Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Robert Bell spurlos verschwunden

45 Beiträge, Schlüsselwörter: Ein Strand Und Ein Mann Der Nicht Wieder Kommt

Robert Bell spurlos verschwunden

14.04.2019 um 16:10
Ich habe mir den Wikipedia-Artikel über die Fremdenlegion durchgelesen und auch den Internet-Auftritt der Fremdenlegion durchgestöbert. Ich komme für mich zu dem Schluss, dass Robert Bell nicht bei der Fremdenlegion ist. Die Fremdenlegion bewirbt sich selbst bzw. rekrutiert nicht mehr - der "künftige Legionär" muss sich dort proaktiv bewerben und ein 3wöchiges Aufnahmeprocedere in Frankreich durchlaufen. Das hätte die Familie doch gewusst, wenn er für 3 Wochen in Frankreich weilt. Und warum hätte er das überhaupt machen sollen, er hatte doch einen Job im Kinderheim. Ergänzend dazu die Aussage der Mutter in dem oben verlinkten Artikel, dass er den Wehrdienst in Deutschland aus religiösen Gründen verweigert hat. Und dann geht er zur Fremdenlegion? Passt nicht m.E.

In dem von @VanDusen genannten Transskript zur Sendung über Langzeitvermisste stehen noch sehr viel mehr interessante Details zum Fall. Für mich auffällig das Verhalten der Hochzeitsgesellschaft nach dem Verschwinden. Der Freund (und Bräutigam) bzw. die ganze Gruppe hat nicht die Familie informiert, dass Robert Bell verschwunden ist, hat in Nizza nichts unternommen (z.B. Polizei informieren, Vermisstenanzeige aufgeben, selbst suchen etc.) und ist einfach weitergereist nach Holland. Auch, als sie wieder in Deutschland waren, haben sie nichts unternommen, nicht mal nachgefragt, ob Robert Bell wieder da ist. Aussage des Bräutigams am Telefon zum Bruder des Robert Bell: "Unsere Wege haben sich in Nizza getrennt.". Das finde ich sehr eigenartig.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so reagiere, wenn einer meiner Hochzeitsgäste auf der Reise spurlos verschwindet. Aber gut, jeder Mensch reagiert anders, aber gleich eine ganze Gruppe?


melden
Anzeige

Robert Bell spurlos verschwunden

14.04.2019 um 17:02
Aus dem Transkript:
O-Ton 6: Rosemarie Bell
In Nizza ist dann Robert am 26. Juni, (...) also er iss übereilt, also ziemlich in Eile aus dem Hotel raus, hat dem Portier den Schlüssel zugeworfen und iss aus dem Hotel. Und seitdem hat sich die Spur verloren, hat man nicht mehr gehört oder gesehen vom Robert. Ja, und seitdem suchen wir ihn.
Für mich klingt das nach einem Termin/Treffen o.ä. und er war zeitlich etwas spät dran. Von Suizid oder freiwilligem Verschwinden oder auf dem Weg zur Fremdenlegion keine Spur m.M.n.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

14.04.2019 um 19:01
Hallo ihr lieben,

Es freut mich das der Thread so gut ankommt.

Ich habe auch am Anfang schon geschrieben das ich vermute das er irgendein Treffen hatte. Villeicht wurde er auch mit etwas gelockt zum Beispiel besserer Job oder sowas und da ist er dann an die falschen geraten oder er hat sich auf was kriminelleseingelassen.

Wozu nimmt man sonst die Kreditkarte mit?


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

14.04.2019 um 21:36
Es gibt einerseits wenig Informationen zu dem Fall und andererseits scheinen auch sämtliche Personen desinteressiert. Gerade das wirft doch Fragen auf (zumindest bei mir):
1. Freund Jason bzw. die Hochzeitsgesellschaft: Wieso akzeptierten sie sein (für uns) plötzliches Verschwinden? Gibt es dafür eine Erklärung? Gab es vielleicht Streit, der Auslöser für die "Trennung in Nizza", wie Jason es nannte, gewesen sein könnte? Oder hat R.vielleicht sogar von seinen neuen Verdienstmöglichkeiten bzw. Plänen erzählt? Diese müssen sich doch während der Reise ergeben haben? Ist man davon ausgegangen, dass er abgereist ist, weshalb man ihn nicht vermisste? J.muss doch eine Erklärung dafür haben, warum sich die Wege trennten und wohin R.hatte gehen wollen.
2. Polizei in Nizza: Wieso wollten sie den Fall einfach abschliessen? Wurde da überhaupt etwas unternommen, um R.zu finden? Wie lange haben die wohl an dem Fall gearbeitet...wenn überhaupt?
3. Hat man überhaupt irgendwelche Erkenntnisse gewonnen?


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

15.04.2019 um 17:08
puntanorte schrieb:Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich so reagiere, wenn einer meiner Hochzeitsgäste auf der Reise spurlos verschwindet. Aber gut, jeder Mensch reagiert anders, aber gleich eine ganze Gruppe?
Das lässt sich eingentlich nur erklären, wenn das so abgesprochen war bzw. er gesagt hat, dass er sich mit irgendjemanden treffen will und in Frankreich bleiben will. Nur warum erzählt man das dann nicht einfach genau so?

Ich meine selbst, wenn man nicht weiß, wohin er wollte, kann man doch eigentlich darüber berichten.

Es kann zwar sein, dass er darum gebeten hat, nichts zu sagen, aber es ergeben sich Fragen, so oder so.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

15.04.2019 um 17:16
Ja eben. Also wenn er es vielleicht mitgeteilt hat das er da bleiben will, wieso klang er dann beim Telefonat mit der Mutter so niedergeschlagen und hat sogar geweint?

Außerdem lässt die Gruppe die Mutter denn so leiden? Sie meldet ihren Sohn als vermisst und die Hochzeitsgesellschaft sagt nichts und lässt sie im Ungewissen? Was sind das denn für Menschen?

Und ist er denn mit Gepäck aus dem Hotel? Ich habe nur die Info nur mit Kreditkarte und der Kleidung die er anhatte ist er übereilt aus dem Hotel raus. Weshalb wirft er dem Portier dann den Schlüssel hin? Ohne Gepäck und kommt nicht wieder. Sehr seltsam

Auch das mediale Interesse war nicht groß, was ich nicht verstehen kann


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

15.04.2019 um 17:58
Aus dem Transkript eine Aussage der Mutter:
O-Ton 7: Rosemarie Bell
Also Robert hatte Sandalen und ein paar Shorts und ein T-Shirt, Farbe, Muster konnte mir kein Mensch sagen. (...) Er hatte also eine Geldkarte hatte er wohl dabei, um an den EC Automaten zu kommen, der war aber nichts, also wurde nichts abgehoben. (...) So ne Gürteltasche hat er dabei gehabt. Und das war alles. (...) Er hat seinen Ausweis zurückgelassen und alles andere, also was wichtig gewesen wäre, wenn er vorgehabt hätte zurückzugehen oder noch mal aufzutauchen oder was, ja.
Er hatte beim Verlassen des Hotels also weder Gepäck noch Papiere dabei und trug auch nur leichte Freizeitkleidung. Eine Weiterreise, vorzeitige Rückreise, Jobannahme o.ä. kommt damit für mich nicht in Frage. Für mich klingt das nach einem Treffen/Termin vor Ort im Zusammenhang mit der Hochzeitsreise (z.B. Überraschung für das Brautpaar vorbereiten oder so etwas). Das Schlüssel hinwerfen interpretiere ich mit etwas zu spät dran für den Termin.

Der Ordnung halber: er hatte keine Kreditkarte dabei, sondern eine EC-Karte. Das ist ein Unterschied in Bezug auf Überlegungen eines möglichen Zielradius. Da er eine EC-Karte dabei hatte, den Ausweis jedoch im Hotel gelassen hat, schließe ich einen Strandspaziergang und/oder eine Erfrischung im Meer aus.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

15.04.2019 um 22:01
StilleLeserin schrieb:1. Freund Jason bzw. die Hochzeitsgesellschaft: Wieso akzeptierten sie sein (für uns) plötzliches Verschwinden? Gibt es dafür eine Erklärung? Gab es vielleicht Streit, der Auslöser für die "Trennung in Nizza", wie Jason es nannte, gewesen sein könnte?
Das wundert mich auch am meisten. Die Hochzeitsgesellschaft müsste doch Informationen geben können über Robert Bells Stimmung, über eventuelle Konflikte. Sie waren ja ständig mit ihm zusammen, das Telefonat mit der Mutter dauerte dagegen nur 5 Minuten.
Als Robert noch zuhause war, bemerkte anscheinend niemand Auffälligkeiten in seinem Verhalten. Die Merkwürdigkeiten, die depressive Verstimmung, scheinen erst während der Reise aufgetreten zu sein.
Und warum kümmerte sich die Hochzeitsgesellschaft nicht um Roberts Verschwinden? Selbst nach Beendigung der Reise meldete niemand das Verschwinden bei den Angehörigen.
Die Mutter scheint während des Telefonats ja auch ihre Ahnungen gehabt zu haben, sie riet ihrem Sohn, die Reise zu beenden und heimzufahren...

Also für mich sieht es so aus, als ob die Hochzeitsgesellschaft eine wesentliche Rolle spielt. Ich habe auch den Eindruck, dass Robert Bell beim eiligen Verlassen des Hotels nicht irgendwohin wollte, sondern schleunigst wegwollte. Sieht nach Flucht aus. Er war ganz offensichtlich in Klamotten, die man daheim bzw. im Hotelzimmer trägt, nicht auf der Straße. Das mondäne Nizza ist ja nicht Malle. Außerdem wollte er, da er die Kreditkarte mitnahm, kaum schwimmen gehen. Sein Plan, das Hotel zu verlassen, scheint also sehr spontan gekommen zu sein.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

15.04.2019 um 22:03
Vielleicht sollte man noch den Link zur Sendungsmitschrift von Egon Koch ergänzen, ist ja die ausführlichste Quelle von allen:

www.egonkoch.de/hp/down/tschuess/Und%20tschuess%20und%20weg.doc


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

15.04.2019 um 22:48
Die Mitnahme der EC-Karte (und auch die Hektik des Aufbruchs) sprechen m.E. ganz klar gegen eine konkrete suizidale Absicht.

Hier ein Bild des Vermissten:

278c9e6202b51af2 0102063182300

Quelle: http://du-fehlst-uns-sehr.forumieren.de/t47-robert-bell-vermisst

Das Hotel "Rochambeau" heißt heute, glaube ich "Hotel So’Co by HappyCulture", und ist gegenüber des Hauptbahnhofs, also etwa 1 km vom Strand entfernt.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 05:34
Ein attraktiver junger Mann war er.

Also das Verhalten der Hochzeitsgesellschaft kommt mir auch seltsam vor. Da stimmt etwas nicht.

Die reisen einfach so weiter und informieren nicht mal Polizei und Botschaft?

Was soll das denn? Das müsste ja bedeuten sie wüssten wo Robert Bell hingegangen ist oder das er nicht mitkommt.

Er ist vielleicht auch in etwas kriminelles reingeraten. Das wird schief gelaufen sein. Vielleicht hat er deshalb auch am Telefon geweint weil er wusste er muss etwas kriminelles machen. Ist nur meine Idee. Das muss längst nicht so gewesen sein


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 09:32
@Idrial
Mir ist noch eingefallen, dass im Hotelzimmer sein ganzes Gepäck zurückgeblieben sein muss. Spätestens bei der Entdeckung dieses Umstands hätten bei der Hochzeitsgesellschaft (zumindest beim Gastgeber) doch alle Alarmglocken schrillen müssen!

Andererseits, wenn jemand einen Mord hätte verbergen wollen, hätte er wahrscheinlich auch anders reagiert: Wäre schon, um sich nicht verdächtig zu machen, zur Polizei. Ich kann mir bis jetzt keinen Reim daraus machen...


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 15:24
@Menedemos

Das ist gar nicht mal so ein schlechter Gedanke. Mir ist auch schon sowas durch den Kopf gegangen.

Aber wenn er weglaufen wollte hätte er doch sein Gepäck und Papiere mitgenommen. Er hätte doch abreisen können ohne eile und was hat es mit der Aussage mit den 10 Jahren auf sich. Das passt irgendwie alles nicht zusammen.

Allerdings gebe ich dir Recht das, zumindest ist das meine Meinung, die Hochzeitsgesellschaft der Schlüssel zum Verschwinden von Robert Bell ist


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 17:50
Ich frage mich, ob er früher schonmal einfach geganhen ist. Ob das zu ihm passte.

Das würde dann erklären, warum man nicht unternahm.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 18:38
Ob von der Hochzeitgesellschaft Drogen konsumiert worden sind, in rauen Mengen??

Das könnte einiges erklären: Roberts merkwürdiges Verhalten am Tag des Verschwindens, zwei Tage zuvor der Anruf bei seiner Mutter zu nachtschlafender Zeit, seine zuvor unbekannten Stimmungsschwankungen, sein wirres Gefasel von "in zehn Jahren bin ich reich!"...
Auch das Verhalten der Hochzeitsgäste könnte durch Drogenkonsum zum Teil erklärt werden: Sie waren so "high", dass sie kaum an Robert dachten, als sie von Nizza abreisten - übrigens nach Holland!!! Und zur Polizei gingen sie natürlich erst recht nicht, in ihrem Zustand.

Dass sich Jason gegenüber der Mutter eher wortkarg gab - naja, das würde ganz gut passen. Man hatte Roberts Verschwinden nur so halb bemerkt und nur so halb bedauert. Man hat sich rausgeredet, er sei ja ein erwachsener Mann, er könne seiner Wege gehen, wenn es ihm mit uns nicht gefällt... Hinterher kam dann wohl ein bisschen das schlechte Gewissen, aber Roberts Mutter alle Details der Reise brühwarm zu schildern, dazu war Jason doch nicht bereit. Außerdem hätte es - so dachte er vielleicht - auch nicht viel gebracht.

Dass also Robert und auch die anderen "Hochzeitsgäste" während der Reise nicht mehr ganz Herr ihrer Sinne waren, das halte ich für die plausibelste Erklärung.

Die Frage stellt sich aber dennoch, was mit Robert eigentlich geschehen ist. Wo ist er abgeblieben? Nicht einmal eine Leiche wurde gefunden. Mitten in Nizza schon ein Rätsel. Dass er ertrunken ist, glaube ich nicht, er war ein sehr guter Schwimmer und außerdem - wie die Mutter sagte - sind die Strömungen in Nizza so, dass Leichen fast immer ans Ufer treiben.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 19:21
Idrial schrieb:Aber wenn er weglaufen wollte hätte er doch sein Gepäck und Papiere mitgenommen. Er hätte doch abreisen können ohne eile
Eben. Die 1 Minute Zeit wäre auch noch gewesen, das Gepäck zusammenzuraffen und den Ausweis mitzunehmen. Insbesondere den Ausweis hätte er doch mitgenommen, wenn er nicht zurückkehren wollte. Außerdem flüchtet man hoffentlich niemals in Badeschlappen ;-)
Ich zitiere mich deshalb mal selbst:
puntanorte schrieb:Für mich klingt das nach einem Treffen/Termin vor Ort im Zusammenhang mit der Hochzeitsreise (z.B. Überraschung für das Brautpaar vorbereiten oder so etwas). Das Schlüssel hinwerfen interpretiere ich mit etwas zu spät dran für den Termin.
Daran glaube ich nach wie vor: er wollte irgendetwas vorbereiten/abstimmen/klar machen im Zusammenhang mit der Hochzeitsreise (z.B. Sektempfang am Strand, Überraschungsessen in einem besonderen Restaurant,...), irgend eine Überraschung für das Brautpaar. Dass er nicht ausgecheckt hat, interpretiere ich ebenfalls, dass er nur kurz außer Haus und dann in das Hotel und zur Hochzeitsgesellschaft zurückkehren wollte.
Katinka1971 schrieb:Ich frage mich, ob er früher schonmal einfach geganhen ist. Ob das zu ihm passte.
Die Mutter und auch ein Bruder erwähnen dies in keinem ihrer Beiträge, dass er schon mal weg war.

Mich erstaunt nicht nur das Verhalten der Hochzeitsgesellschaft sondern auch das Verhalten der französischen Polizei in Nizza. Sie wollten den Fall sofort bei dem einzigen Besuch der Mutter ad acta legen. Auch das finde ich sehr ungewöhnlich.

Nun sind es bald 21 Jahre, dass er verschwunden ist.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 19:41
Menedemos schrieb:Ob von der Hochzeitgesellschaft Drogen konsumiert worden sind, in rauen Mengen??
Och, ich weiß nicht. Die Drogentheorie schließe ich für mich aus. Ich glaube nicht, dass da ca. 25 "Haschbrüder" im Bulli durch Europa unterwegs waren. Die ganze Aktion (Hochzeit in Innsbruck, danach Rundreise durch Europa mit der Hochzeitsgesellschaft ca. 25 Personen immerhin, Übernachtung nicht in den billigsten Hotels - wie man am Rochambeau sieht usw.) macht doch einen sehr gut vorbereiteten, organisierten Eindruck und auch einen bisserl schicki-micki-Eindruck für mich. Und da muss man auch während der Reise "wach" bleiben, dass das alles so klappt wie geplant. Die meisten Gäste sind aus USA angereist und wollten sich dann halt noch etwas Europa anschauen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie ihre kurze Urlaubszeit in Europa zugedröhnt verbringen.


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 20:04
@puntanorte
Ich stimme dir zu, da ich deiner Meinung bin das er irgendwie ein Treffen hatte. Allerdings glaube ich nicht an eine Überraschung für die Hochzeitsgesellschaft.

Wozu dann die geldkarte mitnehmen? Und dazu passt diese Aussage mit dem in 10 Jahren reich und das Gefasel nicht. Also ich bin der Meinung er ist leider in was kriminelles reingeraten ist.

Aber sonst bin ich deiner Meinung ;-).

Was mir noch aufgefallen ist keiner konnte der Mutter beschreiben wie Roberts Tshirt aussah und die Hose auch. Woher will man dann bitte wissen was er überhaupt anhatte?

Von wem kam diese Aussage bezüglich der Kleidung?

Und hat er dem Portier etwas gesagt wegen dem Schlüssel? Man wirft oder klatscht doch nicht einfach den Schlüssel dahin ohne was zusagen und geht. Verstehe ich nicht


melden

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 20:24
Idrial schrieb:Wozu dann die geldkarte mitnehmen?
Um irgend etwas zu bezahlen? Z.B. ein Essen, einen Aperitif o.ä.... Irgend eine Überraschung eben... Er kam ja auch mit einem Blumenstrauß zur Mutter in die Arbeit und hat sich für die Reise verabschiedet. Also ich kann mir das schon vorstellen.
Idrial schrieb:Und dazu passt diese Aussage mit dem in 10 Jahren reich und das Gefasel nicht.
Da gebe ich Dir recht. Passt für mich auch nicht. Verbuche ich aber unter normaler Stimmungsschwankung (KEINE Depression!). Er hatte sich ja kurz vorher erst von seiner Freundin getrennt. Und bei so einer Hochzeitsgesellschaft sieht man so viel "Liebe", da kann man schon mal bisserl traurig werden. Wenn man keine Aussicht auf Enkelkinder bieten kann und sowieso ein fürsorglicher Sohn ist, was bleibt dann noch? Man sorgt für seine Mutter, dass sie nicht mehr arbeiten muss. Und wenn es 10 Jahre dauert.
Diese Aussage würde ich also abhaken.
Idrial schrieb:Was mir noch aufgefallen ist keiner konnte der Mutter beschreiben wie Roberts Tshirt aussah und die Hose auch. Woher will man dann bitte wissen was er überhaupt anhatte?
Der Einzige, der ihn gesehen hat, war der Portier. Und er hat die Kleidung vage beschrieben. Zusammen mit dem Check, welche Kleidung aus der Reisetasche fehlt, gibt das schon ein Bild. Das ist ja bei anderen Vermisstenfällen auch oft so.
Idrial schrieb:er ist leider in was kriminelles reingeraten ist.
Glaube ich nicht.
Idrial schrieb:Man wirft oder klatscht doch nicht einfach den Schlüssel dahin ohne was zusagen und geht. Verstehe ich nicht
Doch, tut man. Wenn man es eilig hat und am Abend sowieso zurückkommt. Mache ich regelmäßig auf meinen Geschäftsreisen. Weil ich immer zu spät dran bin ;-)


melden
Anzeige

Robert Bell spurlos verschwunden

16.04.2019 um 20:30
@puntanorte
Okay das sind gute Argumente :-).

Ich mache das mit dem Schlüssel nicht. Ich nehme den immer mit. Da muss ich nämlich nicht erst zur Rezeption latschen sondern kann direkt in mein Zimmer gehen.

Und wenn er es eilig hatte hätte er ihn auch mitnehmen können wozu ohne ein Wort den Schlüssel hinwerfen und weg. Er hätte ja wenigstens noch sagen können bin gleich wieder da. Sonst finde ich das unhöflich. Was soll der Portier dann denken?


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mordfall Hinterkaifeck46.618 Beiträge