weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

20 jahre koma

32 Beiträge, Schlüsselwörter: Koma

20 jahre koma

18.02.2005 um 08:56
hallo!

hätt da mal ne frage an euch.. ich hab da mal so nebenbei ghört, dass eine frau 20 jahre im koma war, und jetzt auf einmal aufgwacht is....
aber genaueres weiß ich nicht.. weiß irgendwer was, wies der jetztn geht oda so?

lg, ketchup

lebe jeden tag so, als wär es dein letzter


melden
Anzeige
arkana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 jahre koma

18.02.2005 um 09:01
war eine nachricht im fernsehen, geh doch mal in den inetpapers recherchieren...

;)

Abschied heißt, die vielen Nebel unserer Vergangenheit zu durchkämmen.
Ein wenig von der Macht der Gegenwart Abstand zu nehmen und das Damals mit seinen glänzenden Erinnerungen zu überblicken. Der Abschied beschattet alles mit einem mystischen Schimmer, der tief in dir Worte zu wecken vermag, über die dein Verstand nur seine Wahrheit senken kann.


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 11:01
die gute arkana mg10870,1108720881,heart




Die Staaten blühen nur, wenn entweder Philosophen herrschen oder die Herrscher philosophieren.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
- Platon -


melden
psyclone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 jahre koma

18.02.2005 um 11:03
http://shortnews.stern.de/start_ppp.cfm?id=559541&free_id=1&rubrik1=Regionen&newsticker=1

^^

=[maybe on earth, maybe in the future...]=


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 jahre koma

18.02.2005 um 14:46
Nach 20 Jahren kann man auch noch aus dem Koma aufwachen?
Nicht schlecht, hätte ich nicht gedacht...
Muss ziemlich erschreckend sein wenn man ins Koma fällt, dann wieder aufwacht und alles um einen herum ist gealtert bzw. wurde erneuert...

life is to short to think about it...


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 14:47
Gab schon Leute die lagen länger im KOma..... ich glaube nach so einer langen ZEit würde ich gar nicht mehr aufwachen wollen...

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden
thaifun
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 jahre koma

18.02.2005 um 14:49
@oxayotel
Ja, aber es ging ja darum dass die dann auch wieder aufwachen...

life is to short to think about it...


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 15:08
Ich glaube nach so ner weile will ich auch nichtmehr aufwachen.. man kennt ja dann irgenwie nichts mehr...

unglaublich ist das aber schon..

Thig sealbh a'dichioll gabh beachd fair an t-sreath dhiamhair Cheilteach seo. Cum oirre dho A gu B.

tha gàidhlig beò... / ..gaelic is alive...


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:08
des is hart, aber für einen tag wär das schonmal ganz interessant ^^

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"
zitat stryke.: "@kreis, deine sig ist doof!"


melden
mr.nobody
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:13
sag das lieber nicht kreis ;)

Wissen ist Macht


melden
jejoh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:31
mal ne ganz andere frage. sie/er lag 20 jahre im koma... aber ist man dann im kopf ganz klar?
habe zwar den link gelesen, aber daraus ging das ja nicht wirklich hervor!

ich kann mir nicht vorstellen das man einfach so aufwacht und... -schwups-... alles wieder beim alten?!




It`s getting dark again
And I`m feelin' good again


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:34
@jejoh:
durch das koma, werden keine gehirnverluste herbeigerufen. da skoma ist eines der letzten mittel des körpers, den menschen am leben zu erhalten. das koma ist ein intensivere art des schlafens. alle funktionen sind nur auf das allerlebenswichtigste reduziert.

das einzige, was nicht beim alten ist, ist der körper, da z.b. die muskeln durch die fehlende bewegung/anstrengung degeneriert sind...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:35
wenn man 20 jahre im koma liegt, verlernt man sowieso alles

sprechen/normal handeln

also bringt es einem e fast nichts (nehm ich an)
denn man muss wie ein kleines kind wieder alles von vorne lernen

also wird man sich auch nicht erschrecken, das alle gealtert sind :) Meistens wird ein mensch der im koma liegt seine Freunde und so gar nicht mehr erkennen... (nehm ich an)

C'est la vie


melden
jejoh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:42
@Zoddy

auch beim wachkoma?
ich kann mir das irgendwie so schlecht vorstellen.
ok, wenn der körper sich komplett "zurückzieht"... dann kann ich es nachvollziehen, aber so!?
naja, wenn es tatsächlich so sein sollte... dann folgt nach dem ersten schock wahrscheinlich unglaubliche freude!

und man kann viell. mal rausfinden, was menschen um sich herum mitbekommen, wenn sie in dem zustand ist!


It`s getting dark again
And I`m feelin' good again


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:44
@Chiby:
woher nimmst du denn dieses wissen?

bei einem koma, bleibt das gehirn vollkommen intakt. das bei den meisten komapatienten eine geistige degenerierung eintritt, liegt daran, das vor dme koma meist irgendwas war. ein koma wird ja oft durch besonders heftige ereignisse ausgelöst. und dabei ist eben auch oft das gehirn betroffen (realtiv oft, bei schock -> herzversagen -> fehlende versorgung des gehirns). aber das koma selbst bewirkt solcherlei dinge nicht...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:45
bsp.
lebe 20 jahre in der wildnis
kenne NIEMANDEN

und du wirst die gleichen probleme haben

aber man lernts ja wieder mit der zeit ^^

C'est la vie


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:46
@jejoh:
für das wachkoma (apallisches syndrom) gilt das selbe, was ich eben chiby gesagt hat. es sind die umstände die zu einem koma führen, nicht das koma selbst...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:48
woher ich das weiß???

hast du schon mal einen komatypen der ganz lange im koma war erlebt? :)
woher weist du das denn?

Also man verlernt es, genau als wäre man so wie im oberen beispiel in der wildnis

20 jahre gehen nicht so einfach an einem vorüber

und wenn man im koma ist muss man nicht essen, sprechen etc. (es werden nährstoffe in einen reingespritzt)

und da denknt sich das gehirn --> brauch ich e nicht<-- ABSCHALTEN weil ich brauch die kraft um zu überleben

Jaaah.. und da muss mans erst durch übung wieder einschalten ^^

C'est la vie


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:48
@Chiby:
20 jahre in der wildnis zu leben ist etwas anderes. denn dort machst du erfahrungen, wirst durch äußere reize beeinflusst und das gehirn sondert unwichtige informationen aus. im koma tut es dies nicht, da keine neuen informationen kommen, braucht es die alten nicht zu "überspielen"...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:48
aber das was du schreibst ist auch eine variante die eintreffen könnte ^^


C'est la vie


melden
Anzeige

20 jahre koma

18.02.2005 um 16:49
@Chiby:
ich weiß es, weil ich mich viel und zum teil auch persönlich mit dem thema auseinandergesetzt habe. und die regeneration nach einem so langen trauma ist meist nach kurzer zeit abgeschlossen und mehr aufgrund des nachhaltigen schocks zu belegen...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden