Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

24 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, 9/11, Indien, Vermisste Person, Sneha Anne Philip

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

09.11.2019 um 11:06
10vic1

Sneha Anne Philip war eine 31-jährige Ärztin aus New York City, die seit dem Abend des 10.09.2001 vermisst wird. Am Nachmittag verlässt die junge Frau ihr Apartment am Battery Park, um in einem nahegelegenen Kaufhaus, direkt am Fuß der Twin Towers, einkaufen zu gehen. Dort wird sie von Überwachungskameras erfasst. Außerdem wird ihre Kreditkarte benutzt, um verschiedene Kleidungsstücke und Bettbezüge zu kaufen. Dies ist das letzte sichere Lebenszeichen von Sneha Anne Philip.

13657-4e4a398045a1907a39c09c608fcda698
Überwachungsbilder im Kaufhaus

Ihr Ehemann Rob Lieberman, mit dem sie zusammen an der Chicago School of Medicine studiert hatte, findet das Apartment am Abend leer vor. Zwar ärgert er sich, dass ihm seine Frau nicht Bescheid gesagt hat, jedoch blieb sie in letzter Zeit öfters über Nacht weg.

18350708-7452651-image-a-17 156824216793
Sneha und Ron Lieberman

Am nächsten Tag, dem 11. September 2001, muss Ron früh zu Arbeit am Jacobi Medical Center in der Bronx. Als er dort von den Terroranschlägen erfährt, macht er sich große Sorgen und macht sich auf den Weg zurück zur Wohnung. Aufgrund des Chaos, das an diesem Tag ausgebrochen ist, braucht er jedoch mehrere Stunden, um dort anzukommen. Doch dort ist niemand. Im Staub, der beim Einsturz der Türme in die Wohnung gefegt ist, sind nur die Spuren der Katzen – Sneha war nicht dort.

Gemeinsam mit Snehas Brüdern macht er sich auf die Suche nach ihr. Jedoch werden in den folgenden Tagen in New York infolge der Anschläge mehrere tausend Menschen als vermisst gemeldet, weswegen die Suchmeldung zunächst untergeht. Verzweifelt wendet sich ihr jüngerer Bruder an die Medien und berichtet, dass Sneha ihn aus einem der Türme angerufen hätte, kurz bevor dieser einstürzte. Später gab er zu, dies nur getan zu haben, damit die Medien über ihr Verschwinden berichten.

14sneha1
Sneha und ihre Brüder

Ihre Familie ist sich sicher, dass die junge Frau, die ganz in der Nähe der Twin Towers wohnte, in die brennenden Gebäude rannte, um den Menschen zu helfen und beim Einsturz der Gebäude starb. Ihre Überreste wurden in den Trümmern jedoch nie gefunden. Nur 60% der 2753 Opfer, die im WTC starben, konnten durch DNA-Analyse eindeutig zugeordnet werden, Stand August 2017.

Am Morgen des 11. September, um 8:43 Uhr, nur wenige Minuten bevor das erste Flugzeug einschlug, erfasst die Überwachungskamera in der Lobby von Snehas Apartmenthaus eine junge Frau, die zum Aufzug läuft, den Knopf drückt, sich jedoch dann wieder umdreht und das Gebäude verlässt. Einkaufstaschen hat sie nicht dabei. Aufgrund der Sonneneinstrahlung konnte sie nicht einwandfrei identifiziert werden. Die Aufnahmen wurden nie veröffentlicht.

Bei späteren Ermittlungen stieß die Polizei auf andere mögliche Gründe für Snehas Verschwinden. So habe sie angeblich Alkohol-Probleme gehabt und Affären mit Frauen gehabt. Auch lief ein Verfahren wegen falscher Beschuldigung gegen sie, nachdem sie einen ehemaligen Kollegen wegen sexueller Belästigung angezeigt hatte. Am selben Tag, an dem sie (angeblich) von ihrem Kollegen belästigt wurde, wurde sie von ihrem Arbeitgeber, dem Cabrini Medical Center, informiert, dass ihr Vertrag dort nicht verlängert werden würde (Ärzte in den USA müssen nach ihrem Studium ein 3-jähriges Praktikum absolvieren, sie war im 2. Jahr). Ihr Ehemann und ihre Familie bestreiten die meisten dieser Behauptungen bis heute.

10vic2

Nachdem sie 2004 infolge der polizeilichen Ermittlungen von der offiziellen Liste der 9/11-Opfer genommen wurde, entschied ein Berufungsgericht im Jahr 2008, dass die wahrscheinlichste Erklärung war, dass sie im WTC umkam. Im 9/11 Memorial ist ihr Name neben denen der anderen Opfer des 11. September verewigt. Einen eindeutigen Beweis, was mit Sneha Anne Philip damals geschehen ist, gibt es bis heute jedoch nicht.

Quellen und weitere Infos:
Wikipedia: Disappearance_of_Sneha_Anne_Philip
https://truenoirstories.wordpress.com/2016/10/19/sneha-philip/amp/
https://vocal.media/criminal/where-is-sneha


melden
Anzeige

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 12:12
@laikaaaaa
Danke für die Mühe, den Fall zu beschreiben!
Aber was genau möchtest du diskutieren? Findest du den Fall mysteriös?


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 12:14
@Anni13

Wenn ich mich mal einklinken darf ..

Ich finde es schon mysteriös.

1. Sie verschwindet ein Tag vor 9/11, hat sie womöglich die Nacht woanders verbracht und dann als sie merkte was da passiert direkt dahin gelaufen?

2. Oder ist sie womöglich freiwillig untergetaucht oder womöglich entführt/ermordet worden.

Aber das es einen Tag vor 9/11 passiert ist macht die Sache einfach so mysteriös.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 12:24
@xfairyx
Klar darfst du ;)
xfairyx schrieb:Aber das es einen Tag vor 9/11 passiert ist macht die Sache einfach so mysteriös.
Hm...also besonders mysteriös finde ich das nicht. Ich denke, da fallen einfach ganz viele dumme Zufälle zusammen, die es mysteriös erscheinen lassen.
laikaaaaa schrieb:Nur 60% der 2753 Opfer, die im WTC starben, konnten durch DNA-Analyse eindeutig zugeordnet werden, Stand August 2017
Für mich ist das die Begründung, dass ihr Schicksal nicht geklärt ist, da der Verdacht ja offiziell darauf hindeutet, dass sie zu diesen restlichen 40% gehört.
Ich frage mich nur, wieso das nicht möglich ist. Heutzutage ist doch mit Technik fast alles möglich, wieso kann dort nicht ausreichend bzw. vollständig identifiziert werden?


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 12:26
Die Frage bleibt ja wie kann sie am Abend des 10.09.01 verschwinden und dann zwischen den Opfern von 9/11 sein? Da ist ja eine längere Zeitspanne dazwischen und da muss sie irgendwo gewesen sein. Und Zuhause war sie ja nicht laut ihres Mannes.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 12:51
Anni13 schrieb:Danke für die Mühe, den Fall zu beschreiben!
Aber was genau möchtest du diskutieren? Findest du den Fall mysteriös?
Gerne! Es gibt glaube ich keine deutschen Quellen dazu aber das ist definitiv einer der Fälle der mich am meisten interessiert, einfach weil es mMn sehr unklar ist, ob sie wirklich bei den Anschlägen umgekommen ist und, wenn man den Ergebnissen der Ermittlungen glauben darf, es auch andere Gründe für ihr Verschwinden hätte geben können. Es gab zwar auch andere Fälle von Leuten, die am 11. September in Manhattan verschwunden sind und die als Opfer von 9/11 gezählt werden, aber bei keinem ist es so unsicher wie bei ihr. Ich meine, auch wenn man Ärztin ist, rennt man dann wirklich gleich in ein Gebäude, das von einem Flugzeug getroffen wurde? Das wäre ja unmittelbar danach gewesen, wo man noch überhaupt keine Ahnung hatte, was los war. Und niemand dort kann sich an sie erinnern. Keiner von den Ersthelfern, Feuerwehrleuten, Geretteten... aber es ist natürlich auch möglich, dass sie tatsächlich so gestorben ist, aber ich finde es einfach alles andere als eindeutig.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:00
War sie zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch berufstätig? Weil ihr Vertrag ja nicht verlängert wurde.
Wenn nicht oder wenn sie vll frei hatte, dann vermute ich einfach, sie ist von dort aus, wo sie übernachtete während der Anschläge ins Geschehen um zu helfen. Welcher Arzt würde das nicht tun? Es ahnte ja niemand, was passieren würde.

Gefunden wurde nichts von ihr, weil einfach absolut nichts mehr da war. Die Menschen wurden zT pulverisiert, da war einfach nichts mehr, was übrig blieb. Es ist auch so, dass DNA zwar gefunden wurde, nur war das so "vermischt", dass es nicht zugeordnet werden konnte. (Habe ich in einer TV-Doku gesehen)

Ok, am 11. früh unmittelbar vor den Anschlägen wurde eine junge Frau von den Kameras in dem Gebäude, in dem sie wohnte erfasst. Was soll mir das jetzt sagen? Es ist nicht mal sicher, ob sie es war. Und wenn, vll wollte sie nach Hause, hatte aber irgendwas vergessen, dann bekam sie von den Anschlägen mit und hat sich, um zu helfen, dorthin begeben, sie wohnte ja direkt in der Nähe.

Außerdem wissen wir einfach zu wenig über den Hintergrund der Familie. Es wird ja vermutet, dass sie Probleme hatte, hatte sie aber auch Feinde?
Wenn ja, wie wahrscheinlich ist es, dass so jemand dieses Chaos nutzt, um sie sich zu greifen?
Was ein freiwilliges Verschwinden angeht ohne sich je wieder bei der gesamten Familie, ihrem gesamten Umfeld zu melden, wie wahrscheinlich ist das?
Es wird leider so sein, dass sie helfen wollte und dann in den Türmen ums Leben kam und eben zu den 40 Prozent gehört, die nicht mehr zu ermitteln waren, weil nichts mehr übrig blieb. Für ihre Angehörigen ist der Verlust von ihr schon schrecklich aber dazu kommt dann leider noch die Tatsache, dass nichts von ihr blieb, nichts, was man zu Grabe tragen kann, es bleibt logischerweise immer die Frage: Was, wenn sie doch nicht dort war? Das ist doppelt tragisch, weil es ganz sicher sehr sehr schwer ist, so einen Abschluss zu finden weil dieser Funke Hoffnung immer bleibt.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:11
Zerina schrieb:War sie zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch berufstätig? Weil ihr Vertrag ja nicht verlängert wurde.
Sie hatte wohl einen neuen Vertrag bei einem anderen Krankenhaus, aber laut Polizei auch dort wieder „ähnliche Probleme“ (Zuspätkommen, Alkohol, etc) wie bei dem anderen.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:11
Und sie hatte glaube ich die Woche frei, müsste in den oben verlinkten Artikeln irgendwo stehen.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:12
laikaaaaa schrieb:„ähnliche Probleme“ (Zuspätkommen, Alkohol, etc)
Hmm .. wäre selbstmord vielleicht auch noch eine alternative?


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:20
Das dachte ich mir, dass sie frei hatte denn sonst hätte der Ehemann ja einfach bei ihr auf Arbeit anrufen können.

Suizid - aber dann müsste man sie doch gefunden haben. Außerdem: gehe ich am Vortag dann noch Kleidung und Bettwäsche kaufen?

Ja, sie hatte wohl Probleme, Alkohol, Verlässlichkeit, partnerschaftlich aber ihre Familie sah das ja offensichtlich nicht ganz so. Also ist gar nicht sicher, was sie nun tatsächlich für Probleme hatte.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:25
Zerina schrieb:Ja, sie hatte wohl Probleme, Alkohol, Verlässlichkeit, partnerschaftlich aber ihre Familie sah das ja offensichtlich nicht ganz so. Also ist gar nicht sicher, was sie nun tatsächlich für Probleme hatte.
Das ist halt die große Frage. Ihr Ehemann und ihre Familie haben immer vehement abgestritten, dass an alldem irgendwas dran ist, sei es der Alkohol, die Affären oder das Verfahren wegen falscher Beschuldigung (das gab es, aber ihre Familie glaubte fest an ihre Unschuld). Es ist halt schwer zu sagen, wer recht hatte. Andernfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass sich die Polizei sowas ausdenkt.

Natürlich ist auch möglich, dass es all diese Probleme gab und sie trotzdem in die Gebäude rannte und dort starb.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:36
Und sorry für die mehreren Posts, aber was mich an dem Fall immer stutzig gemacht hat: wenn sie vom 10. auf den 11. irgendwo übernachtet hat, warum hat sich diese Person dann nie gemeldet? Eventuelle Affäre hin oder her, das wäre doch super wichtig gewesen. Diese Person hätte dann ja auch (vorausgesetzt es war Sneha, die auf den Überwachungsbildern in der Lobby zu sehen war) ja auch noch ihre Einkaufstaschen mit Sachen im Wert von $500 (das stand auch irgendwo, dass es so viel war).


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 13:36
Es gibt im Grunde drei Möglichkeiten:
1) Sneha starb tatsächlich im WTC.
2) Sie nutzte die Katastrophe für ein Untertauchen.
3) Jemand anderes nutzte die Katastrophe, um Sneha verschwinden zu lassen.

Grundsätzlich kann ich mir durchaus vorstellen, dass Leute auf den Gedanken kommen, eine solche Katastrophe in nächster Nähe nutzen, um spurlos zu verschwinden oder unliebsame Mitmenschen spurlos verschwinden zu lassen. Aber ein freiwilliges Verschwinden von Sneha hätte wohl etwas besser vorbereitet gehört, es ist kaum möglich, 18 Jahre lang spurlos abzutauchen, wenn man nur spontan und ohne Vorbereitung eine günstige Situation ausgenutzt hat. Ihre Kreditkarte ist ja anscheinend auch nicht mehr benutzt worden nach dem Einkauf am 10.9.

und zu 3) Naja, als Erstes käme einem natürlich der Ehemann in den Sinn. Aber warum sollte der behaupten, seine Gattin sei schon am Tag zuvor verschwunden? Unauffälliger wäre es doch zu sagen, sie wäre 9/11 verschwunden. Ergibt also auch wenig Sinn.

Merkwürdig finde ich die falsche Behauptung des Bruders, er habe aus dem WTC einen Anruf von Sneha empfangen. Wenn ich auf das ungeklärte Schicksal meiner Schwester aufmerksam machen will, dann ist das doch völlig kontraproduktiv. Hat aus dem WTC angerufen - dann ist der Fall für die Ermittler doch abgehakt, vor allem, da sie zu der Zeit genug zu tun hatten.

Am wahrscheinlichsten halte ich dennoch einen tragischen Tod im WTC.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 14:32
Danke @laikaaaaa für's Einstellen!
Menedemos schrieb:Merkwürdig finde ich die falsche Behauptung des Bruders, er habe aus dem WTC einen Anruf von Sneha empfangen. Wenn ich auf das ungeklärte Schicksal meiner Schwester aufmerksam machen will, dann ist das doch völlig kontraproduktiv. Hat aus dem WTC angerufen - dann ist der Fall für die Ermittler doch abgehakt, vor allem, da sie zu der Zeit genug zu tun hatten.
Das finde ich auch sehr befremdlich - vor allem weil er diese Falschinformation gleich am nächsten Tag an die Reporter weitergegeben hat. Laut seiner Aussage hat er dies getan, um die Öffentlichkeit auf den Fall aufmerksam zu machen (der gleichzeitig wie Du schon sagst genau mit dieser Aussage aber quasi gelöst wäre), zum anderen weil er abscheinend bereits nach nur einem Tag das Gefühl hatte, die Polizei tue im Fall einer seit 24 Stunden verschwundenen Erwachsenen Frau zu wenig, während die Stadt im Chaos versinkt. In diesem Zusammenhang ist aber auch interessant, dass die Polizei ihre Ermittlungen mit etwas Verzögerung doch noch startete (obwohl die Aussage des Bruders ja eine hinreichende Erklärung für Snehas Verschwinden geboten hätte). Was hat die Polizei dazu gebracht, doch noch zu ermitteln?

Im Zuge der ersten Ermittlungen gab der Bruder dann auch zu, dass der Anruf von ihm erfunden wurde.

Zur Beziehung zwischen Sneha und ihrem Bruder John wurde außerdem offenbar, dass sie sich gestritten hatten und seit zwei Wochen nicht mit einander gesprochen hatten

(...) he had been fighting with Sneha and had not spoken with her in two weeks (...)
Eventuell weil sie einen Monat vor ihrem Verschwinden von ihrem Bruder John erwischt wurde wie sie mit seiner damaligen Freundin und heutigen Mutter seines Kindes, beim Sex erwischt wurde.
Sneha’s indiscretions appear to have reached a low point in the month prior to her disappearance. A police report says that her brother John walked in on her and his girlfriend—now the mother of his son—having sex
http://nymag.com/news/features/17336/

Der Bruder bestreitet dies. Die Aussage wurde von einem Ermittler ins Protokoll aufgenommen. Eventuell hat die Freundin dementsprechend ausgesagt.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 16:14
Schneewi77chen schrieb:Was hat die Polizei dazu gebracht, doch noch zu ermitteln?
Ich vermute u.a. weil der Bruder seine Aussage widerrufen hat und es somit unklar war, was mit ihr passiert ist (es hätte ja z.B. auch ein Mord durch den Ehemann sein können).
Schneewi77chen schrieb:Der Bruder bestreitet dies. Die Aussage wurde von einem Ermittler ins Protokoll aufgenommen. Eventuell hat die Freundin dementsprechend ausgesagt.
Das finde ich auch seltsam, also dass es zwar in einen Polizeibericht steht und der Bruder dies trotzdem bestreitet.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 16:49
Zerina schrieb:Es wird ja vermutet, dass sie Probleme hatte
Wirkt eher so, als hätte sie eine Art Doppelleben geführt. Wer aus der Familie davon wieviel wusste, wird auch aus den Artikeln überhaupt nicht richtig klar - jeder behauptet dies und bestreitet das andere. Ich stolpere dann auch darüber, dass die Tür nicht sofort aufgebrochen oder "eingestiegen" wurde, sondern statt dessen eine "unruhige Nacht" woanders auf der Couch verbracht wurde - und das nach der ganzen Höllenfahrt durch das 9/11-Chaos zur Rettung der Gattin.

Die Fälle aus den USA sind immer noch nen Ticken bizarrer.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 17:05
laikaaaaa schrieb:Ich vermute u.a. weil der Bruder seine Aussage widerrufen hat und es somit unklar war, was mit ihr passiert ist (es hätte ja z.B. auch ein Mord durch den Ehemann sein können).
Laut Zeitungsberichten hat John seine Aussage über den Anruf erst widerrufen, als die Ermittlungen schon liefen und er von der Polizei befragt wurde. Das kann also nicht der Grund gewesen sein ...
When police questioned her brother John, he was quick to admit that he had made up the story about her rushing into the World Trade Center.
https://www.google.com/amp/s/www.mamamia.com.au/unsolved-mysteries-reddit-sneha-philip/amp/

Edit: Obwohl, diese Befragung kann natürlich zeitlich auch weit vor den eigentlichen Ermittlungen liegen. Dann wäre es schon ein Grund gewesen den Fall zu untersuchen.


melden

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 17:14
sooma schrieb:Ich stolpere dann auch darüber, dass die Tür nicht sofort aufgebrochen oder "eingestiegen" wurde, sondern statt dessen eine "unruhige Nacht" woanders auf der Couch verbracht wurde -
Kannst Du vielleicht kurz erläutern, was es damit auf sich hat? Ich kann das gerade nicht zuordnen. Vielen Dank!


melden
Anzeige

Sneha Anne Philip - New Yorkerin seit 10.09.2001 verschwunden

10.11.2019 um 18:03
Schneewi77chen schrieb:Kannst Du vielleicht kurz erläutern, was es damit auf sich hat? Ich kann das gerade nicht zuordnen. Vielen Dank!
Gern, das findet sich in einem der Links, auf die der englischsprachige Wikipedia-Eintrag aus dem Eingangsposting verweist, hier mal durch den Google Übersetzer geschickt:
Um 15 Uhr beschloss Ron, keine Zeit mehr damit zu verschwenden, in Jacobi auf die Verluste des Twin Tower zu warten, die nie eingetreten waren, und eine Fahrt in die Innenstadt mit einem Krankenwagen zu unternehmen, um nach Sneha zu suchen. Die Fahrt mit dem Krankenwagen gegen den Strom wilder Menschen, die aus Manhattan flohen, dauerte sechs Stunden. Als er gegen 21 Uhr Tribeca erreichte, hatte die NYPD das Gebiet abgesperrt. Er trug immer noch seine Schutzkleidung, redete sich an der Polizeilinie vorbei und rannte dann an brennenden Autos und umgestürzten Feuerwehrautos vorbei zu ihrer Rector Place-Wohnung. Ohne Strom würden sich die Haustüren des 23-stöckigen Gebäudes nicht öffnen. Schließlich gab er auf und ging zu einem Freund im West Village, wo er eine schlaflose Nacht auf einer Couch verbrachte, bevor er am nächsten Morgen früh nach Hause ging. Diesmal stieg er ein. Grauer Ruß von den gefallenen Türmen war durch ein offenes Fenster eingedrungen. Pfotenabdrücke von den Kätzchen kreuzten den Boden, aber von Sneha war nichts zu sehen. Seitdem hat niemand mehr von ihr gehört oder gesehen.
http://nymag.com/news/features/17336/
Ist der Verweis [2] aus:
Wikipedia: Disappearance_of_Sneha_Anne_Philip


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt