Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist es eine Straftat?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstverletzung
Emily2s
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:39
Sich selbst zu vergewaltigen, sich selbst zu verletzen? Und warum nicht? Kann jeder mit seinem Körper tun und lassen was er will oder gibt es da Grenzen? Wieso wird sowas überhaubt erlaubt, es fängt ja schon bei Kleinigkeiten an. Jeder tut es.


melden
Anzeige

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:41
Wie vergewaltigt man sich selbst? Das ist doch ein Widerspruch in sich.


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:43
Er hat sich vermutlich falsch ausgedrückt, selbstverstümmelung ist nicht strafbar. Rechne aber damitgegen deinen willen "PSYCHOLOGISCHE Hilfe" zu empfangen.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:44
wenn man sich selbst verletzt ist es genau genommen keine Straftat, jedoch Menschen die sowas machen "sind nicht normal" und werden gegebenen falls zwangseingewiesen um sie vor sich selbst zu schützen ..

und sich selbst vergewaltigen, klingt etwas seltsam.. gut mag Menschen geben die Psychisch so drauf sind das sie sich selber quälen müssen, jedoch ne Straftat, nein..


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:45
@Emily2s

Nein es ist keine Straftat sich selbst zu verletzen solange man niemand anderen mit rein zieht. Allerdings gibt es schon gewisse Regeln an die man sich zu halten hat. Z.B. das Anschnallen im Auto das zu seinem eigenem Schutz ist, auch wenn man denkt man kann mit seinem Körper machen was man will.


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:46
@Ciela

Ich hab mal masturbiert obwohl ich überhaupt keinen Bock drauf hatte. Es war ein bisschen wie eine Vergewaltigung, ich hab mich hinterher auch schmutzig gefühlt.


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:46
@GilbMLRS
Das ist aber dann dein Problem.


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:47
"sich selbst zu vergewaltigen".... klingt interessant.

Mal im Ernst, es ist nicht strafbar. Man kann mit dem eigenen Körper machen was man will. Man kann abmagern oder so viel essen bis man durch die Gegend kugelt. Man hat komplett freie Entscheidungsfreiheit über die Art und die Masse an Körperschmuck.

Allerdings wird ab einem gewissen Grad an Selbstverletzung von anderen darauf geachtet und entsprechend gehandelt (beispielsweise in Form von Beratung anbieten, zum Arzt schicken, psychologische Beratung anraten)


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:47
Hier ein Bild das dies verdeutlicht:

images


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:47
Selbstschädigendes Verhalten ist nicht strafbar. @Emily2s


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:49
@BlackPearl
Das finde ich total eklig :{


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:50
@Ciela

Ist es auch. Soll ja nur verdeutlichen, dass es nicht verboten oder gar strafbar ist, seinem Körper Dinge anzutun die Schmerzen bereiten.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:51
ja Zigarren iiiiiii


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 22:58
Hab' ich vorhin erst im Fernsehen aufgeschnappt, da ging's um Selbstmord - und es passt einigermaßen hier her.

Selbstmord ist zwar keine Straftat, aber es ist auch kein Recht, was ich durchaus interessant finde. Der Beweis ist einfach - wenn ich jemanden davon abhalte Selbstmord zu begehen, so mache ich mich nicht straftätig. Derjenige hat also kein Recht darauf sich selbst umzubringen. Darüber hinaus wird man wenn's schlecht läuft auch noch für unterlassene Hilfeleistung verurteilt, man muss also praktisch versuchen demjenigen der Selbstmord begehen will, dieses vermeintliche Recht wegzunehmen.

In dem Beitrag ging's dann aber mehr um Sterbehilfe, was wieder ein ganzes anderes Thema ist... den Gedankenansatz fand ich aber trotzdem durchaus interessant.


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 23:00
Hmmm...

Auf der einen Seite kann man zwar prinzipiell mit seinem Körper machen was man will... aber wenn man sich selbst gegenüber eine Gefahr darstellt zB. indem man sich selbst töten will, was man eigentlich auch darf, es ist schließlich keine Straftat, wird man aber trotzdem in der Psychiatrie landen, sofern das bekannt würde. Oder eben auf dem Friedhof, wenn es nicht bekannt würde...

So einfach ist das jedenfalls nicht, tatsächlich mit seinem Körper zu machen, was man will.


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 23:07
@domitian
Als Schutz vor sich selbst (und vorbeugender Schutz vor anderen Menschen die in Mitleidenschaft gezogen werden könnten beim nächsten Selbstmordversuch).


melden
domitian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 23:12
Ich weiß :D

Aber ich weiß nicht, in wieweit ich das richtig finde. Bei Fremdgefährdung auf jeden Fall, aber bei absolut bewusster Selbstgefähdung? Bei psychisch Kranken ist das wieder etwas anderes, aber wenn jemand wirklich nicht mehr will? Was gibt einem anderen das Recht, jemanden davon abzuhalten?

Und ich hab schon einige solche, sehr liebenswerten Personen verloren! Aber da spricht dann ja nur "mein" Wille! Völlig ungeachtet dessen, was der andere will, sofern er es wirklich will!?

@slobber


melden

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 23:22
Ist es eine Straftat??heute um 22:39

Sich selbst zu vergewaltigen, sich selbst zu verletzen? Und warum nicht? Kann jeder mit seinem Körper tun und lassen was er will oder gibt es da Grenzen? Wieso wird sowas überhaubt erlaubt, es fängt ja schon bei Kleinigkeiten an. Jeder tut es.
Zu a)
§ 177
Sexuelle Nötigung; Vergewaltigung

(1) Wer eine andere Person

1. mit Gewalt,
2. durch Drohung mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben oder
3. unter Ausnutzung einer Lage, in der das Opfer der Einwirkung des Täters schutzlos ausgeliefert ist,
nötigt, sexuelle Handlungen des Täters oder eines Dritten an sich zu dulden oder an dem Täter oder einem Dritten vorzunehmen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.

Zu b)
§ 223
Körperverletzung

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Voraussetzung für die Erfüllung der Tatbestände ist, dass Täter und Opfer nicht personengleich sind.

Es KANN also keine Straftat sein.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 23:23
Soweit ich mich erinnere ist Selbstmord eine Todsünde.


melden
Anzeige

Ist es eine Straftat?

11.06.2013 um 23:26
domitian schrieb:Aber ich weiß nicht, in wieweit ich das richtig finde. Bei Fremdgefährdung auf jeden Fall, aber bei absolut bewusster Selbstgefähdung? Bei psychisch Kranken ist das wieder etwas anderes, aber wenn jemand wirklich nicht mehr will? Was gibt einem anderen das Recht, jemanden davon abzuhalten?
Man geht theoretisch davon aus, dass der Selbsterhaltungstrieb als stärkster Trieb grundsätzlich der Selbsttötung aus freiem Willen entgegensteht. Folglich ist eine Selbsttötung immer Resultat einer Lage, die den freien Willen des Individuums beeinträchtigt.

Somit wird suizidales Verhalten immer als Resultat einer psychischen Erkrankung angesehen. Womit man auch in der überwiegenden Zahl der Fälle absolut richtig zu liegen scheint.


melden
134 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt