Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Unfall, Mädchen, Frankfurt, Unfallflucht

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:24
Man kann sicher noch Spuren feststellen am Fahrzeug wer da gefahren ist.
Vielleicht haben sie das gestohlene Fahrzeug gefunden und sind dann damit gefahren ?

Klingt schon sehr seltsam, da mitzufahren wenn man denjenigen gar nicht kennt.
Und dann nichts auszusagen.


melden
Anzeige

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:28
@crimefan


ein gestohlenes auto mit schlüssel zu finden und dann auf nem waldweg nachts zu fahren mit 15 jahren, ist aber auch nicht wirklich naheliegend. ich bin mehr und mehr sicher, dass da noch ne person im spiel sein muss


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:29
In der FR online steht auf jeden Fall, dass die 3 Mädels nicht angeschnallt waren...

Nicht angeschnallt gewesen

Eine erste Befragung der beiden überlebenden Jugendlichen hat ergeben, dass sie und die später tödlich verletzte 15-Jährige zu Fuß auf dem Wendelsweg unterwegs waren, als der unbekannte Autofahrer neben ihnen hielt und ihnen eine Mitfahrgelegenheit anbot. Nachdem sie eingestiegen waren, sei es kurze Zeit später zu dem Unfall gekommen. Alle drei Jugendlichen sollen nicht angeschnallt gewesen sein.

Der Wagen, den der unbekannte Autofahrer fuhr, hatte keine Kennzeichen. Es handelt sich um einen dunkelfarbigen Opel Corsa älteren Baujahres, der am 4. November in Obernburg am Main entwendet worden sein soll. Zeugen wollen den Wagen in den vergangenen Tagen in Sachsenhausen ohne Kennzeichen am Straßenrand geparkt gesehen haben.

Um den mysteriösen Unfall aufzuklären, hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen, die entweder Angaben zu dem Fahrzeug oder zu Auffälligkeiten im Bereich des Goetheturms machen können. Die Ermittler des Kriminaldauerdienstes sind unter der Rufnummer 069/75553111 zu erreichen. Auch das 8. Polizeirevier nimmt unter 069/75510800 Anrufe entgegen. (lad)

http://www.fr-online.de/frankfurt/unfall-am-goetheturm-maedchen-stirbt-bei-mysterioesem-unfall,1472798,32397382,view,asF...

Also denke ich entweder gibt es den Typ nicht und es ist, wie Du sagst, die haben das Auto "gefunden" und "geöffnet", es stand ja in Sachsenhausen laut Zeugen und eine Spritztour gemacht oder aber sie kennen ihn und schweigen warum auch immer. Denn wer bitte steigt im Wald in ein fremdes Auto ohne(!) Kennzeichen?


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:46
Habe mal gegoogelt, Sachsenhausen ist ganz in der Nähe vom Unfallort.
Mal angenommen das Auto stand da schon ein paar Tage, die Mädels haben das bemerkt und wollten sich das ansehen.
Stellen fest dass der Schlüssel steckt und wollen damit bisschen fahren ( wären nicht die ersten Minderjährigen die Auto fahren probieren ) , da bietet es sich ja schon fast an zu nem abgelegenen Waldweg zu fahren...
Würde mich ja interessieren wie nah das Auto genau stand zum Unfallort an den Tagen wo es vorher gesehen wurde.

Könnte natürlich auch einen Fahrer gegeben haben, aber das wären schon einige Zufälle, der müsste ja dann erstmal das abgestellte Auto gefunden haben und dann auch noch die Mädchen mitnehmen, klingt mir unwahrscheinlich.

Wenn die den kannten, würde der dann wirklich abhauen und nicht helfen ?


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:53
@crimefan
Sachsenhausen ist der Stadtteil. Dass bei einem geklauten Auto der Schlüssel steckt, kann ich mir nicht vorstellen.
Vielleicht hat eine der Damen einen Freund, der das Auto in Obernburg geklaut hat und den Mädels gezeigt hat, wie man ihn ohne Schlüssel startet. Und den wollen sie jetzt nicht verpetzen.


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:54
"Eines der Mädchen fuhr das Auto. Der Fahrer existierte nie. Die Jüngere gab zu, hinter dem Steuer gesessen zu haben, als das Auto verunglückte."

Quelle: http://www.fnp.de/rhein-main/blaulicht/Eines-der-Maedchen-fuhr-das-Auto;art25945,1695551


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:55
Edit:

Ich sehe gerade, dass der Fall bereits geklärt ist...


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 14:58
Ok, scheint geklärt.
Tragisch, dass durch eine Dummheit ein junger Mensch sterben musste.

Frankfurt (ots) - (sky) Die weiteren Ermittlungen bezüglich des verantwortlichen Fahrzeugführers, der den schweren Verkehrsunfall auf dem Wendelsweg verursacht haben soll, ergaben, dass die angeblich flüchtige männliche Person -nicht- existent ist.

Die jüngere der beiden leichtverletzten Jugendlichen räumte im Rahmen ihrer Vernehmung und im Beisein ihrer Erziehungsberechtigten ein, dass sie das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Unfalles verantwortlich führte.

Wie sie in den Besitz des entwendeten Opel Corsa B gelangte und warum sie, ebenso wie die zweite Jugendliche, zunächst falsche Angaben zum Unfallhergang machte, bedarf der weiteren Aufklärung des Sachverhaltes durch die Polizei.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4970/3173564


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:08
Schlimm. Hab´s auch gerade gelesen, nachdem ich heute Morgen die erste Meldung dazu entdeckt habe.

Möge das junge Mädchen in Frieden ruhen und der Familie mein Mitgefühl.

Zu den beiden verletzten Mädchen: gute Besserung. Die 2 werden es in nächster Zeit sehr schwer haben. Das ist kein dummer Streich mehr gewesen und daran werden sie zu knapsen haben, daher: alles Gute.


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:09
Hm also doch.
Na warum sie zuerst was anderes erzählt haben, kann man sich irgendwie denken, wollten nicht die Konsequenzen abbekommen. Da ist der böse Unbekannte wohl ne Option gewesen um ihm die Schuld zuzuschieben.

Traurig dass das so passiert ist, echt eine Dummheit die ganz schlimm geendet ist.


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:15
Ich dachte mir schon, dass sich das schnell klären wird, da es von Anfang an nach Räuberpistole klang. War jedenfalls alles sehr wirr. Und als die Mädchen dann geschwiegen haben, war es klar, dass da was ganz anders als geschildert gelaufen sein muss.
Mit 14 Jahren ist die Fahrerin ja sicher nicht strafmündig - gestraft ist sie nun doch ein Leben lang, hat sie doch einen Menschen auf dem Gewissen wegen einer Dummheit.
Die Frage ist noch, ob die Eltern noch für die Suche und den Hubschraubereinsatz haftbar gemacht werden?

Schlimme Geschichte.

Der Familie der Verunglückten gilt mein Mitgefühl.


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:16
Puh, es hat sich angedeutet. Mal schauen wo sie das Fahrzeug herhatten bzw on da noch jemand im Spiel War


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:17
@Vorsichtfalle
Auf jeden Fall würde mich noch interessieren, wie und durch wen das Auto von Obernburg nach FFM kam. Das waren sicherlich nicht die Mädchen...
Und ich glaube auch nicht, dass die Mädchen zufällig ein geklautes Auto geklaut haben.
Woher wissen Mädchen in dem Alter, wie man ein Auto "knackt" und "kurzschliesst"? Bei einem Auto, das vorher schon gestohlen war, gibt es doch sicherlich keinen Schlüssel?


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:30
Mich erstaunt, dass die beiden ihre Version so lange aufrechterhalten konnten. Das muss ja gut abgesprochen gewesen und jede Einzelne muss recht überzeugend gewesen sein.


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:32
@KonradTönz
Naja, lange? Der Unfall ist gestern Abend passiert und heute Mittag bereits geklärt.
Ich denke, da haben sich recht schnell bei einer getrennten Vernehmung Ungereimtheiten ergeben...
Immerhin haben sie Hilfe geholt und die Freundin da nicht einfach liegen lassen...
Am Anfang waren vielleicht etwas wiedersprüchliche Aussagen auf einen Schock zurück geführt worden.


melden
KonradTönz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 15:40
E_M schrieb:Naja, lange? Der Unfall ist gestern Abend passiert und heute Mittag bereits geklärt
Dafür dass diese Geschichte ziemlicher Unsinn ist, hat sie lange überlebt. Die ersten Berichte über den Fall klangen auch sehr überzeugend.
Einigermaßen ausgebufft müssen die Teenies schon gewesen sein, es ist nicht ganz leicht, gestandene Polizeibeamte derartig hinters Licht zu führen, dass sie nicht sofort merken dass die Geschichte Unsinn ist.


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 16:03
http://www.bild.de/regional/frankfurt/verkehrsunfall/maedchen-erfinden-unfallfahrer-43374238.bild.html

gibt doch keinen unbekannten Fahrer, den habend ie Mädels erfunden.


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 16:47
@KonradTönz
Naja, die Polizei hatte wohl recht schnell Zweifel an der Geschichte...

Ein 15 Jahre altes Mädchen stirbt bei einem mysteriösen Unfall in der Nähe des Goetheturms. Die Polizei fahndet zunächst nach einem unbekannten Autofahrer. Doch den Mann gibt es gar nicht. Ein Mädchen hat jetzt gestanden, den Wagen gefahren zu haben.

Der mysteriöse Unfalltod eines 15 Jahre alten Mädchens am Mittwochabend im Stadtwald scheint zumindest ein wenig klarer geworden zu sein. Der geheimnisvolle Unfallfahrer, nach dem die Polizei fast einen ganzen Tag lang unter anderem mit dem Einsatz eines Polizeihubschraubers gefahndet hatte, existiert gar nicht. Ein 14 Jahre altes Mädchen, das bei dem Unfall leicht verletzt worden war, hat am gestrigen Nachmittag bei ihrer Vernehmung gestanden, selbst am Steuer des Wagens gesessen zu haben.

Das Unfallauto, ein schwarzer Opel Corsa, hatte sich am Mittwoch um kurz vor 20 Uhr auf dem Wendelsweg, einem für den Straßenverkehr gesperrten Waldweg nahe dem Goetheturm, überschlagen. Die 15-Jährige erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Zwei weitere Mitfahrerinnen im Alter von 14 und 15 Jahren wurden leicht verletzt.

Zu Beginn erzählten die Mädchen der Polizei wohl eine Räuberpistole, die zu einer von Anfang an aussichtslosen Fahndung führte. Die Mädchen berichteten, sie seien durch den Wald spazieren gegangen, als plötzlich ein etwa 30 Jahre alter Mann in einem schwarzen Opel Corsa aufgetaucht und sie zum Mitfahren eingeladen habe. Sie hätten die Einladung angenommen.

Auch eine Beschreibung des vermeintlichen Unfallfahrers wurde geliefert: Der, so sagten die Zeuginnen, sei um die 30 Jahre alt, habe kurze dunkle Haare und einen Dreitagebart gehabt. In ersten Fahndungsaufrufen der Polizei firmierte der Mann als „Südländer“. Er sei, sagten die Mädchen, maximal leicht verletzt in den Wald geflohen, ohne sich um die Verletzten zu kümmern.

Doch von Anfang an scheinen sich die Mädchen bei ihrer Aussage in Widersprüche verstrickt zu haben – ein Polizeisprecher sagte bereits am frühen Donnerstagnachmittag, es gebe Hinweise darauf, dass man der Version der beiden nicht zwangsläufig folgen müsse. Kurz darauf gab die Polizei dann offiziell bekannt, „dass die angeblich flüchtige männliche Person nichtexistent ist. Die jüngere der beiden leichtverletzten Jugendlichen räumte im Rahmen ihrer Vernehmung und im Beisein ihrer Erziehungsberechtigten ein, dass sie das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Unfalles verantwortlich führte.“

Doch noch immer liegt einiges im Dunklen. So ist bislang noch nicht klar, wie es zum Unfall gekommen ist – Fremdbeteiligung ist jedenfalls auszuschließen. Ebenfalls unklar ist, wie die Mädchen in den Besitz des Wagens kamen, der nach dem Unfall ohne Kennzeichen aufgefunden worden war.

Bislang haben die Ermittlungen der Polizei ergeben, dass der Opel Corsa älteren Baujahrs ist und am 4. November im unterfränkischen Obernburg (Kreis Miltenberg) als gestohlen gemeldet worden war. Allerdings soll er bereits in den vergangenen Tagen laut Polizei „in Sachsenhausen im öffentlichen Verkehrsraum – ebenfalls ohne amtliche Kennzeichen – abgestellt gewesen sein“.

Nach Aussagen der beiden Mädchen seien alle drei Insassen des Autos nicht angeschnallt gewesen – eine Aussage, die nach wie vor glaubhaft ist. Warum die Mädchen bei ihren ersten Aussagen einen Popanz aufbauten, dazu möchte die Polizei derzeit keine Mutmaßungen vornehmen.

Die Polizei sucht nach wie vor Zeugen, legt ihren Fokus jetzt freilich nicht mehr auf den flüchtigen „Südländer“. Stattdessen hat sie Interesse an allen Zeugen, die die Mädchen auf ihrer Fahrt beobachtet haben oder denen der in Sachsenhausen abgestellte schwarze Opel Corsa ohne Kennzeichen aufgefallen ist.

Wer dazu etwas zu sagen hat, erreicht das 8. Polizeirevier unter der Telefonnummer 75 51 08 00.


http://mobil.fr-online.de/cms/frankfurt/unfall-am-goetheturm-minderjaehrige-freundin-fuhr-den-wagen,4231132,32397382,vie...


melden

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 17:29
@E_M
E_M schrieb:Mit 14 Jahren ist die Fahrerin ja sicher nicht strafmündig -
Also ich war bis jetzt der Auffassung, dass man in Deutschland ab einem Alter von 14 Jahren strafmündig ist. Ein Grund, warum die Strafverfolgungsbehörden bei einigen Intensivtätern den 14. Geburtstag regelrecht herbeisehnen.
Ich gehe daher davon aus, dass auch dieses Mädchen bereits strafmündig ist.


melden
Anzeige

Mysteriöser Unfall mit Todesfolge in Frankfurter Wald

12.11.2015 um 17:36
@eldec
Okay - da hast Du wohl recht...

Begriff des Strafrechts. Die Strafmündigkeit bezeichnet die Fähigkeit, strafrechtlich verantwortlich zu sein. Sie beginnt mit 14 Jahren; Kinder, die noch nicht 14 Jahre alt sind, sind schuldunfähig und damit strafunmündig (vgl. § 19 StGB). Jugendliche von 14 bis 18 Jahren sind strafrechtlich verantwortlich, wenn sie zur Zeit der Tat nach ihrer sittlichen und geistigen Entwicklung reif genug sind, das Unrecht der Tat einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln (§ 3 JGG).

http://m.wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/strafmuendigkeit.html


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Rombachmord197 Beiträge
Anzeigen ausblenden