Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Mädchen, Leipzig

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

15.08.2019 um 11:11
Nadine Hertel verschwand 1995 als 8 Jährige in Leipzig bei einer Geburtstagsfeier aus einer Wohnung spurlos.

Es gibt kaum Artikel darüber, öffentlich wird schon ewig nix mehr gebracht. Gab mal einen Verdächtigen aber aus Mangel an Beweisen reichte es nicht für eine Anklage.

Wie man aus der Mitte seiner Familie in einer Wohnung zu einem Geburtstag für immer verschwinden kann ist mir ein großes Rätsel.



https://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Als-haette-sich-die-Erde-aufgetan


melden
Anzeige

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

15.08.2019 um 11:17
https://mordxy.wordpress.com/1995/06/09/nadine-hertel/


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

15.08.2019 um 11:39
Ziemlich merkwürdiger Fall.

Laut Deinem zweiten Link verließ sie das Wohnzimmer, um entweder zu ihrem Opa auf den Balkon oder ihrem Onkel entgegen zu gehen. Ersteres kann man wohl ausschließen, im Haus verschwunden ist doch relativ unwahrscheinlich.

Aber man weiß wirklich sehr wenig, wieviel Parteien hatte das Haus, in dem sie zu dem Zeitpunkt war, lebte sie auch dort, warum lebte sie bei den Großeltern, hatte sie Kontakt zu den leiblichen Eltern, waren sie auch auf dem Geburtstag?

Hier wäre es von Vorteil, wenn sich Leute melden, die mehr wissen könnten, da bekannt oder verwandt. Aus den Medien erfährt man kaum was.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

15.08.2019 um 11:58
Die Informationen sind recht dürftig zu diesem vermisstenfall, man weiß eigentlich nur dass sie auf einmal wohl nicht mehr da war in der Wohnung. Mal ist die Rede davon dass sie zu ihrem Opa auf den Balkon wollte, aber dann wäre sie da ja wohl angekommen? Dann wiederum heißt es sie wollte ihrem Onkel entgegen gehen? Dazu hätte sie dann wohl die Wohnung verlassen müssen, was sie wohl dann auch getan haben muss, sonst wäre sie ja nicht verschwunden. Draußen muss sie dann auf jemanden getroffen sein der nichts gutes im Schilde führte. Wenn es einen verdächtigen gab, weiß man wer das war? Ich konnte dazu nichts finden.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

15.08.2019 um 12:08
Lentin9009 schrieb:Gab mal einen Verdächtigen aber aus Mangel an Beweisen reichte es nicht für eine Anklage.
In den von Dir verlinkten Artikeln steht nichts von einem Verdächtigen. Kannst Du uns mitteilen woher Du die Information hast?


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

15.08.2019 um 14:51
Aus dem Link geht noch hervor :
Im Fall Nadine sei "nach wie vor weder ein Unfall noch eine Straftat auszuschließen.
Bei einem Unfall wäre noch die Frage, ob es einen Fluss in der Nähe gibt?

https://www.google.de/url?sa=t&source=web&rct=j&url=https://m.lvz.de/amp/news/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzi...
Lentin9009 schrieb:Gab mal einen Verdächtigen aber aus Mangel an Beweisen reichte es nicht für eine Anklage.
Darüber konnte ich gar nix finden.
Wie soll man einen Tatverdächtigen haben, wenn man noch nicht mal weiß, ob ein Unfall oder eine Straftat vorliegt ?


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

15.08.2019 um 15:28
Screenshot 5

Ich habe damals in der selben Straße gewohnt. Die weiße Elster ist direkt vom Hinterhof aus zugänglich gewesen, das waren so große offene Hinterhöfe, die zu mehreren Häusern gehörten, ich hatte eine Schulfreundin dort, deshalb haben wir dort auch immer mal gespielt.

Ich habe die Suche damals mitbekommen, die sind tagelang durch die umliegenden Straßen gefahren und haben mit Lautsprechern nach ihr gesucht. Damals hieß es allerdings nur, sie wollte zu ihrem Opa, dass der quasi in der Wohnung war, war mir garnicht bekannt, ich dachte immer, er wohnte in der Nähe und sie sei alleine zu ihm gelaufen. Sehr traurig, dass der Fall nie aufgeklärt werden konnte.

Ich könnte mir tatsächlich heute vorstellen, dass sie in den Fluss gefallen ist.

In der Regel haben in solchen Häusern 8 Parteien gewohnt.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 19:25
Hört sich sehr merkwürdig an, dieser Fall.

@obskur:
Du kennst die Örtlichkeit ja: wäre es evtl.auch möglich/ denkbar, dass sie vom Balkon aus in den Fluss gefallen ist bzw vll vom Balkon gefallen, benommen/ verwirrt durch den Sturz gewesen, dann richtung Fluss 'geirrt' und i-wie in diesen gefallen?
Wenn die Ermittler einen Unglücksfall nicht ausschließen...
Falls irgendwo stand, im wievielten Stockwerk sich die Wohnung der Großeltern befand, habe ich das wohl überlesen.


Dass nicht eindeutig bekannt ist, ob sie nun zum Opa auf den Balkon oder raus auf die Straße (?) um dem Onkel entgegen zu gehen, finde ich komisch.
Auf so einer Feier/ in einem Haus mit 8 Parteien, das in einer bewohnten Straße steht, will sie keiner gesehen/ etwas mitbekommen haben!?
Eine 8-jährige sagt doch eigentlich normalerweise jmdn Bescheid, wenn sie vorhat, alleine das Haus zu verlassen.
Fand die Feier am Abend (sprich, war es schon dunkel, als Nadine 'verschwand') oder tagsüber statt?
Wäre auch ein Ansatzpunkt, den man berücksichtigen sollte, finde ich.


Wenn es tatsächlich zu einem Unfall gekommen sein sollte, warum hat man dann ihre Leiche nie gefunden?


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 19:40
ThoFra schrieb:Du kennst die Örtlichkeit ja: wäre es evtl.auch möglich/ denkbar, dass sie vom Balkon aus in den Fluss gefallen ist bzw vll vom Balkon gefallen, benommen/ verwirrt durch den Sturz gewesen, dann richtung Fluss 'geirrt' und i-wie in diesen gefallen?
Wenn die Ermittler einen Unglücksfall nicht ausschließen...
Falls irgendwo stand, im wievielten Stockwerk sich die Wohnung der Großeltern befand, habe ich das wohl überlesen.
Ich meine gelesen zu haben, dass es der Erdgeschoss war. Das würde wohl eher nicht reichen, um benommen zum Fluss zu laufen, wobei man auch blöd fallen kann. Der Fluss selber ist schon noch ein Stück weg ungefair 3-4 Hauseingänge weiter, aber eben damals nicht durch einen Zaun abgetrennt.
ThoFra schrieb:Dass nicht eindeutig bekannt ist, ob sie nun zum Opa auf den Balkon oder raus auf die Straße (?) um dem Onkel entgegen zu gehen, finde ich komisch.
Ich habe es auch anders in Erinnerung, ich war der Meinung, sie hat die Wohnung verlassen, man hat ja auch viel in der Umgebung gesucht. Die Wohnung selber liegt an der Hauptstraße, damals schon viel befahren und eine Straßenbahnhaltestelle direkt vorm Haus. Irgendwer hätte sie sicher gesehen.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 19:46
Meiner Erinnerung nach, hat man damals aber auch bei weitem nicht so einen Aufwand betrieben, wie man es heute macht und was es heute für Möglichkeiten gibt. Es wurden ein paar Tage in der Gegend viel gesucht, sehr aktiv und danach hat man eigentlich nie wieder was gehört. Es stand ein paar mal in der Zeitung, aber auch nur Anfangs.

Der Fluß ist ziemlich fließend, also sie wäre sicher schnell abgetrieben, ich weiß nicht, ob eine Leiche, wenn sie untergegangen ist, sich so verfangen kann, dass sie nicht mehr hochkommt. Ich könnte es mir vorstellen. In die Fließrichtung stehen bzw. standen damals auch kaum Häuser und der Fluss war dann ein Stück nicht begehbar, so das evtl. Fußgänger sie hätten sehen können.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 20:02
Okay, wenn die Wohnung im Erdgeschoss lag, dann ist meine Überlegung/ Vermutung, dass Nadine vom Balkon gestürzt sein könnte, eher unwahrscheinlich - allerdings wundert es mich doch ein bisschen, dass es bei einer Erdgeschoss - Wohnung überhaupt einen Balkon gibt!?

Hätte sie denn nicht eigentlich auch von jemanden gesehen werden müssen, wenn sie zum Fluss gelaufen wäre (ob nun benommen oder nicht)?
Weiß ja nicht, wie 'belebt' diese Hinterhöfe seinerzeit waren bzw ob viele Fenster Richtung Hinterhof gehen und wir wissen ja auch nicht, zu welcher Tages-/Uhrzeit Nadine verschwunden ist.

Wenn die Wohnung an einer befahrenen Hauptstraße liegt, denke ich, dass ein dortiges Unfallgeschehen ausgeschlossen werden kann, denn das wäre nicht unbemerkt geblieben.

Du schreibst ja, dass ein paar Tage - mehr oder weniger intensiv - gesucht wurde, gehe mal davon aus, dass nicht im Fluss mit Tauchern nach Nadine's Leiche gesucht wurde?

Bliebe natürlich auch noch die Möglichkeit, dass Nadine nach Verlassen der Wohnung zu einem Zufallsopfer wurde und ein möglicher Täter sie vll zunächst mit irgendetwas (z B sowas in der Richtung wie: 'Mein Hund hat Welpen, möchtest Du die mal sehen?') von der Hauptstraße in eine weniger belebte Gegend gelockt hat bzw dazu gebracht hat, mit zu ihm in's Auto zu steigen.
Kann mir gut vorstellen, dass eine 8-jährige auf so etwas reagiert.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 20:11
@ThoFra
Wegen der Uhrzeit wo sie verschwunden ist,das stand in einem Artikel, ich weiß jetzt nicht ob es der oben verlinkte ist, aber es gibt eh nur wenige Artikel, da stand so abends halb 8 soll sie verschwunden sein. Sie kann ja dann nur due Wohnung verlassen haben und draußen ist dann entweder ein Unfall passiert, aber wo ist sie dann, oder jemand hat ihr was angetan.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 20:17
ThoFra schrieb:allerdings wundert es mich doch ein bisschen, dass es bei einer Erdgeschoss - Wohnung überhaupt einen Balkon gibt!?
Ja das war damals bei allen Häusern so, das war dann schon trotzdem 2-3 Meter hoch.
ThoFra schrieb:Hätte sie denn nicht eigentlich auch von jemanden gesehen werden müssen, wenn sie zum Fluss gelaufen wäre (ob nun benommen oder nicht)?
Weiß ja nicht, wie 'belebt' diese Hinterhöfe seinerzeit waren bzw ob viele Fenster Richtung Hinterhof gehen und wir wissen ja auch nicht, zu welcher Tages-/Uhrzeit Nadine verschwunden ist.
Aus meiner Erinnerung waren das ungefähr 6 Häuser, die Zugang zu dem großen Innenhof hatten, alle mit Fenstern auch zum Innenhof.Damals wurden die Höfe sehr viel zum spielen genutzt, also ich kann mir auch kaum vorstellen, dass im Hof keiner was mitbekommen hat, da war richtig Leben. Auch aus meiner Erinnerung war es am frühen Abend, aber das ohne Gewähr.
ThoFra schrieb:Du schreibst ja, dass ein paar Tage - mehr oder weniger intensiv - gesucht wurde, gehe mal davon aus, dass nicht im Fluss mit Tauchern nach Nadine's Leiche gesucht wurde?
Ja das weiß ich leider nicht, der Fluss war ja nur vom Innenhof aus sichtbar und verlief dann in Richtung, wo man garnicht rankam oder einsehbar war. Ich denke aber trotzdem, dass man gesucht hat.
ThoFra schrieb:Wenn die Wohnung an einer befahrenen Hauptstraße liegt, denke ich, dass ein dortiges Unfallgeschehen ausgeschlossen werden kann, denn das wäre nicht unbemerkt geblieben.
Ja Unfall kann man wirklich komplett ausschließen. Ich könnte mir auch noch vorstellen, dass sie mit jemanden mitgegangen ist, das ist auch so das was wir damals vermutet haben oder zu jemanden ins Auto gestiegen.
ThoFra schrieb:Kann mir gut vorstellen, dass eine 8-jährige auf so etwas reagiert.
Es war eben auch quasi noch tiefster Osten, auch wenn die Wende schon war. Verbrechen gab es damals im Osten nicht bzw. ganz selten, dass da was an die Öffentlichkeit drang, wurde ja alles verschwiegen. Soll heißen wir waren als Kinder auch nicht so getriggert, nicht mit Fremden mitzugehen. Ich würde behaupten, das die Kinder damals sich viel leichter haben locken lassen.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 21:19
obskur schrieb:Soll heißen wir waren als Kinder auch nicht so getriggert, nicht mit Fremden mitzugehen. Ich würde behaupten, das die Kinder damals sich viel leichter haben locken lassen.
Unter diesem Aspekt betrachtet, denke ich, dass die Variante, dass Nadine sich vom Täter von der Hauptstraße hat 'weglocken' lassen/ in sein Auto gestiegen ist, wohl am wahrscheinlichsten ist.

Hätte der Täter sie unter Gewalteinwirkung mitgenommen/ verschleppt/ in's Auto gezerrt, wäre das in so einer belebten Gegend abends gegen halb acht wohl nicht unbemerkt geblieben.

Auch eine Überlegung wäre, dass Nadine den Täter kannte und sei es auch nur 'vom Sehen' gewesen, z B ein (entfernter) Bekannter ihrer Großeltern und sie auch deshalb ohne Argwohn mitgegangen/ zu ihm in's Auto eingestiegen ist.
Denke aber anderseits, dass die Polizei damals vermutlich auch das weitere Umfeld von Nadine's Familie überprüft hat.

Der Täter muss auf jeden Fall einen Ablageort für Nadine's Leiche gewählt haben, der aus irgendeinem Grund bis heute nicht gefunden wurde.
Frage mich, ob ein Täter, der 'spontan' agiert, d h seine Tat vorher nicht geplant hat, 'auf die schnelle' einen solch 'sicheren' Ablageort findet.
Vll hat der Täter schon im voraus geplant, sich ein Mädchen 'zu schnappen' und Nadine war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort und lief dem Täter mehr oder weniger zufällig über den Weg...


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 21:24
https://mordxy.wordpress.com/1995/06/09/nadine-hertel/

Unter dem Artikel steht ein Kommentar "bei Halle vergraben" das finde ich schon grußelig, warum schreibt das jemand drunter. Halle ist nicht weit entfernt von Leipzig.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 22:53
obskur schrieb:obskurheute um 21:24
beschäftigt
https://mordxy.wordpress.com/1995/06/09/nadine-hertel/

Unter dem Artikel steht ein Kommentar "bei Halle vergraben" das finde ich schon grußelig, warum schreibt das jemand drunter. Halle ist nicht weit entfernt von Leipzig.
Das finde ich auch gruselig.
Bitte schick vorsichtshalber einen Screenshot per Mail an die Polizei, die können es überprüfen.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

17.08.2019 um 23:06
obskur schrieb:Unter dem Artikel steht ein Kommentar "bei Halle vergraben" das finde ich schon grußelig, warum schreibt das jemand drunter. Halle ist nicht weit entfernt von Leipzig.
Ich schließe mich meinem Vorredner an, melde das bitte der Polizei. Wirklich unheimlich, dieser Kommentar! Ich kann mir nicht erklären weshalb jemand ohne jeglichen Kontext so etwas schreibt.
Der Kommentator nannte sich "Konrad" und ich sehe gute Chancen, dass dies der echte Name ist.
Hoffentlich kann die Polizei den Kommentar-Schreiber identifizieren und ihn zu dem Fall befragen. Ich hoffe mal kein Wichtigtuer, vielleicht kann man in dem Fall hier doch noch was erreichen.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

18.08.2019 um 00:47
@obskur
@Glucke2
@1988

Ihr wisst aber schon, wie es bei so Seiten läuft? Der Kommentar ist von März! Das ist schon lange gemeldet bzw. liegt der Kripo vor. Diese Seite ist exemplarisch für Seiten, die Spinner anziehen....., sie verweist auf die allcrime Seite!

Bitte mal bisschen nachdenken!

Ich hatte den Fall im Cindy/Sindy Koch Thread hier schon mal angesprochen, da es Gerüchte damals gab, dass es einen unbekannten Serienmörder in Leipzig gab, der auch noch nach der Wende agierte, der Cindy Koch 1985(?) und Nadine Hertel 10 Jahre später, umbrachte. Cindy Koch's Leiche wurde gefunden, aber ihr Mörder nie. Außerdem gab es auch Gerüchte bezüglich dem sogenannten "Sachsensumpf" und da zu illegalen Kinderbordellen in Leipzig. Ich weiß von einem ganz sicher, und das war hier im Leipziger Westen. Ich lebe seit 1999 hier, und da gab es das auf jeden Fall noch.

Mein Bauch sagt mir aber nix spezielles, mein Verstand leider auch nicht....., aber ich freue mich über den Thread hier.


melden

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

18.08.2019 um 09:08
@IamSherlocked
Ich verstehe den Zusammenhang zu Cindy Koch jetzt nicht. Du meinst das Mädchen in München? Was soll der Täter denn in den 10 Jahren gemacht haben, ein Serientäter hört ja nie auf. Zudem ist es räumlich sehr weit entfernt.

Zu den Bordell kann ich nichts sagen, aber auch da glaube ich, dass sie sich irgendwann hätte befreien können und zumindest heute nicht mehr vermisst wäre.


melden
Anzeige

Nadine Hertel 1995 in Leipzig verschwunden

18.08.2019 um 09:09
IamSherlocked schrieb:ußerdem gab es auch Gerüchte bezüglich dem sogenannten "Sachsensumpf" und da zu illegalen Kinderbordellen in Leipzig. Ich weiß von einem ganz sicher, und das war hier im Leipziger Westen. I
Genau in diese Richtung habe ich im Fall Nadine auch schon gedacht, würde aber implizieren, dass der/ die Täter das Mädchen schon länger beobachtet hat und den günstigen Moment genutzt hat, dass Nadine nochmal alleine an besagten Abend aus dem Haus kam, um ihrem Onkel ein Stück entgegen zu gehen.

Denke eher nicht, dass solche Leute 'einfach so' durch die Straßen fahren und darauf warten, dass ihnen zufällig ein 'passendes' Mädchen (oder auch ein 'passender' Junge) über den Weg läuft.

Andererseits finde ich, dass selbst ein verschleppen in ein Kinderbordell nicht erklärt, warum man nie wieder etwas von Nadine gehört hat.
Irgendwann wäre sie doch zu alt für ein Kinderbordell gewesen/ erwachsen und hätte je nachdem die Möglichkeit gehabt, sich bei ihren Angehörigen zu melden!?

Einen pädophilen Täter, der das Mädchen nach einer Missbrauchstat tötet, um zu verhindern, dass Nadine ihren Eltern/ Großeltern/ der Polizei etwas erzählt, könnte ich mir in diesem Fall auch vorstellen.
In diese Richtung hatte ich auch gedacht, als ich schrieb, es könne ja auch ein (entfernterer) 'Bekannter der Familie' gewesen sein.


melden
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge