Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Richtige Entscheidungen

41 Beiträge, Schlüsselwörter: Erfolg, Entscheidungen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:42
"Erfolg ist die Summe richtiger Entscheidungen." – Doch wann ist eine Entscheidung richtig?

Wenn man die Fähigkeit hätte, alles richtig entscheiden zu können, wäre das Leben dann perfekt? Wenn nicht, warum nicht?


Ich weiß nicht, ob es bereits so ein Thema gab ... (hab gesucht), aber ich würde gerne wissen, was ihr darüber denkt.
Ich werde dann später meine Meinung schreiben ...

Lernen ohne zu denken, ist verlorene Müh.
Denken, ohne etwas gelernt zu haben, ist gefährlich.


melden
Anzeige

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:47
was ist richtig, was ist falsch, was ist böse, was ist gut...alles subjektiv...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:48
eine entscheidung, war dann richtig, wenn man sich selbst und auch andere damit glücklich gemacht hat.

punkt 2
nein dadurch wär das leben dann auch nicht perfekt, denn durch deine entscheidungen kannst du dinge wie unglück , kummer, sorgen, krankheit und tod auch nicht ändern, egal wie du dich vorher entscheidest.


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:49
wann eine entscheidung richtig war ,merkt man wenn es gut gelaufen ist ;).
ich meine , man kann nicht immer die richtige entscheidung treffen , wenn es so wäre dann wüßten wiwr ja schon im vorraus das alles klappt ,würden wir uns dann überhaupt noch die mühe machen etwas zu erreichen ?


_____________________________
Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:49
zoddy, du sollst hier fragen beantworten, keine gegenfragen stellen tstststslaughing-smiley-002


melden

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:51
hab ich doch gemacht...meine antwort war: alles subjektiv =P...

na ok, war nicht wirklich eine antwort, aber egal, seid nicht so knickerig =D...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:51
zoddy mg10350,1107201071,R QUESmg10350,1107201071,R QUES


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:52
ach da war er ja schon laughing-smiley-002


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:52
@ zoddy
was ist knickerig ? ;)

_____________________________
Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:54
wen er gierig knickt, das ist knickerig


melden
mercuranus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:54
erfolg hat, wer auch etwas tut während er auf erfolg wartet (thomas alva edison)



abiklmnopqstv


melden
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:56
Eine richtige Entscheidung?

Ist sie richtig, wenn die Auswirkung für mich positiv ist?

Oder für den Großteil der Beteiligten?

Wäre das Leben perfekt?

Wir sind Menschen..es ist nicht möglich immer die richtige Entscheidung zu treffen...

@hugh

Glücklich machen - bedeutet nicht "richtige Entscheidung".



"Das ewige Nichts ist okay, wenn man entsprechend gekleidet ist."
Woody Allen


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:56
geht doch bei richtigen entscheidungen nicht nur um erfolg, oder mg10350,1107201376,R QUES


melden
mercuranus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:57
richtige entscheidungen - sollten sie erfolglos sein? ^^

abiklmnopqstv


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:58
Ja, richtige Entscheidungen sind immer erfoglos...

life is to short to think about it...


melden
hughberinger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:59
@shiver
für mich schon , wenn ich durch eine entscheidung, die ich getroffen habe, mich selbst und andere glücklich mache, dann denke ich mal daß ich die richtige entscheidung getroffen habe, keine ahnung wie du das interpretierst, daß du mir da widersprichst, aber ehrlich nicht.


melden
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 20:59
Nachtrag:

Das Leben wärte vielleicht für mich pefekt - aber nicht zwangsläufig auch für alle anderen Beteiligten.
In dem Sinne wäre es dann doch nicht perfekt...

"Das ewige Nichts ist okay, wenn man entsprechend gekleidet ist."
Woody Allen


melden
sabrina^
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 21:00
dann mache ich wohl etwas verkehrt ! ;)

_____________________________
Hier mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.


melden
mercuranus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 21:01
@ Thaifun

das hätte ich gerne näher erläutert...

abiklmnopqstv


melden
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 21:01
@hugh
Und wenn das Glück garkeines wäre - sondern nur eine Täuschung für den Anderen?

"Das ewige Nichts ist okay, wenn man entsprechend gekleidet ist."
Woody Allen


melden
Anzeige

Richtige Entscheidungen

31.01.2005 um 21:03
"geht doch bei richtigen entscheidungen nicht nur um erfolg, oder?"
denk mal schon .... aber Erfolg ist für jeden etwas anderes, also erhofft sich auch jeder etwas anderes aus Entscheidungen

@sabrina:

"ich meine , man kann nicht immer die richtige entscheidung treffen , wenn es so wäre dann wüßten wiwr ja schon im vorraus das alles klappt ,würden wir uns dann überhaupt noch die mühe machen etwas zu erreichen ? "

gute Frage, ich glaub man würde alleine aus den Willen an Abwechslung etwas absichtlich anders entscheiden ... um zu schauen was passiert



"was ist richtig, was ist falsch, was ist böse, was ist gut...alles subjektiv..."
subjektiv bedeutet doch ungefähr soviel wie individuell anders, oder? wenn ja, dann stellt sich doch die Frage, ob sich dann wenigstens lohnt Regelmäßigkeiten und Verallgmeinerungen zu suchen ... alleine das wäre schon was wert


Ich denke:
Etwas Richtiges zu entscheiden, bedeutet vielseitig zu denken und zu analysieren und des Öfteren auch, aus eigenem Ermessen die Zukunft vorauszusagen. Eine richtige Entscheidung beansprucht nicht nur eine wünschenswerte Wirkung sondern auch eine Wirkung, die nicht hätte besser sein können. Richtig bedeutet also, das Optimale aus Gegebenheiten regelrecht herauszufiltern, um dann eine Entscheidung zu treffen, welche ein guten Erfolg bescheren könnte. Es gibt im Grunde nichts wirklich Richtiges, da man nicht wissen kann, ob es etwas noch Optimaleres gegeben hätte. So kann man sagen, wenn man im Nachhinein glücklich mit dem ist, was einem eine Entscheidung brachte, ist sie richtig.
Objektiv gesehen, kann es nichts Richtiges geben, da man „perfekt“ und allwissend sein müsste, um die beste und richtigste Entscheidung für eine Situation zu treffen, da wie man es nennt: Zufall, Glück, Unglück oder Schicksaal immer Einfluss auf die Auswirkungen einer Entscheidung nehmen können. In der Realität gibt es so immer eine Möglichkeit, die noch bessere Ergebnisse erzielt hätte und folglich unendlich viele Varianten für das Richtige.


Lernen ohne zu denken, ist verlorene Müh.
Denken, ohne etwas gelernt zu haben, ist gefährlich.


melden
350 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt