Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord an Trude Espås, Geiranger-Norwegen 1996, Deutscher gesucht

2 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Deutscher, Tagebuch, Norwegen, Trude, Geiranger, Phantomzeichnung
Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Diskussion: Mord an junger Norwegerin - Deutscher verdächtig?
Seite 1 von 1

Mord an Trude Espås, Geiranger-Norwegen 1996, Deutscher gesucht

15.09.2016 um 08:02
Die Polizei in Norwegen rollt einen 20 Jahre alten Fall wieder auf - die Vergewaltigung und Ermordung von Trude Espås in Geiranger (Norwegen) 1996. Gesucht wird nun ein deutschsprachiger Mann. Ein Phantombild wurde angefertigt.

"Seit 20 Jahren erschüttert dieser Fall Norwegen: Eine junge Frau verschwand spurlos von einem Felsen, auf dem sie saß und ein Buch las. Elf Tage später fand man sie nur wenige Meter weiter unter Steinen und Geröll versteckt. Jetzt rollt die norwegische Polizei den Fall wieder auf – und das Phantombild eines mutmaßlichen Deutschen spielt eine zentrale Rolle ..."

"3062 Personen in 37 Ländern wurden befragt, 15 000 Urlaubsfotos überprüft. Doch der Mörder ist noch immer auf freien Fuß."

"Die heißeste Spur ist nun die Phantomzeichnung. Ein offenbar deutsch sprechender Mann, der damals nahe des Tatorts beobachtet wurde! Er hatte sich verdächtig verhalten. In neuen Zeugenaufrufen, unter anderem im TV, fragt die Polizei jetzt: Wer kennt diesen Mann?"

Mysteriös ist auch eine Notiz für ihr Tagebuch. "Am Tag vor ihrem Verschwinden schrieb sie: „Elin - Geschäft - Deutscher - Krücken“....Was sie mit „Deutscher“ meinte, ist nicht bekannt. " (Foto im Artikel)

Waren der Deutsche und Trude verabredet? Kurz vor dem Verschwinden von Trude wurde die Zeugin Gry Isaksen Vangsnes von dem Deutschen nach der Uhrzeit gefragt. "„Wie viel Uhr ist es?“, fragte er. Gry Isaksen erschrak, verstand jedoch Deutsch und antwortete: „17.10 Uhr“. Dann ging der Mann weiter. Gry hatte ihn sehr nah gesehen und konnte eine sehr gute Beschreibung abliefern."

Es gibt weitere Zeugen, die den mglw. Deutschen am Tattag sahen

Ein ziemlich ausführlichen Artikel. Auch einige sehenswerte Videos sind. dabei


Phantomzeichnung:

http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/die-heisseste-spur-in-einem-der-mysterioesesten-mordfaelle-norwegens-ist-diese-phantomzeichnung-der-ma-200113203-47819268/2,w=993,q=high,c=0.bild.jpg

kompletter Artikel:
http://www.bild.de/news/ausland/kriminalfaelle/wer-hat-trude-ermordet-dieser-skandinavien-krimi-ist-echt-47815986.bild.html

Einen weiteren Artikel zum Thema findet man dort:

http://www.focus.de/panorama/welt/norwegen-fall-neu-aufgerollt-wer-hat-trude-espas-vor-20-jahren-ermordet_id_5938937.html

Hier wird auch erläutert, warum man Trude so spät fand:

"Der Körper war sorgfältig mit Steinen und Moos bedeckt worden, sodass man ihn mit bloßem Auge nicht sehen konnte. Nur durch den starken Verwesungsgeruch bemerkten die Spaziergänger die Leiche. Die umfassende Untersuchung des Tatorts brachten bislang keine Spur Richtung Täter

Erschwerend kommt hinzu: Trudes Mörder hat inzwischen einen großen Vorsprung, zudem befanden sich am Tag des Verschwindens 5000 – 8000 Menschen aus ca. 40 Ländern in Geiranger. Die meisten waren zum Zeitpunkt des Leichenfunds schon weitergereist. Die Polizei durchforstete tausende Urlaubsfotos, doch eindeutige Hinweise gab es auch hier nicht."


Man hatte auch einen Serientäter im Verdacht - der sich aber nicht bestätigte.

"Als 2006 der deutsche Serienmörder Volker Eckhard gefasst wurde, glaubte Hansen schon fast, der Täter sei gefunden. Doch Trude passt nicht ins Beuteschema des Lkw-Fahrers, der zwischen 2001 und 2007 auf seinen Touren sieben Prostituierte ermordet haben soll. Außerdem gibt es keinen Hinweis darauf, dass er zum Tatzeitpunkt im Sommer 1996 in Norwegen gewesen sein könnte."

Wird man den Täter noch finden?


melden

Mord an Trude Espås, Geiranger-Norwegen 1996, Deutscher gesucht

15.09.2016 um 08:09
Sorry, trotz Schlagwortsuche hatte ich den Fall nicht gefunden - ihn gibt es schon - hier bitte nicht posten, ich lasse das löschen.


melden

Diese Diskussion wurde von datrueffel geschlossen.
Begründung: Diskussion: Mord an junger Norwegerin - Deutscher verdächtig?
112.054 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden