Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Inunaki-Tunnel in Japan

Seite 1 von 1

Der Inunaki-Tunnel in Japan

19.03.2020 um 15:56

Hallo!

Nachdem ich vor einigen Tagen kurz in das Video vom Youtuber Creepypastapunch zum Inunaki-Tunnel reingeschaut habe, bin ich gerade dabei, mehr dazu zu recherchieren und wollte hier mal einen Thread zu dem Thema erstellen, da es noch keinen gibt.


Old Inunaki Tunnel0

Dieser Tunnel liegt in der japanischen Stadt Miyawaka und gilt als einer der verfluchtesten Orte, die es geben soll. Dort sollen unglaublich viele grausame und gruselige Dinge passiert sein, weshalb ich auch diesen Thread eröffnet habe, da man im Internet fast nur englische Sucheinträge findet. Vielleicht weiß hier jemand mehr über diesen Tunnel und darüber, was dort angeblich schon alles passiert ist.

Beim Bau des eigentlich gut gesicherten Tunnels soll dieser beispielsweise eingestürzt sein, wodurch einige Bauarbeiter zu Tode kamen. Deren Schreie sollen bis heute in dem Tunnel zu hören sein.


inunakitunnel01


Inunaki bedeutet grob übersetzt wohl soviel wie Tunnel des heulenden Hundes. Dieser Name kommt unter anderem daher, dass laut einer Legende eine Familie ihren Hund dort ermordet haben soll. Im besagten Video von Creepypastapunch heißt es, dass der Hund wohl immer sehr viel und scheinbar auch aus unerfindlichen Gründen gebellt haben soll. Egal, was die Familie unternahm - er hörte nicht auf zu bellen. Als es die Familie irgendwann nicht mehr aushielt, brachten Sie ihn in diesen Tunnel, wo er schließlich starb. Laut Legende wurde die Familie wenig später von der Black Dragon Society getötet und da der Hund merkte, dass diese Black Dragon Society seine Besitzer beobachtet, versuchte er Sie mit dem Bellen zu warnen.

Außerdem wurde in dem Tunnel die verbrannte Leiche Umeyama Kouichi gefunden, einem zwanzig-jährigen Fabrikarbeiter, der von mehreren Teenagern ermordet wurde und dessen Leiche in dem Tunnel versteckt wurde.


inunakitunnel02


Aufgrund der vielen Ereignisse, die dort angeblich oder tatsächlich passiert sind, haben viele Menschen diesen Ort besucht und davon berichtet, dass man in diesem Tunnel unter anderem das Heulen eines Hundes, aber auch die Schreie und das Weinen von Menschen hören kann, obwohl man komplett alleine ist. Inzwischen ist der Eingang des Tunnels versperrt, was aber sicherlich nicht alle Menschen davon abhält, diesen Ort weiter zu besuchen. Außerdem gibt es auch ein Horrorspiel, in dem man den Inunaki-Tunnel erkundet und erwartungsgemäß sehr oft erschreckt wird. Hier mal ein deutsches Let's-Play des Spieles, falls sich dafür jemand interessiert.

Wisst ihr vielleicht noch mehr von diesem Tunnel, egal ob Legende oder ein Vorfall/Verbrechen, dass tatsächlich passiert ist? Würdet ihr diesen Tunnel eventuell besuchen wollen, und was haltet ihr von den Legenden, die sich um diesen Tunnel ranken?

[/center]


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

19.03.2020 um 16:44
Hallo!

Hier z. B. gibt es ein Video aus dem Inneren des Tunnels (ganz unten):https://www.kowabana.net/2017/09/24/old-inunaki-tunnel/

Und auch dieses Bild:
inunakitunnel03

In einem anderen Artikel dort auch noch ein schönes vom Eingang bzw. dem Tunnelschild:

inunakivillage
https://www.kowabana.net/2020/03/06/is-inunaki-village-real/


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

19.03.2020 um 19:43
@HereIAm12

Klingt interessant!

Ich habe mich gefragt, wozu der Tunnel überhaupt genutzt wurde, war es zB ein Eisenbahntunnel?
Nach etwas Recherche habe ich folgendes gefunden:
https://japantoday.com/category/features/lifestyle/7-terrifying-japanese-urban-legends-that-are-based-on-true-stories

Die Website ist auf Englisch und beinhaltet 7 japanische Urban Legends, die angeblich auf wahren Ereignissen beruhen, unter anderem etwas zum Dorf Inunaki:

"The lawless Inunaki Village

If you stumble upon the entrance to Inunaki Village, you will be greeted by signs to stay away, warning “the constitution and laws of Japan do not apply here.”

Sitting in the countryside of Kyushu’s Fukuoka Prefecture, this abandoned village is only accessible through a tunnel in which hundreds of workers were killed when it collapsed during its construction.

The village was slowly abandoned for reasons that aren’t entirely clear. Some say it was because of a widespread plague that wiped out the population. Others say it was just due to its remoteness, but the wildest story is that one of the villagers went crazy and murdered everyone with an axe.

Whatever the case, no one has actually lived here since the end of World War II and electronic devices reportedly don’t work inside. Are those the sounds of barking dogs, or the screams of dead workers that you hear emanating from deep inside the tunnel?"

Klingt ja eigentlich recht plausibel: abgelegenes Dorf, das nur durch einen Tunnel erreicht werden kann.
Ich vermute, dass das Dorf früher bestimmt auch auf anderen Wegen, Umwegen, die bedeutend länger dauerten, erreicht werden konnte. Zur besseren Erreichbarkeit sollte der Tunnel gebaut werden. Der stürzte während der Bauarbeiten ein, viele Arbeiter starben, die übrigen Bewohner verließen nach und nach das Dorf.

Das ist alles an sich nichts ungewöhnliches, und auch die Legenden, die sich dann um so einen Ort ranken, an dem ein Unglück passiert ist.

Ich persönlich bin immer skeptisch, wenn solche "Geistergeschichten" auftauchen. Wenn im Vorfeld gesagt wird, man hört Stimmen von Menschen oder Hundegebell, geht man logischerweise schon mit einer gewissen Erwartungshaltung dahin.

Nichts desto trotz ein spannendes Thema, wobei mich immer mehr die tatsächlichen historischen Hintergründe interessieren als irgendwelche Gruselgeschichten (wobei die natürlich auch spannend sind und zumindest für Gänsehautmomente sorgen können ;) )


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

19.03.2020 um 20:29
@HereIAm12
Das Dorf gibt es nicht, die Legende um das Dorf entstand 1999 und verbreitete sich ab da im Internet*. Der Tunnel selbst war Teil der Erneuerung der alten Pass-Strasse der die Gemeinden Kasuya-gun und Kowige verband wurde aber 1975 still gelegt da der Neue und größere Inunaki Tunnel eröffnet wurde**. Also alles ziemlich unspektakulär.
Es gab zwar ein Dorf in der Gegend das wurde aber aufgegeben und liegt nun am Grund des Inunaki-Dammes.***

*Die urbane Legende entstand durch einen Brief der an den Sender NTV geschickt wurde:
Der Ursprung von 1999:
japanisch: https://piza.5ch.net/test/read.cgi/occult/941278892/
Google Übersetzung auf Englisch

**Construction of the Inunaki Tunnel

*** https://ja.wikipedia.org/wiki/犬鳴ダム / Wikipedia: Inunaki_Dam

Mittlerweile ist dies halt eine schlechte Creepypasta geworden die durch das aktuelle Computerspiel von Twitch-Streamern & Co. wieder en vogue wurde.
These days we have satellite technology, drones, and more YouTubers and bloggers trying to hit the big time than you can poke a stick at. No-one has ever found anything even vaguely resembling the Inunaki Village of legend. Inunaki Village was once a real place, yes, but it merged with other villages over the years and no longer exists. And as for the story we know today? It’s likely nothing more than a creepypasta barely a few decades old.
aus Is Inunaki Village Real?
https://www.kowabana.net/2020/03/06/is-inunaki-village-real/


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

19.03.2020 um 20:44
HereIAm12
schrieb:
Dieser Tunnel liegt in der japanischen Stadt Miyawaka und gilt als einer der verfluchtesten Orte, die es geben soll. Dort sollen unglaublich viele grausame und gruselige Dinge passiert sein,...
Kommt ja so oder so ähnlich alle paar Wochen hier vor und ich muss dann immer an die Konzentrationslager denken.
Kann mir eine grössere Häufung von Grausamkeiten gar nicht vorstellen.
Ist den Geistern aber wahrscheinlich nicht cool genug.


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

20.03.2020 um 19:31
Inunaki?
Oh man ich habe kurz gedacht, was das Thema mit Präastronautik am Hut hat? Daberi verwechsel ich das mit Anunnaki :D

Aber irgendwie lehnt die ganze Thematik eher an das gleichnamige Spiel an.
Aber jetzt so allgemein? Hmm. Eher aufgebauscht alles durch Hörensagen. Finde da jetzt nix unheimliches dahinter.


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

20.03.2020 um 19:39
@HereIAm12
Misst ich war zu spät zum bearbeiten.
犬鳴村での奇妙な現象 Inunaki village Bizarre phenomenon【心霊スポット】

Anscheinend beobachten auch einige Japaner den Tunnel selbst mit Google Earth.

Viel sieht man ja nicht. Aber anscheinend gab es wohl doch kleinere Bewegungen in Form von Bauarbeiten oder Maschinen.


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

20.03.2020 um 21:58
Der "heulende Hund" läßt sich vielleicht durch Wind erklären, der durch den Tunnel zieht.
In Deutschland gibt es ja auch einige stillgelegte Tunnel. Einige wurden im WKII als U-Verlagerung von Produktionen genutzt. Hin und wieder läßt sich mal einer begehen. Je nach Wetter und Wind habe ich bei einem auch schonmal ein leises Heulen gehört. Wind halt.
War im Scheetunnel oder der Tunnel neben der Focke Wulf Planbüro U-Verlagerung "Disthen". Da bin ich jetzt nicht mehr sicher.


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

20.03.2020 um 22:43
@PGR156
Ja das mit den Heulenden Hund würde ich mir auch durch die Lücken erklären lassen im Tunnel.
Aber bei urbanen Legenden gibts eben viel Platz für Interpretationen. und wie gesagt. In der Thematik her geht es sogar um ein gleichnamiges Spiel.


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

21.03.2020 um 05:29
CICADA3301
schrieb:
Viel sieht man ja nicht. Aber anscheinend gab es wohl doch kleinere Bewegungen in Form von Bauarbeiten oder Maschinen.
Für mich sind das geparkte Autos...


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

21.03.2020 um 10:20
@sooma
Tja ja oder so.
Waren wohl einige neugierig :D
Aber ansich wenn man sich den Tunnel ansieht ist es jetzt eher nur ne urbane legende. Ein Tunnel der zugemauert wurde so halbwegs.


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

21.03.2020 um 11:53
CICADA3301
schrieb:
Viel sieht man ja nicht. Aber anscheinend gab es wohl doch kleinere Bewegungen in Form von Bauarbeiten oder Maschinen.
Das lustige an dem Video ist das jenes mit den Tunnel nichts zu tun hat, sondern einfach nur ein zufällig gewählter wohl landwirtschaftlicher Betrieb ist der wesentlich abseits von der alten Strasse und besagten Tunnel liegt ;)

Der ist weiter im Norden:
Screenshot 2020-03-21 OpenStreetMapOriginal anzeigen (0,3 MB)
OSM
Oben die alte Pass-Straße mit den rund 150 Meter langen jetzt gesperrten Tunnel; unten der neue 1,3 km Tunnel.


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

22.03.2020 um 21:22
@CICADA3301
Ich hatte das so verstanden, daß erst einige Geschichten da waren und diese dann die Grundlage für das Spiel waren?


melden

Der Inunaki-Tunnel in Japan

23.03.2020 um 20:22
@PGR156
Keine Ahnung.
Fand es halt merkwürdig wenn du den Inunaki Tunnel auf Youtube eingibst findest ein paar Videos zum Tunnel und den Thema, aber auch etwas mehr über ein Spiel darüber.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Problem mit Geist46 Beiträge