Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wasserleiche bei Amay in Belgien

42 Beiträge, Schlüsselwörter: Aktenzeichen Xy, Wasserleiche Lüttich Peter Sabine

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 00:50
Vor 5 Jahren, am 19. Juni 2008, wurde eine männliche Leiche (die Gliedmaßen waren abgehackt), in der Maas (bei Amay, nahe Lüttich in Belgien) entdeckt. Der Todestag liegt, laut Obduktionsbefund, 3 bis 10 Tage davor. Die Leiche lag in einem Müllsack mit der Bezeichnung PELY PROFI 120L SCHWERGUT und trug eine Tätowierung auf der rechten Schulter mit dem Namen "Peter und Sabine".

Hier die Webseite der belgischen Polizei : http://www.police.be/fed/fr/avis-de-recherche/recherches/personnes-decedees/60254-homme-inconnu

und hier die einzige Meldung dazu in Deutsch, die ich gefunden habe :

http://www.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=6&fkcid=6&id=43316

Habe schon oberflächlich nach vermissten Personen namens Peter gesucht, ohne Erfolg.

Irgendwo müsste der Mann doch vermisst werden, oder?

Vielen Dank für Eure Mithilfe


melden
Anzeige

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 01:01
ist schon eher 7 Jahre her :-) sorry


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 07:57
Asparaga schrieb: und trug eine Tätowierung auf der rechten Schulter mit dem Namen "Peter und Sabine".
Interessantes Detail. Peter und Sabine weißen schonmal ganz klar auf den deutschsprachigen Raum, Das Opfer kommt also mit hoher Wahrscheinlichkeit aus Deutschland und mit weitaus geringerer Wahrscheinlichkeit aus Österreich oder der Schweiz. Im deutschsprachigen Raum sind die Namen für sich genommen zwar weitverbreitet, die Kombination Peter UND Sabine kommt aber weitaus seltener vor, als die beiden Namen für sich genommen. Eine weitere Einschränkung ergibt sich durch die Überlegung, dass sicher nicht jeder männliche Part eines "Peter und Sabine"-Paars sein (mutmaßlich temporäres) Glück auf der Schulter verewigt hat. Darüber hinaus zeugt die Tätowierung davon, dass es zumindest eine Person gegeben haben müsste die das Opfer zwar womöglich nicht vermisst, aber zumindest gut gekannt hat. Freilich könnte "Sabine" entweder zum Täterkreis gehören, oder selbst bereits tot sein.

Wenn man all diese Überlegungen zusammennimmt ist es eher verwunderlich, dass das Opfer seit über 7 Jahren nicht identifiziert werden konnte. Womöglich fehlt es dem Fall an Publizität?

Eine weitere Überlegung : Eine Tätowierung ist doch ein ähnliches Identifizierungsmerkmal wie ein Gebiss. Zumindest müsste ein profesioneller Tätowierer sagen können, ob es sich um ein profesionelles Tatoo handelt. Wenn ja, könnte es dann nicht helfen, solche Dinge in Fachzeitschriften zu veröffentlichen?


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 08:54
Lüttich liegt nah an der deutschen Grenze zu Aachen. Ich gehe davon aus, dass das Opfer tatsächlich aus Deutschland ist und vermutlich auch in der Nähe von Aachen wohnte.

Hinzu kommt, dass es in der Vergangenheit immer wieder mal Tote durch verfeindete Rockerbanden gab. Gerade in dem Grenzgebiet. Da wurden Leichen in der Maas bei Maastricht gefunden. Zuletzt wurde in Würselen ein 18jähriger, angblich auch einer Rockergang angehörender junger Mann, erschossen.

Gerade die abgeschnittenen Gliedmaßen deuten für mich daraufhin. Es gab auch mal eine Wasserleiche nahe Duisburg. Auch dem Rocker wurden Gliedmaßen abgetrennt.

Wenn ich später mehr Zeit habe, versuche ich entsprechende Links einmal hier rein zu stellen.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 08:55
Peter kann aber auch der Sohn sein, bzw. "Peter und Sabine" die Kinder!


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 08:57
@Feelee
Ich denke auch, dass sich an den Armen Tätowierungen befanden, die den Toten als organisierten Motorradfahrer ausgewiesen hätten und/oder polizeibekannte Finger.
Aus ähnlichen Gründen dürfte der Kopf fehlen.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 09:00
Wenn die Leiche 2008 um die 40 war, müsste der Mann Jahrgang '63-'73 gewesen sein, großzügig geschätzt.
Komisch, wenn keinem aufgefallen ist, dass er "weg" ist.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 09:17
Auch in Belgien gibt es noch eine deutschsprachige Minderheit. Das wird ja immer gerne vergessen. Wollte ich mal erwähnt haben!

Deutsch ist im übrigen die am meisten gesprochene Muttersprache in Europa - und nicht etwa Englisch, wie oft suggeriert wird.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/81/Sprachvarietäten_Deutsch.png

Inwieweit man sich dort noch recht deutscher Namen bedient (Peter und Sabine sind ja recht eindeutig deutsche Namen), weiß ich nicht. Ich gehe auch eher von einem Deutschen aus. Ist aber nur so ein Bachgefühl, zumal die Nähe zu Deutschland auffällig ist und es in Zeiten offener Grenzen auch nichts ungewöhnliches mehr.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 09:24
Ich finde das so schlimm, dass dieser Mensch offensichtlich von niemanden vermisst wird. Wie kann es sowas geben.
Sowas macht mich immer traurig und nachdenklich, wenn jmd. nicht identifiziert werden kann, weil ihn niemand vermisst.
Irgendwo müssen doch Freunde, Bekannte, Eltern, Geschwister sein, die ihn kennen. Echt traurig. :(

Liebe Grüße
Luma30


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 09:26
@Luma30

Das finde ich auch sehr tragisch. Aber es kommt offenbar immer wieder vor, dass Menschen tot aufgefunden werden, die offiziell von niemandem vermisst werden.

http://www.bka.de/nn_198448/DE/Fahndungen/Personen/UnbekannteTote/unbekannteTote__node.html?__nnn=true


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 10:20
Luma30 schrieb:Ich finde das so schlimm, dass dieser Mensch offensichtlich von niemanden vermisst wird. Wie kann es sowas geben.
Sowas macht mich immer traurig und nachdenklich, wenn jmd. nicht identifiziert werden kann, weil ihn niemand vermisst.
Irgendwo müssen doch Freunde, Bekannte, Eltern, Geschwister sein, die ihn kennen. Echt traurig. :(
Es besteht immerhin die Möglichkeit dass ihn diejenigen die ihn kannten gerade deshalb nicht vermissen, weil sie ihn kannten...
Oder anders formuliert: Dass ein Mensch von niemandem vermisst wird heißt noch nicht dass ihn niemand kannte.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 10:36
@kodama

Der Kopf fehlt nicht.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 10:45
@KonradTönz
KonradTönz1 schrieb:Es besteht immerhin die Möglichkeit dass ihn diejenigen die ihn kannten gerade deshalb nicht vermissen, weil sie ihn kannten...
Oder anders formuliert: Dass ein Mensch von niemandem vermisst wird heißt noch nicht dass ihn niemand kannte.
Luma30 schrieb:Irgendwo müssen doch Freunde, Bekannte, Eltern, Geschwister sein, die ihn kennen.
Vielleicht hab ich mich missverständlich ausgedrückt.
Irgendwo müssen doch Freunde, Bekannte, Eltern, Geschwister sein, die ihn kennen und auch vermissen.
Ich könnt mir nicht vorstellen, wenn ich mal plötzlich nicht mehr da wäre, dass mich niemand vermissen würde, da gäbe es mehrere Menschen, die mich suchen würden, denk ich. Deshalb verstehe ich das Ganze einfach nicht.

Liebe Grüße
Luma30


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 10:56
@Luma30
Ich verstehe auch nicht, dass ihn niemand vermisst gemeldet hat. Irgendwo muss dieser Mensch ja fehlen. Und soooo alt war er ja nicht. Er hat zumindest Angehörige, Bekannte oder Kollegen.

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass er selber bereits vor vielen Jahren keinen Kontakt mehr zur Familie hatte. Diese nimmt wahrscheinlich an, dass er noch lebt.

Sollte er aus dem Rockermilieu stammen, werden seine Freunde wohl mitbekommen haben, was ihm passiert ist. Denn sie werden ihn für sich schon anhand der Tätowierung identifiziert haben. Sie werden aber die Klappe halten, da dieser Mord wohl als Warnung zu verstehen ist.

So könnte ich mir das erklären.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 11:31
So ungewöhnlich ist die Kombi der Namen Peter und Sabine in Belgien vielleicht gar nicht, wie man meinen würde. Spontan im Netz gefunden, eine belgische Seite:
http://www.peter-sabine.be/


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 11:35
Die Polizei hat ja auch andere Anhaltspunkte dafür, dass es sich vermutlich um einen Deutschen handeln könnte:
"Eine Isotopenanalyse der Zähne ergab, dass er aus dem südlichen Bayern, aus der nordöstlichen Schweiz oder Österreich stammen könnte."
http://www.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=6&fkcid=6&id=43316


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 11:36
Oder er hat plötzlich keine Miete gezahlt, keine Rechnungen, der Briefkasten ist übergelaufen... es müsste eigentlich genug Anhaltspunkte geben...
Aber das frage ich mich generell bei jedem unbekannten Toten - es kann ja nicht JEDER obdachlos gewesen sein.

Das wäre also gerade in Deutschland, dem überkorrekten Behördenland, ein echt starkes Stück.


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 11:39
Hier ist ein Peter, der allerdings schon seit 1996 vermisst wird. Laut dieser Seite gibt es aber Anhaltspunkte, dass der untergetaucht ist, denn 2007 soll er sich in Walberberg aufgehalten haben, das ist 150 km von Amay/Belgien entfernt bei Bonn. Interessantes Detail: Sein PKW wurde 1996 in Belgien gefunden... Wenn der seine Sabine erst nach 1996 kennengelernt hat, wüsste die Familie, die ihn vermisst gemeldet hat, gar nichts von so einem Tattoo... Wäre aber schon ein großer Zufall, wenn es derselbe wäre:
http://germanmissing.blogspot.de/2012/04/wer-hat-den-vermissten-gesehen-am-16.html


melden

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 11:44
Hmpf. Die Aussage des Isotopengutachtens finde ich etwas unbefriedigend.
"stammen könnte"
Heißt das, dass er schon immer dort war, sich erst seit Jahren dort aufhielt? Oder dort geboren wurde und aufgewachsen ist, aber zwischenzeitlich woanders gelebt hat?

"Peter" kann auch, anders ausgesprochen, aus einem anderen Land sein! Und Sabine (und ihr Umfeld) hätte/n (womöglich als einzigen Kontakt) nach einer Trennung sein Verbleib gar nicht weiter interessiert?


melden
Anzeige

Wasserleiche bei Amay in Belgien

11.06.2015 um 12:25
@KonradTönz
Ich kann fast versichern, dass diese Tätowierung nicht professionell ist.
Sollte es doch so sein, wurde diese vor langer Zeit, und einem Anfänger gestochen!


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden