Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro, Symbol, Logik, Tastatur, 2, WTF, Fail, @, E, AT, TE + 14 weitere
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 14:54
Ich find auch, dass das @ dem Q schon sehr ähnlich ist.

Vielleicht gäbe es für einige eher eine Verwechslung mit dem a, wenn @ auf derselben Taste läge.

Außerdem liegt das € in der 1. Buchstabenreihe, da ist es evtl. sinnvoller, auch andere ungewöhnliche (?) Zeichen in dieselbe Reihe zu bringen. Zumal da sogar noch so eine Art alphabetische Reihenfolge ist: a(et) vor €(uro).


melden
Anzeige
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 14:55
Warum stehen die Tasten überhaupt da, wo sie stehen? :troll:


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 14:58
@Xenvarkas
Xenvarkas schrieb:Warum stehen die Tasten überhaupt da, wo sie stehen? :troll:
ja wahrscheinlich hat sich das Apple-Jobs auch so gedacht und lässt die Tastaturen immer mehr verschwinden, zumindest die physischen. ;)


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 14:58
@guyusmajor
Gutes Argument :D :D


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 14:59
@zaeld
zaeld schrieb:Vielleicht liegt das daran, daß das zusammengezogene ae aus Dänemark (und Norwegen glaube ich), also sprich "Æ æ", viel besser auf die A-Taste paßt und damit der Platz fürs @ weg ist.
Auf meiner Tastatur gibt es aber kein zusammengezogenes nordisches ae.

Dagegen habe ich in der Zahlenreihe z. B. bei 7, 8 und 9 eine 4-er-Belegung...



Aber mal davon abgesehen, die Leute kommen vielleicht auf Fragen^^...


melden

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:03
Hier stellt sich wirklich die Frage auf was Leute so kommen.... Warum ist dir Rücktaste rechtsoben und warum gibt es zwei shifttaste?
warum gibt es eine taste für ° - das zeichen das doch eh keiner braucht - ausser dem der 30°C schreiben muß ;)

zu viel Zeit?


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:04
@scarcrow

ja man sollte ° gegen @ austauschen, das wär´s doch!


melden

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:10
Ja oder gegen die Shift taste - die wird hier im Forum eh als mal nicht benutzt :)))

aber eine Sinnvolle Theorie ist natürlich das @ auf q steht -> Deutsche Tastaturlayoutgestallter hatten keine lust lange zu suchen und haben die erste Buchstabentaste benutzt. oder Einen Buchstaben gesucht der nicht oft benutzt wird. Oder @ hatte zu dieser Zeit keine wirkliche große Bedeutung (weil das Tastaturenkomitee nicht gerechnet hat das sich das Internet bzw. Emailadressen durchsetzen)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:16
An das @ (auf der Q-Taste) kommt der linke kleine Finger allerdings viel flotter dran als an das seltener benutzte °. Andererseits bemerke ich gerade, dass ich das ^^ (liegt bei mir unter dem °) sicher öfter benutzen werde, falls ich mich weiter in diesem Threat aufhalte...


Oh, oh, :D


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:17
@scarcrow

scarcrow schrieb:Ja oder gegen die Shift taste - die wird hier im Forum eh als mal nicht benutzt :) ))

aber eine Sinnvolle Theorie ist natürlich das @ auf q steht -> Deutsche Tastaturlayoutgestallter hatten keine lust lange zu suchen und haben die erste Buchstabentaste benutzt. oder Einen Buchstaben gesucht der nicht oft benutzt wird. Oder @ hatte zu dieser Zeit keine wirkliche große Bedeutung (weil das Tastaturenkomitee nicht gerechnet hat das sich das Internet bzw. Emailadressen durchsetzen)



ja hört sich irgendwie plausibel an :)


melden

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:20
peggy_m schrieb:Auf meiner Tastatur gibt es aber kein zusammengezogenes nordisches ae.
Kommt bei dir nichts, wenn du AltGr und a drückst?

Zäld


melden

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:20
@Xenvarkas
zur Info

Diese Anordnungen der Buchstabentasten gehen auf das 19. Jahrhundert zurück. 1868 ordnete der US-amerikanische Buchhalter Christopher Latham Sholes die Tasten der Schreibmaschine erstmals nicht mehr alphabetisch an. Ziel war es, die am häufigsten vorkommenden Buchstabenfolgen räumlich möglichst zu trennen, allerdings nicht, wie häufig angenommen, im Interesse flüssigen Schreibens. Wenn häufig als Kombination vorkommende Buchstaben auf der Tastatur nebeneinander liegen, so liegen auch die Typenhebel dieser Buchstaben im Mechanismus der Schreibmaschine nebeneinander, haben somit eine größere Berührungsfläche und verhaken sich öfter. Sholes verteilte die häufigsten Buchstaben der englischen Sprache E, T, O, A, N und I möglichst gleichmäßig im Halbkreis. Die Zwischenräume füllte er mit dem restlichen Alphabet auf. Dabei vermied er, häufig auftretende Zweier-Kombinationen wie HE, TH oder ND auf nahe beieinander liegende Tasten zu legen.

Es wird vielfach vermutet, dass Sholes zudem die Buchstaben des englischen Begriffs typewriter (deutsch Schreibmaschine) absichtlich alle in der ersten Zeile unterbrachte, um dem Verkaufspersonal das schnelle Demonstrieren des Tippvorgangs zu erleichtern. Tatsächlich ist typewriter das längste bekannte allgemein übliche englische Wort, das sich mit den Tasten nur einer Zeile tippen lässt. Dennoch gibt es keine gesicherten Belege für diese Vermutung.

Die so entstandene Anordnung, die weniger auf ergonomischen Überlegungen basiert als auf einer statistischen Untersuchung über die Häufigkeit von Buchstabenfolgen in der englischen Sprache, führte zur QWERTY-Tastaturbelegung, die sich aber erst um 1920 gegen andere Belegungen durchsetzen konnte.

Wikipedia: Tastaturbelegung#Geschichte


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:22
@zaeld
zaeld schrieb:Kommt bei dir nichts, wenn du AltGr und a drückst?
Nö, auf der Taste steht auch nur A. Kommt also nur a und A raus.


melden
Xenvarkas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:24
Okay, ich glaube das War ein bisschen zu viel für mich :D Nein Spaß, man lernt nie aus, danke dir ^^


melden

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:31
peggy_m schrieb:Nö, auf der Taste steht auch nur A. Kommt also nur a und A raus.
Bei Windows XP kann ich das nachvollziehen. Linux produziert ganz vorbildlich ein Æ...

Zäld


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:32
@zaeld


Andererseits greift der rechte kleine Finger auf "ä" bzw. "Ä". Mit "Alt Gr" kommt aber auch kein zusammengezogenes "ae" raus. Dabei wäre das sogar logischer?

Wobei, wer braucht hier schon sowas? Und dann hat man ja noch die Möglichkeit, sich über Sonderzeichen Fehlendes zu besorgen. Allerdings nicht, wenn man hier im Forum schreibt. Oder gibt es da einen Trick?


melden

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:35
@peggy_m
Du kannst ascii codes nutzen
Alt (nicht AltGr) gedrückt halten und dann 0230 auf Ziffernblock eingeben, dann Alt loslassen -> æ


melden
guyusmajor
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:36
@Fennek

also bei mir kommt da µ raus


sorry, ja stimmt mit der 0 davor.... :D


æ


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:40
@Fennek

aha, danke. µ hab ich als "Alt Gr" Besetzung auf dem M. Hat auch seinen Sinn: mi.

@guyusmajor


melden
Anzeige

Warum steht das @ auf der Q-Taste?

30.08.2012 um 15:40
peggy_m schrieb:Andererseits greift der rechte kleine Finger auf "ä" bzw. "Ä". Mit "Alt Gr" kommt aber auch kein zusammengezogenes "ae" raus. Dabei wäre das sogar logischer?
Nicht unbedingt. Bei englischen Tastaturen steht was ganz anderes auf den Ö- und Ä-Tasten, dort macht das Sinn, das Æ aufs A zu legen. Und bei der Übertragung von der englischen zur deutschen Tastatur beläßt man es einfach auf dem A. Das wäre eine mögliche Erklärung, wo das herkommt.

Auf der deutschen Tastatur würde das auf dem Ä tatsächlich logischer sein.
peggy_m schrieb:Wobei, wer braucht hier schon sowas?
Zum Beispiel die, die mit Skandinaviern korrespondieren.

Zäld


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schlüsselwörter36 Beiträge