, es ist echt verblüffend, was die Medizin da schon alles kann.
Aber damit kenne ich mich weniger aus, nur halt mit der Femto-Lasik, weil ich im dezeber eine hab machen lassen. Ich bin äußerst zufrieden mit meiner super Sehschärfe!


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 00:35
@Grymnir
Jaa in paar Jahren sehen wir bestimmt wie ein Adler. Ne aber jetzt is es noch zur Behebung von Krankheiten etc. Denke irgendwann werden wir wirklich sone Art Cyborgs sein.


Werden jetzt Brillen und Kontaktlinsen aussterben. Besteht die Möglichkeit?


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 00:40
@Niemanden
Also ich vermute, daß sich technophile Menschen tatsächlich irgendwann Chips unter die Haut jagen lassen, und am Arm nen Bildschirm tragen... Das möchte ich aber nicht mehr erleben...

Nun, bisher hat es nichtmal die Kontaktlinse geschafft, die Brille zu verdrängen. Da die Lasik-Technologie auch nicht wirklich jedem Menschen zur Verfügung steht, sehe ich sie eher als Rand-Technologie. Sollte die Behandlung allerdings gravierend billiger werden, entscheiden sich vermutlich mehr Menschen dafür.
Aber es gibt ja auch genügend Leute, die mit ihrer Brille zufrieden sind. Ich nicht: Nachdem ich 10 Jahre Kontaktlinsen trug, konnte ich sie plötzlich nicht mehr verwenden. Da ich mit Brille ienfach nicht zurecht kam (Sport, Arbeit usw) entschied ich mich für den Laser.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 01:07
Ich kenne mehrere Leute die, die Augen gelasert hatten.
Zwar brauchen sie noch die Brille, für bestimmte Sachen, aber ohne das wären sie fast Blind geworden.
Finde ich eine gute Sache, das Auge heilt schnell, und ich kenne niemand der Komplikationen gehabt hätte.
Ich würde es auch machen lassen, wenn ich dann schlechter Sehen würde.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 01:15
Also ich brauche gar keine Brille mehr. Der Arzt sagte zwar, daß sich irgendwann die Alters-Fehlsichtigkeit einstellen wird, aber da hab ich noch gut und gerne 30 Jahre.

Ich hab nur mal von einem gehört, wo es irgendwie schief gegangen ist. Er hat jetzt nur noch 10% Sehkraft. Das ist natürlich bitter, aber man muß sich bewußt sein, daß jede OP ein Risiko beherbergt.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 03:34
Ich selbst trage tagsüber weiche Kontaktlinsen (schon seit 18 Jahren und vertrage sie zum Glück sehr gut :) ) und abends kommt die Brille zum Zug. Wegen meiner Eitelkeit und aus Komfortgründen bevorzuge ich die Kontaktlinsen. Ich habe auch schon ein wenig mit dem Lasern geliebäugelt, aber gepackt hat mich dieser Gedanke (noch?) nicht.

Eine meiner grossen Fragen dazu wäre, ob die Kurzsichtigkeit dauerhaft ausbliebe, oder ob sie sich schleichend wieder einstellt. Ist vielleicht ein komischer Gedankengang, ich weiss, aber ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass dann das Auge mit all seinen Komponent perfekt wieder hergestellt ist und die Schwächen (bis auf die später auftretende Alterssichtigkeit) komplett ausgemerzt sind.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

06.08.2013 um 23:57
@sharena
Diese Frage ist gar nicht so dumm. Bei der ersten Voruntersuchung geht es um 2 Dinge: Ob deine Hornhaut dick genug ist (ist sie zu dünn, würde der "Platz" nicht ausreichen, um genug Material wegzulasern), und zweitens, ob deine Sehstärke in den letzten 2 Jahren stabil geblieben ist. Dazu bringst man alle verfügbaren alten Brillen- und Kontaktlinsenausweise mit, welche von der Schwester begutachtet werden.
Ist die Sehleistung in den letzten jahren konstant gewesen, kann man stark davon ausgehen, daß sie sich auch weiterhin nicht verändern wird. An sich bleibt dein Auge durch den Lasereingriff ja unverändert, nur die Dicke der Hornhaut ändert sich, und damit der Brechungswinkel, in dem das Licht auf die Netzhaut trifft.
Aus diesem Grund werden Laser-OPs auch erst ab 21 durchgeführt, weil vorher das Auge noch wachsen könnte und sich die Dioptrien-Zahl noch verändern könnte.

Auch eine Hornhautverkrümmung, die beim Tragen von harten Kontaktlinsen problematisch werden könnte (bei modernen weichen Linsen nicht) wird gleich mit weggelasert.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 01:04
@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb:Ich würde es auch machen lassen, wenn ich dann schlechter Sehen würde.
häääh? Man sollte nach dem Eingriff besser, und nicht schlechter sehen... :)


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 14:41
@Antharis79

Schreib ich eigentlich chinesisch oder wie!
Extra für dich, ich werde diese Behandlung dann machen, wenn ich dann schlechter sehe, und nicht, ich sehe schlechter nach der Behandlung.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 14:51
@Dr.AllmyLogo
Wen deine Sehschärfe bisher stabil ist, glaube ich nicht, daß sie plötzlich anfängt sich rapide zu verschlechtern.

Ich hatte vorher ca. 3,5 Dioptrien, da kann man ohne Sehhilfe so gut wie nichts machen.

Ab wann lohnt sich eine Laserbehandlung? Ich persönlich würde sagen, unter 1,5 d braucht man es nicht tun. Man muß Kosten und Nutzen in Relation setzen. Immerhin kostet der ganze Spaß ca. 4000 (in Worten Vier Tausend) Euronen. Und wenn man die Brille nur zum Autofahren und Fernsehen braucht, kann man denk ich von ner F-L absehen.

Natürlich ist es jedem selbst überlassen, aber ich meine es als gut gemeinten Hinweis :)


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 15:01
@Grymnir

Leider wird meine Sehschärfe schlechter, ich habe im rechten Auge 1,50 und im linken Auge 2,25, vorher hatte an beiden Augen unter 1 D. Habe eine leichte Hornhautverkrümmung und auch das Alter macht sich bemerkbar.
Wie gesagt, ich mache es dann wirklich, wenn ich dann eine Linse brauche damit ich bis zur Brille sehe. :)

In der Schweiz kostet es schon mehr als 4000 Euronen.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 15:06
@Dr.AllmyLogo
Naja, aber wenn sich deine Werte weiter verschlechtern, wird es nach der Lasik weitergehen. Das heßt du hast ne Weile 0,0, dann irgendwann 0,5 und eines Tages wieder 2... Erst wenn deine Sehleistung 2 Jahre stabil bleibt, lohnt es sich. Aber mit über 50 würd ich auch nicht mehr anfangen... Ich habs mit 25 gemacht, da hab ich noch "Luft"...

Der Kollege eines Freundes hat es wohl in der Türkei machen lassen, für villeicht 1500 Klötze, aber da hätte ich Bedenken. Wenn man wieder im Heimatland ist, und dan treten Komplikationen auf, ist man geliefert...


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 15:15
Richtig, ist dasselbe mit den Zahnärzte in Ungarn, dort billig Behandeln lassen und dann die Flickarbeiten im Heimatland. -.-

Dann habe ja ich noch 2 1/2 Jahre Zeit, bis zum meinem 50. :D

Wenn schon denn schon sollte sowas in guten qualifizierten Händen/Ärzte gemacht werden, wenn es um meine Augen geht, da bin ich sehr heikel, ich möchte dann nicht blind werden, nur weil es in einem anderen Land billiger ist.
Zwar kann das Risiko auch hier bestehen, aber man sollte es nicht herausfordern.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 15:19
@all

Ich hab mir auch letztes Jahr die Augen lasern lassen, hatte je 2.5 Dioptrien Kurzsichtigkeit pro Auge inkl. Hornhautverkrümmung.

Sehleistung jetzt 150 %, am Anfang sah ich dafür sehr nahe fast nichts mehr, die Altersblindheit (bin 46) hatte gleich voll eingesetzt und ich musste mir eine Lesebrille kaufen. Interessanterweise brauche ich die jedoch seit ca. 6 Monaten nicht mehr, d.h. ich seh nun auch in die Nähe wieder gut. Also bei mir lief das alles perfekt. Phew :) Hab's übrigens in Freiburg machen lassen und zahlte auch so um die 4000 EUR insgesamt. Aber meine Lebensqualität hat sich dadurch sehr gebessert (bsp. beim Sport, Sehen in der Nacht und beim Tragen der Sonnenbrille natürlich).


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 18:44
@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb:Schreib ich eigentlich chinesisch oder wie!
Extra für dich, ich werde diese Behandlung dann machen, wenn ich dann schlechter sehe, und nicht, ich sehe schlechter nach der Behandlung.
Hey, ganz cool. Hat sich nur etwas missverständlich gelesen, vielleicht stand ich auch aufm Schlauch, nix für ungut ^^


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

07.08.2013 um 18:54
@Antharis79

Macht nichts, oder ich schreibe einfach kompliziert, mich verstehen nur die wenigen User hier, trotzdem ich nicht chinesisch schreibe.

@Purusha

Das ist ja toll, und eine solche Sehstärke. Das glaube ich dir aufs Wort, dass die Lebensqualität besser ist.
Und meine Lesebrille braucht immer dickere Gläser.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

08.08.2013 um 12:47
Dr.AllmyLogo schrieb:Wenn schon denn schon sollte sowas in guten qualifizierten Händen/Ärzte gemacht werden, wenn es um meine Augen geht, da bin ich sehr heikel, ich möchte dann nicht blind werden, nur weil es in einem anderen Land billiger ist.
Zwar kann das Risiko auch hier bestehen, aber man sollte es nicht herausfordern.
Definitiv. Wenn man sowas einmal machen läßt, kann man eben auch ein paar Scheine mehr hinlegen, als mit einem deutlich höherem Risiko leben zu müssen. Die Augen sind nunmal das wichtigste Sinnesorgan, damit ist nicht zu spaßen.

Ich muß auch sagen, daß das Ganze meine Lebensqualität enorm gesteigert hat. Sport und Arbeit sind das eine, aber ich gehe auch gerne zu Festivals. Dort herrschen ja eher schlechte Hygiene-Umstände, um sich Kontaktlinsen reinzumachen. Diese sind aber notwendig, wenn man die üblichen Handelungen wie Crowdsurfen und Moshen durchführt.
manchmal fixiere ich einen Punkt in der Ferne an, freue mich ihn scharf zu sehen,und denke mir nur "Mann, das war es wert :Y: "


melden
Countie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

09.08.2013 um 22:32
Das mit dem Lasern hört sich zwar gut an,ist mir aber deutlich zu teuer.
Ich trage Kontaktlinsen ( Monatslinsen) die ich bei Ebay ( 3 x 2 Linsen,12 € incl.Versandkosten ) kaufe.
Meine Brille trage ich nur abends zu Hause,weil ich einfach zu eitel bin,mit ihr in die Öffentlichkeit zu treten.
Ausserdem stört sie beim Autofahren ( Rückwärts einparken ) im Sommer rutscht sie andauernd nach unten,die Bügel hinterlassen nach längerem Tragen unschöne Spuren auf der Kopfhaut über den Ohren und man muss andauernd die Gläser putzen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

10.08.2013 um 00:02
Femto Lasik ist nicht ganz neu, vor ca. 15 Jahren wurde des bei mir in der Schweiz im Laseraugenzentrum Bern promotet und ich überlegte mir, ob ich meine Kurzsichtigkeit damit Lasern soll.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

10.08.2013 um 15:51
@mayday
War das wirklich schon Femto-Lasik?? Die ersten Augenlaseroperationen wurden schon in den späten 80ern durchgeführt. Damals mußte man den "Flap" (Die Klappe der Hornhaut, siehe Bild im EP) noch mit nem mechanischen "Hobel" erzeugen, was natürlich gefährlich ist.
Diese Möglichkeit hätte ich nie in Betracht gezogen, davor hätte ich Angst gehabt. Aber mit dem Femto-Sekunden-Laser ist das Ganze nicht so wilde. Ich habe davon vor 3 oder 4 Jahren zum ersten mal gelesen, naja, bis sowas in der Provinz ankommt^^


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

10.08.2013 um 16:24
Bis wie weit kann man denn korrigieren?
Ich hab z.B. -12 dpt,sollte ich mich operieren lassen,kann mans wenn überhaupt (abhängig von der Hornhautdicke) bis auf zwischen -6 bis -4 runterskalieren,was im Grunde nicht viel bringt,weil man auch bei diesere Sehschwäche noch auf Sehhilfe angewiesen ist.


melden

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

10.08.2013 um 16:40
@omega13
Ich glaube man kann - je nach Hornhautdicke - bis zu 15 dpt korrigieren. Wenn das nicht möglich ist, gibr es noch die Möglichkeit, sich eine künstliche Linse vor die "echte" pflanzen zu lassen.

Da würde ich aber lieber einen Experten befragen, weil ich mich da auch nicht wirklich auskenne. Recht hast du natürlich, daß es nichts bringen würde, die Fehlsichtigkeit nur etwas zu reduzieren...


melden
Anzeige
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Femto-Lasik - Korrektur der Sehstärke durch Lasertechnologie

10.08.2013 um 16:54
@Grymnir

Ich hatte mich mit dem Gedanken getragen - du hättest das Bild nicht zeigen dürfen! :-(


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt