Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

229 Beiträge, Schlüsselwörter: Tschechien, Laberweinting, Kinderzahnärztin, Schwemmkanal
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

16.02.2019 um 19:38
Ich würde hier gerne einen Thread erstellen zu einem Mord, der mich recht beschäftigt.

Was ist passiert?
Am 28.11.2018 wird eine Suchmeldung der Polizei herausgegeben :
Im Grenzgebiet zwischen Niederbayern und Tschechien ist eine männliche Leiche gefunden worden. Die Polizei geht nach Mitteilung von Dienstag davon aus, dass der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Der unbekleidete Körper des etwa 70 Jahre alten Mannes sei am vergangenen Sonntag in einem Waldstück nahe dem Wanderweg „Schwarzenberger Schwemmkanal“ und kurz vor der tschechischen Ortschaft Nová Pec gefunden worden.
Quelle:
https://www.google.de/amp/s/www.rosenheim24.de/bayern/nov-pec-deutsch-tschechische-grenze-polizei-veroeffentlicht-foto-l...

Die Identität des nackt aufgefundenen Toten war zunächst nicht bekannt. Es dauerte knapp fünf Wochen, ehe herausgefunden werden konnte, dass es sich hier um einen 69-jährigen Mann aus Laberweinting handelt. Außerdem hatte die Obduktion ergeben, dass er gewaltsam zu Tode kam.

https://www.google.de/amp/s/www.merkur.de/bayern/schwandorf-bayern-unbekleidete-leiche-im-wald-entdeckt-opfer-ist-identi...

Nun ist diese Woche die Ehefrau des Ermordeten in Untersuchungshaft gekommen.

Dennoch scheint einiges noch ungeklärt.

https://regio-aktuell24.de/die-kinderzahnaerztin-dr-cheryl-von-u-eine-moerderin/52831

Was aber definitiv nach wie vor gilt: Die Ehefrau des Getöteten, die Kinderzahnärztin Dr. Cheryl von U., die in München ein Kinderzahnmedizinisches Versorgungszentrum mit mehreren Zahnärzten führt, steht im Verdacht, ihren Mann ermordet zu haben.

Was war das Motiv?

Warum wurde er in dem Waldstück nackt aufgefunden?

Wurde er nicht vermisst gemeldet ? Warum hat es 5 Wochen gedauert bis man ihn identifiziert hat?

Vielleicht entsteht hierzu eine Diskussionsgrundlage


melden
Anzeige

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

16.02.2019 um 20:00
@hoptimistin
hoptimistin schrieb:Wurde er nicht vermisst gemeldet ?
Wenn sie es wirklich war macht das Sinn.


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

16.02.2019 um 20:03
Gibt es immer nur die Ehefrau die jemanden vermisst? Was ist mit Kollegen, Freunden?


melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

16.02.2019 um 20:04
Schon richtig. Aber bis zu einer gewissen Zeit kann man vor denen auch mit Ausreden arbeiten.


melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 07:44
Ich finde den Fall (sofern es einer ist) auch ausgesprochen interessant, leider findet man ja kaum Infos.
Was auffiel war die Erwähnung seiner beruflichen Laufbahn, das klang irgendwie komisch.
Vielleicht Hochstapler/Frau mit Geld
Dann aufgeflogen, Motiv läge in dem Fall auf der Hand.


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 07:51
Ich frage mich, wie er nackt (!) nachdem er scheinbar gewaltsam umgebracht wurde einfach auf einem Wanderweg abgelegt worden war.
Gäbe es da nicht „sinnvollere“ Verstecke?
Warum nackt ? Wollte man ihn hier noch Post Mortem bloßstellen?
Ist es realistisch, dass eine ältere Dame alleine einen Mann dorthin tragen/ schleifen kann?


melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 07:56
hoptimistin schrieb:Ist es realistisch, dass eine ältere Dame alleine einen Mann dorthin tragen/ schleifen kann?
Naja, also wenn man sich Fotos von ihr ansieht, ist sie ja sooo alt noch nicht. Schätze um die 50 (höchstens)


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 07:59
hoptimistin schrieb:Sie ist 60 Jahre alt
https://www.idowa.de/inhalt.laberweinting-mord-im-grenzgebiet-frau-des-opfers-festgenommen.36dcd102-c024-4036-b7e4-92cc6...
Danke für die Richtigstellung. Dann hat sie sich aber verdammt gut gehalten.


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:00
Der Mann selbst wird als kräftig/ Korpulent beschrieben
https://www.idowa.de/inhalt.tschechien-bayern-unbekannte-leiche-im-grenzgebiet-gefunden.ec813009-2715-496c-9f32-f5161b7e...


melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:02
Nun, möglicherweise hat ihr Jemand gehölfen. Du hast recht - alleine wird sie den Gatten schlecht transportiert haben können (ob sie nun 60, 50 oder 30 Jahre alt ist - das schafft keine Frau)


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:09
https://www.pressreader.com

Hier wird berichtet, dass der Tote keine Zähne mehr im Mund gehabt haben soll, als er gefunden wurde.


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:11
https://www.google.de/amp/s/www.rosenheim24.de/bayern/nov-pec-nach-fund-verkohlter-leiche-ehefrau-unter-dringendem-tatve...

Und hier, dass die Leiche stark verkohlt gewesen sei? Allerdings wird nicht gesagt, ob sie ggf vor Ort angezündet worden ist.

Mich erschüttert die immense Grausamkeit sehr.


melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:17
hoptimistin schrieb:https://www.pressreader.com

Hier wird berichtet, dass der Tote keine Zähne mehr im Mund gehabt haben soll, als er gefunden wurde.
Ich finde da nichts. Könntest du den Artiel bitte zitieren? Danke


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:20
Hier Screenshots
C93400C3-239E-46B6-A408-D8DF26BD4342

45B7CE42-8D4D-4B96-BDA5-852DD2861DC4


3FD7FDE7-09AE-463B-B1C3-18ACAD36E739


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:32
Der Tote wurde über die Klinik, in der er seine künstliche Hüfte bekommen hat, identifiziert.
Neben der Leiche lagen zudem Handtücher.

https://www.sn.at/panorama/oesterreich/deutscher-war-mordopfer-an-ooe-tschechischer-grenze-63463312


melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:35
Sehr mysterös das Ganze. Ich hoffe, es gibt in den nächsten Tagen noch mehr Informationen.


melden
hoptimistin
Diskussionsleiter
versteckt

Lesezeichen setzen

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:39
Wahrscheinlich wurde versucht den Toten dilletantisch unkenntlich zu machen - daher Kleidung entfernt, Zähne entfernt und dann angezündet - nur offensichtlich nicht wirklich gründlich. Eine Medizinerin sollte zudem wissen, dass eine Hüftprothese nicht verbrennt und durch die Seriennummer nachzuverfolgen ist:
Es kann also fast nur eine Tat im Affekt mit anschließender panischer unüberlegter Verschleierung gewesen sein- so meine Interpretation.


melden

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 08:43
hoptimistin schrieb:Wahrscheinlich wurde versucht den Toten dilletantisch unkenntlich zu machen - daher Kleidung entfernt, Zähne entfernt und dann angezündet - nur offensichtlich nicht wirklich gründlich. Eine Medizinerin sollte zudem wissen, dass eine Hüftprothese nicht verbrennt und durch die Seriennummer nachzuverfolgen ist:
Es kann also fast nur eine Tat im Affekt mit anschließender panischer unüberlegter Verschleierung gewesen sein- so meine Interpretation.
Das ist auch meine Vermutung. Nur, ohne irgendeinen Helfer kann das wohl nicht so ganz funktioniert haben (sofern es wirklich die Tatverdächtige war)


melden
Anzeige

Mord an Peter von U. (Laberweinting)

17.02.2019 um 09:35
Vinni schrieb:Ich finde den Fall (sofern es einer ist) auch ausgesprochen interessant,
Was meinst du mit - sofern es einer ist ?
Vinni schrieb:Was auffiel war die Erwähnung seiner beruflichen Laufbahn, das klang irgendwie komisch.
Das ist mir auch direkt aufgefallen, das klang wirklich komisch. Liegt aber vielleicht auch an der Formulierung ?
hoptimistin schrieb:frage mich, wie er nackt (!) nachdem er scheinbar gewaltsam umgebracht wurde einfach auf einem Wanderweg abgelegt worden war.
Gäbe es da nicht „sinnvollere“ Verstecke?
Warum nackt ? Wollte man ihn hier noch Post Mortem bloßstellen?
Ist es realistisch, dass eine ältere Dame alleine einen Mann dorthin tragen/ schleifen kann?
Nach allem was man bisher weiß, glaube ich nicht, daß die Tatverdächtige das alleine gemacht hat, ich denke da eher an einen Mittäter oder sogar einen Auftragsmord, auch wenn die Umsetzung mehr als dilettantisch gewesen ist.

Was die Zähne angeht... Sie ist Zahnärztin. Sie wird ihm doch nicht noch eigenhändig die Zähne gezogen haben ? Könnte auch eine Art Folter gewesen sein oder vielleicht hatte er auch ein Gebiss ? Sehr merkwürdiger Fall !


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt