weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzmagische Objekte

44 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Schwarze Magie, Magische Objekte

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 19:40
nun das klingtbrecht düster.. Der tod kommt in mein unterbewusstsein? Oder das was ich beschwöre.. Mit spiegelmagie ist vorsicht gebieten.. Nicht dass dieser speiegel noch böse ist oder jemandem schadet.. Ich weis es nicht.. Würde es aber gerne probieren..


melden
Anzeige

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 19:40
@du_selbst


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:21
@Aeons

Der Tod kommt in dein Bewusstsein.

Wenn du dich wirklich mit spiegelschwarzer Magie auseinandersetzen willst, dann ist es absolut Notwendig, dass du zuallererst dich selbst als Spiegel betrachtest.

Wenn dir das gelingt wirst du einsehen dass es für einen Spiegel keinen Sinn macht jemandem zu Schaden denn er würde ja damit sich selbst Schaden.

Des weiteren sollst du dich selbst als höchste Instanz betrachten, alle anderen Wesen seien sie tot oder lebendig sind hier nichts weiter als Bilder in deinem Spiegel. Das heisst du begegnest ihnen auf einer Ebene, auf Augenhöhe.


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:24
@du_selbst
Ah das mit dem schaden klimgt logisch.. Diese Art von Magie ist sehr anziehend.. Sind die Sprüche, die auf deinem profil verlinkt sind auch derartige spiegel, die man "probieren" kann? :D


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:29
Welche Sprüche meinst du? @Aeons ( habe ja mehr als eine Seite verlinkt. )


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:36
Den ersten Link.. Ps.: Schaue mir auch die anderen an :)


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:36
@du_selbst


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:39
@Aeons

"Die Geschichte des Nichts aus Nirgendwann"

Ja das sind allerlei "spiegelrotmagische" "Probiersprüche" :D


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:44
Ah.. Spiegelmagie bezweckt was genau? Dass man wesen durch sprüche und spiegel evoziert?


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:44
@du_selbst


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:56
Nein, keine Wesen sondern dich selbst.

Sinn und Zweck der Spiegelmagie?

Dich selbst zu erkennen ...

@Aeons


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 20:59
Ah.. Das ist auch interessant.. Mit spiegeln, die zb aus schwarzen plexiglas oder dgl. Bestehen kann man aber auch verstorbene evozieren.. Oder?


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 21:10
Wenn du dich in eine verstorbene Person hineinversetzen willst, kannst du das natürlich tun, wenn es deine Fantasie zulässt.


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 21:13
Das Ritual ging so: man setze sich vor seinen schwarzen Spiegel, und eine Kerze beleuchtet den spiegel von hinten (hinter dir) dann muss man versuchen durch den spiegel hindurchzusehen, um dann den verstorbenen zu evozieren den man sprechen möchte.. Aber niemals länger als 10 minuten denn ansonsten könnten einem diese Wesen im Spiegel behalten..
@du_selbst


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 21:41
<head><title>Die Zeit steht still.</title><meta content="Nachricht an dich selbst, spiegelschriften, geister im spiegel beschwören, nirgendwann, am anfang des nichts, nichts, im Spiegel schwarzen Labyrinth" name="Keywords" /><meta content="schwarzen, Labyrinth, Spiegel" name="keywords" /><meta content="index,follow" name="robots" /><meta content="Im Spiegel schwarzen Labyrinth." name="description" /></head><body bgcolor="400001">Ich würde vorschlagen zu schreiben statt zu sprechen.

Die Kerze ist nicht nötig ein Computer mit rotem Hintergrund tut's auch.

Dann wäre wichtig sich zu erinnern dass keine fremden Wesen im Spiegel erscheinen sondern nur vertraute, nur du selbst.

Und schliesslich solltest du keine Angst davor haben den Spiegel zu betreten, wenn du dich wirklich mit der Spiegelmagie beschäftigen willst, führt kein Weg drum herum.




Beim Spiegelreisen und Gestaltenwandeln geht es in erster Linie darum, dass du dich mit deinem Spiegel verbindest, du musst versuchen, dich in deinen Spiegel hinein zu versetzen, dir in deinem Spiegel zu begegnen, dich in deinen Spiegel zu verwandeln, eins zu werden mit deinem Spiegel, wenn dir das gelingt, stehen dir alle Wirklichkeiten offen.



Ich verwende folgende Seite: Der Code enthält bestimmt unnützes Material aber er funktioniert.

Das ganze einfach in den Editor kopieren als .html Datei abspeichern und im Browser öffnen.

Das selbe geht natürlich auch in schwarz.











<style>

body, textarea, .textarea, .form, form

{

background-image:url('');

background-size:100% 100%;

background-repeat:no-repeat;

background-attachment:fixed;

background-position:right bottom;

}










.body{background-color:#400001;}textarea{text-align:justify;margin:20;padding:10 10 15px 10;border-top:15px;}a{color:#888888;text-decoration:none;text-align:justify;font-size:1em;}a:hover{color:#fff;}

.inactive{background:#400001;color:#888888;font-family:times;font-size:1em;font-weight:bold;text-align:justify;height:80%;width:90%;border:10px;}
.active{background:#400001;color:#333333; height:80%; width:80%; border:0px; wrap=soft}

.form{bgcolor="#400001";color=888888;text-align:justify;}
.textarea{class="inactive"; rows=24; cols=100; wrap=soft; bgcolor="#400001"; color=888888; text-align:justify;}
.p{text-align:justify;padding-left:50px;padding-right:50px;}
.div{text-align:justify;padding-left:50px;padding-right:50px;}
.span class="gad-head" style="font-size:4.0em;font-weight:bold;}




.body{background-color:#400001;}
textarea{background-color:#400001;text-align:justify;margin:20;padding:10 10 15px 10;border-top:15px;}
a{color:#888888;text-decoration:none;text-align:justify;font-size:1em;}
a:hover{color:#666666;}

.inactive{background-color:#transparent;color:#transparent;font-family:times;font-size:1em;font-weight:bold;text-align:justify;height:80%;width:90%;border:10px;}
.active{background:#transparent;color:#333333; height:80%; width:80%; border:0px; wrap=soft}

.form{bgcolor="#transparent";color=888888;text-align:justify;}
.textarea{class="inactive"; rows=24; cols=100; wrap=soft; bgcolor=#transparent; color=888888; text-align:justify;}
.p{text-align:justify;padding-left:50px;padding-right:50px;}
.div{text-align:justify;padding-left:50px;padding-right:50px;}
.span class="gad-head" style="font-size:4.0em;font-weight:bold;}

</style>














[color=666666" face="times" size="5][b]

[center]<form bgcolor="400001" color="888888" height="90%" rows="30" width="90%">


<textarea bgcolor="#400001" border="0px" class="inactive" color="888888" height="800px" rows="12" width="80%" wrap="soft">

</textarea>


</form>

[/center]





[/b][/color]


melden

Schwarzmagische Objekte

06.08.2014 um 21:59
ah danke wirklich nett..
heute probier ich das mit dem einen spiegel, wie du sagtest..
muss man dazu auf den friedhof gehen? (nicht dass ich das nicht machen würde hahahah)


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

07.08.2014 um 07:42
Zeremonie und passende Umgebung verstärken die Wirkung. Es sollte aber genügen wenn du dir den Ort und dazu die Spiegel als Grabsteine ganz einfach nur vorstellst. Hauptsache du befindest dich an einem friedlichen und ruhigen Ort an dem du dich ungestört, voll und ganz auf die Botschaft einlassen kannst.


melden
du_selbst
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzmagische Objekte

07.08.2014 um 12:06
Die Zeremonie kannst du nach deinen eigenen Regeln gestalten, dabei ist es nicht wichtig ihr einen rituellen Charakter zu verleihen.

Ein Vorschlag:

Geh zu Fuss zu dem von dir ausgewählten Ort, um dich Schritt für Schritt gedanklich auf das Ereignis vorzubereiten. Wenn du die Zeremonie lieber Zuhause machen willst, reicht es auch diesen Weg in Gedanken zu gehen.

Am Ziel angekommen, neige dein Haupt ein wenig dem Spiegel entgegen und murmle einige Formeln in einer Fantasiesprache die nicht einmal du selbst verstehst um deinem Vorhaben Gewicht zu verleihen. Stell dir dabei vor der Spiegel wäre ein See und du würdest in deiner Fantasie einen Anker aus diesem See heben. Führe die Bewegungen gedanklich oder in echt aus.

Schliesse einen Moment deine Augen, entspann dich, richte dich auf, atme tief durch und beginne das Werk zu rezitieren.

Zum Abschluss fuchtelst du noch ein wenig vor dem Spiegel herum und verabschiedest dich wiederum mit einigen Formeln die kein Mensch versteht.


melden

Schwarzmagische Objekte

10.01.2015 um 16:04
@Aeons
Mich würde einmal interessieren, wie Du gerade auf diese beiden "Artefakte" kommst.

Zumindest die "Hand des Ruhmes" gibt es in Harry Potter, von dort also aus der
Feder von J.K.Rowling stammt auch die oben zitierte Geschichte dazu.
Link: http://www.hp-fc.de/hpfc/board/hpfc_lexikon.php?mode=show&lexid=938

Ich kenne diese "Hand des Ruhmes, Hand der Macht..." auch noch aus einer
Mystery-Serie aus den 90ern "Poltergeist - Das Legat".
Also zumindest dieses "Artefakt" dürfte ein Fantasiegebilde sein.

Ich denke, es kämen wenn überhaupt nur Gegenstände in Frage mit denen z.B. ausschließlich schwarze Magie gewirkt wurde. Also Objekte die durch stetes Wiederholen mit "schwarzmagischen" Praktiken letztlich "schwarzmagisch"aufgeladen wurden -
wobei "schwarzmagisch" natürlich reine Definitionssache ist.

Aber eben Objekte, die z.B. nur für negative Zwecke wie Manipulationen oder Schadenszauber verwendet wurden. Solche Objekte wird es sicherlich geben, doch ich bezweifle, dass man zu Staub zerfällt, wenn man sie in der Hand hält.
Sie sind dann nur halt sehr einseitig nutzbar. Ein Stein der ausschließlich für Todesflüche benutzt wurde, wird eben keine Kranken heilen -
also jedenfalls nicht im Sinne das der Kranke im Diesseits bleiben wird.


melden
Anzeige

Schwarzmagische Objekte

13.02.2015 um 09:18
@Samusin
Also ehm die hand des ruhmes ist, soweit ich weiss nicht erfunden,denn Diebe im Mittelalter hätten sie benutzt damit die zu Bestehlenden nicht aufwachen.
Ach so ja das habe ich mir gedacht.. Dabei interessiert mich vor Allem die herstellung jener Objekte.


melden
147 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden