Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

342 Beiträge, Schlüsselwörter: Lokführer Verschwunden Berlin
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 12:53
@obskur

Also scheinbar waren die Telefonate nur eine Mutmaßung. Am 07.10.2013 wurde dies das erste Mal eingeräumt aber auch nur gemutmaßt. In dem Video von @clubmaster vom 07.10.2013 um 22:38 wird nichts von solchen Anrufen gesagt sondern lediglich, dass sich die Frau selbst ausgerechnet hat wann er nach Hause kommt und dass sie immer so lange gewartet hat um sich dann noch Mal mit ihm zu unterhalten.


melden
Anzeige

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 12:56
@Mia_Gonzo
Ah ok... dann wird es wohl eher gar kein Anruf gegeben haben, sonst hätte man einen solchen doch als letzten zuverlässigen Kontakt mit öffentlich gemacht.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 12:59
@obskur

Ja denke ich auch. Das hätte die Frau ja mit Sicherheit angegeben und es wäre nichts gesagt wurde sie habe sich seine Ankunftszeit selbst ausgerechnet. Er hätte ihr ja gesagt er fährt jetzt los und ich dann und dann da.

Aber wie gesagt, für mich ist das Verhalten trotzdem schleierhaft. Wusste sie nichts von seinen Affären oder nahm sie es so hin?


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 13:04
vielleicht doch auch wieder einer der Fälle, in denen jemand seinen Rückzug aus dem bisherigen Leben vorbereitet und dann umgesetzt hat?


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 13:04
@Mia_Gonzo
Mia_Gonzo schrieb:Aber wie gesagt, für mich ist das Verhalten trotzdem schleierhaft. Wusste sie nichts von seinen Affären oder nahm sie es so hin?
Ich denke eher sie wusste nichts davon, zum einen weil er alles gelöscht hat, das hätte er nicht tun müssen, wenn sie es wusste und zum anderen hätte sie das den Ermittlern mitgeteilt, weil es zur Klärung wesentlich beitragen könnte.


melden
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 13:06
@obskur

Ja das würde auch passen.

Das sieht dann aber wirklich nach freiwilligem Verschwinden aus.
Maimonides schrieb:vielleicht doch auch wieder einer der Fälle, in denen jemand seinen Rückzug aus dem bisherigen Leben vorbereitet und dann umgesetzt hat?
Ja wahrscheinlich nach und nach alles geplant und dann weg.


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 13:09
wofür auch der spärliche Informationsfluss spricht: man möchte denen ggf. den Rückweg nicht erschweren. Selbstverständlich muss man dazu aber auch sagen, dass St. Spekulatius mit von der Partie ist...


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 13:40
Die Frage ist, was würde in einem solchen Falle einen Menschen dazu bewegen doch wieder zurück zu kehren? Wenn man tatsächlich so planvoll vorgegangen ist, wird es so oder so schwer sein. Und was würde ihn noch mehr hintern?


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 13:45
vielleicht ein Anflug von Verstandesklarheit, dass andernorts eben auch nicht immer alles besser ist. Es kommt immer mal wieder vor, dass Personen, die aus ihrem Umfeld ausgebrochen waren, irgendwann doch wieder zurück kamen...


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 13:46
@obskur
Dass er einfach nicht mehr sein altes LEben leben will, möglicherweise. Und sich dafür schämt so feige abgehauen zu sein wenn es denn so gewesen wäre.


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 14:04
Ja so denke ich ja auch, es wird letztendlich allein seine Entscheidung sein, zurück zu kehren oder eben nicht... ich denke nicht, dass die Berichterstattung daran was ändern würde, sei sie zu knapp oder eben ganz offenherzig. Man weiß es eben nicht, sucht man ihn ganz offenherzig mit allen Informationen, die vorliegen könnte es ihn wach rütteln, aber genau so erschrecken und verängstigen.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 14:19
obskur schrieb:Ja so denke ich ja auch, es wird letztendlich allein seine Entscheidung sein, zurück zu kehren oder eben nicht... ich denke nicht, dass die Berichterstattung daran was ändern würde, sei sie zu knapp oder eben ganz offenherzig. Man weiß es eben nicht, sucht man ihn ganz offenherzig mit allen Informationen, die vorliegen könnte es ihn wach rütteln, aber genau so erschrecken und verängstigen
Die Umstände des Falles sprechen für mich nicht für ein freiwilliges Verschwinden.


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 14:27
@clubmaster
Erstmal schön dich mal wieder hier zu sehen :)

Warum nicht?


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 16:06
obskur schrieb:Warum nicht?
-Es war spätabends, ja faktisch Dunkelheit
-Er war nur dem Fahrrad unterwegs
-Er hatte keine Vorbereitungen getroffen und danach hat man auch nie wieder von ihm gehört
-Er befand sich auf dem direkten Weg nach Hause
-Sein Handy dürfte zeitgleich mit dem Ort seines Verschwindens ausgeschaltet worden sein, warum nicht Stunden vorher oder danach?


melden

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 17:58
@clubmaster
Und die Chatprotokolle wurden zufällig am Tag vorher entfernt...wenn ich es richtig verstanden habe wurde noch einiges mehr vom PC entfernt, allerdings so, dass man es nicht wiederherstellen konnte.

Ich glaube nicht so richtig daran, dass der Ort des Verschwindens die Kreuzung war, eher, dass an der Kreuzung nur das Handy abgeschalten wurde. Sei es von ihm oder einer fremden Person.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 19:32
Vernazza2013 schrieb:Etwas ist faul im Staate Dänemark...

Falls er tatsächlich absichtsvoll und "euphorisch" vorhatte, sein berufliches und privates
Lebensumfeld an jenem Tag zu verlassen, hätte er möglicherweise,
nach Beendigung seiner Schicht, sein Mobilfunktelefon direkt ausschalten können..

Wozu noch eine falsche Fährte legen...

Und warum signalisierte sein handy, ausgerechnet an dieser Kreuzung in Berlin,
ein letztes "Lebenszeichen", wo schätzungsweise,
selbst um diese Uhrzeit, noch unerwartet, störende Augenzeugen auftauchen könnten..
Für mich ist nach wie vor das Unfallgeschehen mit anschließendem Verschwindenlassen des Herrn Lorenz die plausibelste Erklärung. Er hat eigentlich an dem Abend Objektiv alles so gemacht, als wenn er schnurstracks nach Hause wollte. Man darf hier nicht vergessen dass er mit dem Fahrrad unterwegs war, das ist seitdem genauso verschwunden wie er selber. Ich glaube nicht dass jemand ihn wegen des Fahrrades überfallen hat, schon gar nicht bei seiner Grösse. Mit dem Fahrrad ist er aber Verkehrsteilnehmer und nachts nun mal besonders anfällig, erst recht im Stadtverkehr. Dunkle Kleidung und noch schlechtes Licht am Rad und schon ist man anfällig für Kollissionen.


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 19:37
Die Frage ist, ob das zuletzt empfangene Handysignal, ebenso punktgenau die Stelle war,
wo Karsten Lorenz, vermutlich eigenhändig eine "Deaktivierung" durchführte
oder durch eine unbekannte Person vorgenommen wurde.

Existierte bereits zuvor auf seinem Heimweg, die Möglichkeit, eine ungestörte Tatausführung
zu begehen? Kollision?

Oder wurde er von einem vertrauten Menschen, zu einem anderen Ort gelockt?


melden
Vancamp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 19:51
Warum lösche ich meine E-Mail Geschichten?
und dann verschwinde ich? so ein Zufall, da kann man nicht dran glauben.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 19:58
Vancamp schrieb:Warum lösche ich meine E-Mail Geschichten?
und dann verschwinde ich? so ein Zufall, da kann man nicht dran glauben.
Wenn es gelöscht ist kann man ja eigentlich nicht wissen was wirklich drinstand. In dem Video auf Seite 8 sieht man dass er komplett in schwarz gekleidet war, auch sein Rad war schwarz !


melden
Anzeige
Mia_Gonzo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Berliner Lokführer 2 1/2 Jahre vermisst: Nun tot aufgefunden. Verbrechen?

28.02.2014 um 20:14
Darf ich Mal eine doofe Frage stellen.. ich kenne mich nicht aus aber mir hat Mal jemand gesagt wenn ich E Mail Nachrichten, Verläufe etc. lösche könnten die von Profis zu 90 % wiederhergestellt werden wenn man diese nur einfach löscht. Stimmt das?


melden
347 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt