Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

100 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Weitertragen, Neuer Mensch, Wiederverkörperung, übertragen, Frühere Leben, Akasha Chronik, Esoterik, Reinkarnation, Wiedergeburt, Energie, Informationen, Seele, Leben, Weitergeben
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 18:02
Wenn ein Mensch stirbt, ist es möglich das derjenige damit einen neuen Menschen erschafft, der mindestens 10 Monate später geboren wird? Der neue Mensch würde Informationen von einen verstorbenen weitertragen, worauf derjenige in der Rückführung zugreifen kann.

Beispiel:

Wenn Person A in Februar 2018 stirbt und in Dezember 2018 wird ein neuer Mensch (Person B) geboren, der Informationen von Person A weiter trägt. Wenn Person B irgendwann in Laufe des Lebens eine Rückführung ins vorige Leben macht, würde Person B Dinge sehen, die Person A bis zum Tod in Februar 2018 erlebt hat.

^ Würde sowas nicht auch die Rückführungen in frühere Leben erklären? Ist nicht auch alles irgendwie miteinander verbunden? Werden Informationen aus dem Leben nicht auch irgendwie weiter gegeben? Was haltet Ihr von so einer Möglichkeit, wäre sowas vielleicht Möglich?


melden
Anzeige

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 18:22
@Sascha81
Ansich ist deine Annahme ja eine klassische Erklärung des Reinkarnationszyklus und es gibt Beispiele, wo es ja genauso eingetreten sein soll.
Jedoch würde ich die zeitliche Bindung wegfallen lassen. Die Seele eines Verstorbenen muss nicht zwingend - und wird selten - sofort nach dem Todeseintritt zur nächsten Reinkarnation sprinten. Meist ist da schon eine undefinierte Zeitspanne zwischen.

Deine Fragestellung ist allerdings weitläufiger. Du fragst auch nach einer Verbindung. Ich persönlich sage da, ja. Die früheren/zukünftigen Leben sind miteinander verbunden und so kommt es manchmal bei Menschen, die z.B. ihre "alte" Heimat besuchen zu Kollisionen zwischen ihrem Hier und Jetzt und der seelischen Vergangenheit, zu dem deutlichen Gefühl "hier war ich schonmal und es ist vertraut" und ich spreche jetzt nicht unbedingt von Deja-vu´s, die haben eine nachvollziehbare, andere Erklärung wissenschaftlicherseits.

Alles ist möglich


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 19:31
Alle 12 Jahre ca werden aber zusätzlich 1 Milliarde Seelen gebraucht...

Woher nehmen?


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 20:07
@m.mayen

Tierseelen. Es gibt ja weniger Tiere.
Oder Seelen aufspalten.
Oder neue schaffen.


melden
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 20:41
@m.mayen
@Queen-of-Mad

Wenn mit dem Tod ein neuer Mensch geschaffen wird, wird dann nicht auch eine neue Seele geschaffen, die auch die Informationen von Vorgänger erhält? Braucht man für die ganzen Informationen nicht auch eine Seele?

- Person A stirbt
- neue Seele entsteht
- die neue Seele bekommt alle Informationen von Person A übertragen
- neuer Mensch wird erschaffen
- Person B wird geboren
- Person B macht in Laufe des Lebens eine Rückführung in ein früheres Leben
- Person B hat in der Hypnose die Möglichkeit auf alle Informationen zuzugreifen, die Person A bis zum Tod erlebt hat.


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:02
Interessant finde ich wenn man auf Wikipedia nach Weltbevölkerung sucht eine Grafik, wie sich die Anzahl der Menschen fortentwickelt hat. Von -1000 vor Christi bis ca. 1600 wurden es in geringen Mengen mehr Menschen. Aber nach so 1650 also gerade mal vor 400 Jahren ging es richtig steil bergauf mit der Zunahme an neuen Menschen. Ganz extrem die letzten 100-200 Jahre.

Da würde es mich echt wundern, woher all die Seelen kommen die in ein neues Leben inkarniert werden?

Vor allem weil ja die Menschen heute länger leben dank sehr guter Medizin, als vor 100 Jahren.
Sascha81 schrieb:Wenn mit dem Tod ein neuer Mensch geschaffen wird, wird dann nicht auch eine neue Seele geschaffen, die auch die Informationen von Vorgänger erhält? Braucht man für die ganzen Informationen nicht auch eine Seele?
Ich glaube das das so ist. Diese Informationen kommen im Laufe des Lebens. Entweder durch irgendwelche Gaben, Interessen, Fähigkeiten oder etwas was einem leicht fällt zu beherrschen. Denke mal das die Seele sozusagen der Informationsträger ist, wodurch sich auch entscheided wann man wieder auf die Welt kommt.

Beispiel: das erlernen einer Fremdsprache, weil gerade diese Sprache die eigene Sprache im letzten Leben war. Oder man kennt sich auf Anhieb mit irgendwas sehr gut aus, weil man damit im letzten Leben damit zu tun hatte. Oder Du hast Vorlieben für klassische Musik oder Instrumente, vielleicht weil Du im letzten Leben schon mit Musik zu tun hattest oder vielleicht ein Musiker warst.


melden
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:16
@geisterhand

Könnte man die Seele nicht mit einer Festplatte mit unendlich viel Speicherplatz vergleichen?

Beispiel:

Mal angenommen die Festplatte hätte unendlich viel Speicherplatz.

- Festplatte A ist noch leer
- Festplatte A wird im Computer A eingebaut.
- Auf der Festplatte sind 100 GB an Informationen
- Computer A und Festplatte A sind kaputt
- Alle Informationen von der Festplatte A werden gerettet und auf Festplatte B im neuen Computer übertragen.
- Auf die Festplatte B kommen 100 GB an Informationen hinzu.
- Festplatte B hat 200 GB an Informationen
- Computer B und Festplatte B sind kaputt
- Alle Informationen von der Festplatte B werden gerettet und auf Festplatte C im neuen Computer übertragen.
- Auf die Festplatte C kommen 100 GB an Informationen hinzu.
- Festplatte C hat 300 GB an Informationen

usw.


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:19
@m.mayen
@geisterhand
Da kommt der Gedanke ins Spiel, dass Seelen von außerhalb dazu kommen. Seien es nun wie @Queen-of-Mad ansetzt Tierseelen (Massenhaltung begünstigere das ja quasi?) oder aber, wie abgedroschen das auch klingen mag, Seelen aus weiter entfernten Orten.
geisterhand schrieb:Diese Informationen kommen im Laufe des Lebens. Entweder durch irgendwelche Gaben, Interessen, Fähigkeiten oder etwas was einem leicht fällt zu beherrschen. Denke mal das die Seele sozusagen der Informationsträger ist, wodurch sich auch entscheided wann man wieder auf die Welt kommt.
Unterstütze ich auch soweit.


melden
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:32
@MysteriousFire

In Universum gibt es bestimmt Planeten die nie wieder bewohnbar sein werden und dort eine Menschheit ausgestorben ist oder es längst kein Leben mehr gibt, wäre möglich das auch von dort Seelen hier hin kommen und dann hier einen Körper bekommen. Könnten nicht vielleicht auch viele Seelen von Mars kommen, wenn der Mars mal bewohnt war?

Beispiel:

- Planet A wird von Menschen bewohnt
- Heimatsonne A bläht sich auf
- Auf Planet A wird es zu heiß und das gesamte Leben wird ausgelöscht
- Alle Seelen verlassen nach und nach Planet A und kommen auf die Erde
- Irgendwo auf der Erde stirbt Person A
- Person A erschafft mit seinen Tod einen neuen Menschen
- Eine Seele von Planet A bekommt einen neuen Körper
- Diese Seele bekommt alle Informationen von Person A übertragen.
- Person B wird geboren
- Person B lässt sich in laufe des Lebens in frühere Leben zurückführen.
- in der Rückführung hat Person B in letzten Leben als Person A auf der Erde gelebt.
- In vorletzten Leben hat Person B auf Planet A in einen fernen Sonnensystem gelebt.

^ Wäre auch Möglich oder?


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:38
@Sascha81

Wieso sollte eine Seele, die Informationen von einer anderen Seele erhalten?
Die eine Seele besteht ja weiter, auch wenn der physische Körper tot ist. Da benötigt es keine andere Seele, um die Informationen neu zu hinterlegen. 


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:41
Sascha81 schrieb:Könnte man die Seele nicht mit einer Festplatte mit unendlich viel Speicherplatz vergleichen?
Ich hatte mal über das Thema Inkarnation ein anderen Gedanken gehabt:

Das man den Menschlichen Körper wie ein Auto vergleicht. Also beides etwas materielles. Wie der Mensch das Auto nutzt um es zu fahren, bis es mit dem Laufe der Zeit kaputt ist und sich ein neues Auto beschafft. So ist es auch mit dem menschlichen Körper. Die Seele schlüpft in einen Körper, bis er alt und aufgebraucht ist. Trotzdem lebt die Seele danach weiter bis sie in ein neuen Körper steigt.

Wie sich das Auto ohne menschlichen Fahrer nicht fortbewegen kann, kann auch kein Körper ohne Seele funktionieren.


melden
Sascha81
Diskussionsleiter
Profil von Sascha81
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:45
@Queen-of-Mad

Meinte es so:

Beispiel:

- Person A wird am 01.01.1900 geboren
- Person A stirbt am 31.12.1910
- Seele A verlässt dem Körper von Person A
- Person A erschafft mit dem Tod einen neuen Menschen
- Alle Informationen von Seele A werden auf Seele B übertragen
- Seele A verlässt unser Universum und tritt in ein Paralleluniversum ein.
- Seele B tritt in dem neuen Körper ein und wird am 01.01.1920 als Person B geboren, während Seele A in einen Paralleluniversum am 01.01.1900 als Person A geboren wird und dort länger lebt als in vorigen Universum.

- Person B lässt sich in Laufe des Lebens eine Rückführung machen und kann dort auf alle Informationen zugreifen, die Person A von 01.01.1900 - 31.12.1910 erlebt hat.


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 21:49
@Sascha81

Ich halte immer noch nichts von dieser/deiner These. Da es eine Astralwelt gibt, und viele schon ihre Erfahrungen mit dieser gemacht haben, sowie ich auch. Nach dem Tod, kommt die Seele in die Astralwelt, und behält ihre Informationen. Es bekommt keine andere Seele, dessen Informationen.


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

19.06.2017 um 22:32
@Sascha81
Ich gehe nicht zwangsläufig von einer Seelenumsiedlung ausKatastrophengrund aus, eher davon, dass Seelen zum Erfahrungsspektrum daran interessiert sein könnten, einen fremden Planeten mit anderem Lebensablauf zu erleben.


melden
Lunata
ehemaliges Mitglied


Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

20.06.2017 um 13:05
@Queen-of-Mad
Queen-of-Mad schrieb:Da es eine Astralwelt gibt, und viele schon ihre Erfahrungen mit dieser gemacht haben, sowie ich auch. Nach dem Tod, kommt die Seele in die Astralwelt, und behält ihre Informationen. Es bekommt keine andere Seele, dessen Informationen.
Sehe ich auch so.

@MysteriousFire

Deinen Beiträgen hier kann ich mich soweit auch anschliessen.

Zu diesem hier habe ich mit noch eine andere Auffassung:
MysteriousFire schrieb:Ich gehe nicht zwangsläufig von einer Seelenumsiedlung ausKatastrophengrund aus, eher davon, dass Seelen zum Erfahrungsspektrum daran interessiert sein könnten, einen fremden Planeten mit anderem Lebensablauf zu erleben.
Einerseits um zu lernen, hier zu inkarnieren, das sehe ich schon auch so. Allerdings denke ich auch, dass es um die Erde geht, diese vor der Zerstörung (durch Verschmutzung z.B.) zu bewahren bzw. die darauf lebenden, also uns und die nachfolgenden Generationen.

Laut den Hopi indiandern, die eine lange mündlich überlieferte Geschichte haben, sind schon mehrere Bevölkerungsgruppen untergegangen und neue entstanden. (im Buch: Kasskara und die 7 Welten nachzulesen, wen es interessiert)

Die Frage ist auch, welche Rolle die Erde für das Universum spielt..

Desweiteren gibt es noch mehr Möglichkeiten, dass Seelen nicht nur freiwillig lernen, sondern auch ihre Taten aus vergangenen Leben aufarbeiten oder wiedergutmachen "müssen" oder sollen. Inwieweit das dann freiwillig ist, weiss ich auch nicht. (das jetzt aber nicht zum Thema Vermehrung der Erdbewohner).

Meiner Meinung nach sind hier sehr viele Wesen von anderen Planeten oder Sternen inkarniert, man erkennt sie halt nicht direkt, da sie alle hier Erdkörper haben.

Ob es da noch andere Gründe gibt wie interstellare Kriege oder einen Kampf um die Erde, lasse ich mal dahingestellt..

Auch gibt es im Universum vlt. Bündnisse zwischen Sternnationen verschiedener Rassen oder Organisationen für Reisen innerhalb dieses Universums, aber auf der Erde gilt so etwas teils ja immer noch als VT- woanders ist das vlt. Grundwissen und "normal".


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

20.06.2017 um 17:56
@Lunata
Auch das sehe ich als Begründung, was du nennst. Man braucht ja nicht auf einen Grund ansich zu verharren. Kann dir in jedem Punkt zustimmen.


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

20.06.2017 um 20:40
Queen-of-Mad
Da es eine Astralwelt gibt, und viele schon ihre Erfahrungen mit dieser gemacht haben, sowie ich auch. Nach dem Tod, kommt die Seele in die Astralwelt, und behält ihre Informationen. Es bekommt keine andere Seele, dessen Informationen.
Das würde ich auch so sehen. Es ist nicht nur so, das nach dem Tod man in die Astralwelt kommt, genauso kann man sich durch bestimmte Traumarten (Luzide Träume) und Astralreisen Zugriff verschaffen. Wenn das nicht klappt, denke ich das es ein Schutzmechanismus ist weil man vielleicht nicht reif genug dazu ist oder bestimmtes nicht wissen soll.
Die Astralwelt wäre für mich die Erklärung, weshalb man im luziden Traum vieles so erlebt, wie als wäre es echt wie auch das Bewusstsein. Der Körper liegt wärenddessen im Bett und ruht.
MysteriousFire schrieb:@m.mayen @geisterhand Da kommt der Gedanke ins Spiel, dass Seelen von außerhalb dazu kommen. Seien es nun wie @Queen-of-Mad ansetzt Tierseelen (Massenhaltung begünstigere das ja quasi?) oder aber, wie abgedroschen das auch klingen mag, Seelen aus weiter entfernten Orten.
Das war auch mal mein Gedanke, das sich vielleicht eine Seele erst hocharbeiten muss, um fähig zu sein ein höheres oder intelligenteres Lebewesen zu werden.


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

21.06.2017 um 08:13
@Sascha81
Der Körper ist ja nur eine energetische Projektion du bist und bleibst die ganze zeit deine Seele und auch jetzt bist du schon deine Seele , nur eben mit diesem Körper verbunden.
Wenn du also stirbst ändert sich für dich erst mal nicht so viel außer dass du nen anderen / flexibleren Astralkörper bekommst, der dann mehr Fähigkeiten hat. Du brauchst also deine ganzen informationen nicht übertragen.

Ich vermute dass auch keine neuen Seelen entstehen, sondern schon alle da sind , nur immer wieder für eine Inkarnation die erinnerungen temporär oder fast permanent gelöscht werden. Es ist dann quasi ein simulierter Neustart weil nichts verloren gehen kann -> ein unendlicher Kreislauf.


melden

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

21.06.2017 um 14:29
Ich finde die buddhistische Annahme ganz interessant: Dass es nicht mehrere "Seelen"/ "Geistkörper" gibt, sondern einen ganz großen Geist, aus dem alles andere entspringt, weil er es sich in seiner Vielfältigkeit "vorstellt"/ es durchlebt/ es erfährt. Das löst zumindest das Problem mit den benötigten Seelen. Es müssen schlicht keine neuen erschaffen werden... es gibt ja nur eine...

Es würde auch das Problem mit "Gott" und der "Natur" lösen. Wenn es nur einen Geist gibt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er sich in seiner erschaffenen Natur zustimmt. Alles, was er erschafft, akzeptiert er gleichzeitig als "real" und "richtig". Er muss niemanden überzeugen. Es gibt niemanden, mit dem er streiten müsste.


melden
Anzeige

Wird durch Tod ein neuer Mensch geschaffen?

21.06.2017 um 17:13
@lilienherz
Auch diesen Ansatz verfolge ich, allerdings in Kombination mit der Vermehrung der Seelen. Alle Seelen stammen als "Funken" von der einen Großeinheit ab, können aber dennoch selbst Seelen dazu addieren. Warum das geht oder die "Notwendigkeit" ist so eine Sache...
Dazu ist die Zusatzstruktur der Seelenfamilien wieder interessant. Die einzelne Seele gehört zu einer Gruppe von Seelen, die wieder einem Kollektivbewusstsein/Seele zuzuordnen sind und das wiederum gehört zu einer noch vermengteren Gruppierung, bis in der Gesamtheit der große Geist alles im Blick hat.
Trotzdem findet eine Seelenvermehrung statt, nur der genaue Antrieb dazu, der fehlt mir als Erklärung etwas.
Die Leere mit Sein füllen?, hm.


melden

110.507 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden