Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

37 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Meditation, Telekinese, Psychokinese ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
SawCleaver Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

26.10.2019 um 18:32

Der Allmy Psychokinese - Thread




buddha-gautama-illustration-wallpaperOriginal anzeigen (0,3 MB)



Abgesehen von einigen esoterischen Täuschern, die behaupten Dinge wie von Geisterhand bewegen zu können, ist die Frage nach der Psychokinese uralt. Eine höhere Bewusstseinsebene strebten schon viele Spiritualisten und Asketen an. Es geht um die Kraft tief in uns, die vom Lärm und der Reizüberflutung unserer Zeit nahezu blockiert wird. In sich zu gehen und das innere Ich zu erkennen, ist in einer Welt, in welcher es schon schwierig ist Schlaf oder Ruhe zu finden, nahezu unmöglich. Einem Yogi tief in den Bergen und fernab jedweder Zivilisation könnte dies vielleicht gelingen. Er könnte das innere Sein spüren, wenn er die Welt um sich herum nicht mehr hört. Die absolute Stille gibt es in unseren Gefilden jedoch nicht mehr, und deswegen halte ich derartige Fähigkeiten bei uns auch für unmöglich.

Um die Kraft aus sich selbst zu schöpfen und über sich hinaus zu wachsen, benötigt man in meinen Augen mehr als unseren stressigen Arbeitsalltag, gekoppelt an zu wenig Schlaf. Stressfrei zu leben ist heute schon ein unerreichbarer Luxus. Spirituelle Meister besitzen ihn vielleicht noch. Und möglicherweise - und darauf liegt auch die Betonung - können diese es schaffen Dinge wie von Geisterhand zu bewegen, und 100% aus uns Menschen herauszuholen. Das es mehr gibt als nur das Materielle und Rationale beweist immer wieder die Hinwendung der Menschen zu Religionen und heidnischen Praktiken. Die Wenigsten glauben an das absolute Nichts nach dem Tod, oder dass wir keine Seele besitzen. Ergo das selbige nur ein Mythos ist. Auch das ist legitim, denn im Grunde wissen wir nichts. So ist es oft der Glaube und/oder die Faszination für etwas, auf das wir uns verlassen müssen. Es geht hierbei um die Leidenschaft zu suchen . . . nach Antworten, und letztendlich auch nach uns selbst.


GlaringReadyBluebreastedkookaburra-size
Kinesen (lat. Bewegung)

Diese Fähigkeiten werden auch als Psychokinese bezeichnet. Jeder Mensch hat diese Fähigkeit, nur muss er sie antrainieren, da diese Fähigkeit vom Gehirn geleistet wird. Die meisten Menschen nutzen diese Fähigkeiten nicht (Weil sie nicht davon wissen, nicht daran glauben oder sich einreden, sie könnten es nicht.). Zum Beispiel ist Cryokinese die Verlangsamung von Molekülen wodurch Frost und/oder Eis ensteht, wenn sie genug verlangsamt werden, da die Regel gilt.


Je schneller sich Moleküle bewegen, desto heisser ist es

und

Je langsamer sich Moleküle bewegen, desto kälter ist es.

Psychokinese ist die Fähigkeit, mental Materie zu beeinflussen. Hierbei unterscheidet man in verschieden Arten, wie zB. Telekinese: Bewegung von Gegenständen und Pyrokinese: Beeinflussung von Feuer. Das der Verstand ist in der Lage, die Umwelt zu verändern, dass wurde mit Zufallsgeneratoren bewiesen. An einem Galtonbrett fallen Kugeln immer nach rechts oder links. Die Wahrscheinlichkeit steht zu 50:50. Denkt in Mensch, dass die Kugeln immer rechts runterfallen sollen, dann verschiebt sich die Quote. Das ist schon kleine Telekinese bzw. Mikro-Psychokinese.
SpoilerListe der Kinesen:


Elementare Kinesen

Aerokinese Windmanipulation
Aquakinese Wassermanipulation
Geokinese Erdemanipulation
Pyrokinese Feuermanipulation
Photokinese Licht/Phontonmanipulation
Umbrakinese Schattenmanipulation
Atmoskinese Elementmanipulation


Objektbedingte Kinesen

Aniatokinese Objekte zum Leben erwecken
Telekinese Objekte bewegen
Creatiokinese/Materialisation Objekte erstellen
Carieskinese Objekte zerfallen
Molekulkinese Molekülmanipulation
Transmutation Molekülmanipulation

Aggluokinese

Lebewesenbasierende Kinesen
Biokinese DNAmanipulation
Vitakinese Heilungsmanipulation
Hemokinese Blutmanipulation
Tractus-factum Nervenmanipulation
Hormokinese Hormonen und Pheromonen zu manipulieren

Optikinese Visualmanipulation

Necrokinese Necromancie/Töten von Lebewesen
Hypnokinese Gedanken durch Hypnose ändern
Infectkinese Vergiftung
Nosokinese Krankheiten zu manipulieren
Pathokinese Emotionenmanipulation
Thiriokinese Tiere zu kontrollieren

Naturbedingte Kinesen

Chlorokinese Pflanzenmanipulation
Thiriokinese Tiermanipulation
Biokinese DNAmanipulation
Crystallokinese Kristallmanipulation
Fungikinese Bakterienmanipulation

Geokinese Erdemanipulation
Saprokinese Faules manipulieren

Luftbasierende Kinesen
Echokinese Echomanipulation
Sonokinese Schallwellenmanipulation
Atmokinese Wettermanipulation
Aerokinese Luftmanipulation
Nixukinese Druckmanipulation


Temperaturbedingte Kinesen

CryokineseEis/Kältemanipulation
Pyrokinese Feuermanipulation
Thermoregulation Temperaturmanipulation

Sternen Kinesen
Heliokinese Sonnen(licht)manipulation
Asterokinese Universummanipulation
Lunarkinese Mondmanipulation


Feinstoffliche energetische Kinesen

Spiritokinese Seelemanipulation
Radiokinese Radioaktivität manipulieren
Gammakinese Gammastrahlen manipulieren
Mystokinese Mystoenergie manipulieren
Deltakinese chemische Reaktionen zu kontrollieren
Energiakinese Energiemanipulation

Wasser Kinesen

Aquakinese Wassermanipulation
Cryokinese Eis/Kälte Manipulation
Hemokinese Blutmanipulation

Technologische Kinesen
Elektrokinese Elektrizität manipulieren
Technokinese Technische Geräte/System manipulieren

Erdbasierende Kinesen
Ferrokinese Metallmanipulation
Magmakinese Magmamanipulation
Geokinese Erdemanipulation
Gravitokinese Anziehungskraft manipulieren
Psammokinese Sand zu manipulieren


weitere Kinesen

Biotikkinese Dunkle Energie manipulieren.
Typhokinese Rauchmanipulation
Chronokinese Zeitmanipulation
Magnokinese Magnetfelder manipulieren
Tychokinese Glück und Pech manipulieren

Darzakinese Dunkle Materie manipulieren
Mikro-Psychokinese Zufälle manipulieren
Hyalokinese Glas zu manipulieren
Inclinkinese Gestalt und Form zu ändern
Invaleskinese Stärke benutzen

Netherkinese Tod manipulieren
Spatiokinese Raummanipulation



Quelle (Archiv-Version vom 07.07.2019)

@Mot gab mir noch folgenden Link für den Startpost, welcher sich auch mit dem Erlernen selbiger befasst: Psychokinese erlernen - Allgemeines und Grundlegendes


PnSxep


Auch in der Technik und Wissenschaft beschäftigt man sich mit der Thematik:
Elektrische und magnetische Kräfte ermöglichen echte, das heißt ohne jeden mechanischen Kontakt auskommende, Levitation: Körper können sich je nach ihrer Ladung bzw. Polung gegenseitig abstoßen, und so kann die Schwerkraft ausgeglichen werden. Jedoch gibt es bei diesem Verfahren erst einmal praktische Probleme, denn Earnshaws Theorem besagt, dass sich mit statischen Feldern, also etwa denen von normalen Dauermagneten, keine stabilen Gleichgewichtspositionen erzeugen lassen. Man kann es also bestenfalls schaffen, einen Dauermagneten kurzzeitig über einem anderen schweben zu lassen, aber bereits kleinste Störungen (Wind, Erschütterungen) lassen ihn abstürzen. Jedoch gibt es mehrere Möglichkeiten, dennoch stabile Levitation zu erzeugen.

Levitron

Ein magnetischer Kreisel kann in einem statischen Feld levitieren, da er sich durch seine Kreiselbewegung bei einer Störung gerade wieder so ausrichtet, dass die Stabilität erhalten bleibt.

Aktive Feldregelung

Wird die Position des zu levitierenden Körpers von Sensoren erfasst, so können Regelkreise das Feld so anpassen, dass Störungen ausgeglichen werden. Dieses Verfahren ist mit verschiedenen Methoden realisierbar, es wird bisher als einziges in größerem Stil über Spielzeugmaßstab hinaus eingesetzt, am bekanntesten bei Magnetschwebebahnen. Kommerziell erhältlich sind Magnetschwebekupplungen für Waagen, mit denen z. B. eine in einem Vakuumgefäß befindliche Probe von außen durch eine Edelstahlwand gewogen werden kann.

Diamagnetismus

Diamagnetische Substanzen werden von magnetischen Polen abgestoßen – sowohl von Nord- als auch von Südpolen. Dadurch sieht für sie das Potentialfeld anders aus, das Earnshaw-Theorem gilt nicht, und es gibt stabile Gleichgewichtspositionen. So können etwa Graphitplatten über Permanentmagneten schweben, mit ausreichend starken Umgebungsfeldern können sogar kleine Permanentmagneten zwischen menschlichen Fingern (die ebenfalls diamagnetisch sind) in der Schwebe gehalten werden. Supraleiter sind perfekt diamagnetisch; mit ihnen lassen sich besonders eindrucksvolle Schwebeeffekte erzielen.

Levitation im magnetischen Wechselfeld hoher Frequenz

In einem Leiter werden durch das magnetische Wechselfeld Wirbelströme induziert. Dabei entsteht das magnetische Feld, das dem Feld des Magneten entgegengerichtet ist. Normale Leiter wie Kupfer oder Aluminium verhalten sich dabei wie diamagnetische Substanzen. Als mögliche Anordnung von Leiter und Magneten zueinander sind folgende Lösungen praktikabel:

- Schnell rotierender Magnet (bzw. Leiter), zum Beispiel verwendet das Hendo Hoverboard schnell rotierende Permanentmagnete über einer Kupferoberfläche

- Schnell sich relativ zueinander bewegender Magnet und Leiter (dies soll in dem System Inductrack bei der Magnetbahntechnik benutzt werden)

- Ein Leiter, der sich im Wechselfeld eines Elektromagneten befindet (hohe Frequenz ist notwendig)

- Kristallzucht ist mit dem Levitationstiegel möglich – eine Variante des Czochralski-Verfahrens, bei dem die Schmelze des Materials, aus dem der Kristall gezogen wird, von dem gleichen elektromagnetischen Wechselfeld, das sie erhitzt, in der Schwebe gehalten wird.

- Mit Leistungselektronik, vergleichbar der in einem Frequenzumrichter, ist es möglich, elektromagnetische Felder mit beliebiger Bewegungsrichtung zu erzeugen. Wie bei einer Wirbelstrombremse tendiert eine nicht-ferromagnetische Oberfläche dazu, relativ zu dem Feld zu ruhen. Bewegt sich das Feld nun, kann ein Fahrzeug angehoben und in eine beliebige Richtung beschleunigt werden. Das ist vergleichbar mit einer Magnetschwebebahn, allerdings nicht schienengebunden.

Quelle
-09Mg7


Der Wille des Menschen Dinge schweben zu lassen ist alt, und nicht umsonst gibt es Sagen und Legenden das die Pyramiden von Ägypten, China, die Tempelanlagen Südamerikas usw. mit Hilfe von Psychokinese erbaut worden sind. Ob dies nur Märchen sind, darum soll es hier nicht gehen. Es geht viel mehr um das breit gefächerte Themengebiet als solches. Und dieses Thema ist in meinen Augen unsagbar spannend, auch wenn ich glaube das niemand von uns jemals dazu in der Lage sein wird allein durch pure Geisteskraft Dinge zu bewegen. Es sei denn hier liest ein Yogi, Asket, Zen - Meister oder dergleichen mit. ;)


1x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

27.10.2019 um 17:16
Das ist ein Traum der Menschen seit langer Zeit.
Möglich ist und wird das nie sein.

Aber mal ehrlich, was würden die Menschen wohl tun wenn sie diese Fähigkeit hätten?

Sieht man sich die Welt an und die Natur des Menschen so würde das auf Psycho Krieg hinauslaufen und Gewalttätigkeiten aller Arten, von daher bin ich froh das es sowas nicht gibt.


1x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

27.10.2019 um 17:32
Zitat von SawCleaverSawCleaver schrieb:Es geht um die Kraft tief in uns, die vom Lärm und der Reizüberflutung unserer Zeit nahezu blockiert wird.
Welche Kraft soll das denn sein und woher hast du dein Wissen über die Blockade?
Zitat von SawCleaverSawCleaver schrieb:Und möglicherweise - und darauf liegt auch die Betonung - können diese es schaffen Dinge wie von Geisterhand zu bewegen, und 100% aus uns Menschen herauszuholen.
OK, ziemlich schwammig. Ist denn zu den Leistungen der Meister was Tragfähiges bekannt/verfügbar?
Zitat von SawCleaverSawCleaver schrieb:Die Wenigsten glauben an das absolute Nichts nach dem Tod, oder dass wir keine Seele besitzen.
Dafür, dass es nach dem Tod weitergeht und eine Seele existiert gibt es keinerlei belastbare Belege. Heisst im Umkehrschluss, dass die ganzen Geschchten dazu wohl Ausgeburt der Fantasie sind.
Zitat von SawCleaverSawCleaver schrieb:Und dieses Thema ist in meinen Augen unsagbar spannend, auch wenn ich glaube das niemand von uns jemals dazu in der Lage sein wird allein durch pure Geisteskraft Dinge zu bewegen.
Mhm. Auf welcher Basis soll den hier diskutiert werden?
Gehts um die Machbarkeit oder nur darum wer flüssiger fantasieren kann?
Zitat von SawCleaverSawCleaver schrieb:Es sei denn hier liest ein Yogi, Asket, Zen - Meister oder dergleichen mit. ;)
Womit du behauptest diese Leute könnten es.
Quellen dazu?


1x zitiertmelden
SawCleaver Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

28.10.2019 um 09:11
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Das ist ein Traum der Menschen seit langer Zeit.
Möglich ist und wird das nie sein.
Das stimmt.
Zitat von KAALAELKAALAEL schrieb:Aber mal ehrlich, was würden die Menschen wohl tun wenn sie diese Fähigkeit hätten?

Sieht man sich die Welt an und die Natur des Menschen so würde das auf Psycho Krieg hinauslaufen und Gewalttätigkeiten aller Arten, von daher bin ich froh das es sowas nicht gibt.
Der Mensch ist bekannt für Machtmissbrauch jedweder Art, und dies wäre wahrlich ein beispielloses Horrorszenario. Dadurch würde sich der Mensch noch schneller vernichten und somit sich selbst postwendend von der Bühne des Lebens verdrängen.


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

29.10.2019 um 10:10
@SawCleaver

Es gab hier bereits unzählige Diskussionen zu dem Thema (und Psionik allgemein), besonders damals zu meiner Anfangszeit hier. Aus diesem Grund gehe ich jetzt nicht vertieft darauf ein.
Zumal am Ende jeder sowieso glaubt was er will.

Dennoch hier kurz einiges:

1. Der Link zum TK lernen ist Crap. Ich habe nicht ausführlich gelesen, denn bereits bei "Missbrauch ist nicht möglich weil göttlicher Schutzmechanismus und diejenigen wären sowieso nicht so weit im Geist" (oder so ähnlich) wurde mir vor so viel Naivität übel.
Wer wirklich weit ist, weiß das schwarz-weiß denken in Gut und Böse sehr eingeschränkt ist.
Missbrauch der "Fähigkeiten" ist sehr wohl, auch aus eigener Erfahrung, möglich.
Selbst bei den Yogis gibt es schon Geschichten von bösen Zauberern (im Tantra z.B.).

2. Vielleicht hast du es schon herausgelesen, ich bin fest überzeugt das es möglich ist. In welchem Umfang und wie die physikalischen Zusammenhänge sind weiß ich nicht.
Ich habe nur die Basics erfolgreich probiert bis mir der Aufwand zu groß wurde und mich anschliessend anderen Bereichen der Psionik zugewandt.

3. Wenn bei dir Interesse besteht kann ich dir zu dem Thema (Psionik allgemein) gern eigens verfasstes Material zukommen lassen.
Eine von mir damals übersetzte Anleitung kann ich hier auch gern öffentlich posten.
Für Diskussionen ob es nun Quatsch ist oder nicht bin ich allerdings nicht zu haben. Die gibt es schon seit einer Ewigkeit und werden auch hier kein Ende finden.


1x zitiertmelden
SawCleaver Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

30.10.2019 um 08:55
Zitat von XeroXero schrieb:Selbst bei den Yogis gibt es schon Geschichten von bösen Zauberern (im Tantra z.B.).
Das klingt interessant, und wenn du gerne mehr darüber schreiben möchtest, würde ich es begrüßen.
Zitat von XeroXero schrieb:Vielleicht hast du es schon herausgelesen, ich bin fest überzeugt das es möglich ist.
Ich persönlich denke das Menschen fernab der Zivilisation es vielleicht könnten, aber sonst (bzw in unseren Gefilden) denke ich das dies nicht machbar ist. Und dennoch bin ich offen für alles, und wende mich nicht ab von der Welt des Unfassbaren.
Zitat von XeroXero schrieb:Ich habe nur die Basics erfolgreich probiert bis mir der Aufwand zu groß wurde und mich anschliessend anderen Bereichen der Psionik zugewandt.
Ich denke es fehlt vor allem an Konzentration und kaum einer hat heute seine Mitte gefunden, oder kann diese gar spüren. Wir leben in hektischen und lauten Zeiten, da sind die Basics allein schon recht erstaunlich, wenn man diese meistert.
Zitat von XeroXero schrieb:Eine von mir damals übersetzte Anleitung kann ich hier auch gern öffentlich posten.
Sehr gerne. ^^
Zitat von XeroXero schrieb:Für Diskussionen ob es nun Quatsch ist oder nicht bin ich allerdings nicht zu haben. Die gibt es schon seit einer Ewigkeit und werden auch hier kein Ende finden.
Hier werden öfter mal User reinkommen, die lauthals trällern das doch alles Quatsch ist. So ist Allmy. ;)


1x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

30.10.2019 um 09:04
Zitat von SawCleaverSawCleaver schrieb:Hier werden öfter mal User reinkommen, die lauthals trällern das doch alles Quatsch ist. So ist Allmy. ;)
Möchtest du noch Stellung nehmen, wenigstens zu der Frage, die die Ausrichtung deines Threads hier betrifft? Den Rest meiner Fragen konntest du ja augenscheinlich nicht sinnvoll benatworten.
Oder kann ich davon ausgehen, dass beides willkommen ist?
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Mhm. Auf welcher Basis soll den hier diskutiert werden?
Gehts um die Machbarkeit oder nur darum wer flüssiger fantasieren kann?



melden
SawCleaver Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

30.10.2019 um 09:08
@Zyklotrop
Die Art und Weise deiner "Fragestellung" (wer flüssiger fantasieren kann) ist herablassend, weshalb ich deine Diskussionskultur und auch dich vollkommen ignorieren werde. Erwarte also keine konstruktive Diskussion oder Reaktion auf dümmliche bis respektlose Fragen deinerseits. :D


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

30.10.2019 um 09:13
@Zyklotrop
Völlig OK, du wirst deine Fähigkeiten zur Diskussion gewiss am besten einschätzen können. :D
Ich geh dann mal davon aus, dass hier im Thread die Realität nicht ausser Acht gelassen wird und Machbarkeit als Thema gern gesehen ist.
Wie sollte es auch anders sein, wenn man über Übungen und Erfolge berichten will. :Y:


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

09.08.2020 um 03:08
Der Mensch muss mal klein damit anfangen. Ich weiß von mir dass es nur möglich ist, minimal leichte kleine Gegenstände aber nur während des Roll bzw. Bewegungszustandes telekinetisch zu beeinflussen.

Das funktioniert immer wieder etwas weiter über dem Wahrscheinlichkeitsprinzip.

Es ist möglich aber nicht wie so viele Spinner behaupten einen liegenden Gegenstand einfach zu bewegen. Wenn etwas aus dem Ruhezustand heraus aufeinmal bewegen wollen dann etwas das auf einen dünnen Faden hängt, ab besten ein einzelner Spinnenfaden an dessen ende was ganz kleines leichtes hängt. So ist es zB. möglich dieses Ding entweder nach links oder nach rechts zu drehen lassen nur durch Gedankenkraft, durch Telekinese. Am leichtesten geht es wenn man sehr müde ist viel zu lange auf war, sich dann bei Tageslicht erst ins Bett legt und zufällig ober dir dieser Faden hängt. Du schaust nur rauf, bist kurz vorm einschlafen hast die Augen aber noch offen, starrst den Faden mit dem am Ende hängenden kleinen Gegenstand an, zB. ausgetrocknete Fliege, und dann bewegst du es drehend nach links oder rechts. Es funktioniert aber nur wenn man grundsätzlich aufgeschlossen dafür ist und daran glaubt. Glauben kannst du daran leichter wenn du dir gleichzeitig denkst, dass es ja auch möglich ist, dass es Unendlichkeit gibt und das komplett für uns unlogisch ist, aber dennoch Tatsache ist.


3x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

09.09.2020 um 19:02
@SawCleaver
Er hat in seinem Beitrag geschrieben, dass er meint man müsste stressfrei sein um Dinge mit Gedankenkraft telekinetisch zu beeinflussen, jedoch stimmt das nicht, denn auch wenn man Stress hat und oft gerade dann wenn man in einer Stresssituation ist gelingt es sehr gut. ZB. Teenager die viel Stress im Leben haben sind am besten Wege Telekinese zu entwickeln oder auch anderes übersinnliches! Sie besitzen viel Energie, sind noch teils leichtgläubig, sind deshalb offen dafür und wenn sie Stress auch noch nebenbei haben, der sie aufhören lässt das was die Welt als real bezeichnet hat denken zu lassen, dann haben sie gewisseVoraussetzungen schon erfüllt!


1x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

10.09.2020 um 10:47
@6Sinn
Zitat von 6Sinn6Sinn schrieb am 09.08.2020:Ich weiß von mir dass es nur möglich ist, minimal leichte kleine Gegenstände aber nur während des Roll bzw. Bewegungszustandes telekinetisch zu beeinflussen.
Werde doch bitte etwas konkreter:
Was genau bedeutet "minimal leicht" - alles, was auch durch kleinste Luftbewegungen beeinflusst wird?
Musst du diese Gegenstände dazu sehen oder reicht es aus, sie sich vorzustellen?
Ist "Leichtgläubigkeit" nur für den Telekineten Voraussetzung oder muss auch jeder andere, der dem "Test" beiwohnt, sich bereitwillig einen Bären aufbinden lassen?


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

10.09.2020 um 12:43
Zitat von 6Sinn6Sinn schrieb:Er hat in seinem Beitrag geschrieben, dass er meint man müsste stressfrei sein um Dinge mit Gedankenkraft telekinetisch zu beeinflussen, jedoch stimmt das nicht, denn auch wenn man Stress hat und oft gerade dann wenn man in einer Stresssituation ist gelingt es sehr gut. ZB. Teenager die viel Stress im Leben haben sind am besten Wege Telekinese zu entwickeln oder auch anderes übersinnliches! Sie besitzen viel Energie, sind noch teils leichtgläubig, sind deshalb offen dafür und wenn sie Stress auch noch nebenbei haben, der sie aufhören lässt das was die Welt als real bezeichnet hat denken zu lassen, dann haben sie gewisseVoraussetzungen schon erfüllt!
tenor

Ach ja, und warum wird eine solch außergewöhnliche und lebensbereichernde Fähigkeit dann nicht bereits von Kindergartentagen an trainiert? Sie soll ja scheinbar universell vorhanden und in jedem Menschen angelegt sein. Richtig?


1x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

10.09.2020 um 16:04
Zitat von 6Sinn6Sinn schrieb am 09.08.2020:So ist es zB. möglich dieses Ding entweder nach links oder nach rechts zu drehen lassen nur durch Gedankenkraft, durch Telekinese.
Und das demonstrierst du der GWUP nicht weil
... GWUPler von Natur aus böse sind
... du nicht möchtest dass alle Schulbücher umgeschrieben werden müssen
... du Angst hast viviseziert zu werden
... nicht Erleuchtete/Vergeistigte/Schwingungserhöhte ect. zwar durchaus auch mal Nobelpreise einheimsen und die Menschheit schon erheblich nach vorne gebracht haben, aber ihnen genau im besprochenen Punkt die Möglichkeit der Erkenntnis abgeht
... die schwarzen Hubschrauber eh schon recht nah über deiner Wohnung kreisen
...
...
... to be continued




... du genau weisst, dass du dich bei jedem Test unter wissenschaftlichen Bedingungen bis auf die Knochen blamieren würdest.
Zitat von NachthauchNachthauch schrieb:Ach ja, und warum wird eine solch außergewöhnliche und lebensbereichernde Fähigkeit dann nicht bereits von Kindergartentagen an trainiert? Sie soll ja scheinbar universell vorhanden und in jedem Menschen angelegt sein. Richtig?
Kommt drauf an. Die einen gehen hin und behaupten jeder hätte die Fähigkeit aber nur ein paar Superhumans, Erleuchteten, Aufgestiegenen, Schwingungsfrequenzerhöhten ect. gelänge es sie zu beherrschen (bis zur ersten wissenschaftlichen Überprüfung, andre gehen hin und behaupten es hätten eben nur Superhumans....... ect. diese Fähigkeiten.
Genaues weiss man nicht.




Aber es funktioniert.
Latürnich.


1x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

10.09.2020 um 16:19
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Kommt drauf an. Die einen gehen hin und behaupten jeder hätte die Fähigkeit aber nur ein paar Superhumans, Erleuchteten, Aufgestiegenen, Schwingungsfrequenzerhöhten ect. gelänge es sie zu beherrschen (bis zur ersten wissenschaftlichen Überprüfung, andre gehen hin und behaupten es hätten eben nur Superhumans....... ect. diese Fähigkeiten.
Für mich klingt das nach geistigen Flatulenzen von Kleinkindern. Ich wette, solche Leute glauben auch, dass das Osterhasi real wäre.


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

10.09.2020 um 16:22
Mentalmeteorismus? :D

Ernsthaft. Wahrscheinlich wäre es wesentlich unterhaltsamer die Ursachen für das Phänomen der selektiven Wahrnehmung zu erforschen als die Psychokinese an sich.
Aber das verbietet sich mangels Kompetenz bei der Ferndiagnostik.


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

23.09.2020 um 09:44
@SawCleaver
Die Beeinflussung von Wahrscheinlichkeiten ist keine Psychokinese.

@Zyklotrop
Darf man fragen, warum ein ausgeprägter Skeptiker in diesem Bereich kommentiert? Missionierungsdrang?
Warum, fragst du, stellen sich all die Magier nicht der Wissenschaft. Tja, das taten und tun sie doch. Meist wird dann wissenschaftlich bewiesen, dass an ihrer Zauberkraft nichts dran ist. Manchmal gibt es erstaunliche Resultate, die sich aber nicht reproduzieren lassen. Und fast jedem, der an solchen Experimenten teilnahm erging es hinterher nicht besonders gut. Magische Praxis und reproduzierbare Experimente passen nicht wirklich gut zusammen.
Das gilt aber alles nur für Talente (auch eingebildete).
Ansonsten gilt, dass "die Magier" es schlicht nicht dürfen/wollen. Deshalb werde ich nie mit Feuerbällen werfen, wenn einer hinguckt.


2x zitiertmelden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

23.09.2020 um 09:51
Zitat von paxitopaxito schrieb:Und fast jedem, der an solchen Experimenten teilnahm erging es hinterher nicht besonders gut.
Es geht wohl niemandem gut, der durch Prüfungen fällt.
Man hat halt erfahren, dass man dem nicht gewachsen ist, was von einem verlangt wird.


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

23.09.2020 um 09:53
Zitat von paxitopaxito schrieb:Darf man fragen, warum ein ausgeprägter Skeptiker in diesem Bereich kommentiert? Missionierungsdrang?
Klar. Ich leiste einen kleinen Beitrag um die ohnehin fortschreitende Volksverdummung etwas aufzuhalten.
Missionieren will ich nicht, für viele bedauernswerte Realitätsverweigerer ist der Zug doch schon lange abgefahren.
Es geht sich da mehr um die Menschen, die hier mitlesen, und vielleicht eine 2. Meinung brauchen um den Mist zu erkennen, den die Lautsprecher hier so von sich geben.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Magische Praxis und reproduzierbare Experimente passen nicht wirklich gut zusammen.
Ja, zu Hause hinter verschlossenen Türen klappts immer ganz dolle.
Zitat von paxitopaxito schrieb:Ansonsten gilt, dass "die Magier" es schlicht nicht dürfen/wollen. Deshalb werde ich nie mit Feuerbällen werfen, wenn einer hinguckt.
:palm:


melden

Psychokinese - Die verborgene Kraft tief in uns

23.09.2020 um 09:57
Ehemalige Mitglieder @tten ist als Superhuman wahrscheinlich auch immer sinnvoll. die Nachricht wird einfach an den richtigen gechannelt mit dem WorldWideMagicWeb.


melden