Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schwarze Magie

119 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie
lillith
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 13:19
hallo,

erstmal muß ich mich entschuldigen. Ich habe etwas geschwindelt um es mal nett aus zu drücken (hab auch wirklich ein schlechtes Gewissen).

Ich habe doch schonmal an Ritualen teilgenommen (aber nicht freiwillig). Ich vermut das es was böses, also hier wohl schwarz eingeordnet war. Jetzt würde ich gerne wissen was solche Rituale bewirken können, ob sie überhaupt etwas bewirken können. Un was das Ritual bewirken sollte. Ich habe Angst das das der Fehler meines Lebens war. Weiß jemand etwas über schwarze Magie? Wäre für jeden Hinweiß dankbar.

Liebe Grüße

Lillith

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden
Anzeige
black
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 13:25
Die schwarze Magie nicht so gefählich wenn man gut sie selbst absicherts und die beutungen richtig versteht muß, die keine ahnung haben oder nur kennise hat ist es für den sehr gefahrlich

Ich such eine Frau die es versteht und ich mag raus gehn und musik, und ich bin immerb was neues offen.


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 13:27
also erstmal vorweg es gibt keine schwarze magie es gibt nur magie, und die leute die sie benutzten sind entweger gut oder böse und setzten sie dan für verschiedene zwecke ein.
nun ja es kann was passieren aber, man kann auch alles rüggängig machen, wenn du wirklich wissen willst was los ist dan solltest du dich mal auf der seite www.hexe.de umsehen da wird es viel geben was dir helfen kann den dort sind leute die sich nur mit sowas beschäftigen.

aber was genau war das den für ein ritual was dort stadtgefungen hat?

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
black
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 13:29
Die schwarze Magie nicht so gefählich,wenn man gut auskennt alle zeichen versteht und sie selbst absicherts und die beutungen richtig versteht muß, die keine ahnung haben oder nur kennise, hat ist es für den sehr gefahrlich
Sehr viel lesen und sehr gut verstehen.
schöne grüße Black

Ich such eine Frau die es versteht und ich mag raus gehn und musik, und ich bin immerb was neues offen.


melden
avnas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 13:44
wie darf man das "nicht freiwillig" verstehen? wurdest du gezwungen oder wusstest du nicht das du teil eines ritual warst? und wer hat es abgehalten?


melden
lillith
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 14:09
@lola

danke ich schreib dir gleich etwas über freundeliste

@avnas

ich wurde gezwungen und war ein Teil des Rituals

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden
avnas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 14:12
weist du worum es in dem ritual ging? sollte z.B. jemanden durch dich oder insgesamt geschadet werden?


melden
lillith
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 14:45
Nein, deswegen hab ich ja gefragt. Es wurde vielen Lebewesen geschadet, es wurden mehrere Tiere getötet und es fand immer zu Vollmond statt. Das ist alles was ich weiß, ist auch schon einige Jahre her.

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden
avnas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 14:52
hmmm... tiere getötet? das hört sich na diesen pseudo satanistischen kulten an. über solche art von ritualen weis ich leider auch nichts... sorry kann dir leider nicht weiterhelfen


melden
ruthless
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

19.05.2004 um 15:01
Weisst du ob irgendetwas beschworen wurde?Oder du selber gezwungen wurdest etwas zu beschwören?Kommt drauf an wie viel Ahnung die Leute hatten mit denen du es gemacht hast.Wenn sie sich oder dich nicht richtig beschützt haben kann es sein das du mit einem Dämonen oder Geist in einem Pakt stehst.Falls ihr was beschworen habt kann ich dir Infos zum Austreiben geben.


melden

Schwarze Magie

19.05.2004 um 19:02
Hi@All !

Aus meiner Sicht wird das Wort Magie häufig falsch benutzt und an Stelle von Zauberei und Hexerei verwendet.

Zauberei, soweit es sich nicht um Tricks handelt, ist ein Ausleben von persönlichen übersinnlichen Fähigkeiten.
Dabei gibt es Schadenszauber oder auch die Versuche, "etwas Gutes zu tun".

Nur :

Das Gegenteil von Gut ist: Gut gemeint.....


Hexerei ist, soweit ich weiß, stark mit okkulten Praktiken verbunden, z.B.
Flüche, Sprüche, Anrufungen ect.

Dabei enstehen leicht Abhängigkeiten zu den Wesenheiten im Bereich
des "physisch unsichtbaren Teils dieser Welt", der der angestammte, rechtmäßige Aufenthaltsort aller okkulten bzw. "dämonischen" Kräfte und Wesenheiten ist.

- Nicht grade die beste Gesellschaft.....

MAGIE dagegen verstehe ich als "das wirksam werden im Bereich der WIRKUNGEN", - wobei wir (uns) hier nur im Bereich der Auswirkung dieser Wirkungen (er-) leben.

Um allerdings zu echter MAGIE fähig zu werden, muß man erst
"durch Selbstverwandlung wissend geworden sein".
Das ist ein langer Weg / Prozeß der einen zur Aufnahme in den Kreis der
wahrhaft Wirkenden bringt.
( Ich gehöre nicht zu diesem Kreis ! )

Bei dieser MAGIE wird niemandem Schaden zugefügt,
niemand gegen seinen Willen manipuliert oder"verhext"
und sie dient niemals zu persönlichen Befriedigung irgendwelcher
Wünsche / Gelüste / Begierden.

Echte MAGIE steht immer im Zusammenhang mit der Entwicklung
des Menschen=(-Affenmännchen-)
zum MENSCHEN=(Leib-Geist-Seelen-Einheit)

Wen das wahrhaftig interessiert, der lese Bo Yin Ra,
z.B. "Das Buch vom lebendigen Gott"

Wie man "aus der Nummer" wieder rauskommt, wenn man in den Bereich okkulter Praktiken geraen ist, weiß ich auch nicht so genau.
Als Christ würde ich sagen:
Reue, Abkehr, ( Buße ??? )
und dann Vergebung erbitten / erhoffen; und auch annehmen !

Felsenfest ANNEHMEN, das einem auch Vergebung zuteil wird.

Aber das ist halt die christliche Sicht,
- wer mit Jesus Christus nix anfangen kann,
nur weil die Priester so´n dummes Zeug erzählen,
der muß sich dann was Besseres suchen. - Ich kenn nur nix -


Möge DIE MACHT mit Euch sein !!!

MIKESCH


In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.


melden

Schwarze Magie

19.05.2004 um 19:23
der einzige warhe schutz gegen die schwarze magie oder überhaupt von magie
[ magie hat eh nur den einen ursprung - Lcf (Lucifer) ]
ist das man ein wiedergeborener christ ist...
an gott zu glauben und ihm zu folgen...
er zeigt jedem von uns den weg...
[ was ich aber zugeben muss das ich ihm nicht direckt folge ]

ich glaube nicht das es ein satanistischer umkreis war... sonst wärst du schon längst wieder dort oder tod... ungefähr einer von 500 leuten kommen heil von einer satanscircle heraus...
lies mal das buch '' 4 jahre hölle und zurück '' könnte für dich interessant sein ;)

entweder ich hab das überlesen oder du hast nicht geschrieben WO die rituale waren... es gibt bestimmte orte für bestimmte rituale...
wäre vielleicht nützlich


denn viele spielen mit sachen von denen sie keine ahnung haben
und verfallen ihrem eigenen elend...
------------------------------
es gibt mehr dinge zwischen himmel und erde, als sich eure schulweisheit träumen lässt...


melden
raptoris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

20.05.2004 um 12:48
Unter der sogenannten schwarzen Magie versteht man Zaubereien, die das Ziel haben, anderen Menschen Schaden zuzufügen oder aus anderen Gründen moralisch "böse" sind. Beispiele sind etwa die Herbeiführung von Impotenz, Wetterkatastrophen oder Krankheiten und Totenbeschwörung. Die Bezeichnung wird als Gegenbegriff zur so genannten weißen Magie verwandt.

Bei Menschen, die sich aktiv mit Magie beschäftigen, gibt es diese Unterteilung in schwarze oder weiße Magie üblicherweise nicht. Jedoch mahnen die meisten magischen Systeme einen verantwortungsbewußten Umgang mit der Magie an. Im Wicca beispielsweise gilt der Grundsatz, daß man "alles dreifach zurückbekomme", Positives wie Negatives.

Häufig wird Schwarze Magie auch mit der sogenannten Magie zur linken Hand verwechselt.



In diesem Sinne...

R A P T O R I S


melden

Schwarze Magie

20.05.2004 um 14:39
so etwas wie magie gibt es nicht.... weder weiß noch schwarz noch grün

Die Frage von Zeitreisen bleibt offen. Ich werde darauf jedoch keine Wette abschließen. Der andere könnte ja den unfairen Vorteil haben, die Zukunft zu kennen. (Stephen Hawking)


melden
Sucellus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

20.05.2004 um 20:55
Da du gezwungen wurdest, also bedroht oder erpresst, sollten die Folgen wohl eher klein sein. Hättest du aber Freude an den Ritualen gehabt, dann sieht es düster aus...

Ich als Tierfreund bin zutiefst getroffen.

Ich bin wie der Wind, der mich trägt: rau, aber
sanft, flüchtig, doch immer vorhanden. Zusammen
fliegen wir über die Phantasie hinaus.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

21.05.2004 um 01:53
@raptoris: Unter der sogenannten schwarzen Magie versteht man Zaubereien, die das Ziel haben, anderen Menschen Schaden zuzufügen(...)

Sicher wird die "schwarze" Magie oft dazu verwendet, Schaden anzurichten, das heisst aber nicht, dass sie ausschliesslich dazu dient, im Gegenteil, die Beweggründe für die Betätigung schwarzmagischer Praktiken sind das Streben des Menschen nach Reichtum, Macht und Ansehen, und das höchste Ziel eines Schwarzmagiers ist, seine Macht über das ganze Universum auszudehnen und in die tiefsten Geheimnisse des Kosmos einzudringen. Dieses Verlangen nach der Ausdehnung der eigenen Einflußsphäre und das Bedürfnis, mehr zu wissen, war die angeblich die Geburtsstunde vorzeitlicher magischer Zauberpraktiken.

Hier stellt sich eine Frage. Muß es die schwarze Magie sein, mit der ich das gewünschte Ergebnis herbeizuzaubern versuche? Oder formuliere ich meine Wünsche anders, so, dass aus dem Zauber ein weißmagischer Zauber wird, der auf einem anderen Weg das gleiche bewirkt und die eigene Karma nicht belastet.. z.B.:
Wenn ich mir nicht mehr wünschen würde, dass sich mein Nachbar, mit dem ich im ständigen Unfrieden lebe, das Bein bricht, sondern ich benutze den weißen Zauber, der bewirkt, dass eine Freundschaft entsteht. Oder ein Zauber, der bewirkt, dass mich der Nachbar nicht mehr belästigt und mich in Ruhe läßt.

Schwarze Magie ist darauf spezialisiert, dem Zauberer - demjenigen, der den Zauber betreibt - einen Vorteil zu verschaffen. Ohne Rücksicht auf Verluste. In manchen alten, längst überholten Büchern, über die schwarze Magie, wird mit dem Tod der Opfertiere die gewünschte Wirkung für den Zauberer erbeten.
Aber: Beim Zaubern - auch in der schwarzen Magie - dürfen keine Lebewesen zum Schaden kommen, denn der alte Brauch aus der Bibel: Auge um Auge - Zahn um Zahn - das gilt auch hier. Also bitte, egal was in den verschiedenen Zauberbüchern der Schwarzen Magie steht, diese Praktiken sind längst überholt! Bei einem Tieropfer z.B. würde sich irgendwann das Leid des Tieres auf den Ausführenden übertragen -> Gesetz der Resonanz.

Greets,
Sidhe








Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden
gnosis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

21.05.2004 um 22:55
@lillith
"Ich habe etwas geschwindelt um es mal nett aus zu drücken."
Hast du deinen "Ich brauche Hilfe-Tread" vergessen?


Wahrnehmung ist ein Fenster in eine andere Dimension.
---------


melden
lillith
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

24.05.2004 um 06:45
@gnosis

Ich vergesse sehr selten etwas, ich hatte nur Urlaub und war nicht ansprechbar!

@all

Ich versuche dann mal alle anderen Fragen zu beantworten! Ich bin mir nicht sicher, aber so oft wie ein Name genannt wurde, würde ich sagen es war eine Beschwöhrung, Scheitan war übrigens der Name. Sicher sein kann ich mir daa jedoch nicht, weil ich keinerlei Ahnung habe. Der Ort war ein Waldstüch, in dem sehr alte Steine liegen. Die Menschen aus der Umgebung haben dieses Stück gemieden, weil dort immer viele komischen Gestalten waren.
Spaß hatte ich nie an der Sache, und wenn ich daran denke macht es mich auch noch immer traurig!
Was für Leute es genau waren weiß ich nicht, ob es nun Satanisten, Spinner oder was auch immer waren, es ändert nichts an dem was sie mir an getahn haben! Ich bin mitlerweile 3 mal umgezohgen mit mehr als 130 km dazwischen und ich bekomme immernoch Drohbriefe. Also selbst wenn es "nur" Spinner sind, sie machen mir Angst!

Danke für die vielen Tipps! Ihr seid alle sehr nett zu mir.

Liebe Grüße

Lillith

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

24.05.2004 um 10:04
@Tommy137
wenn du sie erfahren hättest oder selbst mit der magie umgehn könntest dan wüsstest du das es sie gibt.
ab gut man kann dich ja auch nicht zwingen an sie zu glauben so glaubt jeder an das was er will.
aber glaube mir es gibt sie.

lola

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
lillith
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Magie

24.05.2004 um 12:43
Kann mir denn jetzt jemand mehr zu dem sagen, was da wohl bezweckt werden sollte? Ist jemandem der Name Scheitan bekannt?
Das würde mir schon weiter helfen!

Danke

Lillith

Wenn du Hufgetrappel hörst, denk nicht zuerst an ein Zepra


melden
Anzeige

Schwarze Magie

24.05.2004 um 13:32
auch wenn ich an magie nicht glaube, werde ich dir diese einfrage trotzdem mal beantworten =). scheitan wird korrekt schaitan geschrieben kommt aus dem arabischen und bedeutet satan...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt