Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hat das Universum eine Seele?

21 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Seele, Universum, Theorie, Willen

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 00:53
Hey,

eine kurze erklährung als hintergrundwissen. Auf N24 lief vor kurzem ein interessanter bericht, der mich beschäftigt.

Ein wissenschaftler hat herausgefunden das man an der häufigkeit des atmen eines Tieres seine größe feststellen kann. Das funktioniert sogar bei einer stadt. Wenn man die Rush Hours kennt, also den Berufsverkehr, kann man die ungefähre größe berechen.
Er sagte, das universum könnte mit seinem Urknall und möglicherweise dem zusammenfallen eine gewisse größe haben.


Also die Theorie, die ich jetzt einfach mal so aufstelle und es ist alles nur Theoretisch. Also bitte keine das kann aber doch nicht sein texte.

Stellen wir uns vor das universum Lebt, könnte es dann eine Seele haben. Dann frage ich mich ob das universum von unserer existenz weiß. Vorallem müsste es dann nicht möglich sein mit dem universum in kontakt zu treten? Müsste das universum nicht dann auch seine gedanken mit uns teilen können?
Wie gesagt, es geht nicht darum, ob das universum lebt, sondern wenn es lebt, was ist dann.


Das ist nur mal ein Ansatz wo ich am nachdenken bin. Fände es mal interessant was ihr dazu sagt.


grüße,
Euer Party Pony


melden
Anzeige

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 05:57
Nächte lang hat mich so was schon beschäftigt. 
Es besteht die Möglichkeit das dass Universum wie wir es heute kennen ein Ausdruck eines Energetischen Wesens ist .

Manche würden jetzt sagen Gott oder Allah (andere Bezeichnung einfügen).
Und wir als ein Teil dessen.
Dann sollte es uns  auch wahr nehmen können.
Analog vielleicht wie ein Nervenimpuls vielleicht. 
Oder gänzlich anders. 


Also sollte es auch möglich sein zu kommunizieren.
Das wird auf vielfältigen Wegen Geschehen. 
telephatie,jemand empfängt Visionen. 
Wenn wir eine Seele haben und davon gehe ich aus könnte es sein das unsere Seele einfach ein Teilstück der Grossen Seele besagten Wesens ist.

Wir bilden zusammen einen Teil der Entität ähnlich einem Puzzle zusammen ergibt sich dann das ganze Bild. 

Wenn man bedenkt das es Makrokosmos sowie Mikrokosmos gibt kann man sich die Immense Komplexität dieses Organismus vorstellen. 

Wenn zudem noch die unfassbare Komplexität und die Balance in den Naturgesetzen eingebracht wird ist es unfassbar.

Und da hört es ja nicht auf. 

Es gibt die Multiversen Theorie nach der unser Universum nicht alleine existiert sondern viele mehr.
Die Komplexität wächst ins unendliche und macht das ganze unfassbar für unseren kleinen einfachen Geist.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 08:38
KAALAEL schrieb:für unseren kleinen einfachen Geist.
Danke, für die perfekte Einleitung.

@Korra

Ob du es nun glaubst oder nicht, aber im menschlichen Körper sind auch kleine Lebewesen, namens Bakterien am Werk, und die Leben in Symbiose mit uns. Aber weder wir, noch sie, können irgendeinen Kontakt aufnehmen. Denn dafür sind die Größenunterschiede zu groß.

So kannst du es dir auch mit dem Universum vorstellen. Wir sind die kleinen Bakterien des Universums. Ob jetzt positive, oder negative, sei jetzt in den Raum gestellt. Aber wir sind zu klein, um uns bemerkbar zu machen. Und das Universum ist zu groß, um uns zu bemerken.


melden
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 12:33
@Korra
Korra schrieb:Stellen wir uns vor das universum Lebt, könnte es dann eine Seele haben. Dann frage ich mich ob das universum von unserer existenz weiß. Vorallem müsste es dann nicht möglich sein mit dem universum in kontakt zu treten? Müsste das universum nicht dann auch seine gedanken mit uns teilen können?
Wie gesagt, es geht nicht darum, ob das universum lebt, sondern wenn es lebt, was ist dann.
So Oben wie Unten.....Das heisst; Universum = Mensch; Makrokosmos (Universum) = Mikrokosmos (Mensch).
Ein Wesen, ein Ding.
Ohne das andere nicht das eine.

Seele ist Leben, ist das Wesen, das man ist. Sprich energetisches Wesen....Energie ist aber Materie, handfestes = man kann es fühlen.
Seele = Gefühl.....

Meditaiton/Beten ist in kontakt treten mit sich/der natur (Universum=Makrokosmos). Nennt man auch Rituale, Kulture handlungen.....

Die Natur tretet ständig in kontakt mit uns; Meteoriten, Sternen, kosmsiche schwigungen...
Pflanzen/Tiere/Mineralien.
KAALAEL schrieb:Es besteht die Möglichkeit das dass Universum wie wir es heute kennen ein Ausdruck eines Energetischen Wesens ist .
Auch wie man es früher kannte....
KAALAEL schrieb:Wenn man bedenkt das es Makrokosmos sowie Mikrokosmos gibt kann man sich die Immense Komplexität dieses Organismus vorstellen.
Universum = Makrokomsos
Mensch = Mikrokosmos
Mensch = Makrokosmis im vergleich zu
Bakterien = Mikrokosmos, etc in sunendlich kleine, oder grosse....
KAALAEL schrieb:Es gibt die Multiversen Theorie nach der unser Universum nicht alleine existiert sondern viele mehr.
Die Komplexität wächst ins unendliche und macht das ganze unfassbar für unseren kleinen einfachen Geist.
Jeder Mensch, ein universum für sich, jedes wesen sogar ein universum für sich....
Es macht es nur unfassabr, wenn man es nciht fassen will = kann.
Hochmut wie demut.
Hochmut = ich weiss alles.
Demut = ich weiss das ich nix weiss....
Queen-of-Mad schrieb:Aber weder wir, noch sie, können irgendeinen Kontakt aufnehmen. Denn dafür sind die Größenunterschiede zu groß.
Der kontakt mittel nennt sich nahrung....verdauung.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 13:27
@Queen-of-Mad
Das wir vielleicht nur die "Bakterien des Universums" sind habe ich mir auch schonmal gedacht. Aber eine sache finde ich dann doof. Wenn eine Bakterie aus meinem Magendarmtrakt mit mir reden will ist mir das egal. Deswegen erscheint es ein wenig so, als wäre wir dem Universum auch egal. Ok, wenns so ist, können wir nichts dran machen, aber schade wäre es.

@KAALAEL
Es gibt auch die Theorie, dass wir nur frage können warum das universum so ist wie es ist, weil wir es können. Hört sich blöd an, aber ich erkläre mich mal.
Es könnte schon tausende universen gegeben haben und das in dem wir jetzt sind ist zufällig eins das leben zulässt und gerade diesen genauen aufbau hat.

@Queen-of-Mad
@KAALAEL
Wenn man jetzt eure beiden theorien zusammen nimmt, dann wäre das universum gott und es kann uns nicht mal hören. Damit lägen so religionen wie das Christentum definitiv falsch. Das fände ich lustig.

@Sarv
Aha.....Schinken


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 16:40
Sarv schrieb:kontakt mittel nennt sich nahrung....verdauung.
Wie genau meinst du das?
Könntest du das näher erläutern bitte?


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 16:41
Korra schrieb:Damit lägen so religionen wie das Christentum definitiv falsch. Das fände ich lustig.
Wäre nicht das erste mal das die Religionen falsch liegen würden. 
Gott sei dank habe ich mit diesen nichts zu tun.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 16:47
Wie es beim Universum ist, könnte ich nicht sagen - in der Gesamtheit der Multiversen und dem Ursprung dieser bin ich absolut überzeugt davon, dass diese von uns weiß und sich uns auch quasi allgegenwärtig bewusst ist.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 16:57
@MysteriousFire
Vielleicht ist ja - achtung theorie - die gesamtheit des multiversums eine familie aus universem. Mutteruniversum und vater universum. Kind universum das die schule schwänzt.
ober aber die gesamtheit des multiversums ist nur eine zelle in einem riesigen organismus. Erst alle universen zusammen bilden ein konstrukt das denkt. Das wäre doch mal cool

@KAALAEL
Religion hat das dogma, das sich nicht ändern lässt. Es ist besser eine Idee von einem Schöpfer zu haben.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 17:04
gehirn-und-universum
Korra schrieb:ober aber die gesamtheit des multiversums ist nur eine zelle in einem riesigen organismus. Erst alle
Das halte ich für sehr wahrscheinlich ,wenn man sich die Ähnlichkeiten zwischen einer Gehirnzelle sowie der Masseverteilung des Universums ansieht.
Zufall? Wer weiß ^^


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 17:11
@KAALAEL
Das ganze universum als gehirn zu sehen ist ja schon 20% coller als die anderen theorien. In so fern wären alle galaxien synapsen die zb per schwerkraft komunizieren. In dem fall wären wir in mitten eine riesigen gehirns. Das ist mal sowas von episch.

dann müsste man doch eigendlich zugriff auf unmengen an informationen haben, wenn man die gespeicherten informationen aus diesem gehirn anzapfen könnte und das universum müsste eine Seele haben.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 17:23
Korra schrieb:zugriff auf unmengen an informationen haben, wenn man die
Da kommt es natürlich darauf an in welcher Form die Information vorliegt .
Könnte in Form der Superstrings sein oder in den Teilchen selbst.

Dazu bräuchte es allerhand know how die Information anzuzapfen. 

Ich glaube unser Verstand wäre kaum in der Lage damit um zu gehen und zu Verstehen. 
Es wäre wie ein Gefäß in dem du versuchst ohne Unterlass etwas einzufüllen,Es würde zerbrechen. 
Ich denke selbst ein Quantencomputer wäre überfordert. 


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 17:26
Korra schrieb:dann müsste man doch eigendlich zugriff auf unmengen an informationen haben, wenn man die gespeicherten informationen aus diesem gehirn anzapfen könnte und das universum müsste eine Seele haben.
Stichwort Akasha-Chronik
Eine kollektive Wissensbibliothek in dem alles Wissen aller Bewusstseine gespeichert ist.
Zumindest im geistigen kommt das diesem nach.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 18:07
hypothetisches Feld, das als „formbildende Verursachung“ für die Entwicklung von Strukturen sowohl in der Biologie, Physik, Chemie, aber auch in der Gesellschaft verantwortlich sein soll. 

Wikipedia: Morphisches_Feld

Ich werfe mal die Morphischen Felder in die Diskussion mit ein.
Da alles miteinander verlinkt ist wie ich denke.

549cb20091102130116


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 18:09
@KAALAEL
Die morphischen Felder sind zwar sehr Späkulativ, aber ich glaube das ist sowieso eine Späkulative diskussion. Also warum nicht.

Vielleicht sind je gerade diese felder eine möglichkeit gedanken des universum zu verstehen


Und bei jeder supernova, hat das universum wieder gesoffen XD


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 18:15
Möglichrweise ist das Morphische Feld(er) und die akasha chronik ein und dasselbe. ?

Ein intelligentes Feld das an der Entstehung von allem beteiligt ist und das ja alles wissen in sich trägt sei es vergangenes zukünftiges oder alles was jemals sein kann und wird.

Multidimensionale Verlinkung .

Eine Theorie von mir ^^


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 18:48
KAALAEL schrieb:Ein intelligentes Feld das an der Entstehung von allem beteiligt ist und das ja alles wissen in sich trägt sei es vergangenes zukünftiges oder alles was jemals sein kann und wird.
So verhes sich doch auch in der DNA des menschlichen Körpers.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 19:09
Queen-of-Mad schrieb:So verhes sich doch auch in der DNA des menschlichen Körpers.
Ja richtig.
Man sieht es zieht sich durch alles durch vom kleinsten bis ins Größte der Strukturen.
Kann man da noch von Zufall sprechen ?
Ich selbst glaube nicht.


melden

Hat das Universum eine Seele?

08.07.2017 um 21:19
@KAALAEL
@Korra

falls das universum, in dem wir leben/eingewoben sind, "ein gehirn" ist, dann wäre annehmbar, dass es nach der multiversen-theorie mit anderen universen ("universen-gehirnen") kommunizieren kann/könnte. in welcher art und weise/auf welchem niveau, weiß vielleicht keiner bis dato.

falls in anderen universen lebewesen leben, die gewisse blockaden im kommunizieren mit dem "universellen" kleinschrittig überwunden haben, dann wüssten die vielleicht von uns und von anderen spezies.

irgendwo halte ich es für möglich, dass wir im laufe der geschichte des menschlichen zusammenlebens, das durch destruktivität zueinander gekennzeichnet ist, gewisse affektive kommunikationsfähigkeiten mit dem universellen verlernt/abgespalten/verdrängt und andere dafür widerum gefördert haben.
KAALAEL schrieb:Kann man da noch von Zufall sprechen ?
viele zahlenverhältnisse in der natur entsprechen der fibonaci-folge (z.b. bei blütenblättern). da kann man auch fragen, woher diese präzision eigentlich herkommt.

vielleicht ist es aber erst die neigung, in allem eine bewusste planung erkennen zu wollen, die uns momentane grenzen im erkennen nicht überschreiten lässt - auf intelligiblen und affektiven ebenen.


melden
Anzeige
Sarv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat das Universum eine Seele?

09.07.2017 um 14:38
@KAALAEL
Durch nahrung Kommuniziert = ist alles im makro- wie im Mikrokosmos verbunden.

Alchemie....Mensch der Alchemist (Paracelsus)
Das halte ich für sehr wahrscheinlich ,wenn man sich die Ähnlichkeiten zwischen einer Gehirnzelle sowie der Masseverteilung des Universums ansieht.
Zufall? Wer weiß
makrokosmos = universum
Mikrokosmos = Unsere bahnen...
KAALAEL schrieb:Dazu bräuchte es allerhand know how die Information anzuzapfen.

Ich glaube unser Verstand wäre kaum in der Lage damit um zu gehen und zu Verstehen.
Es wäre wie ein Gefäß in dem du versuchst ohne Unterlass etwas einzufüllen,Es würde zerbrechen.
Ich denke selbst ein Quantencomputer wäre überfordert.
Der Computer ist nur Überfordert, wenn es der menschliche erschaffer auch ist....

Brauchst dazu nur dein Verstand, Herz und das Bauchgefühl zusammen.
KAALAEL schrieb:Ich werfe mal die Morphischen Felder in die Diskussion mit ein.
Da alles miteinander verlinkt ist wie ich denke.
Morphofeld formulierung = sheldrake, das gleiche wie;
Akascha-Chronik = indische formulierung, asia wäre es auch Dao, leere, oder bei Indianern der grosse geist, mutter gaia, etc.
@Korra
Theorie = praxis......
Oben/Unten wie Unten/Oben.


melden
384 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt