Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Das Urteil wurde gesprochen

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 06:47
Hallo zusammen, mich beschäftigt gerade der folgende Fall. Eine unvorstellbare Sache. Am Freitagvormittag soll hierzu mehr zu erfahren sein.

Wohnung in Oberfranken: Polizei findet mehrere Babyleichen

Grausamer Fund: In einer Wohnung im oberfränkischen Wallenfels haben Polizisten sterbliche Überreste mehrerer Säuglinge entdeckt. Wie viele Babyleichen es sind, ist bisher unklar.

In Bayern hat die Polizei in einer Wohnung sterbliche Überreste von Säuglingen gefunden. Um wie viele tote Babys es sich handelt, könne man noch nicht sagen, teilte eine Sprecherin am Donnerstagabend in Bayreuth mit. Auch wie lange sie schon tot sind und wer in dem Haus wohnt, ist bisher unklar.
Die Leichen seien bei einem Notarzteinsatz am späten Donnerstagnachmittag in dem Anwesen im oberfränkischen Wallenfels gefunden worden, sagte die Sprecherin. Zu weiteren Details wollte sie sich mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht äußern. Nähere Details sollten erst am Freitagvormittag bekannt gegeben werden.

Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg haben demnach gleich nach dem Fund mit ihren Ermittlungen begonnen, Spurensicherung und Rechtsmediziner seien im Einsatz gewesen. Die Leichen wurden am späten Donnerstagabend abtransportiert.

Die Frage ist ja auch: WO und WIE hat man die kleinen Leichen denn gefunden?? Sowas Grausames,...

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/polizei-franken-findet-mehrere-babyleichen-a-1062581.html


melden
Anzeige

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 07:51
Bild hat auch "berichtet", hat wohl auch "gezählt" und sucht wohl nach einer ehemalige Bewohnerin.
Warten wir mal ab, wieviele "Informationen" davon wahr sind.

"13.11.15 01:31 Uhr
Von JÖRG VÖLKERLING

Grausige Entdeckung im idyllischen Frankenwald: Beim Aufräumen fand eine Familie in Wallenfels zwei verweste Babyleichen!
Am Donnerstag gegen 16 Uhr erreichte der Notruf die Polizei: Die sterblichen Überreste der Kinder lagen in einer Kiste. Der alarmierte Notarzt konnte nichts mehr tun. „Was wir gesehen haben, werden wir niemals sagen“, berichtete eine schockierte Haus-Bewohnerin BILD.

Bis kurz vor Mitternacht arbeitete die Spurensicherung in dem Haus gegenüber des Kurzentrums Frankenwald. Die Leichen wurden vom Bestatter in die Rechtsmedizin nach Erlangen gebracht. Dort soll Todeszeitpunkt, -ursache und das Geschlecht der Babys bestimmt werden.

Zu den Hintergründen der Tragödie wollte sich die Polizei in der Nacht noch nicht äußern. Polizeisprecherin Anne Höfer: „Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft Coburg ermitteln.“

Doch nach BILD-Informationen fahndet die Kripo intensiv nach der Ex-Frau (46) eines Hausbewohners. Sie soll bereits vor geraumer Zeit Andeutungen gemacht haben, dass sie irgendwo im Haus Leichen versteckt habe. Die fünffache Mutter lebt allerdings schon seit mehreren Wochen nicht mehr in dem Haus, auch an ihrer neuen Wohnanschrift traf die Polizei sie bisher nicht an.

„Hoffentlich findet die Polizei die Frau bald“, kommentierten Zeugen gegenüber BILD das Grauen, das über die oberfränkische Idylle hereinbrach.
Am Freitag will die Polizei weitere Details zum Fund der Babyleichen bekanntgeben."


http://www.bild.de/news/inland/polizei/polizei-findet-babyleichen-43382516.bild.html


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 08:06
"die sterblichen Überreste der Kinder lagen in einer Kiste.

das ist ja schrecklich. wie kann denn so eine "Kiste" so unentdeckt bleiben?
Vor allem: wenn eine fünffache Mutter (!) das so schildert


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 09:02
Gab es da nicht vor 1-2 Jahren einen sehr ähnlichen Fall irgendwo im Osten Deutschlands mit noch weit mehr Babyleichen?


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 09:11
ja gab es. ist aber nicht verbunden mi diesem danke


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 09:36
Nicht nur im Osten von Deutschland, sondern genau vor zwei Jahren auch in Franken.

http://www.mittelbayerische.de/region/franken/mutter-schweigt-im-prozess-um-tote-babys-21508-art1142139.html


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 10:15
Mir stellt sich die Frage, ob denn keiner etwas von den Schwangerschaften mitbekommen hat. Oder wo denn die Babys nach der Schwangerschaft geblieben sind? Wusste der Ehemann davon?

Grausam, einfach nur grausam. Ich bin auf weitere Berichte der Polizei gespannt.


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 10:48
Zwei Babyleichen in Wohnung gefunden | Hat die Mutter noch
mehr Leichen versteckt?

Von JÖRG VÖLKERLING

Wallenfels – Nach dem Fund von zwei Säuglingsleichen in einem Haus im oberfränkischen Wallenfels, beschäftigt die Kripo ein furchtbarer Verdacht: Hat die tatverdächtige Mutter (46) noch mehr Leichen versteckt?

Insgesamt 18 Jahre lebte die Kiosk-Verkäuferin mit ihrem Mann in dem Haus in der Ortsmitte von Wallenfels, hatte drei Kinder (12 bis 13) mit ihm. Aus anderen Beziehungen soll es noch vier weitere Kinder geben.
Die Frau soll häufig schwanger gewesen sein, dies aber vertuscht haben. „Sie sagte mal, sie habe vier Abgänge gehabt“, sagte ein Zeuge zu BILD. Dies sei aber nicht so schlimm, sie habe ja noch andere gesunde Kinder.

Nachbarn beschreiben sie als freundlich und höflich, um ihre Kinder habe sie sich liebevoll gekümmert. Im Sommer arbeitete sie als Aushilfskraft im Schwimmbad des 3000-Seelen-Ortes im Frankenwald.

Nun ist sie verschwunden. Bereits Ende September zog sie aus dem Haus gegenüber des Kurzentrums aus, angeblich nach einem heftigen Streit mit ihrem Mann. Dem soll sie im betrunkenen Zustand immer wieder gesagt haben, dass sie im Haus Kinderleichen versteckt habe.

Kripo und Staatsanwaltschaft Coburg fahnden intensiv nach der Frau. In der Rechtsmedizin Erlangen läuft unterdessen die Obduktion der in einer Kiste aufgefundenen Leichname. Noch stehen weder Todesursache noch das Geschlecht fest.

Gegen Mittag wollen sich die Behörden zu dem grausigen Fall äußern.

http://www.bild.de/regional/muenchen/kriminalpolizei/ermittelt-hat-mutter-noch-mehr-leichen-versteckt-43383796.bild.html


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 10:50
Meine Güte, hat die Frau schon mal von Verhütung gehört?
Summa Summarum ist jetzt von 7 Kindern und 4 Abgängen die Rede...


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:20
http://www.focus.de/regional/bayern/wallenfels-polizei-findet-sieben-babyleichen-in-haus-in-oberfranken_id_5085282.html



Insgesamt sieben Babyleichen hat die Polizei im oberfränkischen Wallenfels gefunden. Das gaben die Ermittler am Freitagmittag bekannt.

Mehr zum Thema in Kürze auf FOCUS Online


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:21
Oh mein Gott....das erinnert an Mühltroff...beklemmend.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:23
@E_M
Habs auch gerade als Nachricht auf meinem Handy. Oh je. Also was geht nur in solchen Frauen vor? Ich könnte nicht mal ein Kind schlagen. Dann gleich "7"! Grauenvoll. Die armen kleinen Würmer.
Bei n-tv und n24 stehts auch unten im Band. :(


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:25
Ich frage mich, was mit dem Vater ist. Kann der wirklich nichts mitbekommen haben? Und um die Verhütung hätte wenigstens er sich kümmern können, wenn seine Frau das schon nicht tut. Hat ihn aber offenbar nicht gejuckt...


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:27
@Aloceria
Das frage ich mich auch ständig bei Kindermorden. Man kann sich doch sterilisieren lassen. Boa und dann hat die noch 5 Kinder. Wenn ich mir vorstelle die kriegen das jetzt mit! Furchtbar. Die müssen doch denken, genausogut hätte es mich treffen können und einen Schock fürs Leben kriegen.
Vielleicht sind die Kinder aber nicht von einem Mann. Da muss man mal abwarten.


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:28
@Baruchan
Ja, schrecklich :-(
Jetzt möchte ich mal wissen, was den Babys zugestossen ist, die können doch nicht alle schon tot gewesen sein nach der Geburt?

Ich meine aber gelesen zu haben, dass es eine PK geben soll heute Nachmittag.


melden

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:30
@E_M So makaber es klingt, ich würde das ja fast schon hoffen :( Besser, als wenn die Mutter sie ermordet hätte. Und eine gewisse Tendenz zu Fehl- und Totgeburten scheint bei 4 "Abgängen" ja vorhanden zu sein.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:31
@E_M
Ja da bin ich auch gespannt, aber wie ja oben zu lesen ist hat sie ja schon so vage alles angedeutet scheinbar. Bei einer Fehlgeburt (7 sind da komisch) hätte sie ja den Notarzt rufen können. Gerade überall in den Nachrichten. Bei Aufräumarbeiten in der Wohnung wurden die "mindestens" 7 Babyleichen gefunden.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:34
In n-24 haben sie eben gesagt dass die Mutter 45 Jahre alt ist und immer noch gesucht wird. Boa in dem Alter 12 Kinder! Das ist ja wie im Mittelalter. Die muss ja dauerschwanger gewesen sein!


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:40
http://www.infranken.de/regional/kronach/Sieben-Babyleichen-in-Wallenfels-entdeckt;art219,1372501
Nachdem Fund mehrerer sterblicher Überreste von Säuglingen am Donnerstagnachmittag laufen die Ermittlungen des Fachkommissariats von Kripo und Staatsanwaltschaft Coburg auf Hochtouren. Noch immer kommen weitere Kräfte der Polizei zum Fundort.

Gegen 16 Uhr am Donnerstag hatte eine Anwohnerin aus Wallenfels in der Wohnung die sterblichen Überreste eines Säuglings gefunden und daraufhin den Notruf gewählt. Die verständigten Polizeikräfte konnten in einem Zimmer mehrere Säuglingsleichen entdecken. Derzeit gehen die Kripo und Staatsanwaltschaft Coburg von vermutlich sieben Toten aus.

Die Kripo Coburg hat für die Ermittlungsgruppe "Schlossberg" gebildet. Seit Donnerstagnachmittag werden die Beamten von Spezialisten der Spurensicherung sowie der Rechtsmedizin aus Erlangen unterstützt.

Die frühere Bewohnerin des Anwesens in Wallenfels, eine 45-jährige Frau, konnte bislang noch nicht angetroffen und befragt werden. Zudem laufen zurzeit zahlreiche Befragungen von mehreren Personen.

Seit den Morgenstunden laufen die rechtsmedizinischen Untersuchungen der Säuglingsleichen. Diese werden aufgrund des teilweise schlechten Zustandes einige Zeit in Anspruch nehmen. Ein Ergebnis ist nicht vor Anfang kommender Woche zu erwarten.

In Wallenfels herrscht nach dem grausigen Fund von Babyleichen in Wallenfels indes Fassungslosigkeit. Viele Bürger fragen sich, wie so etwas passieren konnte - noch dazu unbemerkt.

Auch Bürgermeister Jens Korn ist am Morgen danach am Haus direkt an der Ortsdurchfahrt anzutreffen und stellt sich den Fragen der Presse: "Bei uns im Ort herrscht Trauer und Fassungslosigkeit über das, was ganz offensichtlich geschehen ist. Wallenfels ist eine kleine Gemeinde. Wir sind ein Ort, in dem jeder jeden kennt und in dem jeder jeden auch hilft." Viele Bürger würden sich nun die Frage stellen, ob man das hätte verhindern können, ob man hätte helfen können. Korn geht auch auf die Situation für Wallenfels und die Bürger vor Ort ein: "Es ist für die Menschen schon schwierig. Wallenfels ist ein kleiner Ort und auch ein Stück heile Welt. In diese heile Welt ist jetzt dieses Ereignis eingebrochen und da sind schon viele Leute da, die betroffen und traurig sind. Wir werden in den nächsten Tagen schauen, wie wir da auch als Stadt Wallenfels helfen können."

Die Nachbarn in Wallenfels sind entsetzt
Verwundert über die gesamte Situation zeigte sich bereits am späten Donnerstagabend eine Nachbarin: "Ich habe von der ganzen Sache überhaupt nichts mitbekommen. Als ich aus dem Haus ging, war hier plötzlich ein Riesen-Auflauf", spricht sie die vielen Einsatzkräfte an, die sich am und im Haus eingefunden hatten. Dass tote Säuglinge gefunden wurden, will sie erst gar nicht glauben: "Das sind doch keine Unrechten", wirft sie einen Blick auf ihre Nachbarn.

Deren familiäre Situation ist komplex, wie man sich im Ort erzählt. Demnach waren der 55-Jährige und auch dessen Lebensgefährtin, beide aus Wallenfels, bereits verheiratet. Beide brachten bereits jeweils zwei Kinder in die neue Beziehung mit ein, aus der schließlich noch drei gemeinsame Kinder hervorgingen - darunter Zwillinge. Vor einigen Wochen soll sich der Mann von seiner Lebensgefährtin getrennt haben.

Beide sind in Wallenfels stark verwurzelt. Während der Mann sich unter anderem in der Wasserwacht ehrenamtlich engagierte, half die Frau im Sommer im Verkauf des Kiosks im Wallenfelser Schwimmbad. Anscheinend hatte die Frau dennoch einiges zu verbergen. So soll sie sich wenig draußen aufgehalten haben laut einer Anwohnerin. Sie sei stets ruhig und unauffällig gewesen sein.

Eine andere Nachbarin berichtet, dass ihr die Schwangerschaften der Frau nicht aufgefallen seien. Dass es in der Beziehung zwischen dem Paar gekriselt hat, sei schon länger bekannt gewesen.


melden
Anzeige
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mehrere Babyleichen in Oberfranken gefunden

13.11.2015 um 11:47
Vermutlich sieben Babyleichen gefunden

Im oberfränkischen Wallenfels im Landkreis Kronach hat die Polizei sterbliche Überreste von Säuglingen gefunden. Derzeit gehen Kripo und Staatsanwaltschaft Coburg von vermutlich sieben Toten aus. Die Babyleichen sollen heute noch obduziert werden.

Bei einem Notarzteinsatz am späten Donnerstagnachmittag seien die sterblichen Überreste gefunden worden, sagte eine Sprecherin der oberfänkischen Polizei. Kripo und Staatsanwaltschaft Coburg begannen gleich danach mit ihren Ermittlungen. Spurensicherung und Rechtsmediziner waren bis in die Nacht hinein im Einsatz. Seit den Morgenstunden laufen die rechtsmedizinischen Untersuchungen der Säuglingsleichen. Diese werden aufgrund des teilweise schlechten Zustandes einige Zeit in Anspruch nehmen. Ein Ergebnis ist nicht vor Anfang kommender Woche zu erwarten.



"Gegen 16 Uhr ist der Polizei bekannt geworden, dass in einem Anwesen im Landkreis Kronach sterbliche Überresten gefunden worden sein sollen. Die ersten Ermittlungen haben dann ergeben, dass es sich um menschliche Überreste von Säuglingen handelt."

Anne Höfer, Sprecherin Polizeipräsidium Oberfranken

In der Nacht blieb es weitgehend ruhig in dem Ort, der Einsatz war offiziell in den Abendstunden beendet, die Leichen waren abtransportiert worden. Eine Obduktion soll nun weitere Fakten liefern.
Nach Notarzteinsatz entdeckt

Die sterblichen Überreste seien bei einem Notarzteinsatz am späten Donnerstagnachmittag in dem Anwesen gefunden worden, sagte die Polizeisprecherin. Zu weiteren Details wollte sie sich mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht äußern. Klar ist mittlerweile jedoch, dass der Notarzt explizit wegen der Babyleichen und nicht wegen eines anderen Notfalles gerufen wurde.

Die frühere Bewohnerin des Anwesens in Wallenfels, eine 45-jährige Frau, konnte bislang noch nicht angetroffen und befragt werden. Nach Informationen des Bayerischen Rundfunks handelt es sich bei der Familie, in deren Haus die Babyleichen entdeckt wurden, um ein Paar, das schon aus früheren Ehen Kinder in die Beziehung mitgebracht hatte. Zumindest der Mann soll in der rund 3.000 Einwohner zählenden Frankenwaldstadt in Vereinen sehr engagiert gewesen sein. "Eigentlich eine ganz normale Familie", sagte der Wallenfelser Bürgermeister Jens Korn (CSU) dem BR.
http://www.br.de/nachrichten/oberfranken/inhalt/babyleichen-wallenfels-polizei-100.html

Auf der Seite ist auch noch ein Video. Schrecklich.


melden
349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt