Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

24 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume, Zukunft, Gesundheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von ahri geschlossen.
Begründung: Bitte nutze die Suchfunktion, es gibt schon Threads zum Thema:

https://www.allmystery.de/ng/quicksearch?r=%2Fng%2Ffirst_unread_post%3Fthread%3D10130
Ouroboros616 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 16:56
Ich habe das Gefühl Depressionen bedeutet einfach nur die Wahrheit, die Realität zu sehen so wie sie wirklich ist. Denn die Welt ist nicht schön. Sie ist kalt, grausam, und schmerzhaft. Und es gibt so viel Elend auf dieser Welt. Auch sind depressive realistischer wenn es um ihre eigenen Zukunft geht. Viele haben ja diese Weltfremden Träume das auch sie eines Tages sehr erfolgreich, wohlhabend und glücklich werden sein, und auch nicht einsam. Doch die Wahrheit ist, dass die meisten Menschen auf dieser Welt bitterarm, krank, und einsam sterben. Auch haben manche Menschen überhaupt keine Chance im Leben. Bin ich denn wirklich krank wenn ich die Welt so sehr wie sie wirklich ist?


3x zitiertmelden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:03
Negative Gedanken, die mich lähmen könnten, habe ich nicht.
Grundsätzlich bin ich allerdings ein Anhänger der These "Optimismus ist Mangel an Information und Vorstellungsvermögen".
Ich betrachte das Leben als sportliche, aber nicht immer faire Herausforderung. Immer, wenn ich denke "Das war heute ein verdammt beschissener Tag", dann bin ich schon gespannt darauf, ob der morgige Tag ihn noch toppen kann.

Zum Thema Optimismus vs. Pessimismus erinnere ich mich gern an eine kleine Lehrgeschichte:

Als 1933 die Nazis an die Macht kamen, sagten die optimistischen Juden: Der Spuk ist bald vorbei, uns wird nichts passieren, die tun nur so.
Die pessimistischen Juden packten ihre Koffer und flohen.


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:05
@Ouroboros616
Depression ist eine ernsthafte psychische Erkrankung, die ab einem gewissen Grad behandelt werden sollte und ich denke, darüber muss man auch nicht diskutieren.
Mit Depressionen kann einher gehen, dass man keinen Antrieb hat, man will eventuell den ganzen Tag im Bett liegen bleiben und kann sich auch nicht aufraffen, aufzustehen, weil es für die Erkrankten eine sehr große Anstrengung ist.

Zusätzlich kann es auch sein, dass man das Interesse verliert an allem, woran man mal Spaß hatte, seien es die Freunde, Hobbies, Lieblingsbeschäftigungen etc.

Man kann so in seiner eigenen Gedankenwelt eingebunden sein, dass man an nichts anderes mehr denken kann, manche Erkrankte können keine Freude mehr empfinden, das Ganze kann bis hin zu Suizidgedanken und Suizidversuchen führen... nur um jetzt mal ein paar Bruchteile der Erkrankung zu erläutern.

Am Besten informierst du dich nochmal ausführlich, bevor du solche Theorien aufstellt, ich finde das ehrlich gesagt ein bisschen unangemessen, "dass man die Welt doch einfach nur so sieht, wie sie wirklich ist".


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:10
wer in der vergangenheit lebt trauert (depression)

wer in der zukunft lebt hat angst

nur wer in der gegenwart lebt ist frei

die welt in der wir leben ist wunderschön

die frage sollte eher sein was man aus seinen möglichkeiten macht

dem menschen wurde ein unglaubliches werkzeug mitgegeben das gehirn

ich habe die erfahrung gemacht das wenn man dieses werkzeug falsch behandelt

leidet man unter drepressionen
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Auch sind depressive realistischer wenn es um ihre eigenen Zukunft geht.
sry aber das ist unfug depressive sind eher pesimistisch eingestellt und daher sicher keine realisten


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:10
@Ciela

Ach, so'n halbes Semester angewandte Küchentisch-Psychologie reicht auf Allmystery vollkommen aus.
An dem Eröffnungsbeitrag ist nur so viel richtig, dass wir alle eines Tages sterben werden. Einsam. Nicht mal der Sterbebegleiter mag mitkommen. Und dann sind wir alle für ziemlich lange Zeit ziemlich tot.
Aber bis dahin sollten wir einfach leben.


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:14
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Auch sind depressive realistischer wenn es um ihre eigenen Zukunft geht
Wo hast du denn den Unsinn her?
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Auch haben manche Menschen überhaupt keine Chance im Leben.
Jeder hat ne Chance. Nur müssen manche mehr danach suchen und dafür arbeiten als andere.



(bin mal gespannt ob der thread genauso endet wie die anderen zuvor)


melden
Ouroboros616 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:15
Ich hab keine Zukunft. Meine Zukunft ist entweder Obdachlosigkeit oder ein leben lang von allen bevormundet zu sein.


2x zitiertmelden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:17
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Ich hab keine Zukunft.
Ist natürlich das, was eine Realist sagen würde.


Jeder hat eine Zukunft.
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Meine Zukunft ist entweder Obdachlosigkeit
weil betreutes wohnen/leben von grundsicherung plötzlich ausser Frage kommt
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:oder ein leben lang von allen bevormundet zu sein.
was auch immer du damit meinst


melden
Ouroboros616 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:19
@Lessy

Ich will nicht in ein betreutes Wohnen wo ich dann eigentlich absolut keine Rechte mehr habe. Sag ich doch Bevormundung oder Obdachlosigkeit.


1x zitiertmelden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:19
Dummerweise wird man nicht vorher gefragt, in welche Welt man hinein geboren werden will - und ob überhaupt.
Aber wenn ich schon mal da bin, ungefragt, dann will ich auch sehen, was ich aus meinem Leben machen kann.

Jeder kriegt bei seiner Geburt eine Box voller LEGO geschenkt, sagt meine philosophische Irin. Welche Steine es sind, ob man aus den Steinen überhaupt irgendwas bauen kann, liegt nicht an uns. Aber wenn wir etwas daraus bauen können und wollen, dann liegt es an uns, was wir daraus machen.


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:21
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Ich hab keine Zukunft. Meine Zukunft ist entweder Obdachlosigkeit oder ein leben lang von allen bevormundet zu sein.
da habe wir doch schon das problem du glaubst die zukuft aufgrund deiner bisherigend erfahrungen abschätzen zu können

und denkst das sich die dinge die du erlebt hast wiederholen werden richtig ?

da kann ich dir sagen du lebst mit dem kopf in einer fiktiven zukunft in einem selbsterstelltem konstrukt das mit

der wirklichen realität wenig zu tun hat und quälst dich im endeffekt selbst damit bitte hör damit auf


melden
Ouroboros616 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:21
@Doors

Ich wäre lieber im Gefängnis als in der Psychiatrie. Ganz ehrlich! Wenigstens weiss ich dann wann ich wieder rauskomme.


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:22
Ist es. Die meisten Menschen die ich traff hatten zu viel Zeit zum denken. Je nach wissenstand wurden sie depressiv.


1x zitiertmelden
Ouroboros616 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:22
@sarevok

Wie würdest du denn betreutes Wohnen bezeichnen ausser eben als Bevormundung? Hab gehört man darf nicht mal ohne Begleitung rausgehen. Na wenn das keine Bevormundung ist was dann?


1x zitiertmelden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:23
@Ouroboros616

Psychiatrie mit Internet-Zugang hört sich nun nicht sooo schlimm an. Bei uns müssen sogar die Mobiltelefone abgegeben werden. Nein, ich sitze nicht drin, ich arbeite da - ausser, wenn ich gerade Corona-Ferien habe.


1x zitiertmelden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:23
Zitat von EiskaltEiskalt schrieb:Ist es. Die meisten Menschen die ich traff hatten zu viel Zeit zum denken. Je nach wissenstand wurden sie depressiv.
unfug depression hat nichts mit wissensstand zu tun wäre es so müssten ja sämliche gelehrten etc. depessiv sein

sind sie aber nicht daher

Reductio ad absurdum


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:23
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Ich will nicht in ein betreutes Wohnen wo ich dann eigentlich absolut keine Rechte mehr habe. Sag ich doch Bevormundung oder Obdachlosigkeit.
was ist aus deiner idee geworden von grundsicherung zu leben?


betreutes wohnen ist ja auch keine lösung für immer, sondern eigentlich temporär gedacht, bist leute eben den bogen raus haben dass sie alleine für sich sorgen können


melden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:25
@Ouroboros616


Vielleicht solltest Du Dich noch mal hinsichtlich "Betreutes Wohnen" schlau machen bzw. mit Menschen reden, die so leben. Knast und Entmündigung sehen anders aus.

Wikipedia: Betreutes Wohnen


melden
Ouroboros616 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:25
@Doors

Und warum müssen sie diese abgeben? Hab ich noch nie gehört. Auch nicht in der geschlossenen. Ist in der Schweiz wohl nicht üblich so.


1x zitiertmelden

Ist depressiv zu sein, einfach nur die Realität zu sehen?

27.03.2020 um 17:26
Zitat von Ouroboros616Ouroboros616 schrieb:Wie würdest du denn betreutes Wohnen bezeichnen ausser eben als Bevormundung? Hab gehört man darf nicht mal ohne Begleitung rausgehen. Na wenn das keine Bevormundung ist was dann?
ich kenne menschen die so leben, und evtl. hast du nur ein falsches bild dessen ?

kopf hoch ist noch nicht aller tage abend :)


melden