Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

480 Beiträge, Schlüsselwörter: München, Studentin, Freund Im Garten Vergraben

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:12
Hier gibt es einen Link auf den Livestream der Pressekonferenz
https://www.periscope.tv/w/1ZkKzaBQYmyxv


melden
Anzeige
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:15
@Flusspanther
Danke, schaue ich mir nachher an, habe jetzt nur keine 30 Minuten Zeit.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:22
Robin76 schrieb:Dann weißt du aber doch auch nicht, ob Du überhaupt etwas verdrängt hast.
Das kann auch sein :D
Aber ich bin auch gespannt, was da noch bei rauskommt.

Schaue die PK auch mal


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:34
http://www.focus.de/regional/muenchen/toetungsdelikt-in-muenchen-frau-ermordet-ehemann-und-vergraebt-ihn-im-garten_id_52...

Sie soll den Leichnam noch einige Zeit im Haus gelagert haben (woher auch immer die das wissen wollen ?). Es soll auch der Ehemann der Frau gewesen sein.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 14:57
aus dem Link von @grizzlyhai
Anfang des Jahres wurde der Polizei bekannt
Die Frage ist doch auch, wie die Tat der Polizei überhaupt bekannt wurde. Wer gab da einen Tipp und warum?

Übrigens haben sie ein "Paket" gefunden, dass eine Leiche sein könnte -> der Artikel der AZ wurde nochmals aktualisiert.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 16:15
Das hast du absolut schlüssig dargelegt, @stupormundi, warum es absolut Sinn macht, seine Leichen im eigenen Garten zu bestatten ;)
Ein Hinweis hatte die Münchner Mordkommission auf die Spur des möglichen Verbrechens geführt.
Da bin ich schon sgespannt, wieso es jetzt, nach etwa fünf Jahren, plötzlich zu dem Hinweis kommt.

http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mord-im-jahr-2010-muenchen-studentin-toetet-freund-polizei-graebt-leiche-aus....
Studentin ermordet Ex-Freund - aktueller Freund hilft, Leiche zu beseitigen

Demnach geriet die heute 31-Jährige deutsche Studentin wohl Anfang 2010 mit ihrem damaligen Mitbewohner und ehemaligen Lebensgefährten in einen Streit. Im Laufe der Auseinandersetzung soll sie den damals rund 30 Jahre alten Mann (Jahrgang 1980) schließlich auf bislang nicht genauer bekannte Art und Weise getötet haben.

Anschließend rief die junge Frau ihren aktuellen Lebensgefährten zu Hilfe, um die Leiche zu beseitigen. Gemeinsam mit dem 33-Jährigen vergrub sie das getötete Opfer im Garten des Einfamilienhauses, das sie als Mieterin bewohnte und bis heute bewohnt.

Bei der mutmaßlichen Mörderin handelt es sich um eine Pädagogik-Studentin, die der Polizei bislang noch nicht in Erscheinung getreten war. Ihr Lebensgefährte hingegen ist bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt gekommen, zuletzt im Jahr 2009. Unter anderem weist seine Strafakte Verurteilungen wegen Erschleichen von Leistungen, Diebstahl und gefährlicher Körperverletzung auf.

Seitdem graben die Ermittler vorsichtig, um keine Spuren zu beschädigen. Die beiden Verhafteten haben die Tat unterdessen offenbar im Grunde eingeräumt und konkrete Angaben zum Ablageort der Leiche gemacht.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 16:35
Aktualisierung AZ:
Bei dem Tatort handelt es sich um ein kleineres Einfamilienhaus aus den 50er- oder 60er-Jahren, das von den Besitzern WG-artig vermietet wird. Da offenbar nicht alle Mieter genau bekannt sind, bittet die Polizei mögliche Zeugen, sich zu melden: Wer in den letzten Zehn Jahren in dem Haus in der Zunftstraße 17b in Haar gelebt hat, möge sich bitte an die Polizeidirektion München wenden.


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 16:37
@emz
emz schrieb:nter anderem weist seine Strafakte Verurteilungen wegen Erschleichen von Leistungen, Diebstahl und gefährlicher Körperverletzung auf.
Körperverletzung? Das hört sich nicht gut an. Hoffentlich nimmt die Studentin nicht alles auf sich, weil sie als unbescholtene Bürgerin glaubt, besser wegzukommen? Ich habe ein ungutes Gefühl.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 16:40
@Robin76
Na da wäre sie aber schön blöd. Wenn der seinen Lebensstil beibehält, fährt er über kurz oder lang eh ein...


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 16:48
@Robin76
Robin76 schrieb:Körperverletzung? Das hört sich nicht gut an. Hoffentlich nimmt die Studentin nicht alles auf sich, weil sie als unbescholtene Bürgerin glaubt, besser wegzukommen?
Hoffentlich schiebt sie nicht alles auf ihn, weil sie glaubt, einem Vorbestraften glaubt eh keiner?


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 16:51
@emz
Ich habe in der Pressekonferenz jetzt gerade gehört, dass diese Körperverletzung schon 2005 stattgefunden hat und es keine Hinweise gibt, dass er irgendwie an der Tat beteiligt war. Ihm wird lediglich vorgeworfen, bei der Beseitigung der Leiche geholfen zu haben. Ich habe es nicht ganz verstanden, aber es hörte sich eher so an, dass sie Studentin zum Zeitpunkt des Mordes mit dem neuen Freund gar nicht zusammen war. Das kann ich jetzt aber auch falsch verstanden haben.

Ich glaube nicht, dass sie alles auf ihn schiebt. Sie hat ja anscheinend schon eingeräumt, dass sie es war. Ich hatte ursprünglich befürchtet, dass sie es auf sich genommen haben könnte, weil er bereits ein kleines Strafregister hatte. Aber das kann eigentlich lt. Pressekonferenz nicht der Fall sein.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 16:55
@Robin76
Für die PK müsste ich mir jetzt erst mal Chrome installieren - gar keine Lust dazu ;)


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:00
@emz
Soviel Neues wurde auch gar nicht gesagt. Die beiden werden getrennt voneinander befragt und haben anscheinend angegeben, wo der Mann vergraben sein soll. Zuvor soll es anscheinend zwischen der TV und dem angeblich Ermordeten zu einem Streit gekommen sein. Bei den Umgrabungsarbeiten geht man vorsichtig vor, weil man eine eventuelle Leiche in einem Zustand bergen will, der noch eine Feststellung der Todesursache zulässt.


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:05
http://www.n-tv.de/panorama/Polizisten-finden-verdaechtigen-Plastiksack-article16811811.html

Wie es aussieht wurde nun ein verdächtiger Plastiksack gefunden, in dem sich Leichenteile befinden könnten.
Anfang des Jahres hatte die Mordkommission München den Hinweis auf ein mögliches, länger zurückliegendes Tötungsdelikt im Landkreis München erhalten.
Von wem? Das wäre sehr interessant. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Familie des Opfers einen Verdacht schöpfte, als der Privatdetektiv ihren Sohn auch in Rumänien, wo er vermutet wurde, nicht fand.
Wenn es in diesem Haus auch zum Zeitpunkt des Mordes WG-Bewohner gab, so ist es auch möglich. dass doch jemand etwas Verdächtiges gesehen hat.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:15
emz schrieb:Für die PK müsste ich mir jetzt erst mal Chrome installieren - gar keine Lust dazu ;)
Du hinkst hinterher, Chrome ist das neue Firefox :D Nee, mal im Ernst, ich benutze Chrome schon seit einigen Jahren.

http://www.tz.de/muenchen/stadt/neue-erkenntnisse-alter-toetungsdelikt-polizei-muenchen-pk-live-periscope-6050201.html

München - Die Münchner Polizei hat neue Erkenntnisse zu einem sechs Jahre Fall, der sich jetzt als möglicher Tötungsdelikt entpuppt hat. Die Pressekonferenz dazu wird live auf dem Twitter-Account der Polizei ( http://twitter.com/PolizeiMuenchen ) übertragen.

Die Münchner Polizei ist im Social Media-Fieber und nutzt die Möglichkeiten, die sich dort bieten auch, um die Bürger zu informieren. Am heutigen Mittwoch beispielsweise wird eine Pressekonferenz mit der App "Periscope" live übertragen.


Ich hab den Link von @Flusspanther angeklickt und kam problemlos auf die PK. Allerdings mit Chrome.


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:20
@Carietta
Auf meinem alten Laptop hatte ich Chrome drauf :D


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:28
@emz :D Ich habs jetzt spaßeshalber mit Firefox probiert. Auch damit kann ich die von @Flusspanther verlinkte Pressekonferenz anschauen. https://www.periscope.tv/w/1ZkKzaBQYmyxv


melden
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:29
@emz
Ja gut, es ist jetzt kein Beinbruch, wenn du Dir diese Pressekonferenz nicht anschauen kannst. Ich habe Dir das Wesentliche ja mitgeteilt und ich denke nicht, dass du etwas versäumst, wenn du es nicht siehst. :)


melden

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:35
emz schrieb:in dem Haus in der Zunftstraße 17b in Haar
Wenn man sich das Haus bei Google Maps in der 45° Ansicht ansieht, so sind das auf engsten Raum nur Häuser rundherum. Die Studentin traut sich was da eine Leiche zu vergraben -egal zur welcher Jahres-bzw Uhrzeit...;)


melden
Anzeige
Robin76
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Studentin aus dem LKR München soll Freund vor Jahren vergraben haben

20.01.2016 um 17:37
@Suinx
In der Pressekonferenz wurde glaube ich 17 Dora gesagt. Aber das ist egal. Aber wenn die kleine Hütte im Garten schon damals stand, dann könnten sie in oder im Schutz dieser Hütte gegraben haben.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt