Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Berlin Hellersdorf Frau 18 Mord ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 22:29
@Malem
Zitat von MalemMalem schrieb:Und da geht die Passantin davon aus, dass sie betrunken ist und dort liegt? Und dann geht sie anstatt näher zu schauen, ob es ihr gut geht und zu fragen ob sie Hilfe braucht (ich meine, wenn da ein junges Mädchen betrunken im Gebüsch liegt, könnte das doch jemand auch ausnutzen) zurück um Hilfe zu holen (das ist natürlich richtig und ein Glück hat sie das gemacht, aber ich hätte doch schon mal näher geschaut).
Wir wissen ja nicht, ob die Frau das Mädchen nicht angesprochen hat, und
dann, als keine Reaktion kam, die Polizei verständigt hat.

Insofern klug gehandelt, denn so hat sie wenigstens keine Spuren zerstört.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 22:41
Neue Informationen: Es gibt wohl eine Zeugin. Außerdem finden sich im Artikel detaillierte Nagaben zum Weg und es wird über mögliche Szenarien spekuliert.
Die Polizei sucht Zeugen, die zwischen 23 Uhr und 5.30 Uhr im Umfeld des Bahnhofs etwas gesehen haben könnten. Eine wichtige Zeugin gibt es bereits. Eine Frau sagte gegenüber den Ermittlern aus, dass sie am Morgen einen Schrei gehört haben will. Danach habe sie einen Mann mit schwarzen Haaren, blau-schwarzer Jacke, Jeans und einer blauen Mütze in der Nähe des Tatorts gesehen.
Quelle: http://www.bz-berlin.de/tatort/kaulsdorf-mord-sexualstraftat-nicht-ausgeschlossen


1x zitiertmelden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 22:43
Was wohl "am Morgen" bedeutet. Laut den Berichten war sie ja eher gegen 0h auf dem Heimweg?


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 22:56
Hier erkennt man wohl den Weg, an dem das Verbrechen stattgefunden hat. Es sind gerade einmal 7 Min. Gehweg und etwa 500 m, so wie es auch in der Zeitung steht. Tatzeitraum muss zwischen 23 und 5.28 Uhr liegen, da das Mädchen dann von einer Passantin aufgefunden wurde. Sie war zu diesem Zeitpunkt bereits tot. Da die Spurensicherung anscheinend die Beine der Toten abgeklebt hat, geht die BZ von einer Sexualstraftat aus.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:04
Schreckliche Sache. Ich kenne den Weg und der ist schon tagsüber nicht geheuer. Sehr wenig los da. So wie es auf den Videos aussieht, ist der Tatort auf dem geraden Stück zur Dorfstraße und nicht im abgewandten Teil hinter'm Friedhof. Vllt. war eine Anwohnerin in der Dorfstraße die Zeugin, die den Schrei gehört hat. Scheint recht nahe an den Häusern gewesen zu sein.

Die Karte vom Vorposter ist nicht ganz exakt, man verlässt den Bahnhof durch einen Tunnel etwas weiter links (breiterer grauer Weg) und geht nicht über den Friedhofsweg.

Weiß jmd., ob S-Bahnhöfe kamerüberwacht sind oder will man die in den Verkehrsmitteln auswerten?!


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:19
Wenn sie Bahn gefahren ist, kann es ja auch die U-Bahn gewesen sein. Dort wird es sicher Kameras geben, in den Zügen auf jeden Fall, auf dem Bahnhof vielleicht auch. Da an diesem Bahnhof S-Bahn und U-Bahn auf demselben Bahnsteig halten, könnte es sogar sein, dass dort Kameras auf dem Bahnsteig sind.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:20
@phoenix86
Stimmt es so? Ich bin leider nicht ortskundig. Ich habe mal versucht, es deinen Angaben nach zu verbessern. weg 2


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:24
Zitat von NebelzaubererNebelzauberer schrieb:Danach habe sie einen Mann mit schwarzen Haaren, blau-schwarzer Jacke, Jeans und einer blauen Mütze in der Nähe des Tatorts gesehen.
Schwarze Haare und Mütze müsste man von langen Haaren ausgehen. Oder war doch wohl eher gemeint das die Jacke zusätzlich eine blaue Mütze hatte?

Ich nehme an dass die Zeugin auch das ungefähre Alter bestimmen kann. Hoffentlich wird der Täter schnell aus dem Verkehr gezogen.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:25
@Nebelzauberer
Jap, das kommt hin. Luftlinie zu den Wohnhäudern vllt. 50-100m. Wenn ich nur wüßte wie man hier Bilder anständig einfügt...


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:34
Hier wird der genaue Tatort gezeigt.
Weg 3Original anzeigen (0,2 MB)
Quelle: http://www.rbb-online.de/abendschau/archiv/20150516_1930/Kaulsdorf_leiche.html

Das dürfte dann wohl hier sein:
Weg


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:38
Wenn das der Tatort ist, gehe ich nicht davon aus, dass der Täter ihr vom Bahnhof gefolgt ist. Man merkt dann eigentlich schon, dass einem jemand folgt und fängt dann an zu rennen denk ich. Für mich sieht es so aus, als könnte ihr der Täter an dieser Weggabel aufgelauert haben. Blöderweise hieße das vermutlich keine Kameraaufnahmen im Bahnhof oder Verkehrsmittel...

wuhletalOriginal anzeigen (0,5 MB)


@Nebelzauberer
du warst wieder schneller.. ;)


1x zitiertmelden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

16.05.2015 um 23:41
@Nebelzauberer

Danke für das Bild. Wenn da der Tatort ist, ist das ja wirklich schon nahe der Häuser gelegen. Da könnte es auch hinhauen, dass diese Zeugin die Schreie gehört hatte.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 00:05
Der Täter kann doch trotzdem von der Bahn aus gefolgt sein, wer sagt denn, dass sie nicht gerannt ist? Kann doch gut sein, und er war einfach schneller und hat sie bekommen, ist ja doch ein gutes Stück Weg.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 01:01
Danke für das Einstellen der Bilder. So kann ich mir ein ganz gutes Bild von den Örtlichkeiten machen.

Hoffentlich haben Kameras tatsächlich Fotos vom Täter gemacht.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 01:07
@Nebelzauberer: Danke für die aufschlussreichen Fotos. Mein erster Eindruck: Da würde
ich selbst als Mann nicht unbedingt nachts laufen.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 01:39
Aktuell meine Überlegungen:
-Verfolgung (vom Bahnhof)
-Täter bat sich als Begleitung an und schlug dann zu (man kannte sich - eventuell auch nur von der Party etc.)
-zufällige Begegnung (Täter kommt ihr entgegen und entscheidet sich für Spontantat)

Was ja mehr oder weniger auch möglich wäre: Das Mädchen geht vom Bahnhof aus den Verbindungsweg.
Der Täter ist hinter ihr, geht aber über den Friedhof und passt sie vorne wieder ab. So müsste der Täter dem Mädchen nicht mal gefolgt sein.

Bei Google-Maps ist ein Bild drin:

https://www.google.de/maps/place/Berlin+Wuhletal/@52.512472,13.575562,2a,90y,90t/data=!3m5!1e2!3m3!1s31949481!2e1!3e10!4m2!3m1!1s0x47a8497a9dfb158b:0xb21b9a3dbff6de44!6m1!1e1

Das dürfte doch die Kurve sein, wo man anschließend gerade auf diese Dorfstraße zuläuft, oder?

Achtung: Um das Bild zu öffnen, einmal den kompletten Link kopieren und einfügen.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 05:12
''Nach Angaben der "BZ" soll eine Zeugin einen Schrei gehört und danach einen dunkel gekleideten Mann gesehen haben''

Solche Fälle machen mich extrem wütend. Ich hoffe, dass dieses fiese Drecksschwein gefasst wird.

Hoffentlich hat er Spuren hinterlassen.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 09:36
Ja, da wird man tatsächlich wütend. Kaum ein Tag vergeht, an dem wir hier nicht einen weiteren Fall im Forum finden. Und dann sagt dieser Misereminister auch noch, um die Sicherheit in Deutschland sei es es ja sehr gut bestellt. Da möchte man in die Luft gehen.

Danke für die Fotos.


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 11:15
Polizei sucht Zeugen aus der U5
Der Mord an einer jungen Frau erschüttert Kaulsdorf. Die 18-Jährige starb an Verletzungen am Oberkörper. Die Polizei sucht Zeugen, die in der U5 unterwegs waren.
Nach dem Mord an einer 18-Jährigen in Kaulsdorf sucht die Polizei dringend Zeugen, die Sonnabendfrüh mit der U5 vom Alexanderplatz um 1.15 Uhr Richtung Hönow gefahren sind. Vor allem Fahrgäste, die um 1.37 Uhr am U-Bahnhof Wuhletal ein- und ausgestiegen sind, werden gebeten, sich zu melden. Sie könnten Beobachtungen gemacht haben, die zur Aufklärung der Tat führen. Zu dieser Uhrzeit ist die 18-Jährige offenbar in Kaulsdorf ausgestiegen. Wo sie eingestiegen ist, wurde nicht bekannt gegeben.


Blumen, Kerzen und eine Botschaft am Tag nach der unfassbaren Tat in Kaulsdorf
Die 18-Jährige kam durch Verletzungen am Oberkörper ums Leben, berichtete eine Polizeisprecherin der B.Z. Nähere Angaben konnten mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht gemacht werden.

Die junge Frau war in der Nacht auf dem Rückweg von einer Party den Asphaltweg zwischen dem S- und U-Bahnhof Wuhletal und der Dorfstraße in Kaulsdorf unterwegs, als der Killer sie attackierte. Am Samstagmorgen entdeckte eine Frau den Körper, hielt sie zunächst für bewusstlos und alarmierte die Feuerwehr. Doch die 18-Jährige war bereits tot.

„Die Auffindesituation und die Art der Verletzungen lassen darauf schließen, dass die junge Frau einem Verbrechen zum Opfer fiel“, sagte Polizeisprecher Michael Gassen der B.Z.


Eine Mordkommission ließ das Gebiet und den Fundort der Leiche weiträumig absperren. Kriminalisten untersuchten die Umgebung, auch ein Spürhund wurde eingesetzt. Er führte die Ermittler auf die andere Seite des Bahnhofs zur Altentreptower Straße, wo auch BVG-Busse fahren. Doch dort verlor sich die Spur.

Hinweise bitte telefonisch an die Polizei unter 4664 911 111. Eine wichtige Zeugin gibt es bereits. Eine Frau sagte gegenüber den Ermittlern aus, dass sie am Sonnabendmorgen einen Schrei gehört haben will. Danach habe sie einen Mann mit schwarzen Haaren, blau-schwarzer Jacke, Jeans und einer blauen Mütze in der Nähe des Tatorts gesehen.







http://www.bz-berlin.de/berlin/marzahn-hellersdorf/kaulsdorf-mord-polizei-sucht-zeugen-aus-der-u5


melden

Tötungsdelikt - Berlin Marzahn-Hellersdorf 18-jährige Tote nach Party

17.05.2015 um 12:02
Mich trifft es besonders, weil ich da in der Nähe wohne. Ich kenne diesen Weg und bin dort auch schon einige Male entlang gelaufen. Am Bahnhof gibt es zwar Kameras, aber die meisten sind mit Aufklebern geziert, weil die Kameras relativ tief hängen. Dort in der Nähe gibt es aber auch einen Grillplatz. Weiß man wenigstens mittlerweile den Namen der Person. Ich habe Angst, dass ich die Jenige kannte.


melden