Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

2.138 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Geister, Spuk, Paranormale ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 07:21
@SkepticOne @paxito

Solche Erklärvideos sind nicht neu und keine Erfindung der GA 🙂

Wir haben u.a. mal eines gemacht, warum eine Fotoaufnahme von uns nach wie vor den Stempel "interessant" trägt, oder erklärt wie Aufnahmen in unterschiedlichen Lichtwellenbereichen aussehen. Aber mehr so als allgemeine ergänzende Hinweise.

Und mal nebenbei, es ist schon ziemlich blöde, eine Kamera auf einen Hocker zu platzieren, wenn dadurch ein Verbindungskabel auf Spannung gebacht wird. Da ist der Vorfall vorprogrammiert.... 😉


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 09:24
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:So eben hab ich dieses Video bei Youtube gefunden
Äh, interessant....klickt man auf den Geisterakten Kanal, findet man das Video nicht in der Playlist. In der Facebookgruppe wurde es offenbar auch nicht gepostet. An den Klicks sieht man auch, dass es eher weniger geschaut wurde.
Wo hast du das her?

Mal davon ab, bitte gerne mehr davon, liebe GAs. Das fand ich mal klasse. :-)


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 13:21
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Äh, interessant....klickt man auf den Geisterakten Kanal, findet man das Video nicht in der Playlist. In der Facebookgruppe wurde es offenbar auch nicht gepostet. An den Klicks sieht man auch, dass es eher weniger geschaut wurde.
Wo hast du das her?

Mal davon ab, bitte gerne mehr davon, liebe GAs. Das fand ich mal klasse. :-)
Das Video ist auch auf "nicht gelistet". Das bedeutet, dass man es über die normalen Suchkanäle nicht finden kann. So kann man es "heimlich" irgendwo einbinden. Man kann es quasi nur über den Link finden.

Mein erster Gedankenimpuls beim betrachten des Videos war:
Wieso hat keiner der Menschen Vorort gemerkt, das das Kabel unter Spannung stand?

Kathrin wird doch beim "nachziehen" gemerkt haben, dass da mechanischer Widerstand auf dem Kabel liegt. Spätestens bei dem Sturz hätte die spontane Änderung des mechanischen Zustands der Mikrophon-Leitung auffallen müssen.
Wenn man darauf achtet, erkennt man, dass Stephan sich erschreckt, kurz konzentriert die Lage checkt und dann sehr rasch wieder Entspannung aufweist.

Das läßt sich in dem Video gut erkennen bei 00:35.

Auffällig ist eben, dass er sich nach einem kurzen Schockmoment wieder nach rechts unten wendet.

Bei einem tatsächlichen Schreck hätte er sicherlich anderes reagiert.

Zusammen mit dem darauffolgenden Dialog interpretier ich an dieser Stelle einen mutmaßlichen Vorsatz.

Das Gesprochene läßt sich an dieser Stelle gut mit der Schauspielkunst gewisser Personen aus einschlägigen RTL-Formaten vergleichen.

Zusammen mit der unnatürlichen Reaktion von Stephan ergibt das ein gut sehbares Gesamtbild.

Nun ist meine Theorie zu der Szene die, dass man hier mit dem Kabel wirklich ein wenig Laientheater gespielt hat, und dadurch, dass die Fan-Base aktiv ist, ist es aufgefallen. War ja auch gar kein Hexenwerk dabei.

Daniel zeigt die Stelle, "debunked" scheinbar selbst, und erklärt im Vorfeld noch etwas von "Lense" und Spieglungen, die in keinster Art und Weise zum Thema beitragen.


Eine weitaus transparentere Lösung wäre gewesen, dass man direkt im Hauptfilm "debunked" hätte. So wäre allerdings kein "Mysterium" draus entstanden, worüber die Community hätte rätseln können.

Ich bin an dieser Stelle mal so frech und behaupte: Jeder halbwegs fitte und intelligente Mensch hätte es mitkriegen müssen, dass man die Kamera dort durch das Kabel herunterfallen läßt. Stephan saß quasi neben dem Kabel, wahrscheinlich hat es sogar gegen seinen Rücken schlagen müssen durch die Bewegung....


Wenn ich es wie Herrn Jansen ausdrücken wollen würde:
Physik im Zusammenspiel mit Psychologie für Interessierte. :)



Von einem Medium, lieber @paxito halte ich speziell in diesem Format gar nichts. Das hat primär mit meinen Ausführungen bzgl. Viola zu tun aber auch aufgrund der anderen "Stilmittel" wie dieses Team ihre Sendung produziert.


Wie die aufmerksamen Leser sicherlich bereits mitbekommen haben, hege ich ein gewissses, nicht unausgeprägtes Interesse an gewissen, ich nenne es mal esoterischen Themen. Allerdings bin ich genau und vielleicht auch deshalb besonders kritisch, was solche Menschen betrifft.

Vor allem, wenn es darum geht, dass man ein Abonnement abschließen kann. Und auch soll.




Zum für mich mittlerweile leidigen Thema Geld:

Überlegt man sich erstmal die Anzahl des Teams (6 Personen) und ein gutes Gehalt (Brutto 3500) ist man bereits bei einem Betrag von 21.000 € monatlich.
Das muss man erstmal erwirtschaften. Von daher ist es durchaus sinnvoll, wenn man sich in einem solchen Fall einen Job sucht, der einen zumindest die Sozialversicherungen von den Arbeitgeber bezahlen lässt.

Allerdings muss man sich auch immer wieder zu Augen führen, dass wir jenseits dieses schönen Forums in einer wirtschaftlichen Krise befinden. Dh. Kurzarbeit, Insolvenzen und alles gehört leider gerade für viele zum Alltag. Da kommt ggf. eine Extra-Einkunft sicherlich entgegen.

Aber das sind alles nur Spekulationen, mein Hauptinteresse bezieht sich auf das "Spiel".




Ich bin mal gespannt, wie lange dieses Video noch auf "nicht gelistet" steht. Das Video ist sicherlich so geschaltet, damit nur die Mitglieder der Gruppe es sehen können. Allerdings kann man den Link zum Video kopieren und somit überall gucken kann, wo es Zugang zum Internet gibt.


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 13:34
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Die weitere "Amazon Prime"-Gruppe "P.S.I" (Österreicher) ist nun auch auf den kostenpflichtigen Abo-Zug aufgesprungen. Bieten unter dem Link https://vimeo.com/ondemand/psi ("www.parasights.tv") nun auch ihre Episoden an. Videos bei Youtube wurden gelöscht.
Kurzer Einwurf meinerseits: Dieses Team besitzt ebenfalls eine Frage- und Antwortgruppe.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:23
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Ich freue mich auch, dass du es mal wieder geschafft hast! :)
Bei mir war derzeit ja auch einiges im argen, von daher hoffe ich, dass es dir bald wieder besser geht.
Danke! :) Das selbe wünsche ich dir auch, AXL.


Und nun eine Frage in die Runde...
Fällt euch auf das Daniel bei fast jeder Folge sagt, dass Libby sich absolut seltsam benimmt? So wie er sie noch nie gesehen hat. Also ich sehe einen neugierigen, verspielten Hund, der aufgeregt alles beschnuppern möchte und manchmal auch verunsichert scheint.
Wäre das mein Hund der ständig Angst hat und seltsames Verhalten zeigt, dass nicht nach Freude aussieht, würde ich ihn schlicht nicht mehr mitnehmen.
Aber Daniel kennt seine Libby jetzt 12? Jahren, da kann ich nicht mithalten :D Ich kenne sie erst ein paar Jahre, ca. einmal im Monat und dass aus weiter Ferne.
Kann natürlich sein das Libby ihre Angst so zeigt und ich stehe ja nicht daneben sondern sehe es auf einem Bildschirm.
*grübel*


3x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:47
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Eine weitaus transparentere Lösung wäre gewesen, dass man direkt im Hauptfilm "debunked" hätte. So wäre allerdings kein "Mysterium" draus entstanden, worüber die Community hätte rätseln können.

Ich bin an dieser Stelle mal so frech und behaupte: Jeder halbwegs fitte und intelligente Mensch hätte es mitkriegen müssen, dass man die Kamera dort durch das Kabel herunterfallen läßt. Stephan saß quasi neben dem Kabel, wahrscheinlich hat es sogar gegen seinen Rücken schlagen müssen durch die Bewegung....
Bin der gleichen Meinung... :-)
So ist es halbgar und man spielt mit den Zuschauern und man spielt sich auf Aufklärer auf.
Zitat von ProtectmeProtectme schrieb:Wäre das mein Hund der ständig Angst hat und seltsames Verhalten zeigt, dass nicht nach Freude aussieht, würde ich ihn schlicht nicht mehr mitnehmen.
Ausser man nutzt den Hund für die Show aus... denn der Hund ist ein Symphatieträger ;-) und in solchen Situationen rutscht er dann in die Opferrolle und der Zuschauer empfindet Mitleid.

Aber man darf nicht vergessen: Hier wird von Daniel auch viel in das Verhalten des Hundes hinein interpretiert und für den Zuschauer suggeriert. Bei denen wird dann die Rekation und Denken "oh nein, der arme Hund hat Kontakt" erzuegt... sorry, aber kaum einer registriert, dass es ein Terrier ist und die haben rassebedingt zu 99% einen Jagdtrieb (und das Verhalten hat mit Geistern nichts, aber auch rein gar nichts zu tun). Wenn ich unsere Bella bei den Ermittlungen dabei habe und sie mit Libby vergleiche, ist das Verhalten ein Unterschied wie "Tag und Nacht".
Zitat von ProtectmeProtectme schrieb:Fällt euch auf das Daniel bei fast jeder Folge sagt, dass Libby sich absolut seltsam benimmt? ... Wäre das mein Hund der ständig Angst hat und seltsames Verhalten zeigt
Nun mal was als Hundefreund: Wenn ich als Halter so was weiss und mein Hund auch immer wieder Angst bekommt, dann ist mein eigenes Verhalten absolut verantwortungslos. Denn Angst ist reiner Stress für den Hund und wenn ich den immer wieder mitnehme, obgleich weiss, dass mein Hund Angst bekommt (bekommen könnte), dann handel ich nicht im Sinne des Hundes und da stellt sich die Frage nach der Eignung als Hundehalter. "Ausnutzung des Tieres auf Kosten der Gesundheit des Tieres"... dies würde mir dabei in den Sinn kommen, wenn das mit der Aussage stimmt, dass der Hund Angst bekommt...


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:48
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Solche Erklärvideos sind nicht neu und keine Erfindung der GA 🙂
Lieber Tom,dass wusste ich bereits.Eigentlich dachte ich,mein Sarkasmus wäre deutlich lesbar gewesen? ;)


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:50
Zitat von SkepticOneSkepticOne schrieb:Lieber Tom,dass wusste ich bereits.Eigentlich dachte ich,mein Sarkasmus wäre deutlich lesbar gewesen?
Sorry... evtl. nicht registriert. Liegt evtl. daran, dass einer unserer Katzen schwer krank ist und die Prognose nicht gut ist. Daher hab ich das evtl. "übersehen" :-)


3x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:50
Mir kam Libby bisher in keinster Art und Weise übermäßig ängstlich oder gar panisch vor.
Zitat von ProtectmeProtectme schrieb:Fällt euch auf das Daniel bei fast jeder Folge sagt, dass Libby sich absolut seltsam benimmt?
Und ja, auch sowas wird regelmäßig, meist zu beginn einer Episode bekannt gegeben. :)
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Sorry... evtl. nicht registriert. Liegt evtl. daran, dass einer unserer Katzen schwer krank ist und die Prognose nicht gut ist. Daher hab ich das evtl. "übersehen" :-)
Ich wünsche Euch alles Gute für euren Mitbewohner. :(


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:56
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Allerdings muss man sich auch immer wieder zu Augen führen, dass wir jenseits dieses schönen Forums in einer wirtschaftlichen Krise befinden. Dh. Kurzarbeit, Insolvenzen und alles gehört leider gerade für viele zum Alltag. Da kommt ggf. eine Extra-Einkunft sicherlich entgegen.
Na ja, so einfach ist es nicht, denn du musst dir für eine weitere Einkunft immer die Erlaubnis deines Arbeitgebers einholen.
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Wie die aufmerksamen Leser sicherlich bereits mitbekommen haben, hege ich ein gewissses, nicht unausgeprägtes Interesse an gewissen, ich nenne es mal esoterischen Themen
Ich würde ja gerne mal James van Praagh treffen. ;)
Zitat von ProtectmeProtectme schrieb:Fällt euch auf das Daniel bei fast jeder Folge sagt, dass Libby sich absolut seltsam benimmt?
Meine Katzen verhalten sich auch komisch und knurren manchmal irgendwelche Ecken an. Aber die jagen auch ihren Schwanz. ;)
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Liegt evtl. daran, dass einer unserer Katzen schwer krank ist und die Prognose nicht gut ist
Oh nein. Wir drücken hier mal alle Daumen und Pfoten.


2x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:57
*offtopic*
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Ich wünsche Euch alles Gute für euren Mitbewohner. :(
Danke Dir, aber 2022 wird er wohl nicht mehr erleben, dafür ist die Prognose zu schlecht... es bleibt nur, ihm noch soviel schöne Momente zu geben, die möglich sind und ihm viel zurückzugeben. Wenn er Glück hat sind es noch ein paar Monate...


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 14:58
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Sorry... evtl. nicht registriert. Liegt evtl. daran, dass einer unserer Katzen schwer krank ist und die Prognose nicht gut ist. Daher hab ich das evtl. "übersehen" :-)
Gute Besserung für das Tierchen!

Ja die ganze Libby Geschichte ist schon sehr zwiespältig. Ich selber hatte mal einen American Stafford/Pitbull-Mix (ein wahnsinnig liebes und sehr furchtloses Tier).
Daher kennt man Spiel/Jagd und Angst (wenn auch extrem selten) gut. Man tut einem Hund damit wirklich keinen Gefallen.
Zu mal sich ein Tier auch aus den "Schwingungen" oder der Gruppendynamik leiten/beeinflussen lässt.
Am Ende muss es aber das Team selbst entscheiden...


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 15:05
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Na ja, so einfach ist es nicht, denn du musst dir für eine weitere Einkunft immer die Erlaubnis deines Arbeitgebers einholen.
In der Theorie auf jeden fall, in der Praxis sieht sowas ganz anders aus. Aber wie gesagt, der etwaige Geldfluss interessiert mich einfach nicht (mehr).
Mir geht es um das, was ich durchdenken und sehen kann. In Form von Videos. Oder dem, was erzählt wird.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 17:41
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Meine Katzen verhalten sich auch komisch und knurren manchmal irgendwelche Ecken an. Aber die jagen auch ihren Schwanz. ;)
Dann sind das wohl sehr lustige Katzen :D
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:sorry, aber kaum einer registriert, dass es ein Terrier ist und die haben rassebedingt zu 99% einen Jagdtrieb (und das Verhalten hat mit Geistern nichts, aber auch rein gar nichts zu tun). Wenn ich unsere Bella bei den Ermittlungen dabei habe und sie mit Libby vergleiche, ist das Verhalten ein Unterschied wie
Was vielleicht auch noch zu erwähnen ist, dass sich ein Hund in der Regel an seinen Menschen orientiert. Wie verhält sich denn deine Bella wenn ihr unterwegs seid und wie lange nimmst du sie schon mit auf Tour?
Kann auch bloss aus eigener Erfahrung sprechen das meine Hunde nicht ständig auf was "Böses" gestossen sind und sich dabei ins Fell gemacht hätten. Gut, bei uns gab es auch keine Dämonen. Könnte aber gut sein das die einfach kein Interesse an uns hatten/haben, weil wir keine Bibel auf den Tisch gelegt haben und dazu ein Gebet von uns gegeben haben ;)
Zitat von AXLDesmondAXLDesmond schrieb:Und ja, auch sowas wird regelmäßig, meist zu beginn einer Episode bekannt gegeben
Schon am Anfang fast ein Versprechen, dass es dramatische Szenen zu sehen gibt...


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 18:11
Zitat von ProtectmeProtectme schrieb:Wie verhält sich denn deine Bella wenn ihr unterwegs seid und wie lange nimmst du sie schon mit auf Tour?
Sie ist bei uns im Team, seit dem wir sie aus dem Tierheim geholt haben, Okt. 2015 und sie ist immer dabei. Ehem. rumänische Strassenhündin und sehr vorsichtig und ängstlich (in erster Linie, wennes knallt).

https://ghosthunterwtal.blogspot.com/2019/06/ehemalige-rumanische-straenhundin-bella.html?m=1

Auf PUs ist sie sehr relaxt und legt sich gern zu uns, nachdem sie schon mal alleine die Location oder Terrain erkundet hat. Allerdings wird sie etwas hektisch, wenn sie nicht alle Mitglieder des Teams (Rudel) im Blick hat, Hütehundgene eben 🙂

Kein Jagdtrieb, aber aufmerksam.

So liegt sie auch gern bei PUs... 🙂

22339281 904924132995600 145899495221351


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

16.03.2021 um 20:00
Zitat von TrollkatzeTrollkatze schrieb:Äh, interessant....klickt man auf den Geisterakten Kanal, findet man das Video nicht in der Playlist. In der Facebookgruppe wurde es offenbar auch nicht gepostet. An den Klicks sieht man auch, dass es eher weniger geschaut wurde.
Wo hast du das her?

Mal davon ab, bitte gerne mehr davon, liebe GAs. Das fand ich mal klasse. :-)
Hab das auf ihrer Facebook-Seite gesehen,da ich mir mal die Ankündigung zum Thema EVP lesen wollte, und diese nicht auf Instagram gefunden hab .

Bei der Diskussion über das Zubrot mit Ghostflix und den GA stimme ich @AXLDesmond völlig zu.Wieviel,wer und überhaupt daran verdient, ist mir bei der Geschichte auch völlig gleich. Wenn man sein Gesicht zur Unterhaltung in die Öffentlichkeit stellt, darf man auch ruhig ne Mark dabei verdienen.
Interessant ist dabei zu sehen, wie schnell Ghostflix im Angebot steigt.So wäre die Geschichte für Amazon-Verweigerer und Hobby nun endgültig auch vom Tisch.


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

24.03.2021 um 13:56
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb am 16.03.2021:Kein Jagdtrieb, aber aufmerksam.
...und entzückend 😊
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb am 16.03.2021:Auf PUs ist sie sehr relaxt und legt sich gern zu uns, nachdem sie schon mal alleine die Location oder Terrain erkundet hat. Allerdings wird sie etwas hektisch, wenn sie nicht alle Mitglieder des Teams (Rudel) im Blick hat, Hütehundgene eben 🙂
Schön wenn man sein Hobby teilen kann.

Denke da wehmütig an meine Hunde als wir sie immer dabei hatten 🙁


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

27.03.2021 um 15:47
Hallo ihr Mitmitglieder, ich weiß das hört sich etwas komisch an was ich euch jetzt hier schreibe. Ich bin tot krank und bin jeden Tag dabei meine Beerdigungsfeier zu planen. Wann ich sterben werde weiß keiner, was auch gut so ist. Aber was ich weiß das der Titelsong "Love on fire" auf meine Liste kommt! Ich werde mich einäschern lassen und ich werde ein paar ganz tolle Menschen hier lassen und der Song passt völlig zu mir und zu ihnen. Ich hoffe ihr seid mir jetzt nicht böse das ich das hier geschrieben habe 😔es ist mir ein echtes Bedürfnis mitzuteilen das meine letzten Gedanken die ich im Lebendigen denken werde, auch euch das Team von den Geisterakten sind. Ihr habt mir mit euren Erfahrungen und Folgen, auch die Angst vor dem Sterben und den Tod genommen. Ich hoffe das wenn ich dann wirklich drüben angekommen bin, vielleicht irgendwann, irgendwie mit jemandem Kontakt aufnehmen kann. Ich hoffe ihr denkt nicht jetzt "die spinnt doch", vielleicht werde ich es den Ärzten ja zeigen und ich werde noch länger leben als die sagen, aber wenn nicht, möchte ich euch danken, danken für euren Mut diese Grauzone ins Licht gebracht zu haben. Danke für's lesen und bleibt gesund eurer Mitglied Susi 😘
Quelle: Facebook

Puh...


melden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

28.03.2021 um 13:27
Was soll man dazu sagen... ich hoffe, dass sie noch gute Tage haben wird und keine Schmerzen. Sie legt viel Glauben in die Arbeit der GA und es ist so fatal... 😕

Was ich dann besonders hoffe, dass niemand auf die Idee kommt, sie hinterher zu "missbrauchen" für "Kontakt-Sessions". Gibt leider negative Beispiele für solche Vorfälle


1x zitiertmelden

Die Geisterakten: Seriöse Geisterjäger?

29.03.2021 um 07:04
Uffff...Harter Stoff!Man kann der Dame wirklich nur Alles erdenklich Gute wünschen.
Wenn ihr die GAs den Gedanken vom Ableben erleichtern, ist dass immerhin eine positive Sache. Auch wenn die Arbeit mehr als Fragwürdig ist.
Zitat von Tom_GHNRWUPTom_GHNRWUP schrieb:Was ich dann besonders hoffe, dass niemand auf die Idee kommt, sie hinterher zu "missbrauchen" für "Kontakt-Sessions". Gibt leider negative Beispiele für solche Vorfälle
Zum Glück haben solch Formate im dt.sprachigen Raum nicht den erhofften Anklang gefunden...


melden