Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hexe & Magie

60 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie, Hexen, Zauber ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:01
hallo zusammen.

denkt ihr man kann als Normalsterblicher, indem man sich viel mit dem Thema beschäftigt und dem allem nachgeht eine Hexe werden...so das es auch mit der Magie klappt?
ich hab mal von so ner Internet seite was rausgesucht und frage mich ob das bei irgendeinem Menschen funktionieren soll?

Liebeszauber:

Liebe mich!

Nehmen Sie eine Nadel, stechen Sie sich damit ins Handgelenk und schreiben Sie mit dem Blut auf ein Stück Pergament Ihren Vor- und Ihres Liebhabers Nachnamen. Ziehen Sie sodann ein Quadrat um die beiden Namen und tragen Sie das Pergament über Ihrem Herzen.

Wo immer er sich herumtreiben mag, binnen einer Woche wird er Ihnen in die Arme fliegen.

......
wenn das funktionieren würde wär alles so einfach!


1x zitiertmelden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:08
Nein so was funktioniert nicht ;-)
Es ist humbug und hat mit "magie" nichts zutun.
Aber ja man kann einiges lernen.

lg Pelzwesen


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:09
Ich denke, Magie gibt es nicht, und Hexe kannst du werden, indem du dir sämtliche legalenDrogen der Natur zulegst, und dich mit ner Tinktur aus diesem Zeug sinnlos ausm Lebenschiesst und wirres Zeug redest!


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:16
stellt euch mal vor, wenn sich jeder jeden wunsch so leicht erfüllen könnte...das wäreirgendwann das absolute chaos!


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:23
ja aber warum gibt es dann so viel matherial und spezielle Läden dafür?
Es gibt vielemenschen die fest daran glauben und solche sachen wie meditation funktionieren dann auch.
es gibt auch viele foren darüber wie menschen die sich als hexen beschreiben erzählenwas sie so erleben.mit ihrem rumgezaubere.
denkt ihr die sind krank oder die sagen diewahrheit?


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:31
Naja die Läden sind einfach erklärt, wo die Nachfrage ist, gibts auch ein Angebot!
Manbereichert sich einfach am glauben anderer!

Die Frauen die sich als Hexebezeichnen, können wie erwähnt nicht zaubern, sondern stehen eben auf so Eso-Kräuter Misthier mal was von Wiki:
Der Hexenbegriff imeuropäisch-amerikanischen Kulturraum hat eine grundlegende Wandlung erfahren. DurchMargaret Alice Murrays Buch Witch-Cult in Western Europe (Hexen-Kult in Westeuropa) wurdeder Hexenbegriff 1921 in einem neuen Konzept der Öffentlichkeit nahe gebracht. Mit derRezeption der frühen Forschung zu den Hexenverfolgungen (u.a. Jules Michelet: LaSorcière) durch die alternative Szene und die Frauenbewegung, insbesondere derVorstellung, die Hexen seien eigentlich weise Frauen gewesen, die von den Herrschendenverfolgt wurden, bietet der Hexentopos ein weites Spektrum der Identifikation für dieEsoterikszene.

Der Begriff Hexe wird hierbei in positiver Weise neu verstanden.Als Hexe bezeichnen sich heutzutage viele Frauen, die sich unter anderem mit Heilkräuternund den alten europäischen Religionen beschäftigen.
Die Celtic Witches zum Beispielberufen sich auf die Religion der Kelten.

Zu nennen ist hier vor allem dieWicca-Religion, die sich heute als neue Form (siehe auch Keltisches Neuheidentum) einerheidnischen Naturreligion der Hexen versteht, in den USA viele Anhänger hat und dort alsReligion anerkannt ist.



melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:35
früher bezeichnete man frauen, die sich mit heilkräutern und natürlichen heilmethodenauskannten als hexen.flüche und "beschwörungen" der neueren zeit kamen erst mit derchristianisierung in mode,und wurden dementsprechend verfolgt.daher die einteilung inweiße und schwarze hexen!mittlerweile lebt eine ganze industrie sehr gut davon.natürlichkann man von der natur lernen,ich versuche z.b. nach dem mondkalender zu leben.das klapptzwar nicht immer 100%ig in der heutigen zeit,aber da ist schon was dran,da dieempfehelungen ja auf uralte beobachtungen und erfahrungen zurückgehen.dahinter steckenjahrtausende alte erfahrungen,da die menschen früher der natur ganz anders ausgeliefertwaren.alle anderen methoden halte ich für autosuggestion-und ob das immer funktioniertbezweifle ich.


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:36
war ich wieder zu langsam


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 12:38
Hi@all !

Magie gibt es wirklich und sie wirkt auch wirk-lich, -
aber mit"Liebeszaubern", "Wünschungen" und "Verwünschungen"
hat sie wenig zu tun!

Magie wirkt im Bereich der WIRKUNG, was sich in der Welt auswirkensoll.

Rituale, wie der o.g. "Liebeszauber" versuchen, im Bereich derAuswirkung,
den Gang der Dinge zu beeinflußen und bringen dabei das Netzwerk dervorgesehenen Abläufe durcheinander.

Hexerei und Zauberei können nie ohneunerwünschte Nebenwirkung bleiben,
da sie in den Ablauf der Ereignisse nur punktuelleingreifen und
"die ganze Nachbarschaft mit in Aufruhr versetzen."

Magiewandelt auf einer höheren Ebene den Plan der Abläufe ab,
wodurch sich die Ergeignissein der Welt harmonisch verändern.

Für die Ergebnisse der Hexerei / Zauberei trägtimmer der Wirkende
die Verantwortung und hat auch für ihre Wirkungen undNebenwirkungen
"die Rechnung zu zahlen", - wird zur Rechenschaft gezogen.

Wasmagisch gewirkt wird, steht nicht mehr im Gegensatz zum
"Ablaufplan desWeltgeschehens" und hat daher keine schädlichen Folgen
für alle Beteteilgten.
Deshalb bleibt magisches Handeln auch ohne negative Konsequenz für denHandelnden.

Magie ist allerdings wesentlich schwerer zu erlernen und zubewirken,
als Feld-, Wald- und Wiesenhexerei, - stellt sich immer in den Dienst
des Menschen und unter GOTTes Willen.
Somit ist das Gebet stets die erstemagische Handlung und das einfachste
Instrument des praktizierenden Magiers.

Estut mir immer wieder in der Seele weh, wenn hier Hexerei, Zauberei und
echte Magie ineinen Topf geworfen werden !

Das ich von Hexerei und Zauberei nur abraten kann,versteht sich wohl
aus dem obrigen Text von selbst...

Wer zur echten Magiedurchdringen will, übe sich zuerst und
mit aller ihm natürlich zur Verfügung stehendenmagischen Kraft,
im Bittgebet um rechte Führung und Anleitung !

Ein"Ferienspaß" für gelangweilte Kiddis ist aber ganz sicher
keine dieser Praktiken!


Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH



melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 13:21
Nix ist mit Hexerei und Magie.

Maggi hingegen gibt's in jedem Supermarkt.Irgendwie verhext!


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 13:56
Ich würde mit keinem zusammen sein wollen, der mich nur will weil ich ihn verhexthab....wobei....bei johnny depp würd ich da ne ausnahme machen


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 13:56
@ mikesch
ich halte inbrünstiges beten für dieselbe autosuggestion wie alle möglichenanderen beschwörungen-also für quatsch und genauso wirkungslos wie alles andere.


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 14:00
jeder mensch hat energie in sich, die einen können sie nutzen und die andern nicht oderwiessen nicht wie damit umzugehen ist. bei dem zauber kann ich mich nur den andernanschliesen...


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 14:01
naklar kann ich mir machbare sachen ganz doll einreden,und vll. klappt es dann auchirgendwann,wenn ich selber ganz fest dran glaube und mir eine innere bereitschafteinrede.ich bezweifle aber,daß da irgendwer oder irgendwas mitmischt und mir irgendwelchewünsche erfüllt...


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 14:07
ich denke es gibt einfach Dinge die im Bereich des Möglichen liegen. Die Gefühle andererzu beeinflussen halte ich für unmöglich. Aber ich glaube schon dass, wie falena schonsagt, man Fähigkeiten hat, die die meisten einfach nicht zu nutzen wissen. Wie zumBeispiel Selbstheilungskräfte, oder die Gedanken eines anderen lesen undGedankenübertragung (da hab ich grad vor kurzem was im TV gesehen, so ein Mann der einenTaxifahrer per Gedankenübertragung ans Ziel gelenkt hat). Aber das hat ja nichts mit derklassischen Hexerei zu tun wie wir sie uns meistens vorstellen, sondern mit innerer Ruhe,Konzentration, bewusstere Wahrnehmen, Glauben an sich selbst und andere und so weiter.


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 14:11
na,das meine ich ja...sich auf die kräfte besinnen,die in uns stecken.natürlich muß mandafür empfindsam sein.aber das hat ja nichts mit den buckligen,alten weibern ausm märchenzu tun


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 14:16
mit Warzen auf der Nase :-)
Ich möcht mich jetzt bissie mit Reiki beschäftigen, kannnicht schaden


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 15:31
was haltet ihr eigentlich von wicca hexen?


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 16:04
Auch nicht besser oder schlechter als andere Aberglaubenskulturen.


melden

Hexe & Magie

22.06.2007 um 16:18
geht zurück auf die kelten...und wer kann denn bitteschön heute behaupten,noch wissenüber keltische bräuche zu haben.das meiste ist vermischt mit allen möglichen anderennaturreligionen.ich bin da sehr skeptisch


melden

Hexe & Magie

23.06.2007 um 20:59
denkt ihr das diese natursachen was die da machen irgendwie helfen wenn man krank istoder so?


melden