Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

1.059 Beiträge, Schlüsselwörter: Weihnachtsmarkt, Augsburg, Feuerwehrmann

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:50
Ludwig01 schrieb:Zugegeben, ich wage es nicht mehr, antisoziales Verhalten wie Flaschen zerschlagen o.ä. anzusprechen aus Angst, sofort zum Opfer einer Gewalttat zu werden.
Ich sage es immer wieder wenn was passiert, lasst es bleiben. Es zahlt sich nicht aus wegen einer Zigarette, lauter Musik oder sonst was zu sterben.


melden
Anzeige

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:52
@Bone02943

Also da wo ich herkomme, gibt es nur selten etwas mit Jugendlichen. Klar der moralische Verfall ist erkennbar, wenn sie zu Vorstellungsgesprächen erscheinen, als würden sie zu einem Raf Camora Konzert gehen, aber der 0815 Jugendliche kommt mir bei uns nicht so gefährlich vor.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:53
Bone02943 schrieb:Die Jugend heute ist gefährlich.
das ist eine ziemlich bedauerliche Pauschalisierung und steckt junge, demokratiebewusste, hilfsbereite, empathische , fleißige und anständige Jugendliche mit Kriminellen alle unter eine Decke "sind halt alle gefährlich"

Ich sage dazu NEIN.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:53
@insideman

Sehe ich ähnlich. Am besten man sagt bei so Kleinigkeiten erst nix. Aber sowas wird ja gleich als Täter Opfer Umkehr hingestellt.
Leider aber ist es wohl echt sicherer, bei Jugendlichen nix zu sagen. :|


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:54
Jugendgangs waren immer schon gefährlich und werden das immer sein.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:54
Sry wenn es so rübergekommen ist. Ich meine natürlich nicht alle jungen Menschen.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:56
Bone02943 schrieb:Leider aber ist es wohl echt sicherer, bei Jugendlichen nix zu sagen. :|
Kommt immer drauf an.
Letztens hat jemand vor mir ca. Jugendliche in der Nähe eines Gymnasiums in Wien gemaßregelt. War eine Mischung aus Kendel Jenners und Justin Biebers, mit einem kleinen Fridays for Future Flair.

Da geht keine Gefahr aus. Das weiß man vorher.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:56
Erst mal ist es schrecklich, wenn zwei Paare etwas so Ungewöhnliches tun, wie den Besuch eines Weihnachtsmarktes und dann wird eine Person sinnlos getötet und eine weitere Person schwer verletzt.

Ich kann nur hoffen, dass keiner der Täter jemals wieder ein Gefängnis von außen sieht, das wird aber so nicht passieren.

Die Herkunft der Täter wurde zunächst nicht genannt, jetzt wird es relaitv vage und zögerlich langsam berichtet. Zu Beginn war es ganz logisch, dass dies unterbleib, solange die mutmaßlichen Täter nicht gefasst und auch nicht bekannt waren. Hier werden noch detailiiertere Angaben folgen, die abzuwarten bleiben.

Man kann nur hoffen, dass nach entsprechenden Ermittlungen die Täter nach ihrer Tat verurteilt werden und nicht nach erfundenen Trauma Stories ihrer Anwälte. In Deutschland ist dies aber leider unwahrscheinlich.

@trailhamster

Da gebe ich Dir zu 100% recht. Jugendliche ganz allgemein neigen nicht zu brutalem Mord. Dafür bin ich als Vater von Jugendlichen auch ganz dankbar.

@Bone02943

Meine Kinder besuchen die bei weitem größte Schule in unserer nicht kleinen Heimatstadt. Keiner der dort die Schule besuchenden Kinder ist meines Wissens nach durch einen Mord aufgefallen. Es sind nicht Jugendliche im Allgemeinen, die dauernd Mord und Totschlag im Kopf hätten. Da verwehre ich mich schon im Namen meiner Kinder und aller ihrer Freunde und Mitschüler gegen.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:57
trailhamster schrieb:Die Jugend heute ist gefährlich.

Das trifft in dieser verallgemeinernden Form nicht zu.
Stimmt, denn sie war auch schon damals gefährlich.

Und ich glaube auch nicht,daß man dem Getöteten und seinen Angehörigen durch Diskussionen bzgl. "doppelter Staatsangehörigkeiten" gerecht wird.

Guter Artikel dazu übrigens in der "Augsburger Allgemeinen:

https://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Koe-Attacke-Fakten-statt-haltloser-Behauptungen-id56174066.html

Und für die ganz Aufgeregten: die beiden ersten festgenommenen jungen Männer sind gebürtige Augsburger:

https://www.merkur.de/welt/attacke-in-augsburg-polizei-wertet-video-material-aus-zr-13279372.html


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 19:59
@sacredheart

Sry das wollte ich so auch nicht sagen. Tut Mr leid wenn es falsch rübergekommen ist.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 20:02
JestersTear schrieb:Und für die ganz Aufgeregten: die beiden ersten festgenommenen jungen Männer sind gebürtige Augsburger:
Was tut das nun zur Sache?


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 20:04
@trailhamster

Vielleicht genauso viel wie das es Migranten sind?


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 20:06
Das Thema ist nicht die Jugend von heute, zudem enden jetzt sofort die Einzeiler.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 20:09
leider sei die Ehefrau des Getöteten in einer psychischen Ausnahmesituation und daher noch immer nicht vernehmungsfähig.

Für Überlebende solch brutaler GEwalt ist der Weg zurück in ein halbwegs normales Leben oft ein sehr langer, schwerer Weg.
Die Lücke, die durch sinnlose, brutale Gewalt in ihr Leben gerissen wurde, heilt nur schwer und manchmal gar nicht.
Die Ehefrau des Opfers, die die Attacke auf ihren Mann mitansehen musste, konnte wegen ihres psychischen Zustandes bisher noch nicht vernommen werden, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. In der Stadt herrscht nach dem Vorfall Trauer und Entsetzen.
sorry, Zitat aus

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article227856495/Feuerwehrmann-stirbt-nach-Angriff-in-Augsburger-Innenstadt.html


https://www.merkur.de/welt/attacke-in-augsburg-polizei-wertet-video-material-aus-zr-13279372.html
Kerzen wurden als Zeichen der Trauer, des Entsetzens, des GEdenkens und der Anteilnahme mit den Opfern entzündet.
Nach der tödlichen Attacke herrschte in der Stadt am Wochenende Trauer und Entsetzen. Etwa 100 bis 150 Feuerwehrleute gedachten am Sonntag ihres getöteten Kollegen. Die Mitglieder der Berufsfeuerwehr fanden sich am Tatort, dem zentralen Königsplatz, zu einem stillen Gedenken ein. Kerzen wurden entzündet und Blumen niedergelegt. Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl (CSU) zeigte sich bestürzt über die Tat. Die Stadt sei Schauplatz einer folgenschweren Gewalttat geworden


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

08.12.2019 um 23:41
@JestersTear


aber auch gebürtige Augsburger können einen Migrationshintergrund, ausländische Wurzeln haben, oder?

ich mag nicht, dass die Kriminalität dieser Gruppe relativiert wird.


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

09.12.2019 um 03:48
@Ventil, ich auch nicht! Aber wegen ein bisschen Lärm oder einer Bierdose würde ich mich auch mit niemandem anlegen! Wenn es um Leib und Leben geht, oder Kindesmisshandlung, oder Vergewaltigung, dann ja - aber so?! Man sieht ja wo es endet, man sollte es als Warnung betrachten, wie schnell Sachen aus dem Ruder laufen können! Sorry, meine Meinung!


melden
StreuGut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

09.12.2019 um 07:23
fiatbrava schrieb:Man sieht ja wo es endet, man sollte es als Warnung betrachten, wie schnell Sachen aus dem Ruder laufen können!
Genau, bissl Lärm oder Pöbeleien, mal ne Laterne demolieren, mal das Auto zerkratzen, Flaschen auf Passanten werfen, ner Oma die Brille wegnehmen.... der Feuerwehrmann ist doch selbst schuld. Besser Klappe halten und abducken

Das ist Ironie! ☝🏻Ich kennzeichne das besser


Jetzt mal ernsthaft, wir waren alle nicht dabei, soweit so richtig. Aber wenn ein erwachsener Mann diese jungen Herren angesprochen hat dass es ihm zu laut ist, dann hätten sie immer noch die Möglichkeit gehabt ,ihm zu sagen ,dass sie das nicht so empfinden. Aber stattdessen einen totschlagen ist schon eine Hausnummer und niemand sollte wegschauen! Wenn man diesen Dingen nicht irgendwann Einhalt gebietet, dann wird es uns einholen. Es wird nicht beim grölen und Lärm machen bleiben, das ist die Natur der Dinge. In diesem Falle wurde ja der Gegenbeweis sofort angetreten

Meine Meinung


melden

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

09.12.2019 um 07:32
@fiatbrava
Dein Ernst? Man soll also am besten alles hinnehmen, weil war ja schon immer so, dass man gleich totgeschlagen wird, wenn man jemanden bittet, mal bisschen weniger Lärm zu machen???
Kann bei solch schweren Straftaten eigentlich eine der vielen Staatsbürgerschaften entzogen werden?


melden
Anzeige

Tödlicher Angriff auf dem Königsplatz in Augsburg

09.12.2019 um 07:36
Schrecklich - ich komme aus Augsburg und wohne 2 Minuten vom Tatort entfernt.
Der Augsburger Königsplatz hat sich in den letzten Jahren leider zu einem sozialen Brennpunkt entwickelt. Vor allem abends oder nachts meidet man ihn besser.

Ich habe 2 Töchter - 17 und 19 Jahre - die ich beide nachts nie dort umsteigen lasse.
Zumindest einer der Täter ging auf eine Schule mit 90 Prozent Ausländeranteil. Es wird viel soziale Arbeit in dieser Schule geleistet - dennoch ist es ein sozialer Brennpunkt dort..

Seit Ende 2018 erst ist der Königsplatz unter Videoüberwachung.

Momentan steht die Stadt unter Schock....


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt