Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Böser Nachbarschaftsstreit

70 Beiträge, Schlüsselwörter: Streit, Nachbar, Kampagne

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:34
Hallo,

ich habe ein großes Problem, an dem ich ehrlicherweise nicht unschuldig bin.
Ende April oder Anfang Mai unterhielt sich Familie M. draussen mit ihrem Nachbarn Herrn W. Dabei fragte W. Familie M. über dessen kleinen Modellhubschrauber aus. Am nächsten Morgen bekam Familie M. einen Anruf von ihrem Vermieter. Jemand hatte sich per Mail über den Hubschrauber beschwert. Wir verdächtigten Herrn W. Wir sprachen ihn nicht darauf an aber in der folgenden Zeit war herr w. sehr merkwürdig uns gegenüber. Kurz darauf bekam Familie M. einen Brief ihres Vermieters. Jemand hatte sich darüber beschwert, dass sie ihren Roller ab und zu im Garten starten. Die Absenderadresse beinhaltete den Namen von Herrn W. Nun hatte auch Familie M. genug. Sie baten mich um Hilfe um sich zu rächen. Ich muss dazu sagen, dass ich nicht in deren direkter Nachbarschaft wohne. Ich schrieb einen anonymen Brief an Herrn W. mit einem Zitat :
"Du kannst mich nicht sehen, aber ich bin immer da.
Du kannst so schnell rennen, wie du willst,
aber du wirst mir niemals entkommen.
Du kannst mich mit aller Macht bekämpfen,
aber du wirst mich niemals besiegen. "

Gleichzeitig bestellte ich Pizza an seine Adresse. Als kurz darauf eine weitere Beschwerde bei Familie M. eintraf, schrieb ich ebenfalls eine Mail an den Vermieter von Herrn W. , in der ich mich über den Lärm von seinen Kindern beschwerte. Weil ich dazu stehe, unterschrieb ich diese mit meinem richtigen Namen. Familie M. wandte sich wenig später ebenfalls mit einer Beschwerde an seinen Vermieter. Als es dann mal zu einem Gespräch mit ihm kam, stritt er alles ab, verstrickte sich aber in Wiedersprüche. Mir drohte er wegen meinen Beschwerden mit körperlicher Gewalt. Zudem sagte er, dass ich überhaupt nichts zu melden hätte. Um mich loszuwerden, drohte er mir sogar an, sonst einfach zu behauten, ich würde seine kleinen Kinder belästigen. Jetzt startet er eine große Nachbarschaftskampagne gegen mich. Ausserdem seien die "Drohbriefe" und sämtliche Beschwerden von mir bei seinem Rechtsanwalt und bei der Polizei. Nun würden die gegen mich Ermitteln. Was könnte mir passieren ? Wie kann ich mich gegen seine Kampagne wehren ? Ich habe bereits versucht, mit ihm zu sprechen.
Wie ist die Rechtslage ?

Ich hoffe jemand weiß Rat ?


melden
Anzeige

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:36
Was mischt du dich bei dem Scheiß auch ein???


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:37
Du hättest dich ganz raushalten sollen. Und hoffe, dass nicht heraus kommt, das der anonyme Brief von dir war. Das kann böse ausgehen.


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:44
Vorallem stehen deine Nachbarn (die eigentlich das problem hatten!), ja eigentlich besser da, als du!
Obwohl das mit dir nichts zu tun hatte!


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:46
Du kannst mich nicht sehen, aber ich bin immer da.
Du kannst so schnell rennen, wie du willst,
aber du wirst mir niemals entkommen.
Du kannst mich mit aller Macht bekämpfen,
aber du wirst mich niemals besiegen. "


Das ist eine Straftat.. wie kommt man auf so etwas ? Natürlich wirst du bestraft. Und diese die dich dazu angestiftet haben genauso. Wegen solch Kleinigkeiten. Sorry aber du hast echt nen Hau.

Lerne daraus^^


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:49
Ich bin seit vielen Jahren mit Familie M. befreundet. Sie waren auch in schweren Zeiten für mich da. Ich habe mitbekommen, wie sie unter dem Psychoterror von Herrn W. leiden und wollte ihnen helfen, in dem ich den Spieß umdrehe. Von meinen Aktionen wussten die nichts.


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:54
RedJohn1 schrieb:Ich habe bereits versucht, mit ihm zu sprechen.
Wenn man mit Drohbriefen zum Anwalt rennt, sind alle immer geschprächiger. Warum hast du nicht davor versucht mit dem zu reden. Egal was deine Absichten waren, ändert es nichts daran, dass du ihm auch "terrorisiert" hast.
RedJohn1 schrieb:Gleichzeitig bestellte ich Pizza an seine Adresse.
Ich glaube im Rechtswesen würde das sogar als Identitäsdiebstahl durchgehen, da du bestimmt unter seinen Namen bestellt hast - wenn dem so ist, sollte man dir fast nahe legen einen Anwalt zu besorgen, wenn das schreiben des Anwalts von Herr W. eintrifft - denn so eine Straftat wird in Deutschland schwer geahndet


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:55
@RedJohn1

Ja.. ich verstehe dich...aber du fährst ja im Prinzip die gleiche Schiene wie er. Und das kann nicht der richtige Weg sein.

Warte was auf dich zukommt.. und dann nimmst du dir nen Anwalt.


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:56
Mit was muss ich denn nun rechnen ?

Gibt es wegen solcher Sachen sogar eine Hausdurchsuchung oder bekomme ich Post von seinem Anwalt-Polizei ?

Was sollte ich gegen seine Racheaktion tun ?


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:58
Tja, wer Wind sät...


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:58
Wenn man keine Feinde hat, oder Langeweile, macht man sich eben welche.
Wen ich könnte wie ich wollte würde ich alle 3 an dem Streit beteiligten Parteien zu reichlich Stunden gemeinnütziger Arbeit verdonnern, dann haben sie was besseres zu tun statt sich gegenseitig auf den Sack zu gehen.

@RedJohn1
Kannst froh sein das er Dich noch nicht angezeigt hat, das Recht hätte er. Wen er es doch tut wirds wohl vor Gericht gehen.
RedJohn1 schrieb:Was sollte ich gegen seine Racheaktion tun ?
Ihn in Ruhe lassen, du Genie!


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 21:59
@RedJohn1

Wie wäre es, wenn sich alle Beteiligten endlich wie erwachsene, vernünftige Menschen benehmen, statt sich ständig gegenseitig ,,eins auswischen" zu wollen?


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:00
RedJohn1 schrieb:Was sollte ich gegen seine Racheaktion tun ?
Nichts selber - sammel du auch die Bewesie und das er dich verleumdet und gehe du auch zum Anwalt :D
RedJohn1 schrieb:Gibt es wegen solcher Sachen sogar eine Hausdurchsuchung oder bekomme ich Post von seinem Anwalt-Polizei ?
Um eine Hausdurchsung vollziehen zu können, müsste das erstmal einem Richter vorgeführt werden - und da wir nicht in Hollywood sind, wird das kaum passieren oder hast du Rohrbomben für Herr W. gebaut? Und was ist Anwalt-Polizei? Du wirst vllt von der Polizei vernommen (nicht verhört) und vom Anwalt erstmal maximal ein Brief.

@Kc
Gewalt erzeugt immer gegengewalt - lustig wie das immer funktioniert.
Man sagt der klügere gibt nach, aber in dem Fall ist das hier eine endloschleife bis beide sich aus der Nachbarschaft gestritten haben und gegenseitig die Gasleitungen manipuliert haben


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:00
Ich würd einfach versuchen Schadensbegrenzung zu betreiben. Das heißt klein beigebeben, zu Kreuze kriechen, mich entschuldigen und hoffen dass der Mann doch von einer Anzeige absieht.
Ansonsten kann ich nur sagen dass es ne echt schlechte Idee war.

Hätte ich so nen Brief gekriegt, hätt ich schon große Angst gehabt. Ich mein, man weiß ja nie was für Psychos so unterwegs sind und woher soll der Mann wissen dass es nur ne leere Drohung war?

Und zu den Konsequenzen... Naja du hast ja nicht wortwörtlich geschrieben du willst ihm was antun, jedoch kann das sicherlich so ausgelegt werden. Deswegen keine, gar keine Aktionen mehr die sich gegen diesen Herren oder sonstwen richten sonst wirds nurnoch schlimmer.

Edit: Hab überlesen dass der Mann dem TE auch gedroht hat. Dann natürlich zum Anwalt, trotzdem nicht weiter provozieren.


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:01
@Kc
Ist wohl zu viel verlangt


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:02
@RobbyRobbe

Ich bin immer wieder erstaunt, wegen welchem Schwachsinn Leute anfangen, sich zu streiten :D

,,Der hat doof geguckt", ,,von dem seinem Baum ist ein Blatt auf meinem Rasen gelandet", ,,der hat auf meine Rosen gepinkelt, daher sind die alle kaputt" - und weshalb man dann auch noch vor Gericht zieht...

Unglaublich :D


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:02
@RedJohn1

Freiheitsstrafe auf Bewährung oder Geldstrafe ? Hm.. zu drohen ist halt denke ich schon heftig oder ?


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:03
@Kc
Ja ... Und dann gehts irgendwann soweit dass sich die Leute mit Schneeschippen erschlagen...

http://www.sueddeutsche.de/panorama/nrw-toedlicher-streit-unter-anwohnern-mann-erschlaegt-nachbar-mit-schneeschaufel-1.1...


melden

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:07
@Hornisse
Das das nicht der richtige Weg war, sehe ich mittlerweile ein. Aber in dem besagten Moment wollte ich, dass er das selbe empfindet wie meine Bekannten.
Sein Vorhaben zu verbreiten, ich würde seine Kinder belästigen, finde ich ehrlich gesagt aber noch schlimmer.
Ich habe auch bereits versucht, mich mit ihm und Familie M. zusammenzusetzen. Jedoch lehnt er ein Gespräch mit mir ab. Auch habe ich bereits Kontakt zu seinem Vermieter aufgenommen und ihm mitgeteilt, dass es sich um ein Missverständnis handelte und mich dafür entschuldigt.
Er weiß bis jetzt nur, dass die Beschwerde an seinen Vermieter von mir kommt. Wegen der Briefe verdächtigt er mich aber wahrscheinlich. Die lassen sich jedoch nicht zu mir zurückverfolgen. Sollte ich selber zur Polizei gehen und meine Sachen zugeben ?
Auch dazu wäre ich bereit.


melden
Anzeige

Böser Nachbarschaftsstreit

10.07.2013 um 22:11
@Kc
Kc schrieb:,,Der hat doof geguckt", ,,von dem seinem Baum ist ein Blatt auf meinem Rasen gelandet", ,,der hat auf meine Rosen gepinkelt, daher sind die alle kaputt" - und weshalb man dann auch noch vor Gericht zieht...
Wenn die Nachbarn wiedermal lauthals vögeln ( :{ ) werde ich mal klingeln - mal sehen wohin das führt. Ich fand bisher die Vermieter immer schlimmer als die Nachbarn.
RedJohn1 schrieb: Jedoch lehnt er ein Gespräch mit mir ab.
Wie würdest du mit dem umgehen der dir Drohbriefe schreibt und Pizza auf deinen Namen bestellt?
Da ich schon einige mal die Vorzüge eines Anwalts nutzen konnte würde ich auch denn auf dich stürzen lassen, einfach nur damit du ein wenig schlechter schläfst - und ich bin auf der sicheren Seite - alternativ würde ich vllt dir ein totes Huhn an die Tür hämmern :troll:

P.S. Welche Pizza war das überhaupt?


melden
394 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unsere Sinne27 Beiträge