Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Das "Heulmeisje"

223 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Leiche

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 21:33
1976 wird auf dem Parkplatz "De Heul" in den Niederlanden eine weibliche Leiche aufgefunden, nackt und unter einer Schicht von Blättern. Man identifiziert sie als eine Ausreißerin aus einem nahe gelegenen Ort. Ihr Mörder wird nie gefunden und der Fall schließlich zu den Akten gelegt.
30 Jahre später meldet sich die Totgeglaubte bei der Polizei. Sie war nicht das Mädchen, das man auf Grund des Fundortes "Heulmeisje" nannte.
Nun sucht die Polizei nach der Identität des Mädchens. Eine Spur führt nach Deutschland. Isotopenanalysen lassen auf einen Wohnort in der Eifel oder im Ruhrgebiet schließen.

http://www.bka.de/nn_198456/DE/Fahndungen/Personen/UnbekannteTote/NiederlandeHeulmeisje/heulmeisje.html

Ich hab hier im Forum nichts über den Fall gefunden, finde ihn aber gerade vor dem Hintergrund von jahrelang vermissten Personen interessant.
Was sagt ihr dazu?


melden
Anzeige

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 21:40
@Ilvareth

Ja, das ist recht interessant.

Am interessanten finde ich die Frage, warum sich die
Frau erst 2006 bei der Polizei meldet und angibt, nicht
das "Heulmeisje" zu sein.

Und vor allem, aus welchem Grund, nach 30 Jahren.

Was nun die Vermutung betrifft, ein Kind, das in der
Eifel oder im Ruhrgebiet aufgewachsen ist, habe sich
dann evtl. für längere Zeit in Ostdeutschland oder in
Osteuropa, das halte ich für sehr unwahrscheinlich.

Die ehemalige DDR scheidet für mich definitiv aus,
da waren die Kontrollen so streng, daß man nicht
so einfach über die Grenze konnte.

Und die einzigen Länder, in denen man sich damals
in den 70ern frei in Osteuropa bewegen konnte, waren
das ehemalige Jugoslawien, Griechenland und die Türkei.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 21:46
Ab 28:46 Min:

https://www.youtube.com/watch?v=oaPQPgNY4Z0#t=1726


melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 21:58
die dem mädchen noch ähnlichste person aus meinem früheren umfeld, ist kind einer ?armenischen? oder ?kryptoarmenischen? mutter und eines türkischen vaters.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:00
@vielefragen
Hilf mir mal bitte bei "kryptoarmenisch" auf die Sprünge.


melden
vielefragen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:03
@Ilvareth
damals zur konversion zum islam gezwungene armenier, um dem mord an den armeniern im osmanischen reich, im gebiet des heutigen anatolien, zu entkommen.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:06
Was ich mich frage: Gibt es nicht irgendwo Eltern, die dieses Kind damals vermissten? und es heute immer noch tun?


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:11
@vielefragen
Danke.

Nach den Untersuchungen 2006 an der Leiche geht man von einem Lebensalter von 13 bis 15 Jahren aus.
Dieser Link hier

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/mord/grusel-mord-vor-36-jahren-26017584.bild.html

gibt das in 1976 geschätzte Alter mit 15 bis 18 Jahren an. Wenn beide Quellen stimmen, wirft das einen ziemlichen Schatten auf Altersbestimmungen, die lange zurückliegen.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:16
@Ilvareth
In dem Artikel der BILD steht, daß sie nach
Amerika ausgewandert sei, in dem vom BKA,
daß sie sich ein neues Leben in Deutschland
aufgebaut habe.....


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:17
@Akkordeonistin
Es gibt leider einige Kinder, die niemand zu vermissen scheint. Siehe zum Beispiel

http://www.bka.de/nn_217808/DE/Fahndungen/Personen/UnbekannteTote/FrankfurtNiedMaedchen/frankfurtNiedMaedchen.html

Oder es ist zu gefährlich, diese Kinder zu vermissen.
In gewissen Milieus haben manche Kinder keine Geburtsurkunde und keinen Ausweis, offiziell gibt es sie gar nicht. Wenn die Eltern oder andere Verwandte nichts sagen, fällt es auch niemanden auf, wenn sie nicht mehr da sind.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:20
@inci2
Im Bild-Artikel steht auch, dass sie sich bei ihren Eltern gemeldet hat, auf der BKA-Seite, dass sie bei der Polizei war.
Ich würde die Bild nicht überbewerten, aber dieBKA-Seite sagt leider nichts zu der Altersbestimmungen aus dem Fundjahr und auch nur Jahreszahlen, die BILD nennt genauere Daten und auch den Ort, aus Rendite Vermisste stammt. Deshalb hab ich denLink mal mit eingestellt.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:23
Und wenn das Kind durch Hand der Eltern/Familie umkam, würde man es auch nicht unbedingt vermissen bzw. vermisst melden in dem Alter... Es kann natürlich auch sein bei so alten Fällen, dass es irgendwo den passenden Vermisstenfall gibt, den man aber nicht zuordnen konnte, weil irgendwas nicht passt (Alter, Größe, Herkunft etc.)


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:24
http://www.input-aktuell.de/mainframe.asp?n=1&newsid=43331

Hab noch die hier. Demnach meldet sie sich weder bei der Polizei noch bei den Eltern, sondern per Mail bei ihrer Schwester....


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:26
@Ilvareth
Ilvareth schrieb:In gewissen Milieus haben manche Kinder keine Geburtsurkunde und keinen Ausweis, offiziell gibt es sie gar nicht.
Da kann es sich aber nur um Kinder handeln, die hier
illegal zu Hause geboren wurden, und die Geburt
nirgends angezeigt wurde.

Das Mädchen, zu dem Du verlinkt hast, stammt sicher
aus Indien. Dort ist Nasenschmuck jedenfalls eher üblich
als in Pakistan.

Aber dieses Mädchen ist ja nicht Thema hier.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:32
@inci2
Von diesen Kindern gibt es einige.
Die Gesichtszüge vom Heulmeisje wirken auf mich nicht so richtig mitteleuropäisch, ist ja möglich, dass sie so ein Kind war, das es offiziell gar nicht gibt.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 22:47
@Ilvareth
Ilvareth schrieb:Die Gesichtszüge vom Heulmeisje wirken auf mich nicht so richtig mitteleuropäisch, ist ja möglich, dass sie so ein Kind war, das es offiziell gar nicht gibt.
Ich finde, wie hat eher einen südländischen Einschlag.

Aber für ein inoffizielles, in Deutschland in den 1960ern geborenes, und
nie gemeldetes Kind innerhalb Deutschlands halte ich sie eher nicht.

Ich kann das nicht begründen, ist einfach ein Bauchgefühl.

Auch der Verweis auf die ehemalige DDR scheint mir sehr
abwegig, weil man die innerdeutsche Grenze nicht so ohne
weiteres überschreiten konnte. Dafür waren die Kontrollen
einfach viel zu streng.

Und sie müsste sich ja längere Zeit dort aufgehalten haben,
sonst wären diese Test ja nicht positiv ausgefallen.

Sie könnte eine Ausreißerin gewesen sein, die vielleicht
in einem Heim gelebt hat, und kurz vor ihrem 18 Geburtstag
war. Vermutlich hat sich dann keiner mehr gekümmert.

Ich war zu der Zeit zwar kein Teenie mehr, weiß aber,
das Holland für viele damals das Ziel der Träume war.
Wegen der Freiheit, die man damals dort leben konnte,
und wegen der Coffee-Shops.

Ich schätze, damals sind hunderte, wenn nicht gar tausende
junge Leute, Jungs wie Mädels für ein paar Wochen in Holland versackt.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 23:24
ich finde und fand schon immer, dass dieser Vermisstenfall dazu passt.

Hürth ist nicht so weit weg von Holland und auch nicht von der Eifel.

Leider finde ich gerade nur noch eine englische Seite mit dem Vermisstenfall.

Ich glaube, sie war irgendwas zwischen 14 und 16 Jahren.


http://doenetwork.org/cases/713dfdeu.html


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 23:33
http://m.rp-online.de/nrw/panorama/neue-erkenntnisse-zum-opfer-aid-1.3816768

Laut dieser Quelle wurden der Polizei konkrete Namen genannt, um wen es sich beim Heulmeisje gehandelt haben könnte.

Leider gibt es recht wenig Informationen zu den Ermittlungen.


melden

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 23:34
@Vernon2

Da könntet Du recht haben. Es gibt sogar eine starke
Typähnlichkeit zu dem Modellgesicht aus xy.


melden
Anzeige

Das "Heulmeisje"

17.02.2015 um 23:39
@inci2
Ja und es gab und gibt immer einen großen Drogentourismus aus unserer Ecke nach Holland.

Komisch, dass man so wenig findet zu dem Fall. Ich meine, es wäre mal mehr gewesen.


melden
293 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt