Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

480 Beiträge, Schlüsselwörter: München, Studentin, Freund Im Garten Vergraben
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:20
http://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Studentin-soll-Freund-vor-Jahren-im-Garten-verscharrt-haben-id36662937.html

Offenbar hat die Polizei in München einen Mord aufgeklärt, der schon einige Jahre zurückliegt. Jetzt wurde eine 31-Jährige festgenommen.


Die Polizei hat im Landkreis München offenbar einen Mord aufgeklärt, der schon Jahre zurückliegt.
Fotolia (Symbolfoto)
Anfang des Jahres erhielt die Mordkommission einen Hinweis, das in Haar (Landkreis München) zwischen 2008 bis 2010 eine jetzt 31-Jährige ihren damaligen Lebensgefährten, mit dem sie zusammen auf dem Grundstück gelebt hat, getötet haben soll. Später sei der Leichnam auf dem Grundstück vergraben worden, wobei auch der neue Lebensgefährte der Hausbesitzerin geholfen haben soll.

Die Ermittlungen der Mordkommission ergaben laut Polizeibericht, dass tatsächlich ein Mann in dem Zeitraum eine Beziehung mit der damaligen Studentin hatte und in dem Haus der Frau wohnte. Von diesem Mann fehlt seitdem jede Spur. Die Eltern des Mannes hätten vermutet, er könne mit einer rumänischen Freundin in deren Heimat gegangen sein.

ANZEIGE

Staatsanwaltschaft erlässt Haftbefehl wegen Mordes

Der Staatsanwaltschaft erließ gegen die 31-Jährige, die die Polizei als dringend tatverdächtig bezeichnet, Haftbefehl wegen Mordes und gegen ihren jetzigen Lebensgefährten wegen Strafvereitelung. Derzeit laufen die Vernehmungen bei der Mordkommission München. Außerdem gräbt die Polizei im Garten nach der Leiche des 1980 geborenen Studenten. Weitere Details gab die Polizei mit Hinweis auf die laufenden Ermittlungen noch nicht bekannt.


Es gibt hier zwar nicht viel zu diskutieren. Aber ich wollte nur mal demonstrieren, dass es immer wieder Fälle gibt, die nach Jahren geklärt werden.


http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mord-im-jahr-2010-muenchen-studentin-toetet-freund-polizei-graebt-nach-leiche...


melden
Anzeige

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:23
Na das klingt ja interessant. Bleibt erstmal abzuwarten, ob und was die Polizei auf dem Grundstück findet...


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:27
@E_M
Richtig. Der neue Freund der Studentin scheint ja schon ein größeres Strafregister gehabt zu haben. Na dann hoffen wir mal, dass wirklich sie der Täter ist und ob es überhaupt eine Leiche gibt.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:27
Auf das eigene Grundstück eine Leiche zu vergraben finde ich sehr gewagt. Ist es nicht so, dass Spürhunde bis 5-6 Meter unter der Erde riechen können?


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:30
@Suinx
Das ist natürlich richtig. Aber wenn ihn keiner bisher dort vermutet hat? Im Artikel steht ja, dass seine Eltern dachten, er ist ins Ausland gegangen...
Der Student war nie offiziell als vermisst gemeldet. Als der Kontakt der Eltern zu ihm 2010 abbrach, wandten die sich zwar auch an die Polizei, zu tatsächlichen Ermittlungen kam es jedoch nie. Grund dafür war die Vermutung der Eltern, der Sohn könnte sich mit seiner neuen Freundin, einer Rumänin, in deren Heimatland abgesetzt und sämtliche Kontakte nach Deutschland und zu den Eltern abgebrochen haben.
Huch? Das ging schnell.
Die beiden Verhafteten haben die Tat unterdessen offenbar im Grunde eingeräumt und konkrete Angaben zum Ablageort der Leiche gemacht.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:32
@E_M

Das mag ja alles richtig sein, aber woher hätte die Studentin wissen können wann ihr Freund nun als vermisst gemeldet wird und die ersten Polizisten mit unangenehmen Fragen auftauchen?


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:34
@Suinx
@E_M
Ein Haus an einem Wald im Südosten Münchens, vermutlich bei Haar, Vaterstetten oder Neubiberg, wo auch ein Bein von Kristin gefunden wurde. "In dieser Gegend gibt es dutzende Wälder mit Häusern", so Thiess.
Ich weiß, das ist jetzt Quatsch. Aber als ich von diesem Haus in Haar gehört habe, das mehr oder weniger als WG vermietet wurde und nicht mal mehr alle Mieter so schnell ausfindig gemacht werden können, habe ich sofort an den Fall Kristin Harder gedacht.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:36
@Suinx

Das kann man so oder so sehen.

Wenn die Leiche gefunden wird auf dem eigenen Grundstück steckt man natürlich so richtig in der Patsche, aber es sprechen auch Argumente für dieses Vorgehen:

Es muss kein passendes Versteck gesucht werden, gerade wenn es eine nicht geplante Tat war. Die Gefahr beim Vergraben entdeckt zu werden ist geringer als irgendwo sonst.
Man spart Transport von Leiche und Werkzeug.
Man kann leichter verhindern, dass Fremde in die Nähe des Grabes kommen (z.B. Spaziergänger, Hunde, Pilzsammler ect.).


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:39
@stupormundi
Ich bin gespannt, ob dort auch wirklich eine Leiche liegt. Aber du hast recht. Man läuft nicht in Gefahr, beim Wegbringen der Leiche entdeckt zu werden. Vielleicht kannte die Studentin auch die Eltern ihres Exfreundes und wusste, dass diese sie nicht verdächtigen würden und sie deshalb nicht groß was zu befürchten hatte.

https://www.muenchen.tv/leiche-auf-grundstueck-vergraben-polizei-nimmt-zwei-personen-fest-147891/


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:47
Ob die dann 5 Jahre lang immer denken, wenn sie in den Garten gucken "da draussen leigt der" - oder ob das Hirn das irgendwann verdrängt und vergisst?


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:51
@john-erik
Man kann nicht in die Köpfe von Menschen sehen, die einen anderen Menschen töten. Deshalb können wir uns auch nicht vorstellen, dass diese Menschen in Ruhe in diesem Haus leben konnten mit dem Wissen, dass im Garten eine Leiche vergraben ist. Aber wie wir wissen, gibt es viele solcher Fälle. Man denke nur an den Fall Sigrid Paulus, wo der Mann seine Frau im Keller einbetoniert hatte.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 13:55
Die Kombination von "Sozialpädagogin und einschlägig bekannt" ist ja irgendwie interessant...
Mal sehen, ob die Polizei noch heraus finden kann, wie der junge Mann zu Tode kam, oder ob sie das aussagt. Das Motiv würde mich auch interessieren.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:02
E_M schrieb:Die beiden Verhafteten haben die Tat unterdessen offenbar im Grunde eingeräumt und konkrete Angaben zum Ablageort der Leiche gemacht.
E_M Darf man fragen, woher die Info stammt (welcher Link?)? Ich hab das jetzt nirgendwo gefunden?


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:02
@john-erik

Ich glaube solche Leute haben keine Skrupel und verdrängen das. Wenn da auch noch 2 Leute sind, die sich immer wieder in der Meinung bestärken, es sei nichts geschehen, dann geht das umso besser.
Das denke ich mir so, muss nicht richtig sein.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:03
@FraumitHut
So steht es im Artikel im Eingangspost.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:07
@E_M

Da musst du dich verlesen haben. Ich kann das nicht entdecken. Ist der Artikel vielleicht geändert worden ?


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:07
@FraumitHut
Es steht in dem Artikel aus der Abendzeitung.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:07
Dann hatte ich das vorhin überlesen oder die haben das geändert. Danke.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:09
john-erik schrieb:oder ob das Hirn das irgendwann verdrängt und vergisst?
Denke schon. Ist ja im Grunde bei vielem so.
Wenn ich mir so überlege, was ich alles schon so verdrängt habe, komm ich nicht mal mehr drauf.

Aber die Leiche im Garten zu vergraben halte ich auch für ziemlich Mutig.


melden
Anzeige
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:12
@rooky
rooky schrieb:Wenn ich mir so überlege, was ich alles schon so verdrängt habe, komm ich nicht mal mehr drauf.
:) :) :) Dann weißt du aber doch auch nicht, ob Du überhaupt etwas verdrängt hast. :) :) :)

Vielleicht liegt die Leiche auch gar nicht im Garten. Ich bin echt gespannt.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt