Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

90 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Zukunft, Auto, Fliegen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 13:43
Mir ist im Internet folgender Artikel in die Hände gefallen.


Erfinder: Meine fliegende Untertasse ersetzt Autos

Detroit - Während Elektro- und Hybridfahrzeuge die Vorträge auf der Detroit
Autoshow beherrschen, meldet sich ein Erfinder zu Wort, dessen fliegende Untertasse
dies Diskussusionen unnütz machen.

Alfie Carrington (59) sagt, dass er sich auf der Zielgeraden von Planung und Bau seiner
Untertasse befindet. "Die Leute denken, dass ich verrückt bin." räumte er während eine Interviews
in einer Scheune etwas ausserhalb Detroits ein.
Wie die Nachrichten am Dienstag berichteten, stünde hierdurch die gesamte Erdöl gebundene
Automobilindustrie auf dem Spiel, da Autos durch perpetuale fliegende Untertassen ersetzt werden können.

"Denken Sie an soetwas wie ein fliegendes Auto", sagte Carrington. "Es wäre sogar für einen Weltraumflug geeignet,
aber wenn ich das vorbringe, halten die Leute mich für verrückt."
Für seine Marketinganstrengungen hat die Raumfahrt nicht viel getan.
Er sagte, das seine Bemühungen um eine gesicherte Finanzierung nichts gebracht haben.
Außerdem sei er auch nicht zu der North American International Auto Show eingeladen worden.



Es fehlt ihm glaube ich nur noch der Antrieb?

Ich finde es trotzdem Diskussionswürdig.

Ist es möglivh, das ein einfacher Arbeiter soetwas hervorbringen kann?


melden
Anzeige
glasperle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 13:51
Wie?Es fehlt nur noch der antrieb?...das kann dauern;)
Zugegeben,die autos werden immer ufofoermiger,eierform,oval und glatt^^


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 13:53
Ich habe ja noch den Link zu einem Video vergessen.

http://www.youtube.com/watch?v=TF_ArLUAYVk


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 13:54
@glasperle

Da gebe ich dir recht.

Soweit ich richtig recherchiert habe, fehlt nur noch der Antrieb ;)


melden
glasperle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:06
Ist leider keine innenansicht im video dabei.Wenn der noch keinen antrieb hat,woher weiss er dann wie gross exakt das ufo sein soll?Kann doch nicht einfach eine karosse bauen..


melden
glasperle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:12
Man beachte das weisse Gehirn unten im video:)


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:13
@glasperle

keine Ahnung, vielleicht hat er das ja vorher berechnet ;-)

Nee, aber mal im Ernst, würdest du ihm das zutrauen?


melden
glasperle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:14
Nein,noch nicht;)


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:28
da Autos durch perpetuale fliegende Untertassen ersetzt werden können.

und tschüss..keine weitere diskussion wert


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:32
Es gibt doch schon lange ufos!


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:34
@reason:
reason schrieb:Ist es möglivh, das ein einfacher Arbeiter soetwas hervorbringen kann?
Prinzipell ja, Genies gibt es in allen Formen, Farben und Größen und sie kommen meist daher wo es niemand vermutet hat.
Wie die Nachrichten am Dienstag berichteten, stünde hierdurch die gesamte Erdöl gebundene Automobilindustrie auf dem Spiel, da Autos durch perpetuale fliegende Untertassen ersetzt werden können.
Warum das? Womit fliegen denn diese Untertassen? Ist das wieder so ein "reines Wasser als Treibstoff"-Hoax?

Generel möchte ich noch sagen, fliegende Autos bzw. andere fliegende Personentransportmittel die die Autos ablösen soll(t)en werden nun schon seit den 1950ern verprochen, ich gehe nicht davon aus, dass ich das noch erleben werde. :-(

CU m.o.m.n.


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:35
Sie Tatsache, dass der Antrieb noch fehlt, zeigt allerdings imo alle Probleme auf; auch die Tatsache, dass er nicht zu dieser Auto-Show eingeladen wurde.
Es ist wohl nicht soooooo verflucht schwer, ein aerodynamisches Modell zu entwickeln, welches unter bestimmten Antriebsbedingungen auch fliegen würde...

Ein solches Modell hat leider null Aussagekraft, wenn der Antrieb noch fehlt. Erstens werden dadurch die generellen Abmessungen mit bestimmt; zweitens sollte man schon SEHR genau wissen, welches Gewicht man in die Höhe stemmen muss, um zu prognostizieren, ob das Modell fliegt, oder nicht.

Ein Modell, dessen Ausmaße UND Gewicht nicht einmal geschätzt werden können, verdient es imo auch nicht, NACHFOLGER von irgendwas genannt zu werden... oder zu einer Messe eingeladen zu werden.
Da fehlen gute 3/4 der konstruktiven Planung!


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 14:39
Guten Tag,

einzig die Karosserie stellt nichts besonderes dar. Was hier entscheidend ist, ist der Antrieb, denn ohne diesen ist dieses "Ufo" nicht mehr als ein übergroßes Spielzeug.
Zudem noch nicht einmal klar ist, in wie weit diese Karosserie in der Tat flugfähig wäre.

Greets

MC Homer


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 15:02
Hier habe ich nochmal einen Artikel aus 2007 gefunden.

Übersetzt mit google, aber ihr werdet es schon verstehen.

(Erst Englisch dann Deutsch)


Alfie Carrington's Flying Saucer - "Das Schiff mit einer Rotary Engine, um eine Magnetschwebebahn-System"
Flying Saucer Mit Alfie Carrington (Crpd)
He believes in flying saucers Er glaubt an fliegende Untertassen

STEVE NEAVLING STEVE NEAVLING
Detroit Free Press Detroit Free Press
1-21-07 1-21-07

Construction worker spends time perfecting vertical lift aircraft Bauarbeiter verbringt Zeit perfektionieren Höhenmeter Flugzeuge
CLINTON, Mich. (AP) -- Some people may call Alfie Carrington crazy or foolish. CLINTON, Mich (AP) - Manche Menschen können sich Alfie Carrington verrückt oder dumm.

How else do you describe a man who has spent more than half his life building a flying saucer? Wie sonst wollen Sie beschreiben einen Mann, der seit mehr als die Hälfte seines Lebens, eine fliegende Untertasse?

By day a construction worker, Carrington spends his free time inside a rented storage garage in Macomb County's Clinton Township where he broods over a 14-foot-wide, carbon fiber, fiberglass vessel. Mit dem Tag ein Bauarbeiter, Carrington verbringt seine freie Zeit in einer gemieteten Garage Lagerung in Macomb County's Clinton Township, wo er brütet über einen 14-Fuß-weite, Kohlefaser, Glasfaser Schiff.

"Something genius is hiding away in Alfie's eccentricities," friend DL Bradley, a pastor in Clinton Township, said. "Genie ist etwas versteckt sich in der Exzentrik Alfie," Freund DL Bradley, einem Pastor in Clinton Township, sagte.

Thirty years ago, when Carrington was 27 and obsessed with science fiction, he set out to build a UFO look-alike. Vor dreißig Jahren, wenn Carrington war 27 und besessen von Science-Fiction, machte er sich zum Bau eines UFO-Look-alike. But something inside him cried out for more. Aber etwas in ihm rief nach mehr.

Inspired by ordinary Americans like Orville and Wilbur Wright, who piloted the first heavier-than-air aircraft 103 years ago, Carrington pored over books, magazines and studies about aviation. Inspiriert von der normalen Amerikaner wie Orville und Wilbur Wright, die Piloten der ersten schwerer sind als Luft-Flugzeug 103 Jahren, Carrington Wassersteinen über Bücher, Zeitschriften und Studien über die Luftfahrt. Never mind his lack of engineering experience. Vergessen Sie seine mangelnde technische Erfahrung.

He has spent nearly $60,000 for some of the materials he believes are needed to launch his creation -- a lot for a man who drives a rusted 1986 Mercury Cougar. Er hat fast $ 60.000 für einige der Materialien, die er glaubt, notwendig sind, um seine Schöpfung - viel für einen Mann, der fährt einen rostigen 1986 Mercury Cougar.

Carrington does it because he believes he has discovered a simple design for an aircraft that aeronautical engineers have spent countless millions trying to build. Carrington hat, weil er glaubt, er hat ein einfaches Design für ein Flugzeug, Luftfahrt-Ingenieure verbrachten unzählige Millionen zu errichten.

"People are going to say I'm nuts," Carrington shrugged. "Die Leute werden sagen, ich bin Mutter," Carrington zuckte mit den Schultern.

Unlike aeronautical engineers who have tried to build vessels for commercial flight -- most notably those who entered the X-Prize contest for a reusable, privately built suborbital spacecraft -- Carrington's aim is more terrestrial. Im Gegensatz zu Luft-Ingenieure, die versucht haben, den Bau von Schiffen für den kommerziellen Flug - vor allem diejenigen, die in den X-Prize-Wettbewerb für eine wiederverwendbare, privat gebaut suborbitalen Raumschiff - Carrington's Ziel ist es, mehr terrestrische. He wants to replace the automobile with a Jetsons-style vehicle. Er will an die Stelle der Automobilindustrie mit einer Jetsons-Stil Fahrzeug.

"Why drive when you can fly 500 mph?" "Warum fahren, wenn Sie fliegen 500 mph?" he asked. , fragte er.

Carrington has two patents on the design and a company called Vertex Aerospace. Carrington hat zwei Patente auf die Gestaltung und die Firma Vertex für Luft-und Raumfahrt. His work caught the attention of NASA, which invited him to a conference in the mid-1990s where engineers scratched their heads when he confessed he knew nothing about computers. Sein Werk die Aufmerksamkeit der NASA, der lud ihn zu einer Konferenz in der Mitte der 1990er-Jahre, wo Ingenieure verkratzt den Kopf, als er gestand er wusste nichts über Computer.

His idea is to fire up the vessel with a rotary engine to stimulate a magnetic levitation system to rotate the ship's two discs. Seine Idee ist es, Feuer bis das Schiff mit einem Dreh-Motor, um eine Magnetschwebebahn-System, um das Schiff den beiden Scheiben. The discs would draw air into propeller blades. Die Scheiben würde Luft in Propellerblätter.

"It's a simple concept," Carrington said. "Es ist ein einfaches Konzept," sagt Carrington. "There is no way this thing can't get off the ground because 40 percent of it is rotating." "Es gibt keinen Weg, diese Sache kann man nicht aus dem Boden, weil 40 Prozent der IT-dreht."

Aeronautical engineers aren't so confident, especially considering the rotation speeds needed to lift the aircraft. Luft-Ingenieure sind nicht so sicher, vor allem wenn man die Drehzahlen, die zur Aufhebung des Flugzeugs.

"Things spinning at those speeds are worrisome because of the stress from centrifugal force," explained Cornelis van Dam, professor of mechanical and aeronautical engineering at the University of California-Davis, a leading aviation school. "Was die Spinnerei in diesen Geschwindigkeiten sind Besorgnis erregend, weil der Stress aus Zentrifugalkraft", erklärte Cornelis van Dam, Professor für mechanische und Aeronautical Engineering an der University of California-Davis, einer der führenden Luftfahrt-Schule. "If it's not properly designed and built, it will rip itself apart. I wouldn't want to stand next to it when it gets up to speed." "Wenn es nicht richtig entwickelt und gebaut, es wird sich zerreißen auseinander. Ich würde nicht wollen, stehen neben ihm, wenn er bis zu beschleunigen."

Even aerospace experts rely on other professionals to build such complex vessels, van Dam pointed out. Auch der Luft-und Raumfahrt-Experten auf andere Fachleute für den Bau solch komplexer Schiffe, van Dam, wies darauf hin.

But Carrington doesn't have time for naysayers. Aber Carrington hat keine Zeit für naysayers. In eight months, he hopes to launch his dream, assuming he can raise at least another $40,000 to complete the project. In acht Monaten, hofft er, um seinen Traum, vorausgesetzt, er kann die mindestens $ 40.000, um das Projekt.

"When he starts it up, we'll know either it was the biggest folly of all time, or one of the most ingenious inventions of all time," Bradley said. "Wenn er es, wir wissen, entweder war es die größte Torheit aller Zeiten, oder eine der genialsten Erfindungen aller Zeiten", sagte Bradley.

Man kann es auch hier Nachschlagen.

http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&u=http://www.theufochronicles.com/2007/01/alfie-carringtons-flying-sauc...

Die eigentliche Quelle war mal southbendtribune.com, allerdings existiert der Artikel nicht mehr. :(


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 15:02
Wenn ich mir die Arbeit und die Kosten vorstelle, die alleine die Konstruktion des Hitzeschildes verursacht, kann ich mir kaum vorstellen, dass ein Privatmann ohne entsprechenden logistischen und technischen Hintergrund eine bessere Alternative entwickelt.


melden
rikimaru
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 16:04
7ty7high schrieb:Es gibt doch schon lange ufos
ECHTE Beweise bitte!


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 16:06
Durch so ein popeliges Detail wie den Antrieb, sollte er sich wirklich nicht aufhalten lassen.

Solche spleenigen "Bastler" gibt es mehr als man glaubt, aber nicht alle schaffen es, Berühmtheit zu erlangen.
Andere geben sich aber nicht mit der Entwicklung einer Fliegenden Untertasse zufrieden, nein, Franz Gsellmann z.B. baute gleich eine "Weltmaschine".

Emodul


melden

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 16:18
@emanon:
Bedenke dabei bitte zB folgendes:
Ich weiß nicht mehr, wer es mit Namen war, aber er war einer der führenden Entwickler der ersten wirklichen "Computer" und er sagte, er könne sich nicht vorstellen, dass ein Privatmann jemals eine Verwendung (oder gar Interesse) für solch ein teures Produkt wie einen Computer haben könnte...
Die Aussage ist keine 40 Jahre alt ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 16:22
@gunslinger
Weder vom Planungs- noch vom Fertigungsaufwand läst sich ein weltalltaugliches Fahrzeug mit einem PC vergleichen.
Aber warten wir einfach 40 Jahre. ;)


melden
Nichtmensch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 16:23
Es gibt doch schon lange ufos!


Fliegende Untertasse ist nicht gleich UFO :{


Außerdem bezweifle ich das sich die Ottonormal Bürger sich so eine Untertasse leisten können.
Die wird vermutlich zwischen 50.000 und 100.000 € kosten.


melden
Anzeige

Bald fliegende Untertasse statt Auto?

15.01.2009 um 16:36
@Nichtmensch

Naja, Ottonormal-Verbraucher müssen erst auf die Version von Dacia oder Tata warten. ;-)

Aber du hast recht, wenn sie dann so günstig wäre, wie du sagst, dann würde Porschefahrer und Co, als erste umsteigen.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden