Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist hier wohl passiert?

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Skelett/wald/ Mord

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 13:35
@Tikki
Du wirst lachen, an die hab ich auch gleich gedacht.
Hab es nur nicht getraut auszusprechen.


melden
Anzeige

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 13:38
@Tina290875

hätte es auch nicht ausgesprochen wenn @diegraefin nicht nach vermistenfällen in der Gegend gefragt hätte.

Ich denke wir müssen uns für diesen Gedanken auch nicht schämen. Das Schicksal von Tanja Gräff bewegt nicht immer noch sehr, deshalb kommt mir bei Funden in dieser gegend IMMER Tanja in den Sinn


melden

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 13:40
@Tikki

ist bei mir auch so. Ich finde es schlimm wenn man als Angehöriger nicht weiß was mit einem passiert ist.
Tanja berührt mich mindestens genauso wie der kleine Pascal.


melden

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 15:38
Es ist ja naheliegend, wenn irgendwo ein Toter gefunden wird, dass wahrscheinlich auch irgendwo die passende Person dazu vermisst wird. Schlimm stelle ich mir die Meldung solcher Funde für Angehörige vor - sicher werden auch die Eltern von Tanja Graeff und vielen anderen vermissten Personen bei sowas zusammenzucken und einerseits Angst haben, dass es diese Person ist, die nun gefunden wurde, und damit alle Hoffnungen, dass derjenige noch leben KÖNNTE, endgültig aufgegeben werden können. Andererseits kann ich mir aber auch vorstellen, dass man für diese Klarheit irgendwann einfach nur noch dankbar wäre, um endlich zu wissen, woran man ist. So oder so, man macht sich als Nichtbetroffender ja normalerweise gar keinen Gedanken, wie aufwühlend solche Funde sind für Menschen, die jemanden vermissen. :(


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 15:51
Muss ja aber keiner von den allmy-bekannten Fällen sein.
Vermisste, von denen es keine Spur gibt, und die niemand mehr sucht, gibt es wohl ziemlich viele.
Und dann gibt es noch Leute die niemand (mehr) vermisst.
Die meisten der Fälle kennt die Öffentlichkeit gar nicht.


melden

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 16:39
Exakter Fundort: An der Höckerlinie (Panzersperre von 1940) zwischen „Verlängerte Julius-Kiefer-Straße“ und „Theodor-Heuss-Straße“.

Das ist eine Höckerlinie

Sie wird auch Panzersperre genannt. Mit den aufgreihten Betonpfeilern (teilweise bis zu 9 Tonnen schwer) wollte man im 2. Weltkrieg Panzerangriffe auf Bunkerstellungen erschweren. Einzelne Betonteile hielten einem Gewicht von bis zu 36 Tonnen stand.

In St. Arnual verlaufen rund 700 Meter der Höckerlinie des Westwalls. Sie wurden 1940 angelegt. Damit gehören sie zum letzten, nachträglichen Bauabschnitt des Westwalles im zweiten Kriegsjahr.

Das Bauwerk am Hang des Petersberges steht heute unter Denkmalschutz

http://www.bild.de/regional/saarland/saarland/menschen-skelett-im-wald-gefunden-38535210.bild.html
Gut möglich, daß das wirklich jemand ist, der im WKII
dort gekämpft hat. Entweder ein Deutscher, oder ein
Soldat von den Alliierten.


melden

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 17:31
@inci2
Meinst du nicht, den hätte man dann schon viel eher gefunden? Wenn das da unter Denkmalschutz steht, werden sich das ja sicher auch einige Leute angeschaut haben zwischendurch. Außerdem glaube ich nicht, dass bei Wildfrass etc. 70 Jahre und länger so ein Skelett erhalten geblieben wäre.


melden

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 18:45
@diegraefin

Wäre ja nur eine Möglichkeit von vielen. Aber ich würde das Skelett
erst einmal nicht als Opfer des Kriegs ausschließen.

Es kann ja sein, daß private Schatzjäger das Skelett aus Versehen
ausgebuddelt und dann die Flucht ergriffen haben.


melden

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 20:36
schaut euch die Zähne an.
Denke die sprechen für eine ältere Person


melden

Was ist hier wohl passiert?

13.11.2014 um 20:57
@tuskam
Oder für ein Person, die da schon jahrelang liegt.


melden

Was ist hier wohl passiert?

14.11.2014 um 02:02
Ich weiß von einer Frau die seit mindestens 20 Jahren als vermisst gilt.
Man fand ihren PKW mit 4 weit geöffneten Türen an einem Weiher. Da diese junge Frau von Ärzten als depressiv eingestuft war, ging man von einem Suizid aus. Eine Leiche wurde nie gefunden, man hat den Weiher ausgepumt an dem ihr Auto gefunden wurde und auch sonst gesucht, aber nichts.
Gelungener Suizid oder gelungener Mord??
Vielleicht ist sie es.


melden

Was ist hier wohl passiert?

14.11.2014 um 10:13
Wie ich schon schrieb, sehen Kriegstote mittlerweile eher anders aus. Der bei Bild gezeigte Schädel (vorausgesetzt das ist ein Originalbild - das wissen wir nicht) ist einfach zu "frisch" - zu weiß und zu gut erhalten.

Auch sprechen die Aussagen dagegen, die Leiche läge "schon Monate, vielleicht Jahre" da. Das spricht für mich eher gegen ein jahrzehnte altes Skelett.

Wir werden sehen.


melden

Was ist hier wohl passiert?

14.11.2014 um 19:01
@Forseti70, heute um 10:13
@all


guten abend,

mir fiel gestern abend, auf der arbeit, die gestrige print-ausgabe der "BILD" in die hände- beim lesen des "knochenfund"-berichtes ist mir folgendes aufgefallen:

neben dem foto des schädels stand der text "Schaurige Entdeckung. Bei Waldarbeiten wurde unter anderem dieser Menschenschädel entdeckt".

dazu kommt, daß im online-bericht neben allen fotos als urheber die seite "www.fotoschlichter.de" genannt wird- ein saarländischer bilder- und pressedienst.

lediglich neben dem "schädelfoto" steht als urheber "Privat".

dies alles läßt darauf schließen, daß dieses bild noch vor eintreffen der polizei gemacht wurde, vermutlich von einem der waldarbeiter.

(ausgeschloßen werden kann wohl von vornherein, daß es sich bei dieser aufnahme um ein "selfie" handelt...)


mfg: domlau


melden

Was ist hier wohl passiert?

14.11.2014 um 19:28
Wenn ein zusammenhängendes Stück Wirbelsäule gefunden wurde, so zumindest interpretiere ich den Artikel, wird die Person noch keine Jahrzehnte dort liegen.


melden

Was ist hier wohl passiert?

14.11.2014 um 20:00
@domlau
"Selfie"

Das ist der bisher beste Beitrag, den ich je auf allmy gesehen habe :) :) :)


melden

Was ist hier wohl passiert?

14.11.2014 um 20:54
@Rick_Blaine, heute um 20:00


guten abend,

...ja- detektivischer spürsinn, gepaart mit echtem saarländischen humor, nur so gibt´s ein stück!

nun heißt es erstmal, die weiteren untersuchungen abzuwarten, und ob ein treffer in der vermißten- bzw. opferdatenbank dabei herauskommt- dies kann wohl noch eine weile dauern...

ich habe mir das ganze einmal auf der karte angeschaut: in dieser ecke kommt man als durchreisender nicht so schnell vorbei, deshalb tippe ich auf einen innerstädtischen bezug.


mfg: domlau


melden

Was ist hier wohl passiert?

15.11.2014 um 07:45
@domlau
Genau. Und andererseits ist das Gebiet wiederum sehr urban, verglichen z.B. mit weiten Wäldern ausserhalb der Stadt, so dass ich mir kaum vorstelle, ein Täter verbringt eine Leiche von ausserhalb ausgerechnet in diese Gegend. Daher schliesse ich das für mich ganz aus. Bleibt also ein Tötungsdelikt in relativ geringem Umkreis zur Fundstelle, bzw. ein unentdeckter Unfall, Suizid usw.


melden

Was ist hier wohl passiert?

19.11.2014 um 07:47
@Rick_Blaine

Deine Vermutung ist wohl sehr richtig. Aber wenn jemand im Affekt handelt z.b. das ganze irgendwo anders passiert ist, er dann die Leiche erst später dort ablegte, heißt nicht sofort nach verüben der Tat. Er vielleicht in der Nähe "wohnte" zur damaligen Zeit und er keine andere Möglichkeit sah unentdeckt die Leiche los zu werden. Da nimmt man im Zweifel auch eine ungünstige Stelle, vielleicht auch in Panik etwas unüberlegt gehandelt. Jedoch kann der Täter auch einfach am Vorbeifahren das ganze dort getätigt haben, er muss nicht zwangsläufig auch von dieser Gegend stammen. Es liegt immerhin an einer Hauptverkehrsstraße.

Das mit der Hauptverkehrsstraße viel mir sofort ins Auge, auf dem Nachhauseweg evtl. dort abgelegt. Schon sehr merkwürdig. Ich gehe auch eher davon aus das sich ein Obdachloser in Stadtnähe aufhält und nicht ausserhalb.

Was mich etwas verwundert da dieser Ort für Spaziergänger beliebt ist, das niemandem eine verweste Leiche auffiel, es dürfte ja schon etwas gemüffelt haben?! Hunde kommen ja auch schon mal vom Weg ab. Vielleicht einfach nur Zufall, oder das ganze wurde erst später dort abgelegt.


melden

Was ist hier wohl passiert?

19.11.2014 um 08:07
Na ja, dass die Leiche erst als Skelett dort abgelegt wird, ist doch recht unüblich. Was festgestellt werden müsste ist, ob die Leiche vergraben war und durch irgendwelche Einflüsse in letzter Zeit (natürliche, tierische, menschliche, z.B. Bauarbeiten etc.) ans Tageslicht kam. Denn Du hast Recht, in dieser Gegend erscheint es relativ ungewöhnlich, dass sie lange an der Oberfläche gelegen hat und unentdeckt geblieben ist.

Genauso denke ich, dass ein Täter von ausserhalb einfach im Umkreis von SB so viel Gelegenheit findet, eine Leiche im weitaus "tieferen" Wald loszuwerden als hier mehr oder weniger mitten in der Stadt. Daher eher unwahrscheinlich. Obdachlose hingegen legen schon einige Wegstrecken zurück, zwischen sozialen Einrichtungen, guten "Bettelecken," guten Schlafplätzen usw. Die können schon auf Achse sein.

Die Autobahn ist zwar in der Nähe, der Fundort aber doch nur durch recht verschlungene Nebenstrassen zu finden. Wer schnell eine Leiche am Rand der Autobahn loswerden will, findet da vermutlich auch bessere und einfacher zu erreichende Gegenden ausserhalb der Stadt.


melden
Anzeige

Was ist hier wohl passiert?

19.11.2014 um 17:51
Hallo,

um die Diskussion um die Echtheit des Fotos zu klären.
Es ist echt und ja, es wurde vor Eintreffen der Polizei gemacht.
Es handelte sich übrigens nicht um Waldarbeiten, sondern um Verkehrssicherungsarbeiten an der Verlängerten Julius Kiefer Straße.
An der Fundstelle lagen die Knochen verstreut auf dem Laub, und sahen auch nicht so aus als seien sie ausgegraben worden. Am Hinterkopf war etwas, das auf Reste der Kopfhaut hindeuten lässt. Habe ihn mir aber nicht so genau angeschaut. Das dürfte aber ausschließen, dass es sich um einen gefallenen Kriegsveteran handelt. War ehrlich gesagt ein komisches Gefühl den Schädel da einfach so rumliegen zu sehen.
Auf jeden Fall warte ich jetzt darauf, dass sich endlich was ergibt.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge