Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Fußball, Aktenzeichen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Geklärt.
Seite 1 von 1

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 18:39
Bendorf/Neuwied – Großer Sucheinsatz in Bendorf-Sayn: Ein 57-Jähriger aus Heimbach wird vermisst, seit er eine WM-Party in Sayn am frühen Montagmorgen verlassen hat. Die Polizei hofft auf Hinweise.

Drei Spürhunde, Hubschrauber, Feuerwehr, Polizei Bendorf verstärkt durch Kräfte der Bereitschaftspolizei im Bereich Sayn auf der Suche nach einem 57-Jährigen - bislang erfolglos. Nur Handy und die Tasche wurden gefunden - am Saynbach. Am Mittwochnachmittag ging die Polizei an die Öffentlichkeit.

Erst der Jubel über den WM-Titel, dann verschwunden: Hans Wolfgang Müller aus Neuwied-Heimbach hatte gegen 2.30 Uhr eine WM-Feier in Sayn im Deutschland-Trikot verlassen, wollte von der Horchemssttraße nach Hause laufen. Doch dort ist er bis zum Mittwochnachmittag nicht angekommen und sein Verbleib ungeklärt.

Einsatzkräfte fanden sein Handy, eine Tasche, Schlüsselbund im Bereich der B413 unmittelbar am Saynbach. "Der Bach hatte Hochwasser geführt, wir schließen einen Unglücksfall nicht aus", sagte ein Polizeisprecher. Mantrailer-Hunde konnten zwar eine Spur bis zum Schwimmbad verfolgen, doch es ist unklar, ob die aus der Nacht stammt. Die Suchtrupps kämmten auch in der anderen Richtung bis zum Rhein das Gelände ab. In Sayn schossen wilde Gerüchte ins Kraut, Meldungen über die Tätersuche nach einem Banküberfall verbreiteten sich in Netzwerken.

Doch der Einsatz galt dem Vermissten. Die Polizei hofft auf Hinweise, hat aber bisher kein Foto des Vermissten an die Öffentlichkeit geben können. Der Vermisste ist mit 1,92 Meter sehr groß, etwa 75 Kilo schwer und trug zum Trikot der Fußballnationalmannschaft, blaue Jeanshose und helle Turnschuhe.

Hinweise bitte an Tel. 02622/94020. (law)
Quelle: http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/koblenz_artikel,-Mann-seit-WM-Feier-verschwunden-Grosse-Suchaktion-in-Bendorf-Sayn-_arid,1181171.html

Aufmerksam hierauf wurde ich durch einen Post in der Facebook-Gruppe "Aktenzeichen XY...ungelöst II", auffindbar unter dem Link https://www.facebook.com/groups/aktenzeichen

Ob das in einer Aktenzeichen-Sendung thematisiert werden wird, entzieht sich derweil noch meiner Kenntnis.

Einen Vermisstenfall, der mit einer Weltmeisterschaft in Verbindung steht, hatten wir doch schon mal. Was meint ihr - ist das "nur" ein Zufall?

Ich erhoffe mir eine rege Diskussion.


2x zitiertmelden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 18:50
Zitat von SpiritualSoulSpiritualSoul schrieb:Einen Vermisstenfall, der mit einer Weltmeisterschaft in Verbindung steht, hatten wir doch schon mal. Was meint ihr - ist das "nur" ein Zufall?
Welchen meinst du denn? Liebs?
Ja, Zufall! Sind ja komplett unterschiedliche Personen.
Möglicherweise wirklich nur ein Unglück.
Potenzial dafür hat so eine WM-Sieger-Nacht leider.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 18:54
Jepp ich meinte den Fall Liebs.
Klar handelt es sich dann um unterschiedliche Personen. Ich hoffe, dass dieser Mann, um den es hier geht, lebend wiedergefunden wird - nicht dass ihn das gleiche Schicksal ereilt wie Frauke L. - auch wenn das selbst dann sicher kein Einzelfall wäre ( und auch nicht der letzte Fall ) - leider.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 19:08
Seltsam ist irgendwie, dass man in der relativ langen Zeit noch kein Foto veröffentlichen konnte.
In der heutigen Zeit....


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 20:10
Zitat von SpiritualSoulSpiritualSoul schrieb:Einen Vermisstenfall, der mit einer Weltmeisterschaft in Verbindung steht, hatten wir doch schon mal. Was meint ihr - ist das "nur" ein Zufall?
Sicher ist das ein Zufall. Dass beide Fälle während einer WM geschehen sind, ist ja so ziemlich die einzige Gemeinsamkeit - und der Zeitrahmen einer WM erstreckt sich immerhin auf 4 Wochen.

Der Mann ist doch wahrscheinlich ertrunken, wie so viele die betrunken in der Nähe von Gewässern verschwinden.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 20:28
@KonradTönz
Oder auf Pilzen....
Leider ist Wasser, Drogen/Alkohol und alleine sein eine schlimme Kombination, wie man hier im Forum zuhauf sehen kann.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 21:03
Solche Meldungen trüben dann irgendwie die Freude :(
Ich hoffe, der Vermisste kann irgendwie gefunden werden, aber ich vermute fast einen Unglücksfall, da doch schon 2 Tage vergangen sind. Leider.
Man muß nur unglücklich stürzen und schon ist es passiert. Man müsste deswegen vielleicht wissen, wie genau die Gegenstände gefunden wurden und ob es möglich sein kann, daß ihm diese evt. aus der Tasche gefallen sind. Passiert ja manchmal, daß man nach etwas greift und alles mit hinaus kommt.
Mal beobachten, wie die weiteren Meldungen sind

@SpiritualSoul
Ist zwar OT und ich entschuldige mich jetzt schon, aber ich "liebe" Dein Profilbild :D Wollte ich schon immer mal schreiben. Ich habe den Guten seit 20 Jahren vergrößert und handgezeichnet im Wohnzimmer hängen und hab irgendwie nicht damit gerechnet, ihn jemals hier auf Krimi-allmy zu treffen ;) . Aber: nix ist für die Ewigkeit :cool:
" Ich glaube an nichts, alles ist heilig. Ich glaube an alles, nichts ist heilig."


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

16.07.2014 um 22:09
Das ist nicht weit von mir weg.
Komisch das man die persönlichen Gegenstände gefunden hat. Das gibt schon zu denken.
Ein ertrinken wäre möglich, jedoch wird man ja den saynbach abgesucht haben. Der fliest zwar in den Rhein
aber von der Fundstelle seiner Sachen bis zur Mündung IST es ein gutes Stück.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

17.07.2014 um 17:13
Ich war heute beruflich in Bendorf Sayn und habe mir mal die Stelle angeschaut
wo die Sachen gefunden wurden. Da geht eine Brücke über den Saynbach der doch
schon ganz schön breit ist. Die B413 führt darüber, eine relativ viel befahrene Strasse.
Um die Brücke herum sind kleine Parkähnliche Anlagen und Parkplätze.
Der Bach selber ist relativ tief anzusehen und breit. Wenn zum Verschwindezeitpunkt Hochwasser war
wie angedeutet wäre es möglich, wenn man reinfällt, das man durchaus abgetrieben wird.
Mich würde es, wenn nicht gerade diese Sachen gefunden worden wären, nicht wundern
wenn er in einiger Zeit als Wasserleiche aus dem Rhein gefischt wird.
Aber das diese Sachen dort gefunden wurden gibt der Sache doch einen derben Beigeschmack.
Mal schauen was nocht kommt.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

17.07.2014 um 17:22
Ja, komisch, dass er die Sachen vorher abgelegt hat. Vielleicht hat er irgendwas im Wasser treiben sehen oder es ist ihm was reingefallen, und er ist reingestiegen, um es rauszuholen, hat deshalb vorher seine Habseligkeiten am Ufer abgelegt. Wäre eine Erklärung. Dann ist er irgendwie gefallen - wahrscheinlich auch nicht mehr ganz nüchtern - solche Fälle gab es ja schon zuhauf. Glaube nicht, dass hier ein Verbrechen vorliegt.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

17.07.2014 um 17:31
@diegraefin
Ich kanns mir ehrlich gesagt auch nicht richtig vorstellen. Man müsste wissen wo genau
und wie man die Sachen gefunden hat. abgelegt oder eher weggeworfen. Noch Geld vorhanden oder geplündert... das wäre hilfreich.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

17.07.2014 um 17:38
@Keintäter
Vielleicht ist er auch hingefallen, hatte sich dreckig gemacht und wollte das abwaschen im Wasser. Leider weiß man auch nicht, ob er (stark) alkoholisiert war. Im betrunkenen Kopf kommen die Leute ja auf die abenteuerlichsten Ideen.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

18.07.2014 um 13:45
Auf abenteuerliche Ideen kommen kann man auch im nüchternen Zustand. ;)


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

18.07.2014 um 21:24
Polizei findet Leiche von vermisstem Mann im Rhein bei Düsseldorf
Erstellt 18.07.2014
Düsseldorf.

Ein vermisster Mann aus dem rheinland-pfälzischen Bendorf-Sayn ist nach mehreren Tagen tot im Rhein bei Düsseldorf gefunden worden. Das berichtete die Polizei Bendorf am Freitag. Die Beamten gehen von einem Unglücksfall aus. Der 57-Jährige war nach Polizeiangaben bereits seit vergangenem Montag im Bendorfer Stadtteil Sayn vermisst worden. Seine Leiche wurde am Donnerstag geborgen. (dpa)

http://www.ksta.de/newsticker/polizei-findet-leiche-von-vermisstem-mann-im-rhein-bei-duesseldorf,15189532,27888328,view,asTicker.html

Mein Beileid an die Familie/Freunde


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

19.07.2014 um 14:55
Auch mein Beileid an die Angehörigen. Die Vermutung habe ich ja
Ein paar posts vorher schon geäußert.


melden

Mann seit WM-Feier verschwunden: Große Suchaktion in Bendorf-Sayn

20.07.2014 um 20:09
Mein Beileid auch den Angehörigen.

Was mir nur dazu auffällt: Ganz schöne Strecke zwischen Bendorf-Sayn und Düsseldorf... Da wundert es einen dann auch nicht mehr, dass manche Vermisste GAR nicht mehr auftauchen (oder identifiziert werden können), wenn man sieht, wie schnell das geht, wenn man ins Wasser fällt, dass man "verschwindet". Vor allem früher, als die Polizeidienststellen noch nicht alle vernetzt waren.


melden

Dieses Thema wurde von Kc geschlossen.
Begründung: Geklärt.