Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Magische Verwandtschaft

106 Beiträge, Schlüsselwörter: Verwandtschaft

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 18:35
Hallo Leute! ich bin neu im Board, und da gibt es auch schon etwas wichtiges, was ich besprechen möchte!
Es geht darum, dass ich und meine Geschwister schon immer zur Magie ein "normales" Verhältnis haben, sprich, wir glauben dran. Das liegt daran, dass wir schon sehr früh erfuhren, dass unsere Großmutter Magie beherrscht. ja, wir sagen, sie ist eine Hexe..
Ihr müsst dazu wissen, dass ich Türkischer Abstammung bin (nur Vater!), und diese Großmutter wohnt in der Türkei, in sonem winzigen heruntergekommenden Dorf. Dort sollen mehrere Frauen leben, die Magie praktizieren..wir haben schon Storys gehört, mann!!
nun, jedenfalls ist für mich Sonnenklar, dass Sie eine Hexe ist, denn ich habe im Urlaub schon Dinge miterlebt, wie eine sehr mächtige "weiße Hexe" eine Art Fluch von ihr genommen hat. Näher möchte ich darauf jetzt nicht eingehen, habe schon sehr große Angst vor dieser Sache!
Nun aber meine eigentlichen BewegsGründe! Kann es sein, dass ich dann auch Magie praktizieren kann? ich meine, wenn es wirklich vererbbar ist, ist es doch möglich?
ich würde nämlich schon gerne mit Magie umgehen können.
Es würde mich freuen, wenn jemand mir da helfen kann,

Danke


melden
Anzeige

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 18:39
@Shin21
wenn deine oma es dir lehrt-ja!


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 18:46
@Shin21

Magie ist keine Fähigkeit, sondern ein Werkzeug.
Jeder kann lernen damit umzugehen, unabhängig vom Stammbaum.


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 18:50
@munZouR

nee, wohl kaum! ^^


@Demandred

na, das geht auch^^ hatte schon befürchtet, es käme ein Nein!
wenn ich es aber erlernen kann, ist alles supi..


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 18:54
@Shin21
wenn du wirklich etwas willst,dann ist es schon deins!

du schreibst,das eine sache dir sehr große angst gemacht hat-meinst du nicht,das es dann die falschen voraussetzungen sind?

magie ist kein kinderspiel,bei dem man nicht mehr mitspielt,wenns zu bunt wird

LG munzour


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 18:59
Vorsicht..... Wünsche können wahr werden und dann wirst du das plötzlich nicht mehr los


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 19:23
Höchstes Gebot im Umgang mit Magie

DU SOLLST NICHT VERRÜCKT WERDEN! :)


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 19:26
ich habe es so verstanden, dass jeder selbst bestimmt, welche Richtung man einschlägt! Ich würde niemals soetwas wagen, wovor ich Angst habe! Deshalb habe ich beschlossen, vorwiegend weiße Magie zu wirken..!
soetwas wie Chaosmagie oder VooDoo würde ich nie anfangen!
Wieo warnen manche mich vor der Magie? Kann es denn richtig gefährlich werden?
ich meine, solange man nur "ungefährliches" macht, und sich sicher bei seiner Sache ist, kann doch nichts passieren?!
Ich würde niemals irgendwelche dunklen Wesen oder so Beschwören..


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 19:39
@Shin21
Du kannst nicht in Schwarzer Magie und Weißer Magie unterteilen.
Magie ist neutral, Gut und Böse ist eine Erfindung der Menschen.

Und ich wüsste nicht, was es gegen Chaosmagie einzuwenden gibt^^


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 19:41
so sieht es aus-
alles kommt tatsächlich aus einem topf!
wie man das werkzeug benutzt-darauf kommt es an!


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 19:47
dass es keine Unterschiede gibt, ist mir wirklich neu! O.O
ich dachte, schwarze Magie dient zur Zerstörung, mit dunklen "mächten" zu handeln und kommunizieren, und so weiter.
Und weiße Magie dient dem Umgang mit schützendem, heilendem und reinem.
und mit der Natur!....

Nun, meines erachtens ist Chaosmagie einer der gefährlichsten und "bösesten" Wegen...

aber ich muss wohl noch ne menge dazu lernen..woher wisstr ihr das eigentlich alles? (wenn ich mal so fragen darf..)


melden
Demandred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:02
@Shin21

Äh, was ist bitteschön an Chaosmagie gefährlich und böse?

Chaosmagie folgt lediglich keinem System oder bestimmten Ritualen.
Man denkt sich alles selbst aus. Selbstverwirklichung.
Nichts ist wahr; alles ist erlaubt.


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:04
@Shin21
mit einem hammer kannst du zimmern,aber auch erschlagen-
wichtig ist WIE magie eingesetzt wird......


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:11
Ich bin überzeugt davon, daß man Magie im Blut hat oder nicht. Jeder Mensch hat die gleichen Anlagen, doch in anderer Potenzierung.

Ich bin überzeugt davon, daß es auch eine Ahnenfolge gibt und man diese Magie gar nicht lernen braucht, weil man es von sich aus einfach weiß! Man weiß es!

Man wächst hinein, weil man schon in der Kindheit deutlich merkt, wer man ist. Es mag jedoch Menschen geben, deren Selbstwahrnehmung nicht aktiviert wurde, die sich zuschütten oder sonstwas oder die Selbstwahrnehmung einfach unterminiert durch Erziehung oder sonst welche Verletzungen ist. Es gibt auch Menschen, die ihre Magie leugnen und gar nicht wollen.

Alles ist möglich, doch es liegt im Blut und wenn man achtsam ist, lebt es. Man lebt. Man ist einfach und es ist gut so.

Dies betrifft die Herkunftsfamlie genauso, wie eine selbst gewählte spirituelle Familie. Auch dieser Ruf existiert und läßt uns suchen. Wie genau diese Familienarten zusammenhängen, habe ich jedoch noch nicht ganz enträtselt, doch ich bin gerade dabei, es zu enträtseln. Es ist ein Lernthema, welches die Verbindung herstellt.

Ich liebe meine Herkunftsfamilie, es gibt nicht nur einen Zweig der Magie ;-)

@Shin21
Ich würde vorerst gar nichts tun, sondern mich einfach mal selbst kennenlernen, meine Reaktionen beobachten und mal schaun, was passiert und wie ich wirke. Es ist eine ganz eigene Magie, welche durch Gedankenkraft wirkt, durch die innere Stärke und innere Weisheit. Keine komischen Zauber, Anrufungen und sonst was. Nur durch den Willen. Wenn du dies an dir entdeckst, dann ist was da und dann suche Menschen. Du wirst sie erkennen, weil du einfach weißt. Doch bleibe wach, nicht jeder der dir vertraut erscheint, meint es auch gut mit dir. Von Dingen, die dir deine innere Weisheit abrät, laß einfach die Finger. Ich hatte auch Angst, sogar vor mir selbst ;-) Alles Liebe für dich....


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:19
@Malajka

das mit dem blut ist gut auf den punkt getroffen!! ich sehe es auch so..


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:30
@munZouR

Ja, und wie du sagst, es ist sicherlich der gleiche Topf.

Doch im Topf ist viel drin, genausoviel, wie in einem selbst drin ist. Es kommt darauf an, wie viel man von sich selbst weiß und wie man mit seiner Gabe umgeht, welche Aufgabe, welches Lernthema in diesem Leben dran ist...


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:35
@Malajka
ja,wie eine große wundertüte...je tiefer man reingreift,desto mehr holt man heraus....noch nie gesehen,aber sofort wiedererkannt!!! ...auch an sich!


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:47
@munZouR

..und man weiß wie es geht, ganz von allein. Ohne etwas zu lesen, zu lernen usw...

Irgendwann will man aber wissen, WAS man da tut. Doch keiner kann es erklären, weil es einfach IST!

Das ist Magie für mich. Sie ist, du bist, ich bin. Dafür ist es dann gut zu wissen, woher man kommt und das die anderen auch so waren. ;-)

Eigentlich will man damit sowieso nur seine Ruhe haben, zumindest ist es bei mir so. Es kann ja doch keiner erklären, helfen oder sonstwas. Nur selbst kann man die Verantwortung dafür übernehmen und umgehen. Magie macht einsam


melden

Magische Verwandtschaft

15.04.2009 um 20:56
@Malajka
Malajka schrieb:Eigentlich will man damit sowieso nur seine Ruhe haben, zumindest ist es bei mir so.
man will nicht nur,man muß! es ist gesetz: schweige still und rede nicht!
Malajka schrieb:Nur selbst kann man die Verantwortung dafür übernehmen und umgehen.
richtig-2 Richter sind es: Gott und du selbst......
Malajka schrieb:Magie macht einsam
das tut sie allerdings, und wie du schon sagtest:
"Es kann ja doch keiner erklären, helfen..."
...ist man immer auf der suche nach der gleichen spezie, um sie doch dann aus sicherer entfernung zu beobachten


melden

Magische Verwandtschaft

16.04.2009 um 21:23
@munZouR

*grins* und keiner versteht einen...

Magische Verwandtschaft besteht also, man erkennt sich und/oder wird reingeboren. Doch warum bitte schön gibt es so wenig magische Freundschaft, Solidarität und sooo viel Angst und Konkurrenzkampf ? Ich meine es müßte doch viel mehr Sicherheit untereinender geben. Sieh dir nur die großen Orden an. Damit mein ich mal den Golden Dawn Orden. Schlimm, oder ?

Ich bin in mir selbst und habe auch Sorge, weil ich weiß was Gedankenkraft anrichten kann. Vor allem meine eigene. Doch bin ich auch geschützt, daß weiß ich aus Erfahrung und habe so gesehen mein offenes Wesen erhalten.

Möglicherweise betrifft dieses Thema aber auch unsere ganze Gesellschaft und gerade Menschen mit dieser Gabe sind eher Aussteiger, da sie mehr sehen und wahrnehmen und somit auch den möglichen Weg erkennen und sich einfach fern halten.

Gerade heute hab ich einen so in der Art Kollgen getroffen. Er ist Energetiker, sagt er. Eigentlich ist er viel mehr. Er ist Schamane (hat bei Melvin gelernt), Reiki Meister in mehreren Disziplinen, Engelkontakte usw. Doch auch bei diesen lieben Menschen eigentlich, hab ich genau heute auch dies gefühlt. Ich bin ihm suspekt. Ich sagte: Tu nicht deine Ängste auf mich übertragen, daß bist du und nicht ich! Er hat so mit den Fingern gewackelt und ich hab ihn erwischt, wie er mich ausgetestet hat, darauf sagte er, er muß sich schützen und darf das kontrollieren und hat mir unzählige unnütze Fragen gestellt. Ich sage: Wie soll da Leben entstehen, wie will er lernen und weiterkommen, wenn er nichts zuläßt. Er hat Angst vor Magie, seine Freundin nicht, die liebt mich.

Seltsam, so seltsam und anscheinend liegt dies Thema in der Luft, sonst könnte ich ja nicht hier meine Erlebnisse schildern. Ich denke: Wir sind alle EINS und sowieso miteinander verbunden. Alles gleicht sich aus und Schatten kann nur entstehen durch Verdrängung unseres eigenen Wesens. Was wir nicht integrieren, holt uns halt im außen ein. Doch sogenanntes Schlechtes, sind immer wir selbst. Genau wie wir uns im Guten spiegeln und gerne annehmen.

In diesem Sinne, sende ich dir ein ganz freundliches Lächeln, wohlwollende Gedanken (aus der Ferne!) und einen dicken Grinser, für dein Post von gestern :-)

Malajka ;-)


melden
Anzeige

Magische Verwandtschaft

16.04.2009 um 22:43
@Malajka
Malajka schrieb:Magische Verwandtschaft besteht also, man erkennt sich und/oder wird reingeboren. Doch warum bitte schön gibt es so wenig magische Freundschaft, Solidarität und sooo viel Angst und Konkurrenzkampf ? Ich meine es müßte doch viel mehr Sicherheit untereinender geben. Sieh dir nur die großen Orden an. Damit mein ich mal den Golden Dawn Orden. Schlimm, oder ?
es kann nicht so einfach magische freundschaft geben,wo stehst du und wo stehe ich? das ist immer die große frage...kann ich dir vertrauen,bist du stärker,weißt du mehr,kannst du mir nehmen was ich habe??
das sind immer die fragen,die einen beschäftigen...aber eine der wichtigsten: hast du die skrupel,die ich habe....?
ich denke, magische verwandtschaft gibt es....jedoch wird es sicherlich einen grund dafür geben,das man sich nie "direkt" findet,sondern immer nur über dritte-und den kontakt so hält---weiß der geier,warum....
Malajka schrieb:Ich bin in mir selbst und habe auch Sorge, weil ich weiß was Gedankenkraft anrichten kann
.....habe auch sorge....das ist es! wie gefährlich kann eine verbindung vieler solcher und ihrer gemeinschaftlicher gedankenkraft sein????
deshalb scheint man immer allein zu sein und sich "kurz" zu treffen......
Malajka schrieb:Menschen mit dieser Gabe sind eher Aussteiger, da sie mehr sehen und wahrnehmen und somit auch den möglichen Weg erkennen und sich einfach fern halten.
denn das ist der weg.....den soll den du zahlst,aber ohne reue...vllt etwas wehmut,mehr nicht.
Malajka schrieb:Gerade heute hab ich einen so in der Art Kollgen getroffen. Er ist Energetiker, sagt er. Eigentlich ist er viel mehr. Er ist Schamane (hat bei Melvin gelernt), Reiki Meister in mehreren Disziplinen, Engelkontakte usw. Doch auch bei diesen lieben Menschen eigentlich, hab ich genau heute auch dies gefühlt. Ich bin ihm suspekt. Ich sagte: Tu nicht deine Ängste auf mich übertragen, daß bist du und nicht ich! Er hat so mit den Fingern gewackelt und ich hab ihn erwischt, wie er mich ausgetestet hat, darauf sagte er, er muß sich schützen und darf das kontrollieren und hat mir unzählige unnütze Fragen gestellt
genau sowas ist mir vor 2 monaten passiert-ein meister im reiki und kontakten...er wußte,das ich in einer ganz anderen liga spiele.....alles was er hatte,hat er bei unserem treffen aufgebaut-so,das das was ich sah( wenn es echt war oder nur bluff)mich dazu zwang, mir die augen zuzuhalten ....lächerliche situation:ich halte mir die augen zu,während ich ein gespräch mit einem meister habe, den ich nicht kenne...und geblendet werde.....aber der spieß dreht sich immer und masken können fallen- es gibt immer einen grund,WARUM man sich trifft.....;)
Malajka schrieb:Seltsam, so seltsam und anscheinend liegt dies Thema in der Luft, sonst könnte ich ja nicht hier meine Erlebnisse schildern. Ich denke: Wir sind alle EINS und sowieso miteinander verbunden
es ist ein strudel,dessen sog man ist......
ja,Malajka -man nennt es magie....trotzdem muß man sehr vorsichtig sein,unter jenen gibt es schwarze schafe-sie folgen nicht den gesetzen!!! deshalb muß man immer auf der hut sein....
Malajka schrieb:Alles gleicht sich aus und Schatten kann nur entstehen durch Verdrängung unseres eigenen Wesens. Was wir nicht integrieren, holt uns halt im außen ein. Doch sogenanntes Schlechtes, sind immer wir selbst. Genau wie wir uns im Guten spiegeln und gerne annehmen.
ja,ein tanz durch feuer und wasser....um dich und um mich-erlangen und geben-kommen und gehen-hier sein und dort..... ich verstehe was du meinst.....

....ich verstehe was du meinst und bin geehrt,dich kennen zu lernen....

verstehe deine sprache.....

sei lieb gegrüßt von mir Malajka-traue dir und deinem wissen... :)


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt