Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Angst, Unfall, Trauer
Coffeegirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:52
Am Montag ist bei uns auf einer Landstrasse ein schrecklicher Unfall passiert. Ein Kleinwagen kam von der Strasse ab, prallte gegen zwei Bäume und ging in Flammen auf. Für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verbrannte in seinem Wagen. Ich finde das so etwas von Schrecklich, da ich jeden Tag auf dem Weg zur Arbeit an dieser Stelle vorbei komme. Heute Morgen haben da ganz viele Kerzen und Blumen an der Stelle gelegen. Mir geht dieser Unfall total Nahe obwohl ich die Person überhaupt nicht kannte. Ich muss ständig daran denken wie schrecklich das gewesen sein muss bei Lebendigem Leibe in seinem Auto zu verbrennen und werde immer ganz traurig wenn ich an diese Stelle vorbei komme und heute Morgen sind mir sogar ein paar Tränen gelaufen. Der Fahrer hat den gleichen Kleinwagen gefahren wie ich auch. Und da ich von Natur aus sowieso schon eine etwas ängstliche Autofahrerin bin und vor allem panische Angst als Beifahrerin habe (habe dazu bereits mal einen Thread dazu erstellt), hat sich der Effekt natürlich noch mehr verstärkt. Was kann ich dagegen tun, dass mir das nicht so sehr Nahe geht? Und vor allem was ich jetzt gegen die verstärkten Ängste unternehmen kann...


melden
Anzeige

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:53
entweder du gehst zum Psychater, oder wie es bei mir so immer ist... das vergeht mit der zeit


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:53
Wie ist der Unfall Passiert?
Wer war schuld?
Denk einfach immer daran an der Stelle vorsichtig zu sein damit dir nicht das selbe droht


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:54
@Coffeegirl
Die Zeit wird das schon richten. Glaube nicht, dass man dir da irgendwas raten könnte, außer einen Psychologen aufzusuchen, wenn diese Ängste schlimm sein sollten.

Alles Gute :) Und nicht immer gleich nen Thread auf Allmy erstellen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:55
Coffeegirl schrieb:Ich muss ständig daran denken wie schrecklich das gewesen sein muss bei Lebendigem Leibe in seinem Auto zu verbrennen
In aller Regel ersticken die Leute vorher an den giftigen Gasen, die in so einem Auto entstehen, wenn es brennt.

Ansonsten mal aufarbeiten: Wie ist es passiert, warum ist es passiert etc.
Autos fangen nicht einfach so Feuer, da muss man schon ganz schön Geschwindigkeit drauf haben. Überhöhte geschwindigkeit?


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:57
Hmm schwer dir da einen guten Rat zu geben.

Generell kann ich dich verstehen, wenn ich irgendwelche Kreuze am Fahrbahnrand sehe wird mir auch immer mulmig und man fährt automatisch langsamer. Allerdings bringt einen das auch nicht weiter, nur langsam zu fahren wenn man ein Kreuz sieht.

Fahr einfach immer schön vorsichtig und langsam und lass dich nicht von irgendwelchen anderen Autofahrern irritieren.

Sollte es dir nach längere Zeit immer noch nicht besser gehen, würde ich wirklich mal zum Psycholigen gehen. Ängstlich Autofahren ist nie gut, dadurch fährt man meistens noch unkontrollierter.

Vielleicht würde dir auch ein Fahrsicherheitstraining helfen, um einfach nochmal gesagt zu bekommen, was man richtig und falsch macht?!


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:57
Coffeegirl schrieb:Was kann ich dagegen tun, dass mir das nicht so sehr Nahe geht? Und vor allem was ich jetzt gegen die verstärkten Ängste unternehmen kann...
Such dir nen Psychologen!
Übrigens, der Fahrer hat nichts mehr davon mitgekriegt. Der menschliche Körper "schaltet auf Ohnmacht", wenn es zu viel wird. Jeder, der schonmal ne Gehirnerschütterung hatte, wird dir bestätigen, dass er sich danach an nichts erinnern kann, weil du bist "nicht dabei".


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:57
Coffeegirl schrieb:Was kann ich dagegen tun, dass mir das nicht so sehr Nahe geht? Und vor allem was ich jetzt gegen die verstärkten Ängste unternehmen kann...
Vielleicht mal einen Psychologen aufsuchen? Oder das Autofahren ganz lassen.

Und auch wenn ich den Unfallhergang natürlich nicht kenne, kann man - sofern kein zweiter Wagen beteiligt war- wohl von überhöhter Geschwindigkeit ausgehen (ist in solchen Fällen meist so). Das macht das Ergebnis zwar auch nicht besser, aber Du könntest Dir sagen, dass der Fahrer insofern sein Schicksal selbst in der Hand hatte.


melden
Coffeegirl
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 10:58
@schnitzelolga - Die Unfallursache ist noch nicht so ganz geklärt, jedenfalls fuhr der Fahrer auf gerader Strecke die Landstrasse Morgens um 5h lang gefahren und ist dann nach links von der Fahrbahn abgekommen, gegen zwei Bäume geprallt und das Fahrzeug ging in Flammen auf. Ob Überhöhte Geschwindigkeit oder so im Spiel war, konnte von der Polizei noch nicht geklärt werden.


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 11:01
Fahr einfach langsam da, und sei achtsam

mach dich aber nicht verrückt


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 11:38
Ich wohne in einem Tal, hier ist Wald so weit man blicken kann...
Es ist unter Motorradfahrern eine beliebte Strecke und es passieren hier fast täglich Unfälle- oft auch mit Todesfolge. Gerade letzte Woche ist eine Junge Frau (Fahranfängerin) auch "einfach" gegen einen Baum gefahren und dabei verstorben... Es ist nicht geklärt, wieso es passiert ist, allerdings weiß ich selbst, wie oft mir hier Rehe, Wildscheine oder aber auch größere Vögel, Mader, Füchse und Waschbären vor´s Auto laufen... Ich denke, wenn man sich in einem solchen Moment "erschreckt" und das Lenkrad verzieht, ist man ratzfatz im Baum- und der "Grund" ist wohlbehalten über die Straße gekommen.

Daher gehe ich bei solchen Unfällen fast immer von Wild aus...
Das ist tragisch und du kannst für dich nur Eins tun... Nämlich dich intensiv mit der Situation beschäftigen, was du machen würdest, wenn dir ein junges Reh oder co. vors Auto rennt.
Und dann natürlich auch hoffen, dass du im Zweifel auch genau so, wie du es dir vornimmst, reagieren wirst.

Ich denke, gerade auf Landstraßen und gerade in der Dämmerung (Abends UND Morgens) und natürlich Nachts muss man nicht immer das Limit der Geschwindigkeitsbegrenzung erreichen.
Fahr lieber langsamer und vorsorglicher, auch wenn du Autos hinter dir hast. Es ist ja nicht so, dass diese nicht überholen könnten...

Liebe Grüße


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 12:53
@Bachlauf
In der Nähe meines früheren Wohnortes gibts auch so eine Strecke. Kurvig, es geht bergauf, bergab, es ist sehr viel Wald vorhanden... und wenn ich mich recht erinnere gibts dort auch alljährlich mehrere Monate am Stück dort Fahrverbot für motorisierte Zweiräder.

@Coffeegirl
Das nahezu greifbare Ende des Lebens geht jedem nahe, ganz besonders dann wenn es einem urplötzlich wieder vor Augen geführt wird.


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 13:41
@Coffeegirl

Hey.

Das ist natürlich ein übles Erlebnis, wenn man mit sowas konfrontiert wird. Es ist okay, Angst und Trauer deshalb zu verspüren, du brauchst dich dem nicht zu verschließen.

Wichtig ist: Du darfst dich davon nicht beherrschen lassen.

Sondern du musst diese Gefühle zulassen, verarbeiten und abschließen.


Wenn du ein gläubiger Mensch bist, dann vertraue deinem Glauben und bitte Gott oder Allah oder Jahwe oder wen auch immer, über dich zu wachen. Besuch Gottesdienste, nimm an der Gemeinschaft teil oder sprich mit einem Pfarrer.


Wenn du kein gläubiger Mensch bist, dann kannst du auch mal zu einem Psychiater gehen und mit ihm reden.

Das ist keine Schande, du bist deshalb nicht krank oder doof oder verrückt :)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 14:04
@Coffeegirl
Ich habs so kommen sehen...
Der Sprinter der aus ner Seitenstrasse rausschlich,gleichzeitig den Motorradfahrer der mit Vollspeed röhrend den Spandauer Damm runtergefetzt kam.Der Tag war wie geschaffen dafür,ein verschnarchter Spätsommersonntagabend,kaum Verkehr...
Das Motorrad donnerte kaum gebremst in den Sprinter,immerhin dürfte der Biker ausser ne Adrenalindröhnung nichts gespürt haben...auf Wunsch kann ich die Bilder sofort abrufen,Verlangen danach spüre ich keines,man muss lernen das zu trennen,das hat nichts mit dir zu tun,es bestehen keinerlei Kausalitäten,wenn doch dann sind diese so gering das sie keine Auswirkungen haben,also mach dir keinen Kopf,um irgendwelche Leute die im Kongo oder in Darfur tagtäglich mit Macheten abgeschlachtet werden machst du dir doch auch keinen Kopf
Ich hatte mit nem Kumpel...von Beruf Anästhesist...mal nen Biker,der hat sich mit seiner Karre um ne Laterne gewickelt,der wurde geschnitten,kam aus der Bahn...Wumms
Der hatte keinen Kratzer,aber einen Leberriss,wenn man mit Heilempathie belastet ist,dann ist so eine Fähigkeit besonders widerlich,zu spüren wie die Vitalität durch die Finger rieselt,aber das ist nur die Empfindung des Augenblicks
Letzten Monat gab ich nem Hardcorekokser die Hand,der raucht das Zeug in Serie...ich war zwei Stunden ziemlich platt und leer,der Kerl hat Lungenkrebs von dem er noch gar nichts weiss,aber was hab ich mit nem Karzinom von nem Typen zu schaffen der mir total am Arsch vorbei geht??


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 14:18
In einer solchen Situation ist es wichtig zu einem Psychiater zu gehen finde ich. Wenn man diese Angst unterdrückt, und sie "verschluckt" kann es irgendwann richtig schlimm werden.
Die Menschliche Psyche ist faszinierend. Und denkt sich immer neue Schutzmechanismen aus, was echte Depressionen oder Phobien auslösen kann.


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 14:39
Vielleicht tröstet es dich zu hören, das nur sehr wenige Menschen die im Feuer umkommen wirklich spüren, wie sie verbrennen, so auch hier:

Gerade im Innenraum eines KFZ sind derart viele Kunststoffe verbaut, die bei Brand sehr giftige Dämpfe absondern...

Er wird wohl eher erstickt sein, vielleicht auch mit vorheriger Ohnmacht...


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 14:48
Ich kann das nachfühlen, wenn ich solche Unfälle sehe und wenn ich höre dass beim Unfall, jemand beim lebendigen Leib verbrannt wurde, denke ich immer, das muss eine grausame Vorstellung sein, zu vebrennen und nichts dagegen zu tun. Sowas will ich auch nie Erleben.
Ich muss auch jedesmal an meiner Unfallstelle vorbeifahren.
Ich konnte es auch ohne professioneller Hilfe zum grössten Teil verarbeiten, nur bleibt immer noch eine gewisse Angst, wenn ich autofahre.
Wenn es bei mir nicht besser wird, muss ich Wohl oder Übel auch jemanden zu Rate ziehen.

Reden hilft! Nicht aus Scham schweigen, und wenn es zuviel wird, einfach einen Psychologen zu Rate ziehen.


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 14:52
@Coffeegirl

Hi,

es tut mir sehr leid das Du so unmittelbar mit einer solchen Situation konfrontiert wurdest.
Ich muss mit sowas beruflich fast täglich umgehen und weiß was in Dir vorgeht.
Es hilft am allerbesten wenn man mit vertrauten Menschen darüber redet und sich alles immer und immerwieder von der Seele spricht.
Zum Psychiater musst Du wegen sowas nicht, es ist normal solche Gefühle zu haben und Du wärst kein Mensch wenn Dich das einfach kalt lassen würde.


melden

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 14:58
@Coffeegirl

Ausserdem bist Du emotional grad ja eh sehr angeschlagen. Die Sache mit deinem Mann, das Mobbing auf der Arbeit, allgemein die panische Angst beim Autofahren....das alles spielt da mit rein und kommt durch den Unfall hoch.


melden
Anzeige
blackpony
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mir geht dieser Autounfall so sehr Nahe...

17.07.2013 um 15:08
@Coffeegirl
Schlimm, dass die Person, die im Auto saß, so sterben musste.. was ich mich frage, hat es jemand gesehen, dass das Auto da gegen die Bäume geprallt ist und wenn es jemand gesehen hätte, warum der Person nicht geholfen wurde...
solange du da langsam lang fährst, kann dir das nicht so schnell passieren... selbst wenn du mal zum Unfallort hin willst und eine Kerze aufstellen möchtest ist das ok, dann wissen die Angehörigen weningstens, dass es einige gibt, die um diese Person zu trauern.
Wenn diese Ängste schlimmer werden sollten, solltest du darüber reden und es verarbeiten...


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt