Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auto Zukunft

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Auto
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

11.10.2010 um 23:34
Habt ihr vom Auto gehört, das ohne Fahrer eigenständig durch die Straßen fuhr? Noch war es nur ein Testfahrt unter Sicherheitsbedingungen, aber laut Entwickler soll in Zukunft massenhaft solcher Autos produziert werden, die die Anstregungen der Fahrer reduzieren soll wie zB beim Einparken,, was haltet ihr davon?


melden
Anzeige

Auto Zukunft

11.10.2010 um 23:35
so was gibt es schon ewig jedes Jahr werden durch Wüsten und Städte Veranstaltungen gemacht bei denen die besten unis antreten mit intelligenten Autos

automatisches einparken gibt es heute schon in Autos :D

die zeit rast an dir vorbei ;)


melden

Auto Zukunft

11.10.2010 um 23:38
haust n paar kameras um das Auto rum
n Computerchen zum Auswerten
alles schon dagewesen und machbar ...
Die Frage ist eher Bezahlbarkeit und Kosten/Nutzen Differenz sowieso^^


melden
mystery90
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

11.10.2010 um 23:41
@fregman
hab das neulich in den nachrichten gesehen soll weltweit das erste gewesen sein, aber najaa


melden

Auto Zukunft

11.10.2010 um 23:46
@mystery90


http://www.darpa.mil/grandchallenge/overview.asp

es gibt schon lange diese "rennen"


melden

Auto Zukunft

12.10.2010 um 14:05
Hier gings aber darum, ein Auto allein im normalen Straßenverkehr (und nicht in einer künstlichen Umgebung) fahren zu lassen.... genauer gesagt in Braunschweig.


melden
melden
Kongo_Otto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 17:45
USA: Google testet selbstfahrende Roboter-Autos
Wirtschaft & Firmen Der US-amerikanische Internetkonzern ist gegenwärtig mit der Arbeit an Roboter-Autos beschäftigt. Eine erste Testflotte lässt Google im Straßenverkehr von Kalifornien bereits fahren, heißt es dazu in einem offiziellen Blogbeitrag.

In einem Exklusivbericht schreibt auch die 'New York Times' über dieses Vorhaben. Den Angaben des Blatts zufolge fahren die Roboter-Autos nicht nur sicherer, sondern auch zügiger als menschliche Fahrer. Ganz ohne das Zutun von Menschen legten die Autos bereits 1000 Meilen zurück..............
http://winfuture.de/news,58695.html


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 18:20
Noch mehr "Bevormundungen" ähm Beiträge zur Sicherheit ?
Ist ja jetzt schon zuviel Schwachsinn in den Karren..


melden

Auto Zukunft

12.10.2010 um 19:10
@wheelman
Manche Autofahrer gehören bevormundet.
Autos können durchaus zur Waffe werden!
Ich fahre schon jetzt grundsätzlich nach dem Motto: "Alle anderen sind Idioten, pass auf, egal ob du vorfahrt hast oder nicht!"
Dieses Motto hat mir mindestens einmal den Arsch gerettet.


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 19:14
@Adrianus
Jo, das ist heutzutage auch anzuraten ;)
Ein automatischer Blinker wäre gut.....den schaffen in den letzten Jahren viele nicht mehr :P
Zu anstrengend?


melden
voidol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 19:25
Adrianus schrieb:Alle anderen sind Idioten, pass auf, egal ob du vorfahrt hast oder nicht
Die schauen halt nur mehr aufs Navi und nicht mehr aus der Windschutzscheibe.


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 21:18
@wheelman
Noch mehr "Bevormundungen" ähm Beiträge zur Sicherheit ?
Ist ja jetzt schon zuviel Schwachsinn in den Karren..

Ich bin fast 40 Jahre in Deutschland Unterwegs gewesen - davon auch über 1 Jahr im Fernverkehr und 2 Jahre Vollzeit ähnlich einem Vertreter dauernd unterwegs
die Bevormundung ist ein guter Schritt zur Sicherheit

seit 3 Jahren in Spanien mit Höchstgeschwindigkeit 120 Km/h geht am besten mit der Automatischen Geschwindigkeitskontrolle und ist sehr beruhigend und Bequem
noch besser wäre für lange Strecken ein Voll - Automatisches Auto

manche Sog. "Idioten" rasen mit 160 - für Deutschland ein Witz ,
aber nach der Gewöhnung an 120 in den meisten Ländern muss ich sagen :

Deutschland und Mörder-Autobahnen !!! Baustellen Wochenlang !! das wird in Spanien zum Teil über Nacht oder in wenigen Tagen Repariert

Die Zukunft Auto mit Automatischer Einparkhilfe ist in besseren Mietautos schon Standard


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 21:18
@wheelman
Noch mehr "Bevormundungen" ähm Beiträge zur Sicherheit ?
Ist ja jetzt schon zuviel Schwachsinn in den Karren..

Ich bin fast 40 Jahre in Deutschland Unterwegs gewesen - davon auch über 1 Jahr im Fernverkehr und 2 Jahre Vollzeit ähnlich einem Vertreter dauernd unterwegs
die Bevormundung ist ein guter Schritt zur Sicherheit

seit 3 Jahren in Spanien mit Höchstgeschwindigkeit 120 Km/h geht am besten mit der Automatischen Geschwindigkeitskontrolle und ist sehr beruhigend und Bequem
noch besser wäre für lange Strecken ein Voll - Automatisches Auto

manche Sog. "Idioten" rasen mit 160 - für Deutschland ein Witz ,
aber nach der Gewöhnung an 120 in den meisten Ländern muss ich sagen :

Deutschland und Mörder-Autobahnen !!! Baustellen Wochenlang !! das wird in Spanien zum Teil über Nacht oder in wenigen Tagen Repariert

Die Zukunft Auto mit Automatischer Einparkhilfe ist in besseren Mietautos schon Standard


melden

Auto Zukunft

12.10.2010 um 21:20
@Tommy137

das ist schon klar aber der letzte wettbewerb lief in einem "militärdorf" mit zich anderen bemannten fahrzeugen und stopschildern usw

die autos mussten selbstständig wissen wann sie vorfahrt gewähren müssen und wann sie an nem schild halten sollen
"
Bereits vor drei Jahren hatte die TU Braunschweig mit dem VW Passat ?Caroline? erfolgreich an der DARPA Urban Challenge teilgenommen, dem weltweit führenden Wettbewerb autonomer Fahrzeuge. ?Der Sprung von unserem ersten Fahrzeug zu ´Leonie´ ist groß?, erläutert Professor Markus Maurer. ?Während ´Caroline´ beim Wettbewerb in einem kontrollierten Szenario gefahren ist, hat es ´Leonie´ hier mit realen Verkehrsteilnehmern zu tun, die unterschiedlich und manchmal sogar regelwidrig fahren.?"

sehe grad das die dort auch waren ^^ also hats da angefangen


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 21:28
@EL
ICH fahre leidenschaftlich gerne Auto, darum mag ich diese ganze Elektronik nicht ;)

Desweiteren bin ich der Meinung, daß zuviele Helferlein im Alltag, den Menschen auch seinem natürlichen Instikt, sprich er geht den leichten Weg, er wird fauler, Futter geben.


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 21:41
@wheelman
Na Kurbelst Du dein Fenster noch ?
und hast Du auch noch den Gummiputter links neben der Kupplung zum Scheiben Waschen ?

vermutlich fährst Du dann auch noch Old Thimer mit Trommelbremsen

ich hatte auch 2 verschiedene Autos zum Ankurbeln - ha - macht spass


melden
wheelman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 21:48
@EL
Renault 5 Alpine Sauger und Renault 18 Kombi...


























und den neuen M3..

Mein Haus mein Weib mein Boot... ;) :D


melden
EL
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Auto Zukunft

12.10.2010 um 21:59
Na - über manche Sachen kann man schön Lachen - zum Beispiel Heissgelaufene Trommelbremsen in den Bergen - und man findet im letzten Moment einen Seitenweg in gerader Richtung - dank der Scheibenbremsen gibt es dieses Problem der Heissen Bremstrommelvergrösserung nicht mehr

die Alten Opel Rekord brauchten Extra Wasser - wer kennt die Filmscenen von Kochenden Motoren ...

Ok es geht auch "Alt" die Chevi's hatten schon vor 40 Jahren den Geschwindigkeitsregler ..

Nun aber wieder zur Technik und Autozukunft
nur durch diese Drängler- linksfahrer - Stauverursacher und Baustellen ist die Durchschnittsgeschwindigkeit auf Deutschen Autobahnen L A N G S A M E R als in den Nachbarländern

Vergleichsweise eine Autokolonne in Spanien fährt 100 bis 120
in Deutschland mit dem 120ger Schild fährt die Kolonne 80 bis 100

Fernverkehr : Außerhalb D Tages Durchschnitt 750 Km - aber in D nur 600 km

Also was ist besser Regulierende Technik oder Ziehharmonika-Staufahren ??


melden
Anzeige

Auto Zukunft

13.10.2010 um 02:34
Ich würde mal spontan behaubten das eine vollautomatisierte Fahrzeugkontrolle, inklussive Anschluss an einen zentralisiertes Verkehrskontrollnetz Staus fast völlig verschwinden lässt, Unfälle auch massiv reduziert und die Durchschnittsgeschwindigkeit (nicht zwangsweise die höchstgeschwindigkeit) drastisch erhöhen wird.

Desweiteren wird wohl auch der Spritverbrauch sinken und die Umwelt geschont.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Stirbt der PC aus?119 Beiträge
Anzeigen ausblenden