Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Seele, Gedanken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

18.08.2016 um 23:06
Hallo,

seit ich ungefähr 8 oder 9 war begleiten mich Gefühle und Gedanken, welche vielleicht nicht jeder nachvollziehen kann. Ich hatte ungefähr im Zeitraum von 8-16 Jahren immer komische Augenblicke im Leben. Sehr oft waren diese Augenblicke, bis ich 14 war. In diesen Momenten prallten mehrere Gedanken aufeinander und ich war für Millisekunden kurz weg, also nicht anwesend. Einmal war es sogar so, dass mir schlecht würde und ich einfach nur weg wollte. Ich habe dagegen angekämpft und es ging nach kurzer Zeit weg, bis heute weiß ich nicht was das ist.

Ich habe schon immer das Gefühl gehabt anders zu sein. Ich dachte immer, wie bin ich hier her gekommen ? In diesen Körper ? Wieso wirkt alles so unecht ? Ich habe immer sehr stark und intensiv gefühlt, dass alles wie ich bin, wie ich in diesem Körper bin und wie ich die Welt wahrnehme, einzigartig sein muss und das allein ich, der durch die Augen dieses Körpers sieht, etwas ganz anderes ist. Ich habe auch, wenn ich darüber nachdenke, immer den Gedanken, dass ich irgendwas machen muss. Das ich für irgendwas gemacht bin und das ich nicht einfach nur hier bin und als Mensch vor mich hin lebe. Ich sehe Leute, welche das Leben mit Frau und Kind und Arbeit führen und kriege zu viel. Ich denke dann nur, ist das das Leben?Arbeiten, Kinder, heiraten, sterben?

Kenn ihr sowas und wenn ja, wisst ihr eine Antwort ?

P.S Anfragen von Sekten brauche ich nicht nochmals :P (ja hatte ich tatsächlich mal bekommen hier im Netz, ;) ).


1x zitiertmelden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

19.08.2016 um 00:33
Achso, ich könnte noch dazu sagen, dass ich schon immer sensibel war, aber das ich in den letzen Jahren extrem sensibel geworden bin. Ich kann keine Horrorfilme mehr schauen und auch wenn ich Filme sehe, wo Menschen benachteiligt werden oder misshandelt werden, fühle ich extrem mit und ich ertrag das nicht. Beim Essen ist es auch sehr schlimm. Seit einiger Zeit fühle ich mich unheimlich schlecht, wenn ich was esse, weil ich dann an Leute denke, die nichts haben und ich sitze hier und genieße diesen Luxus.

Könnte das z.B. mit Hochsensibilität zusammenhängen ?

Bei der Sache mit meinem Körper und meinem Ich muss ich sagen, dass ich es einfach spüre und fühle, dass etwas an mir anders ist, nicht im arroganten Sinne. Einfach die extreme Überzeugung schon seit ich denken kann, dass ich nicht bin wie alle anderen und das auch mit fester Überzeugung im Inneren. Es ist sehr schwer zu beschreiben, da man es einfach innerlich weiß, dass da etwas ist und man es schon als normal sieht.

Manchmal denke ich auch, dass das mit mir nicht erklärbar ist und das ich vielleicht irgendwann erfahre was Sache ist. Auch denke ich, dass vielleicht viele Dinge nicht erklärbar sind und das das hier irgendwie nicht real ist, nur ein Test oder so, oder über mein menschliches Verständnis hinausgeht und das ich die Erklärung bereits habe, nur im aktuellen Zustand und in meinem aktuellen Sein keine Antwort finden kann.

Ich hoffe wirklich, dass mir hier jemand helfen kann, da es echt nicht einfach ist und es mir extrem schwer fällt, es überhaupt einigermaßen gut rüberzubringen.


1x zitiertmelden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

19.08.2016 um 00:40
Sorry für die vielen Einzelposts, aber mir ist noch eine letzte Sache eingefallen. Ich träume schon lange nichts mehr und wenn dann mal, dann sehr selten. Ich habe mal gehört das jeder Mensch träumt, aber dann ist es jedenfalls bei mir so, dass ich mich null daran erinnern kann. Ich "träume" vieleicht, wenn es hoch kommt, so ca. 1 mal im Monat, wenn überhaupt. Wo mit kann das zusammenhängen ?

Danke an alle Leser :)


1x zitiertmelden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

19.08.2016 um 08:07
@tim9756

Hallo
Schön dass du dich angemeldet hat.
Zitat von tim9756tim9756 schrieb:Das ich für irgendwas gemacht bin und das ich nicht einfach nur hier bin und als Mensch vor mich hin lebe.
Ich glaube das denkt jeder Mensch (zumindest hin und wieder, jedenfalls geht es mir manchmal so). Aber nur bei wenigen Menschen geht es dann über den Gedanken hinaus und sie werden aktiv.
Bei dir scheint dieses Empfinden, dieser Gedanke allerdings viel tiefer zu gehen.
Zitat von tim9756tim9756 schrieb:Ich habe immer sehr stark und intensiv gefühlt, dass alles wie ich bin, wie ich in diesem Körper bin und wie ich die Welt wahrnehme, einzigartig sein muss und das allein ich, der durch die Augen dieses Körpers sieht, etwas ganz anderes ist.
Was glaubst du denn was du bist? Wer du bist?
Zitat von tim9756tim9756 schrieb:Könnte das z.B. mit Hochsensibilität zusammenhängen ?
Wäre möglich. Hast du mal mit einem Arzt/Psychologen oder mit einem anderen Betroffenen darüber gesprochen? Ich glaube wir haben zumindest eine oder zwei Personen hier im Forum welche hochsensibel sind.
Zitat von tim9756tim9756 schrieb:Ich träume schon lange nichts mehr
Wie gut schläfst du? Wir erinnern uns vor allem an unsere Träume wenn wir in der REM-Phase aufwachen. Falls man in einer Tiefschlafphase aufwacht kann man sich nur noch selten daran erinnern.


1x zitiertmelden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

19.08.2016 um 08:20
@tim9756

Du musst ja nicht so leben, wie jeder andere Mensch. Such dir die Sachen raus, die dir etwas geben. Wenn du sehr sensibel bist kann das ja in gewissen Bereichen durchaus von Vorteil sein. Z.B als Psychologe.
Zitat von SpookywomanSpookywoman schrieb:Wäre möglich. Hast du mal mit einem Arzt/Psychologen oder mit einem anderen Betroffenen darüber gesprochen? Ich glaube wir haben zumindest eine oder zwei Personen hier im Forum welche hochsensibel sind.
Ich persönlich mag es ja nicht so gerne sehen, wenn junge Menschen gleich zum Arzt gehen und sich mit Psychopharmaka vollpumpen lassen. Darauf läuft sowas ja heutzutage ja leider oft hinaus. Fast jeder Amokläufer hier und in den USA war auf teilweise mehreren Medikamenten.


1x zitiertmelden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

19.08.2016 um 08:34
@neonnhn
Zitat von neonnhnneonnhn schrieb:wenn junge Menschen gleich zum Arzt gehen und sich mit Psychopharmaka vollpumpen lassen
Hat auch keiner gesagt dass er sich Medikamente verschreiben lassen soll. Ich habe eher gemeint, dass er sich da vielleicht eine andere Meinung holen könnte, damit er weiss ob es damit zusammenhängen könnte. Aber er kann sich auch mit anderen Betroffenen unterhalten und weiss danach vielleicht besser ob es auf ihn zutrifft oder nicht.
Ich bin der Meinung das Psychopharmaka (und Medikamente im Allgemeinen) heute leider vorschnell und teils völlig unnötig verschrieben werden.


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

19.08.2016 um 13:48
Ich muss auch selber sagen, dass ich von Medikamenten nichts halte. In meinem Fall wird es die Gedanken eher unterdrücken, anstatt mir irgendwie zu helfen.

Ich könnte noch hinzufügen, dass ich in der Zeit, wo ich noch die Schule besucht habe, oft Deja Vus (schreibt man das so ? xD) hatte.

Auf die Frage, was ich glaube zu sein, kann ich keine direkte Antwort finden. Oftmals tauchen in diesen Gedankengängen auch oft Sachen auf, wie: das ist nicht echt alles, ich kann nicht sterben, ich bin doch für irgendwas hier, mein ganzes Dasein, kann evtl. nicht nur rein menschlicher Natur sein usw.

Vielen Dank für die Antworten und das Interesse an dieser Diskussion.


1x zitiertmelden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

20.08.2016 um 11:48
@tim9756
Zitat von tim9756tim9756 schrieb:dass ich in der Zeit, wo ich noch die Schule besucht habe, oft Deja Vus (schreibt man das so ? xD) hatte.
Du hast jetzt keine Déjà-vus mehr?

Ich würde dir gerne dabei helfen zu verstehen was mit dir vorgeht. Aber das kann ich leider nicht. Ich hoffe, dass sich noch jemand meldet der vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
Vielleicht würde dir schon der Erahrungsaustausch mit jemandem helfen der hochsensibel ist. Ob damit aber auch erklärbar ist, weshalb du dich so anders fühlst?


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

20.08.2016 um 14:39
@-Spookywoman

Es war oft, als ich noch auf einer Berufsschule war vor ein paar Monaten. Ich hatte in der Zeit immer wieder oft welche. Vor einigen Jahren auch so von 8-14, hatte ich sehr sehr oft welche gehabt. Aber dann auch so gut wie gar nicht mehr, bis halt vor kurzen, wo ich noch in der Schule war.


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

20.08.2016 um 18:35
Zuerst :Danke @tim9756 , dass du dies hier offenbarst .
Dann habe ich auch schon ein Paar Fragen.
Fühlst du dich denn als ein anderes Wesen ?
Welcher Art sind denn deine Deja vus?
Ich kenne das nämlich auch.
Auch dieses Mitgefühl .Kennst du das ?Du spürst den Schmerz Anderer so sehr , dass es dir selber bis in die Seele weh tut?Ich meine damit auch den seelischen Schmerz .


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

20.08.2016 um 18:36
Das Smiley sollte da nicht sein .Sorry.@tim9756


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

21.08.2016 um 02:54
@Soulfire

Es ist so, dass ich, wenn ich darüber nachdenke, fühle, dass ich in diesen Körper geschickt wurde, um irgendwas zu erfüllen und dass ich nicht nur ein einfacher Mensch sein kann (mit innerlicher Überzeugung).Diese Gedanken kommen aber nur dann, wenn ich auch Zeit dafür hab. Oft lenkt mich der Alltag davon ab, Antworten zu suchen. Da ich aktuell aber viel zu Hause bin, mache ich mir dementsprechend auch häufig Gedanken darüber.

Zu den Deja Vus kann ich dir sagen, dass sie, als ich sie vor ein paar Monaten öfter hatte, immer bei dem Unterricht meines Politiklehrers hatte. Ich dachte dann so, Hä, dass hat er doch achon mal.gesagt und auch die ganzen Mimiken waren alle so vertraut. Als würde neben einem ein Film.ablaufen, den man bereits kennt.

Zu der Empfindlichkeit kann ich dir sagen, dass ich beim Essen oft in letzter Zeit an andere denken muss und dass diese Menschen nichts haben. Seit 2 Jahren ca. Kann ich keine Horrorfilme mehr gucken, da ich es nicht ertrage, wie die Menschen dort leiden. Ich drehe dann immer aus Reflex den Kopf weg. Sogar bei dem Film mit diesem Roboter (Chappie) habe ich richtig mitgefühlt und praktisch mitgelitten, als er richtig gemein behandelt wurde. Es sind nur Filme, ich weiß, aber ich ertrage so etwas nicht mehr.


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

21.08.2016 um 21:46
@tim9756
Bist du eigentlich auch Menschen gegenüber sehr empathisch die dir persönlich gegenüber stehen? Also dass du die Gefühle von einer Person, welche dir gegenüber steht, sehr stark nachempfinden kannst?
Ich bin grade im Internet auf "Empath" bzw. "Vollempath" gestossen. Nicht jeder hochsensible Mensch sei ein Empath, aber jeder Empath hochsensibel.

Ich wünsche dir, dass du deine Aufgabe im Leben erkennst und sie erfüllen kannst.


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

23.08.2016 um 14:40
@tim9756
Also mit Hochsensibilitaet kenne ich mich bestens aus, da ich selbst "betroffen"bin.Falls du dazu also Fragen hast, immer her damit :)
Manches in deinen Beitraegen erinnert mich schon etwas daran..
Aber ich kann auch anderes gut nachvollziehen, wie z.b.das man das Gefuehl hat, dass man irgendeine wichtige Aufgabe hier zu erledigen hat..das habe ich auch oft,-dazu trug sicherlich auch bei, dass mir mal ein Freund sagte, ich wuerde nochmal eine grosse Rolle bei irgendwas spielen- allerdings weiss ich nicht ob das nicht nur Wunschdenken ist, damit das eigene Leben mehr Sinn bekommt ;)

Werde nachher evtl.nochmal in Ruhe was zu diesem Thread schreiben.
LG


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

23.08.2016 um 15:15
Dieses Fremd-Gefühl, daß man im falschen Körper steckt oder die ganze Umwelt gar nicht real ist, geht auf eine Wahrnehmungsstörung im Gehirn zurück. Es gibt Leute, die haben dieses Fremd-Gefühl nur teilweise, z. B. auf bestimmte Körperteile bezogen (z. B. ein Bein das angeblich nicht zu einem gehört), bei manchen wird dieses Fremd-Gefühl sogar so stark, daß sie sich nichts mehr wünschen, als den "fremden" Teil abgeschnitten zu bekommen. Solche Amputationen gab es tatsächlich schon. Manche Leute haben solche Fremd-Wahrnehmungen auch nur kurzfristig, sekundenweise, vor allem im übermüdeten Zustand können Halluzinationen aller Art und auch dieser Sorte vorkommen (hatte ich auch schon hin und wieder). Daß man "nur für eine bestimmte Aufgabe da sei" ist dann eine fromme Einbildung, ein Selbst-Belügen zum Zweck, den Zustand bewußt oder unbewußt zu bemänteln und beschönigen. Zu solchen Wahrnehmungsstörungen hat ein Psychiater namens Oliver Sacks einiges geschrieben, wenn man seine Bücher liest, weiß man nie so genau, ob man lachen soll oder eher erschrecken, zu welchen Fehlleistungen das menschliche Gehirn in der Lage sein kann.


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

25.08.2016 um 03:32
@Oskura

Erzähl mir mal bitte mehr über Hochsensibilität. Bin sehr interessiert.


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

25.08.2016 um 19:49
@tim9756
Schicke dir gleich eine PN.


melden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

27.08.2016 um 01:12
Beim Schreiben an eine Person aus dem Forum, ist mir noch was eingefallen. Wenn ich über dieses Thema schreibe, kommen mir auch immer mehr Sachen in den Sinn und ich habe das Gefühl, meinen Dingen näher zu kommen.

Mir kommt es so vor, um es noch genauer zu schreiben, dass ich mich wie ein Gott fühle und alles bin. Es tut mir Leid, wenn sich jetzt jemand angegriffen fühlt oder mich für arrogant hält, oder ich den Glauben einer Person verletzt habe, aber so kann man das Gefühl am besten beschreiben. Man ist sich sicher und tief drin weiß man es.

Danke an alle.


1x zitiertmelden

Suche nach Bestimmung und Gründen für besagte Geschehnisse

08.09.2016 um 21:52
@tim9756
Zitat von tim9756tim9756 schrieb am 27.08.2016:dass ich mich wie ein Gott fühle und alles bin.
Freut mich, Sie kennen zu lernen, Gestatten: Ich bin der Teufel :D

Das ist hier wirklich nichts neues mehr auf Allmy...
Am besten Du setzt dich mal mit dem User bublik in Verbindung, der denkt ganz ähnlich.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Esoterik: Zusammenspiel Körper, Geist und Seele - Hilfe zur Selbsthilfe
Esoterik, 368 Beiträge, am 03.05.2015 von -Therion-
-Therion- am 27.07.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 13 14 15 16
368
am 03.05.2015 »
Esoterik: Augenlichtstrahl zusammenstoss-Knall-Aufprall
Esoterik, 135 Beiträge, am 31.12.2009 von herzbetont
nuernberg am 10.12.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
135
am 31.12.2009 »
Esoterik: Was tut Ihr wenn ein Mensch negativ ist?
Esoterik, 22 Beiträge, am 05.02.2020 von Eintagsfliegin
bloodycheeks am 08.12.2019, Seite: 1 2
22
am 05.02.2020 »
Esoterik: Wäre ein Lebensfilm vor der Geburt realistisch?
Esoterik, 4 Beiträge, am 06.06.2019 von Materianer
Sascha81 am 03.06.2019
4
am 06.06.2019 »
Esoterik: Läuft nach dem Tod das Leben noch mal im Schnelldurchlauf ab?
Esoterik, 6 Beiträge, am 29.05.2018 von ReconsiderBaby
Sascha81 am 28.05.2018
6
am 29.05.2018 »