Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

354 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewaltsamer Tod, Buchwald, Reiterhof, Büdesheim

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

18.11.2018 um 19:27
Der Hof ist seit 1.11 geschlossen alle Pferde sind In private Hände gekommen.


melden
Anzeige

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

21.11.2018 um 22:29
Christl schrieb am 09.10.2018:"Am Tattag sollen laut Zeugen gegen 8 Uhr morgens zwei Männer am Grundstück aufgetaucht sein. Bianca H. will da wohl gerade ihre Hunde Gassi führen. Einer der Männer soll sie angesprochen haben, im Internet habe er gelesen, daß der Hof zu verkaufen sei. Bianca H. habe das verneint. Laut Zeugen folgt eine heftige Diskussion."
MissXenia schrieb am 18.11.2018:Der Hof ist seit 1.11 geschlossen alle Pferde sind In private Hände gekommen.
Mission accomplished?

Was nun mit dem Hof geschieht wird sicher genauestens beobachtet werden.

Danke für die Info, MissXenia!


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 14:30
Der mutmaßliche Mörder wurde jetzt in Österreich gefasst. Er hatte als Pferdepfleger auf dem Hof gearbeitet.
https://www.hessenschau.de/panorama/pferdepfleger-soll-reiterhof-betreiberin-in-schoeneck-getoetet-haben,schoeneck-reiterhof-toetung-festnahme-100.html


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 16:37
Das sind ja super Neuigkeiten! Danke fürs Einstellen @Misetra !


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 17:09
Das sind gute Neuigkeiten.

Aus dem Link von Misetra:
Die Ermittler gehen nach Auswertung der Spuren davon aus, dass der 23-Jährige "etwas mit dem Tod seiner Chefin zu tun haben" muss. Sie behielten ihn auch im Auge, als er im September den Main-Kinzig-Kreis verließ, um in Österreich eine neue Stelle als Pferdepfleger anzutreten. Im Laufe der Ermittlungsarbeit hätten sich die Beweise verdichtet, die für den Mann "als wahrscheinlichen Täter" sprechen, wie die Staatsanwalt mitteilte.

Warum der 23-Jährige die Reiterhof-Betreiberin getötet haben soll, ist noch unklar. Möglicherweise seien Streitigkeiten im Arbeitsverhältnis der Grund gewesen, vermutet die Staatsanwaltschaft. Weitere Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler von einer Vernehmung des Mannes.
Ich glaube an einen Pferdepfleger hat hier keiner gedacht.


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 17:28
@Minnimaus123
Nein, an einen Pferdepfleger hat definitiv niemand gedacht.

Falls er der Täter sein sollte, bleibt nur zu hoffen, dass ihm die Polizei die Tat auch nachweisen kann.


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 18:19
Hier ist ein etwas ausführlicherer Artikel der Frankfurter Neue Presse.
Der Tatverdächtige stand demnach schon lan
länger unter Verdacht.
Der Verdächtige wurde seit einiger Zeit bereits mit einem internationalen Haftbefehl gesucht. Ob die sofortige Vernehmung des Tatverdächtigen allerdings bereits zum Erfolg geführt hat, war gestern Nachmittag nach Aussagen von Mies noch nicht klar. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 23 Jährigen, der auf dem Reiterhof als Hilfsarbeiter beschäftigt war. Nach Aussage eines Mitglieds des auf dem Gut ansässigen Pferdevereins sei der Verdächtige erst acht Wochen vor der Tat eingestellt worden. Er kam vom benachbarten Reitstall "Höhenhof" in Nidderau-Ostheim, wo er länger mit seinem Bruder gearbeitet haben soll. Auf dem Büdesheimer Reiterhof habe er Hilfsarbeiten verrichtet und auch das Gutshaus von außen komplett angestrichen.


Wir haben ihn in der kurzen Zeit als sehr höflichen und zurückhaltenden jungen Mann erlebt", so das Vereinsmitglied. "Bianca war eine gute Freundin von mir und daher weiß ich auch, dass sie mit der Arbeit des jungen Mannes nicht zufrieden war und ihn deshalb zwei Wochen vor der Tat gekündigt hat", berichtet die junge Frau, die aus persönlichen Gründen nicht namentlich genannt werden möchte. Telefonisch war sie bereits gestern Mittag über die Verhaftung informiert worden. "Der Mann war zwar nie aggressiv und hat mir gelegentlich auch beim Ausmisten geholfen, aber irgendwie komisch ist der mir doch vorgekommen", erzählte die Pferdebesitzerin weiter. Möglicherweise ist es an dem 10.September vergangenen Jahres, dem Tattag also, morgens gegen 9 Uhr zum Streit um die Kündigung und die Bezahlung gekommen. Dies könnte ein mögliches Motiv für die Tat sein.

Die angebliche Beobachtung eines schwarzen Kombis mit zwei Männern stellte sich als reines Ablenkungsmanöver dar.
https://www.fnp.de/lokales/wetteraukreis/schoeneck-ort893435/fuenf-monate-nach-grausamen-gewaltverbrechen-schoeneck-tatv...


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 20:06
Minnimaus123 schrieb:Ich glaube an einen Pferdepfleger hat hier keiner gedacht.
...och, in Betracht gezogen wurde es schon...
traces schrieb am 20.10.2018:Eine weitere Auffälligkeit betrifft das sich Einzäunen ab Abendstunden, wie hier berichtet. B.H. scheint sich bedroht gefühlt zu haben, wobei sich die Frage stellt, welche Bedrohung man erwartet, die in den Abendstunden auftauchen könnte. Wahrscheinlich eher die Bedrohung durch eine Person, die man kennt und von der man weiß, dass man ihr ein Dorn im Auge ist. Auch das könnte ein Hinweis sein, dass hier jemand aus ihrem Umfeld eine Rolle spielen könnte, den sie zumindest kennt und der sie kennt und jemand, von dem sie weiß, dass ihm nicht nur bekannt ist, wo sie wohnt, sondern von dem ihr auch bekannt sein dürfte, dass er sich Zutritt zu ihrem Grundstück verschaffen würde - andernfalls müsste sie sich nicht einzäunen. Kannte dieser jemand also bereits zuvor den Hof, ggf. weil er dort längere Zeit arbeitete oder sich aus anderen berechtigten Gründen längere Zeit mal dort aufhielt?
traces schrieb am 24.10.2018:Angenommen, in den Tathandlungen des Täters fänden sich tatsächlich derlei Hinweise auf die Ausübung einer solchen Machtumkehr, dann würde das auf den Fall bezogen (spannenderweise) bedeuten:- dass der Täter einige Zeit vor der Tat in einem Abhängigkeitsverhältnis zum Opfer gestanden haben müsste (statt umgekehrt^^)- dass er in diesem Abhängigkeitsverhältnis etwas erdulden musste, das ihm deutlich widerstrebte- dass er sich dagegen jedoch nicht zur Wehr setzen konnte- dass es etwas war, das ihn (zutiefst, in seiner Ehre?) gekränkt hat.
In der Zeitung mit den großen Buchstaben stand vorhin, dass der TV die Tat bereits gestanden habe. Super, dass der Fall vor der Aufklärung steht!


melden
CrimeHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 22:15
swinedog schrieb am 02.10.2018:Es ist in dem Beitrag auch von einer verbalen Auseinandersetzung die Rede ("heftige Diskussion") gegen 8 Uhr mit zwei Männern und Bianca H. Einer der Männer habe behauptet, er habe im Internet gelesen, der Reiterhof stünde zum Verkauf
Wie sich die Dinge so entwickeln !
traces schrieb: dass der TV die Tat bereits gestanden habe. Super, dass der Fall vor der Aufklärung steht!
Das das nun der kleine Pferdeknecht gewesesen sein soll , der wegem dem Lohn :ask: Frau Hensel umbrachte und dann noch so schlau war das wie einen Suizid aussehen zu lassen, wahrscheinlich habe ich Paranoia das ich mich an so einer Entwicklung wie jetzt stosse , na ja .


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 22:20
CrimeHunter schrieb:wahrscheinlich habe ich Paranoia das ich mich an so einer Entwicklung wie jetzt stosse , na ja .
Was denkst du denn, das passiert ist? Einen Streit um Gehalt, bzw. die Arbeitsstelle finde ich jetzt nicht so ungewöhnlich. Nur weil der TV noch sehr jung ist? Körperlich dazu in der Lage, ist er mit 23 bestimmt.


melden
CrimeHunter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 22:32
@Wyrdo
Soweit in Ordnung - OOOOOrdnung , ich bin immer etwas skeptisch.
Der Fall wurde bis jetzt so rübergebracht als wenn da in dem ganzen Konflikt um den Pleitehof Unbekannte mit unbekannten Absichten Frau Hensel bedrängt hätten und noch einmal dieser Versuch das Verbrechen wie einen Suizid erscheinen zu lassen- kommt ein Angestellter sofort auf so eine Idee und arrangiert das auch so das das wie ein Suizid rüberkommt.


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

25.01.2019 um 22:50
traces schrieb am 24.10.2018:dass der Täter einige Zeit vor der Tat in einem Abhängigkeitsverhältnis zum Opfer gestanden haben müsste (statt umgekehrt^^)- dass er in diesem Abhängigkeitsverhältnis etwas erdulden musste, das ihm deutlich widerstrebte- dass er sich dagegen jedoch nicht zur Wehr setzen konnte- dass es etwas war, das ihn (zutiefst, in seiner Ehre?) gekränkt hat.
@traces
Cool. Gut geschlussfolgert.

Es heißt ja der Tatverdächtige sollte entlassen werden und war davon nicht gerade angetan.


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

26.01.2019 um 02:50
CrimeHunter schrieb:Soweit in Ordnung - OOOOOrdnung , ich bin immer etwas skeptisch.
Hier ist der Name wohl Programm? Ist Dir der Tatverdächtige und das mögliche Motiv (Geldstreitigkeiten) nicht spektakulär genug, oder wie?


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

26.01.2019 um 08:32
Hier noch eine Info aus der Bild Zeitung zum Fall.
Ins Visier der Ermittler rückte rasch Pferdepfleger Sava-Sebastian J. (23). Der Rumäne arbeitete eine Zeit lang auf dem Hof in Schöneck.

Doch im September verließ er plötzlich Hessen, trat eine neue Stelle in Niederösterreich an. Laut Oberstaatsanwalt Dominik Mies „behielt ihn ein fünfköpfiges Ermittler-Team des Hanauer K11 fest im Blick“.
Hessen: Pferdeknecht erhängt Reiterhof-Chefin – gefasst! - Frankfurt - Bild.de
https://m.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/tod-auf-pferdehof-tierpfleger-in-oesterreich-festgenommen-5975736...

Mal abwarten was sich noch ergibt. Z.B. ob der Tatverdächtige die Tat gesteht.


melden

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

26.01.2019 um 08:56
Minnimaus123 schrieb:Mal abwarten was sich noch ergibt. Z.B. ob der Tatverdächtige die Tat gesteht.
Laut dem von dir zitierten Artikel hat er die Tat gestanden :

Sava-Sebastian J. soll zügig nach Hessen ausgeliefert werden – er hat die Tat gestanden.

Steht nur ganz unten ;)


melden
Anzeige

Tod von Bianca Hensel, der Besitzerin des Buchwald-Hofes

26.01.2019 um 11:15
CrimeHunter schrieb:Das das nun der kleine Pferdeknecht gewesesen sein soll , der wegem dem Lohn :ask: Frau Hensel umbrachte und dann noch so schlau war das wie einen Suizid aussehen zu lassen, wahrscheinlich habe ich Paranoia das ich mich an so einer Entwicklung wie jetzt stosse , na ja .
Warum sollte man sich daran stoßen?

Ich sage hier im Forum immer wieder mantramäßig: "Think simple!" (Das stammt übrigens nicht von mir.)
Meist ist etwas ganz naheliegendes, banales der Anlass für ein Verbrechen, auch wenn man als Außenstehender vielleicht nicht sofort drauf kommt.
Und hier hat sich das doch eigentlich wieder bewahrheitet. Es war nicht der ominöse Lustmolch-Serienkiller, der aus dem Dunkel der Nacht kam, oder das mafiöse Reiterhof-Kartell, das die gedungenen Meuchelmörder schickte. Sondern der frustrierte Ex-Angestellte, der mit seinem Frust, seiner Enttäuschung nicht umgehen konnte.


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt