Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

91 Beiträge, Schlüsselwörter: Höxter, Brückensturz, Sandra

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 03:08
"...Nach dem Besuch einer Party und einem Streit mit dem Freund (18) war Sandra G. am 15. Juni 2013 von einer Fußgängerbrücke in Höxter sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Die angehende Hotelkauffrau schlug auf der Bundesstraße 64 auf und erlitt schwerste Kopfverletzungen. Ein Autofahrer entdeckte das Mädchen.
Sandra G. starb zwei Tage später im Krankenhaus. Die Polizei ging von Unfall oder Selbstmord aus und schloss die Akten..."

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ermittlungsverfahren/tod-einer-17-jaehrigen-wird-neu-aufgerollt-37374210.bild.htm...

Aufgrund von neuen Zeugenaussagen rollt die Polizei den Fall neu auf. Ein Fremdverschulden wird nicht ausgeschlossen.

Ich habe von dem Fall gehört - aber damals war ich noch nicht hier bei Allmystery unterwegs... Jetzt wird der Sachverhalt neu aufgerollt und darum würde ich ihn gerne hier einstellen.

Weiss jmd. was hierzu? Was wurde damals wirklich ermittelt? Vllt. ergeben sich ja neue Ansätze, die wir hier diskutieren können.

LG... MissMarple666


melden
Anzeige

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 03:31
http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65848/2813608/pol-hx-ermittlungen-zum-tod-einer-jugendlichen-nach-sturzt-von...

... und hier nochmals ein Artikel zur Wiederaufnahme des Verfahrens...


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 03:38
Hmmm... Hab von diesem fallnoch nichts gehört bisher.

Allerdings ist bei selbstmordfällen immer mit dem teilhaben einer 2ten Person zu rechnen, besonders wenn es keine Briefe, vorherige androhungen vom Selbstmord etc gibt.


melden
flipstar444
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 05:25
Sturzgeschehen halt


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 08:04
Erstmal davon ausgehen, dass sie gestoßen wurde, wäre ja langweilig sonst, wenns nicht so reißerisch wäre, und dann noch bild.de als Quelle :D.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 08:44
Frage mich warum die Polizei nicht das soziale Umfeld von Sandra weiter befragt, denn die sind ja scheinbar bekannt.

Ich kann mir gut vorstellen dass Sandra auf dem Geländer gesessen hat und ihr Gleichgewicht verloren hat. Wenn anhand der Verletzungen nicht ermittelt wurde wie sie gefallen sein könnte wird es schwierig. Oder aber auch Partikel unter den Fingernägeln ob sie sich evtl nochan jemanden festhalten wollte (Jacke, Pullover). Ohne diese Infos kann man hier bis Sanktnimmerleinstag interpretieren (wie im Fall Frauke).


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 09:36
Wäre ja interessant, was die Jugendlichen ausgesagt haben. Wollen die nur zufällig in unmittelbarer Nähe gewesen sein und Sandra nicht gesehen haben und auch nicht bemerkt haben, dass sie von der Brücke sprang oder fiel? War der Freund unter ihnen, mit dem sie gestritten hatte? Es fällt schwer zu glauben, dass sie nichts gemerkt haben und nur zufällig auch da waren, aber da keiner von denen die Polizei und Notarzt gerufen hat nach dem Sturz, sondern wahrscheinlich alle abgehauen sind danach, werden sie wohl genau das behaupten. Wenn es mehrere waren und ihre Identität bekannt ist, bleibt nur zu hoffen, dass zumindest einer darunter ist, der irgendwann erzählt, was wirklich war.


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

30.08.2014 um 22:21
@Skogsdotter
... Aber auch die Polizeipresse berichtet darüber... nicht nur Bild. Siehe Link oben...

Es gab neue Ermittlungsergebnisse, demnach waren Personen aus dem sozialen Umfeld zur Tat- bzw. Unglückszeit auf der Brücke. Irgendwas wird da schon ermittelt worden sein... Streit etc... sonst wären es ja keine neuen Ermittlungsergebnisse, wg, denen man den Fall wieder aufrollt.


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

31.08.2014 um 08:18
Irgendwas, irgendwer, irgendwann. Dennoch so ein reißerischer Titel.


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

31.08.2014 um 08:20
@Skogsdotter

vielleicht eventuell nichts Genaues weiß man noch nicht


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

01.09.2014 um 16:35
http://www.nw-news.de/owl/kreis_hoexter/hoexter/hoexter/8707330_Junge_Frau_17_starb_nach_Sturz_von_Bruecke.html

Das ist ein Bericht unmittelbar nach dem Geschehen.

Höxter (das). Nach dem tödlichen Sturz einer 17-Jährigen von einer Fußgängerbrücke auf die Bundesstraße 64 am frühen Samstagmorgen in Höxter hat die Polizei nähere Einzelheiten zum Hergang bekannt gegeben. Zugleich sucht sie eine Autofahrerin, die möglicherweise wichtige Zeugenhinweise geben kann.

"Die Kriminalpolizei geht zwar weiterhin von einem Unglück aus, hat aber die Ermittlungen nach dem Brückensturz noch nicht abgeschlossen", betonte Polizeisprecher Dietmar Mathias am Mittwochmittag. Auch nach der Obduktion hätten sich keine Hinweise für ein Fremdverschulden am Tod der 17-Jährigen ergeben.

Gegen 2.15 Uhr am Samstag hatten Zeugen die Frau auf der Fahrbahn der B 64 in Höhe der Fußgängerbrücke am Friedhof Höxter entdeckt und Polizei sowie Rettungsdienst alarmiert. Die 17-Jährige war von der Brücke auf die Straße gestürzt. Dabei zog sie sich schwerste Verletzungen zu. Sie war zwar noch mit dem Rettungshubschrauber nach Göttingen in die Uniklinik geflogen worden, starb dort aber am Sonntag.

Die bisherigen Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass sich die 17-Jährige in der Nacht von Freitag auf Samstag bei einer Party aufhielt. Ihr 18-jähriger Freund verließ die Veranstaltung in Richtung Innenstadt. Die junge Frau folgte ihm. Am Kreisverkehr Gartenstraße / An der Wilhelmshöhe führten die beiden ein Gespräch. Die 17-Jährige ließ ihren Begleiter am Bordstein sitzen und ging weiter in Richtung Innenstadt. Um 2.15 Uhr wurde sie schwer verletzt auf der Bundesstraße aufgefunden.

Die Polizei sucht eine bislang unbekannte Autofahrerin: Gegen 1.30 Uhr war eine Frau mit ihrem Wagen durch den Kreisverkehr an der Apotheke gefahren. Offenbar sah sie den jungen Mann auf dem Gehweg sitzen und hielt an. Nach einem kurzen Gespräch fuhr sie dann weiter. Von der Frau oder dem Wagen ist weiter nichts bekannt. Die Kripo Höxter bittet die Unbekannte, sich bei der Polizei unter Tel. (0 52 71) 96 20 zu melden.


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

01.09.2014 um 16:41
@MissMarple666
Ja Im Titel des Threads fehlt evtl. nur ein Fragezeichen an der richtigen Stelle
dann wäre er nicht so "reißerisch" wie @Skogsdotter so schön anmerkte


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

01.09.2014 um 17:43
Weiß man, ob diese Autofahrerin sich gemeldet hat, von der in dem Artikel die Rede ist? Das ist ja wahrscheinlich das Alibi des Freundes gewesen.


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

01.09.2014 um 20:53
Wird wohl nichts zu bekannt sein.
Ich denke aber nicht das die für das Alibi zuständig sein könnte.
Der Vorfall war um 1:30 ca. Gefunden wurde Sandra um 2:15. also 45 min Zeit
Der besagte Kreisel ist max. 5 gehminuten vom der Brücke entfernt.
In 45 min. Kann viel passiert sein.
Ich hoffe das die Polizei noch das ein oder andere neue Detail bekannt gibt.
Mann hat ja schon mal bekannt gegeben das wegen neuen Erkenntnissen der Fall
Wieder bearbeitet wird.


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

01.09.2014 um 23:17
@keintäter
+ Moderatoren
Ich habe die Überschrift des Threads wg, der diversen Berichte so übernommen....
Ich habe kein Problem damit, wenn noch ein Fragezeichen eingesetzt wird.

Liebe Moderatoren ... Könnt ihr es ggf. ändern in

" Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen? - Neue Ermittlungen "

Meiner Meinung nach gibt es Ungereimtheiten... Die Polizei hat wohl auch deshalb weiter ermittelt. Und bei diesen weiteren Ermittlungen haben sich nun neue Ansätze ergeben. Logisch.. Jetzt mal abwarten.....

Danke und viele Grüße ....


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

02.09.2014 um 00:56
Auf den ersten Blick mutet es wie ein tragischer Unfall an was Sandra G. zugestoßen ist,aber
ohne Ungereimtheiten dürfte es wohl keine neuen Ermittlungen der Polizei
geben.

@keintäter

Schreibt: Ich denke aber nicht das die für das Alibi zuständig sein könnte.

--------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn nicht für das Alibi wofür dann ?
Aus irgend einem Grund muss die Frau die im Kreisverkehr anhielt ja von besonderem
Interesse für die Polizei sein.
Geht es vielleicht um den Inhalt des kurzen Gesprächs das sie mit dem Begleiter der
Verunglückten Sandra G. geführt hat ?


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

02.09.2014 um 09:12
Ich komme aus der Nähe von Höxter und kenne die Brücke, habe auch von dem Fall gehört.
Ob es sich um einen Unfall, ein Verbrechen oder Selbstmord handelt, vermag ich nicht zu beurteilen, aber ich kann mal mal für ein wenig geographisches Hintergrundwissen sorgen, da ich selbst zwei bis dreimal die Woche auf dem Friedhof bin. ;)

Die Fußgängerbrücke verbindet den Friedhof "Am Wall" mit der Parkanlage "Friedhofswall", darunter verläuft die B64, die in diesem Teil zusammen mit der B83 verläuft (zwischen Godelheim und Holzminden).
Im folgenden Bild habe ich die Brücke mal mit einem roten Pfeil gekennzeichnet (im rechten Teil des Bildes), den Kreisel, an dem der junge Mann saß, mit einem gelben Pfeil (links unten).

Der kürzeste Weg Richtung Innenstadt verläuft über die Gartenstraße zur Westerbachstraße (blaue Linie), führt jedoch nicht über die Brücke.
Alternativ dazu kann man die Gartenstraße bis zur Kreuzung an der B64/B83 nehmen, dann parallel zur B64/B83 und über das Friedhofsgelände zur Brücke (grüne Linie).

Der kürzeste Weg für Ortskundige ist jedoch vom Kreisel vorbei am örtlichen Steinmetz über den Friedhof zur Brücke (gelbe Linie).

So, jetzt könnt ihr weiter speku...ähm diskutieren ;)

hxbruecke

Hier noch ein Bild von der Brücke.
http://www.nw-news.de/_em_daten/_redweb/2014/08/22/140822_1452_todlicher_unfall.jpg


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

02.09.2014 um 12:28
@Zfaktor
Ich verstehe aber anhand der Zeitlichen Spanne nicht wieso diese Frau dem Freund ein Alibi geben könnte wenn zwischen dem Gespräch und dem Auffinden 45 min. liegen. Wobei der Ort des Gespräches und der Fundort/Brücke gerade mal locker nur 5 Min. auseinnanderliegen.
Das diese Frau für die Polizei interessant sein könnte bzw. das was sie zu sagen hat kann
man aber verstehen da sie im Bereich und der Zeit unterwegs war an dem ein Mensch zu Tode kam.


melden

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

04.09.2014 um 10:59
Hallo an alle.

Von der Brücke bis zum Kreisverkehr sollen 5 Minuten Fußweg sein?????


melden
Anzeige

Sandra G. († 17) von der Brücke gestoßen - Neue Ermittlungen

04.09.2014 um 12:02
@FCUB
warum denn nicht?


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt