Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 1986, Brandanschlag, Bad Nauhem ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 10:11
Aldo B. feierte vom 23. auf den 24. Mai 1986 in seiner Wohnung in der Gustav-Kayser-Straße 14. in Bad Nauheim. Um zwanzig Minuten nach Mitternacht wurden die 20 Gäste der Geburtstagsparty durch einen lauten Knall im Treppenhaus aufgeschreckt. Wie sich später herausstellen sollte, hatte ein bislang Unbekannter im Treppenhaus der damals 90 Jahre alten Villa Benzin ausgeschüttet und angezündet. Die Holztreppe brannte lichterloh. Einen Fluchtweg gab es somit nicht. 


Die Katastrophe nahm ihren Lauf. Es gab eine Verpuffung. Danach raste ein Feuersturm durchs Treppenhaus in die Wohnung im zweiten Stock und durch das zersplitternde Glas der Wohnungstür weiter zu den Fenstern, die in dieser warmen Frühlingsnacht fast alle geöffnet waren. Sieben junge Menschen – ein Arbeitskollege von B. und dessen 22-jährige Freundin, fünf vorübergehend in Frankfurt lebende Freundinnen aus Frankreich, dem Libanon und Ägypten, die zum Teil als Au-Pair in der Stadt waren – schafften es in der kurzen Zeit nicht einmal von der Mitte des Raumes zum nächsten Fenster.

Neun Menschen starben, zwölf wurden schwerverletzt.

Der Fall ist bis heute nicht geklärt.      

Die Villa, in der Aldo lebte, war von seinem Onkel angemietet worden. Aldo arbeitete in dem Unternehmen des Onkels.

Hier einige Links zu dem Fall:

http://ndp.fnp.de/lokales/wetterau/Bis-heute-eine-offene-Wunde-der-Stadt;art677,2022777

http://www.wetterauer-zeitung.de/regional/wetteraukreis/bad-nauheim/art549,60036

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=85159&key=standard_document_51337837

http://www.wetterauer-zeitung.de/regional/wetteraukreis/bad-nauheim/art549,59972

1480877 m3w605h320q75v60702 ndw Brand198.jpgversion1463964649  


Der Täter hat 9 Menschen auf dem Gewissen und läuft frei herum.

Zu der Wohngegend ist zu sagen, dass sie äußerst gediegen ist. Der mehrfach ausgezeichnete Architekt Johannes Peter Hölzinger hat 1978 sein Wohn- und Arbeitshaus in dieser Straße gebaut. 

Ein ausländerfeindlicher Angriff wurde ausgeschlossen.

Abgesehen davon, dass es für mich ein unerträglicher Gedanke ist, dass ein Täter, der zu einer solchen Tat fähig ist, frei herumläuft, frage ich mich natürlich auch, wie ein Mensch, der diese Tat zu verantworten hat, 30 Jahre damit leben kann.    


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 10:17
Hier ein weiterer Artikel:

http://www.bild.de/regional/frankfurt/mord/polizei-sicher-wir-finden-den-9-fach-moerder-von-bad-nauheim-17966336.bild.html

Offenbar wurde ein verdächtger Mann beobachtet.


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 10:23
Anwohner, die auf einer benachbarten Dachterrasse saßen, sahen kurz vor Ausbruch des Brandes einen Mann am Hauseingang der Gustav-Kayser-Straße 14. Kurz sei er drinnen verschwunden, schnell wieder draußen gewesen. Er war zwischen 20 und 30 Jahre alt, sein Haar war kurz und hell. Bekleidet war er mit Shorts, möglicherweise Bermudas, und kurzärmeligem Hemd. Momente darauf knallte es: Feuer loderte im Treppenhaus, die Flammen breiteten sich rasend schnell im Gebäude aus. Durch eine offene Tür drangen die Flammen in B.s Wohnung. Bis heute konnte der Mann nicht gefunden werden.

http://www.wetterauer-zeitung.de/regional/wetteraukreis/bad-nauheim/art549,60036


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 12:45
Eigentlich kann man nur spekulieren. Ruhestörung und dann so eine Tat, das kann ich mir kaum vorstellen. Einer, der noch in der Stadt wohnt und sich nie wieder was zu schulden hat kommen lassen ? Ich weiss nicht, der müsste ja innerlich kochen. Eventuell lebt der Täter nicht mehr. Ich glaube nicht, dass das aufgeklärt werden kann. Vielleicht an den Flaschen Spiritus in der Mülltonne per DNA aber da wäre schon was raus gekommen.
Bei Ruhestörung wäre das für mich nur denkbar, wenn da täglich oder zumindest ständig am Wochenende dicke laute Feiern stattgefunden hätten und irgendwer ist ausgetickt. Aber wer hört das und wird von keinem Nachbarn erkannt ? Wie sieht das Gebiet drumherum aus ? Wie weit kann man das hören und vor allem so laut, dass man sich gestört fühlt ?
Ein Mann hat ja bei einer Sylvesterknallerei ein Mädchen erschossen, vielleicht ist das gar nicht so abwegig.


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 13:03
@grizzlyhai

Die Gegend kann ich als sehr bürgerlich bezeichnen. Dort leben keine Menschen, die Nachbarn abfackeln, weil diese die Musik zu laut haben. 

Es wurde ein Mann gesehen, der zwischen 20 und 30 Jahre alt gewesen sein soll. In diesem Alter kann man sich eine Wohnung in dieser Gegend üblicherweise nicht leisten.  






  


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 13:37
Aber dann scheidet doch Ruhestörung als Motiv eigentlich aus. Wenn man für so eine Tat überhaupt ein Motiv haben kann. Fremdenhass kommt mir eher in den Sinn aber war das 1986 so kritisch ?
Ich gehe vom Verhalten des jungen Mannes davon aus, dass das der Täter war. Das nach meinem Befinden ganz klar ein geplantes Vorgehen gewesen und somit Mord.
Nur, wie hat der Mann den Brandbeschleuniger transportiert ? Der war ja nur leicht bekleidet. Ob das Zeug schon drin z.B. unter der Treppe stand ? Oder hatte der einen Helfer, der sogar mitgefeiert hat ?


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 13:51
Da Fremdenhass und Ruhestörung wohl wegfällt...Vielleicht war Neid ein Motiv? Die Familie war ja anscheinend relativ gut betucht, ich kenne die Gegend zwar nicht, aber das scheint ja eine bessere Gegend gewesen zu sein. 

Gibt es denn generell irgendwelche Auffälligkeiten gegenüber der Opfer vor der Tat? 

Einen komplett Fremden kann ich mir momentan nicht vorstellen


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

06.03.2017 um 14:29
Eventuell ein entlassener Mitarbeiter ? Das wäre dann Rache. Ich denke aber, die Polizei hat in die Richtung ermittelt und nichts gefunden. Auf jeden Fall schwierig da was rauszufinden. Man muss sich ja auch erstmal in das Jahr 1986 reindenken. Nix mit mal schnell per Handy die Feuerwehr rufen usw.

Off Topic: In Wolfenbüttel wurde ein Fahrer zum wiederholten Mal stark angetrunken angehalten. Auf dem Revier hat der dann einen Mord von vor 30 Jahren gestanden. Die Polizei war sehr überrascht. Es war wohl ein Prostituiertenmord in Frankfurt, wenn ich mich recht entsinne.

Vielleicht hilft in diesem und anderen Fällen ja doch der Zufall nach, um solche Delikte aufzuklären.


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

10.03.2017 um 18:56
@JamesRockford
mir stellt sich als erstes die frage:
"warum passierte ausgerechnet am tag der feier?"
bzw.
"warum passierte es nicht vorher o. hinterher?"

die villa wurde von dem onkel des feiernden gemietet.
gab es da evtl. streit/missgunst von seitens des vormieters o. eines mitbewerbers?

es war eine geburtstagsfeier.
wen lädt man da ein?
im normalfall verwandte u. freunde.
gab es vlt. jemand der es auf alle anwesenden abgesehen hatte?
(zb. weil die leute ihn ablehnten)
war jemand auf der feier,der vorher in irgendeiner form mit dem täter in streit geraten ist?
es könnte auch ein verschmähter verehrer gewesen sein,dessen angebetete mit wem anders dort war.

natürlich kommt auch ein gekündigter mitarbeiter bzw. ein sonstwie gearteter missgünstling in frage.

nach so langer zeit wird es schon schwer des motiv des täters herauszufinden bzw. überhaupt den täter ausfindig zu machen.


1x zitiertmelden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

11.03.2017 um 14:04
aus meiner erfahrung heraus ist das ein täter mit persönlichen bezug zu mindestens einer der personen.
meist ist das jemand der sich benachteiligt fühlt.
das kann neid,eifersucht, oder auch um geldschulden gehen.
das muss jetzt nichts großes sein ,aber der täter war sehr verärgert.
die brandursache war ja offensichtlich,daher agiert der täter offen und ohne großes versteckspiel.
das alter des verdächtigen fällt auch in die gruppe der feiernden personen.
ich würde auch auf einen typ mit vorstrafen tippen .


1x zitiertmelden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

11.03.2017 um 21:03
Zitat von fauchifauchi schrieb:mir stellt sich als erstes die frage:
"warum passierte ausgerechnet am tag der feier?"
Vielleicht, weil einer nicht miteingeladen war? Vielleicht, weil die Ex mit dem Neuen eingeladen war?

Ich schließe mich @zweiter an mit seinem Statement  
Zitat von zweiterzweiter schrieb:aus meiner erfahrung heraus ist das ein täter mit persönlichen bezug zu mindestens einer der personen.
meist ist das jemand der sich benachteiligt fühlt.
zumal, wie er schreibt, auch das Alter des Gesichteten Mannes in die Gruppe der feiernden Personen gehört.

Möglicherweise war ihm die Tragweite seiner Tat gar nicht klar. Für meine Begriffe wollte er nur die Feier vermasseln.

@zweiter

Warum tippst Du auf jemanden mit Vorstrafen? 


1x zitiertmelden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

12.03.2017 um 10:12
Zitat von JamesRockfordJamesRockford schrieb:Warum tippst Du auf jemanden mit Vorstrafen?
das sind meist keine ersttäter die so zündeln und den tot von mehreren in kauf nehmen.
das ist eine schwere tat und eine aggressionsgeladene tat und solch täter haben im vorfeld immer schon aggressiv agiert.
deswegen würde ich von vortaten in vorm von zündeln, oder schlägereien ausgehen.


melden

Anschlag in Bad Nauheim 1986 - Neun Tote, zwölf Schwerverletzte

12.03.2017 um 14:13
Hallo,
Hab irgendwo gelesen, das die Polizei eine "Affekttat" eines Anwohners aufgrund der Geräuschbelästigung für durchaus möglich hält
Vielleicht aber eben auch eine Beziehungstat, wobei ich mich der Meinung von@JamesRockford durchaus anschließe, das der Täter sich der möglichen Folgen seiner Brandstiftung garnicht klar war.

Wenn man mit Benzin zündelt, kann es ganz schnell zu einer Durchzündung und Explosion kommen wie im vorliegenden Fall. Die meisten unterschätzen das.
 So haben sich seinerzeit einige Anarchos, die nur eine Garage anzünden wollten selbst versengt, weil sie die Explosionskraft von Ottokrafstoff Luftgemisch total unterschätzen. 
Wenn der beobachtete Mann in Bermudashorts der Täter war, so spricht das eher gegen eine geplante Tat etwa durch die Mafia. Die wären dann eher in geeigneterer Garderobe aufgekreuzt 


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Mordfall Jutta Hoffmann (1986 - "Waldbad Lindenfels")
Kriminalfälle, 2.643 Beiträge, am 14.05.2021 von Anya1981
XYungelöst am 27.09.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 133 134 135 136
2.643
am 14.05.2021 »
Kriminalfälle: Der Mordfall Weimar
Kriminalfälle, 3.029 Beiträge, gestern um 02:20 von Photographer73
la_perla am 20.10.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 151 152 153 154
3.029
gestern um 02:20 »
Kriminalfälle: Mordfall Martina M. (10) - Aktenzeichen XY Spezial vom 04.11 2020 Cold Cases
Kriminalfälle, 1.000 Beiträge, am 25.04.2021 von ...beowbee...
sumpfkuh am 02.02.2009, Seite: 1 2 3 4 ... 48 49 50 51
1.000
am 25.04.2021 »
Kriminalfälle: Mondsee Mord
Kriminalfälle, 458 Beiträge, am 04.05.2021 von enidan17
Juiceman am 04.08.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
458
am 04.05.2021 »
Kriminalfälle: Mord an Hans-Jürgen (15) in Hannover - ungeklärt
Kriminalfälle, 122 Beiträge, am 23.02.2020 von SpiderWeb
maxxb74 am 21.07.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
122
am 23.02.2020 »