weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann keine Probleme ansprechen

104 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme Ansprechen

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 10:39
@Jingle

Fehlt es dir denn allgemein an Selbstbewusstsein?


melden
Anzeige

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 10:40
@Aldaris

Naja schwer zu sagen. Ich bin sozial gesehen kein Überflieger sondern eben unbeholfen. Ich weiß nunmal nicht wie man sowas angeht.. Ich habe noch nie so ein ernstes Gespräch führen müssen. Ich weiß nicht wie sowas läuft.

Ich würde mich jetzt nicht selbstbewusst nennen, nein.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 10:47
@Jingle

Du hast in Deinem ganzen Leben noch kein ernstes Gepräch führen müssen? Nicht mit Eltern, mit Lehrern, mit Mitschülern, mit Kollegen, mit PartnerInnen?

Wie alt bist Du?


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 10:52
@Jingle

Grundsätzlich finde ich, dass man sich nicht ändern muss, nur weil man vielleicht ruhiger oder unbeholfener oder überhaupt irgendwie mehr introvertierter, konfliktscheuer oder schüchterner als Andere ist, solange es einem damit gut geht. Nur leider muss man laut sein und sich Konflikten stellen, denn sonst eiert man irgendwann außerhalb des sozialen Lebens am Rand herum und wertet sich immer weiter ab, weil man die Probleme nicht lösen kann. Dabei ist das in der Theorie so simpel.

In deinem Fall, so denke ich, musst du einfach mal über deinen Schatten springen. Du musst ja keinen heftigen Streit führen, nur bestimmt auftreten und das los werden, was du los werden möchtest. Wie andere, hier ja Mitbewohner, darauf reagieren, weiß ich nicht, aber das sollte dich nicht davon abhalten, das Problem, was du siehst, auch anzusprechen. Andernfalls wirst du dich tatsächlich immer mehr zurück ziehen und das kann auf Dauer nur unschön werden.

Und wenn es zum totalen Streit kommt und sich nichts bessert, dann muss man Konsequenzen ziehen. Ist alles immer noch besser, als die Dinge runter zu schlucken und in sich hinein zu fressen.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 10:54
Wer alles runterschluckt, der erstickt daran. Wer alles auskotzt, der macht sich unbeliebt.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 10:55
@Doors

Der Spruch trifft's. :)


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 10:58
@Jingle
Was Besseres als Psychotherapeut fällt mir nicht ein.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:02
Hilf Dir selbst, sonst hilft Dir ein Psychotherapeut.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:04
Man muss nicht immer direkt zum Therapeuten gehen (Zumal die Wartezeiten teils bis zu 6 Monate betragen).

So dramatisch hört sich das Problem nun auch nicht an und außerdem blockiert man damit die Plätze für Menschen, die wirklich ernsthafte Probleme haben.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:12
@Aldaris
Ich habe ein Jahr gewartet. Und am Do soll es losgehen. Frage mich, ob ich das noch will.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:14
@praiseway

Ein Jahr Wartezeit ist abartig.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:17
@Aldaris
Stimmt. Ist sowas von schizophren. Man hat ein akutes Problem, und da könnte man Hilfe gebrauchen, diese bekommt man 1 Jahr oder 6 Monate später, wo man das Problem zumeist gezwungenermaßen selbst gelöst hat.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:23
Beim Hautarzt wartest Du mit juckendem Ausschlag auch bis zu 6 Monaten auf einen Termin, wenn Du Kassenpatient bist. Dann ist der Ausschlag weg und das Budget geschont.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:48
@Doors
Nein musste ich noch nie. Ich bin eher konfliktscheu und vermeide solche Situationen oder schweige sie tot.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:51
@.lucy.

Du hast noch nie Deine Interessen wahrgenommen oder durchgesetzt, sondern immer nur so gelebt, wie andere Dich haben wollten? Wie alt bist Du?


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:51
@Doors
Ich bin 20. Ja, wenn ich dadurch Auseinandersetzungen vermeiden konnte, hab ich zurückgesteckt.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:55
@Jingle

Haben Deine Eltern Dir das beigebracht oder warum ist das so?


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:56
@Doors
Nein, das ist es ja. Zuhause wird da auch gesagt wir müssen reden oder sowas. Das wird totgeschwiegen.

Naja, obwohl vllt auch nich wirklich, die sagen schon ich soll mal mehr machen...
hm dann weiß ich auch nicht wieso


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 11:57
Liebe/r @Jingle


ansehn wie es andere machen,, zb. im Film,


und:


VOR DEM SPIEGEL ÜBEN.

dabei kann man auch gleich wunderbar Dinge mit sich selbst klären:


So du gehst jetzt da rüber und zeigst es ihm/ihr....


Funktioniert.


denke bitte auch daran, es sind nur Worte. Würde dein Gegenüber zb. chinesisch reden,

könntest du gar nicht verstehen was er/sie sagt, und dich auch überhaupt gar nciht so getroffen fühlen...



und: Aufschreiben was man sagen will/möchte. und:


üben, üben, üben.

mfg,


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 12:00
@Jingle

Wenn es in der Herkunftsfamilie Konsens war: Wir haben uns alle lieb, lang lebe die Diktatur der Harmonie, alle Probleme kehren wir unter den Teppich, bis wir unter der Zimmerdecke kriechen müssen, dann wundert mich nichts.
Es kann natürlich auch so sein, dass einem Kind der eigene Willen ausgetrieben wird, durch Strafe, durch Schläge, durch Psychoterror, dann wäre das wieder etwas anderes.

Daher ist es wichtig, dass Du Dich fragst: Warum bin ich, wie ich bin? Woher kommt das?


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 12:02
Hab mir erstmal eine Liste gemacht mit den Grundgedanken.
Aber wenn ich vorm Spiegel stehe und "übe" kommen mir gleich die Tränen.
Ich kann einfach nicht drüber reden, was ich will, das kommt mir albern vor.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 12:05
@Jingle
Ist aber schon krass bei dir, was? Wirkt sich das auf dein ganzes Leben aus? Konflikte entstehen immer mal wieder, ich kann mir kaum vorstellen, dass man solchen Dingen grundsätzlich aus dem Weg gehen kann. Ausser, man steckt alle seine eigenen Bedürfnisse ständig zurück. Aber wieso sollte man das tuen? Stört dich das selbst nicht total? Ich hätte dauernd das Gefühl Luft zu sein.


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 12:07
Naja hat bis jetzt immer gut geklappt und ich würde das auch so weiter machen, wenn mir die anderen nicht immer sagen würden wie affig das is und ich solle mal hin und reden. Denn o komme ich mir vor als wäre ich das eigentliche Probleme.

Ich bin grad dabei mich zusammen zu raffen und denke dass ich gleich rübergehe... warscheinlich mit zitternder Stimme und Tränen in den Augen -.-


melden

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 12:07
@Jingle
Schau mal, ob es in Deiner Naehe irgendwelche Selbsthilfegruppen gibt, in denen man das Selbstbewusstsein trainieren kann. Sowas muesste es auch geben, in dem man Konfliktgespraeche ueben kann.


melden
Anzeige

Kann keine Probleme ansprechen

13.08.2013 um 12:23
@Jingle
Wenn es dringend ist würde es ja jetzt für den Moment reichen die Probleme in einem "Brief", den du z.B. an den Kühlschrank hängst anzusprechen. Daraus wird sicher auch eine Diskussion entstehen was ja auch gut ist.

Generell musst du natürlich daran arbeiten, das du Konflikte eingehst, sonst wirst du immer Zurückstecken.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden