Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

54 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gefühle, Spiele, Gefühl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:02
Hallo Ihr,

in den letzten Tagen vom Urlaub bin ich auf die Idee gekommen, doch einmal wieder ein altes Computerspiel zu installieren. Leider habe ich auch einen ziemlich alten Rechner, der keine aktuellen Spiele erlaubt.

Doch immer, wenn ich mal wieder den Versuch starte, eines der guten alten Rollenspiele zu spielen, überkommt mich so ein melancholisches, trauriges Gefühl, oder besser gesagt ein schlechtes Gewissen. Ich habe da immer dieses Gefühl, dass die investierte Zeit so unglaublich verschwendet ist, wenn ich ein "altes" Spiel noch einmal beginne.. und dann halt noch Rollenspiele, von denen ich im echten Leben scheinbar ja quasi nichts "habe".

Das ist ja auch gewissermaßen gut so (Man denke nur an Spielesucht bei den MMO etc.), wenn man es übertreibt, aber ich würde auch gerne einfach mal aus dieser schnelllebigen Gesellschaft in ein Spieleabenteuer flüchten und für ein paar Stunden abschalten ohne daran Gedanken zu verlieren, ob dies und das jetzt am sinnvollsten für meine Freizeit ist. Vielleicht ist diese Unruhe und dieses (negative) Denken aber auch eh der Leistungsgesellschaft geschuldet... diesem: "immer das Neueste und Schnellste zu haben", nah, jetzt schweife ich doch sehr ab :-) Aber ich suche einfach nach einer Erklärung.

Verzeiht mir, es ist schwer zu beschreiben, aber kennt jemand dieses Gefühl. Hat jemand dieses Gefühl vielleicht auch bei anderen Medien? Büchern, oder gar Musik aus der Jugend, die man irgendwie nicht mehr hören möchte/ kann wegen den Gefühlen und insbesondere der Erinnerungen daran? Die man nicht mehr anfassen kann, weil man sich von einer Zeit verabschiedet hat. Oder gibt es Menschen hier, bei denen genau das Gegenteil der Fall ist und die gerne und bewusst noch einmal in alte Zeiten abtauchen und sich Zeit nehmen?

Über ein paar Antworten würde ich mich sehr freuen,
Sedal


2x zitiertmelden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:12
@sedal

Ich kenn das nur von tatsächlich schlechten Videospielen, die im Nachhinein nur in meiner Erinnerung spaß gemacht haben. Aber warum bereuen, wenn man Spaß hatte? Versteh ich nicht ganz. Hättest du dir gewünscht lieber ein Buch gelesen zu haben?


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:21
@sedal
mit dosbox kriegst du den heißen scheiss wieder zum laufen ^^
manche sachen kriegst du auch über emulatoren wie scummvm zum laufen.
ich mag die alten spiele auch sehr. gerade weil sie noch nicht perfekt fotorealistisch waren und somit raum für eigene fantasie boten. beinah wie bücher.
es ist herrlich, die zeit ein wenig zurückzudrehen als die uhren noch ein wenig langsamer tickten.
retro wird grad wieder ein wenig in. sogar das neue NintendoDS wird wieder ein handlicher klopper wie der gute alte gameboy. ;) und ohne den gameboy würde es wohl heute auch keinen dubstep geben.


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:29
@sedal
Sei versichert, das sind luxussorgen. Weder alter noch qualität des mediums sind ausschlaggebend, sondern dass du gut unterhalten wirst. Alles andere ist erstmal nebensächlich.


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:35
@ Ich fühle mich nicht auf der "Höhe der Zeit". Ja vielleicht ist etwas krankhaftes an dem Verhalten. Ich habe es so erlebt, dass man, sei es in der Schule oder wo auch immer, das Neueste haben musste. Im Studium ging es dann weiter, dass möglichst alles "schnell" fertig sein muss, weil das ja anscheinend besser im Lebenslauf ausschaut und man keine Jahre verschwendet hat. Technik wurde jedes halbe Jahr ausgetauscht und man hat viele Trends verfolgt. Insbesondere was man mit der kostbaren Zeit anfängt musste man penibelst planen und jeder wusste besser bescheid (trotz gleichem Erfahrungsstand).

Mir ist selber bewusst, wie blöd das ist.

@ univerzal: Ja. Luxussorgen bringt es sehr sehr gut auf den Punkt


1x zitiertmelden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:44
Vorsicht ist geboten bei alten Spielen :D

Man hat gewisse Erinnerungen an die Spiele. Es war damals total realistisch, atemberaubend und fesselnd. Wenn man diese Spiele heute wieder anwirft kann es leicht sein, dass man total enttäuscht ist. Oft hat man diese Erfahrungen von damals viel bunter, toller und besser in Erinnerung, als sie wirklich sind/waren :D

Ich kaufe mir heute aber noch ab und an einen Klassiker aus meiner Kindheit und verbringe ein paar Stunden damit. Sind zwar keine Stundenfresser wie Rollenspiele, aber so Frogger, Space Invaders, Sensible Soccer etc. sind da schon dabei :)

Es gibt Chupa Chubs Geschmackrichtungen und Lieder, die mich heute noch an Spiele von damals erinnern. Das hat sich so in mein Hirn gefressen. Sehr interessante Sache.

Deswegen stöbere ich gerne bei abandoned games und Konsorten und wähle mir ein Spiel von damals und spiel damit rum.


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:44
ich möcht noch mal kurz MAME in die runde werfen ;)


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:45
@Hesher

Ja. Bei Büchern lese ich sogar überwiegend alte Klassiker, ich kann damit viele Stunden verbringen und habe ein gutes Gefühl. Einige Werke habe ich fast 8 mal wiederholt, weil ich später neue Erkenntnisse gewonnen habe oder Textstellen besser/ neu interpretieren konnte. Ich wurde so erzogen, dass das Lesen von Büchern immer gut ist (was ja größtenteils auch stimmt).


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:48
@sedal

Na gut, dann kann ich es verstehen, wenn man alte Videospiele als verschwendete Zeit ansieht. Aber ganz so arg wie du, find ich's dann auch nicht. ;)


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:51
und wenn die muße/vorfreude zum selbst zocken nich da ist, gibbets immer noch LetsPlays. Oder so Kanäle wie MattChat. Gerade das steigert doch das Wertempfinden für Games. Die sind teilweise genauso alt wie wir.


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:52
@Hesher

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich ständig ein schlechtes Gewissen habe, was an Aufgaben noch offen ist.

Ich glaube, dass es da ein Zitat gibt ähnlich wie: Die meisten Sorgen macht nicht die Arbeit, die liegengeblieben ist, sondern die... ;-) ach verdammt, ich bin heute etwas durch den Wind :-D


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:53
Also bei mir wecken alte Musik oder Spiele oft auch Erinnerungen (schöne und schlechte), weil es gewissermaßen an die Zeiten erinnert...

bereuen tue ich es aber nie, weil man ja schon etwas davon hat (Ablenkung, Spaß, manchmal auch das Gefühl etwas erreicht zu haben....)


1x zitiertmelden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:54
Ja, schaue ich sehr gerne! Durch die LetsPlays bin ich auch wieder zu den Spielen gekommen :-) Und wenn dort alte Games gezockt werden, fühlt man sich auch nicht allein dabei, was entscheidend ist für diese "schlechte Gewissen".


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:54
Zitat von Chiller2803Chiller2803 schrieb:Also bei mir wecken alte Musik oder Spiele oft auch Erinnerungen (schöne und schlechte), weil es gewissermaßen an die Zeiten erinnert...
stimmt genau! ich hab mir fest vorgenommen, irgendwann noch einmal E.T. durchzuspielen. :)


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:55
@matraze106

Sorry von E.T. gab es ein Spiel? Ich war ein riesen Fan vom Film aber das habe ich wohl nicht mitbekommen.


1x zitiertmelden
HF ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:55
Ich würd gern mal wieder Strike Commander spielen.
Leider funktioniert das in der Dosbox nicht. Die Steuerung will nicht -.-


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:56
Zitat von sedalsedal schrieb:Sorry von E.T. gab es ein Spiel? Ich war ein riesen Fan vom Film aber das habe ich wohl nicht mitbekommen.
ja mann, das beste spiel aller zeiten!! XD


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:57
@sedal
Have fun! :D
Wikipedia: E.T. the Extra-Terrestrial (video game)


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:58
@sedal
Ich verstehe jetzt nicht so ganz worauf du hinauswillst, du wirfst da IMHO ein paar Themen durcheinander.

a) Irgendwie sind Spiele ja so gut wie immer irgendwie Zeitverschwendung, egal ob alt oder neu. Wenn man diese "Leerlaufzeit" als entspannungsfördernd oder sonstwie positiv sieht ist es auch wieder egal ob Final Fantasy 1 oder 14
Zitat von sedalsedal schrieb:Im Studium ging es dann weiter, dass möglichst alles "schnell" fertig sein muss, weil das ja anscheinend besser im Lebenslauf ausschaut und man keine Jahre verschwendet hat.
b) anders gesehen, jemand der eine normale Ausbildung gemacht hat, hatte doch schon immer seine feste Zeit, von B wie Bäcker bis Z wie Zimmerer (Handwerksberuf mit A fällt mir gerade nicht ein)

c) alte Sachen allgemein sind nach modernen Maßstäben wirklich nur mit einem Nostalgiefilter toll, ob nun alte TV-Serien wie Mondbasis Alpha 1, oder ein gutes altes SW-Spiel wie z.b. Dark Forces - das war damals toll aber nach heutiger Gewohnheit ist alleine die fehlende Steuerung per Maus furchtbar


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 13:58
@Bodo

Danke.

"character through various screens to collect three pieces of an interplanetary telephone that will allow him to contact his home planet."

hehe ^^


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 14:03
@sedal
@Bodo
just kidding. Das Spiel zu E.T. ist so dermaßen unterirdisch, dass es schon wieder überragend ist. ^^
Ich find die Reviews zu dem Game alle ziemlich witzig. Und halt auch informativ, denn diese Seite der Spiele hat man damals garnicht bedacht.
Spoiler
Youtube: The Worst Game Of All Time: ET
The Worst Game Of All Time: ET




1x zitiertmelden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 14:03
Es gibt bis heute ein Spiel, an das ich mich gerne zurückerinnere, aber vermutlich nie wieder spielen werden kann. Es ist mir auch unmöglich, Infos darüber zu finden.

Muss Ende der 80er gewesen sein, wenn ich mich richtig erinnere auf einem Wang-Computer. Man spielte einen Minenarbeiter, der mit einem Lift in den Berg gefahren ist und hat dort Edelsteine "abgebaut". Die hat man dann an die Oberfläche gebracht. Das Spiel ist zu damaliger Zeit mit ASCII-Zeichen realisiert worden (falls es wirklich ASCII war).

Ich habe schon so oft gesucht und kann dieses Spiel nicht finden, nicht mal Screenshots sind auffindbar. War mein erstes Spiel auf so einem Blechdeppen und wurde mir von meinem Vater gezeigt.

Wäre so schön wieder ein Bild dieses Spiels zu sehen. :)
(Nein, es war nicht Digger oder Boulder Dash oder dieses neumodische Zeug :D)


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 14:04
@Rambaldi
a) Irgendwie sind Spiele ja so gut wie immer irgendwie Zeitverschwendung, egal ob alt oder neu. Wenn man diese "Leerlaufzeit" als entspannungsfördernd oder sonstwie positiv sieht ist es auch wieder egal ob Final Fantasy 1 oder 14
Wenn ein neues Spiel - sagen wir The Last Of Us - auf dem Markt ist, habe kein schlechtes "Gewissen" weil sich ja viele dafür zu dem Zeitpunkt Zeit nehmen und vllt. später drüber gemeinsam quatschen.

Beim Rauskramen von alten Schinken überkommt mich dann aber im so ein blödes einsames Gefühl und dazu halt dieses Gewissen.

Ja Zeitverschwendung ist es wohl immer.


1x zitiertmelden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 14:05
Zitat von sedalsedal schrieb:Ja Zeitverschwendung ist es wohl immer.
das ist genauso wie das leben als "vegetieren" zu bezeichnen.
bei mir heisst das immer noch "zeitvertreib".


melden

Alte Medien/ Nostalgie + Melancholie

03.09.2013 um 14:05
@matraze106
Hab mir extra für diese Art von Spielen einen Game Room auf der Xbox360 eingerichtet und auch schon einige Euros investiert! Ab und zu mag ich so alte Schinken einfach auf dem LCD laufen haben :D


1x zitiertmelden