weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

devamala
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 14:04
Narzisstische Persönlichkeitsstörung

Wir alle kennen Menschen, die von sich selbst besonders beeindruckt zu sein scheinen. Bevor entsprechende Verhaltensweisen jedoch als narzisstische Persönlichkeitsstörung zu beschreiben sind, müssen bestimmte Kriterien erfüllt sein. Menschen, die diese Störungen aufweisen, haben ein übertriebenes Gefühl der eigenen Bedeutung, sie beschäftigen sich vorwiegend mit Erfolgs- oder Machtphantasien und haben ein Bedürfnis nach ständiger Anerkennung oder Bewunderung - auch ohne besondere Leistungen erbracht zu haben. Das übertriebene Selbstwertgefühl kann mit Empfindungen besonderer Wertlosigkeit wechseln. Auf Kritik oder auf Niederlagen hin reagieren von dieser Störung betroffene mit scheinbarer Gleichgültigkeit oder mit deutlichen Überreaktionen. Schließlich haben sie Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen: Sie fühlen sich berechtigt, besondere Gefälligkeiten entgegenzunehmen, ohne entsprechende Verpflichtungen einzugehen, sie beuten andere aus, um den eigenen Neigungen freien Lauf zu lassen, sie haben Beziehungen, die zwischen Überbewertung und völliger Ablehnung schwanken, und es fehlt ihnen an Empathie für die Gefühle anderer.



Wer von Euch kennt solche Menschen oder hat vielleicht sogar bei sich selbst diese Entdeckung mit der Störung der Persönlichkeit gemacht?

Gruß
Devama'la'


Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein...
Baba nam kevalam

www.anandamarga.de


melden
Anzeige
jejoh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 14:10
Ja, ich kenne auch einige (wenn auch wenige) Menschen auf die die Beschreibung dort oben zutrifft!
Wenn man nicht ewig auf das Gerede über die eigene Person oder deren angeblichen "Leistung" eingeht wird es schwierig mit ihnen umzugehen.

Oft werden Menschen, die sehr gesundes Selbstbewußtsein haben, fälschlicher Weise aber auch so bezeichnet!
Man muß da sehr vorsichtig sein, denke ich!


It`s getting dark again
And I`m feelin' good again


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 14:28
ICh kenne einen und der ist wohl ziemlich krass gestört.... ich werd mich maln bisschen mehr erkundigen, da es mir nach dem Text ernster vorkommt als noch vorher, da dachte ich nämlich einfach nur das er ein Arschloch ist.

MfG Oxy

Menschen sind wie Feuer...die einen hinterlassen ein Licht in Deinem Leben,die anderen einen Brandfleck...
Das Leben ist wie Ketchup aus der Flasche: zuerst kommt gar nichts, dann alles auf einmal...
Immer wenn Du im Leben denkst, es geht nicht mehr weiter, gibt es einen Depp der hinter Dir steht und hupt...
alle Tippfehler © by Oxayotel 2004-2005


melden
jejoh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 14:29
@oxa

vielleicht ist er das ja auch? ;)
es hat ja nicht alles einen so ernsten hintergrund! (zum glück muß ich sagen *g*)


It`s getting dark again
And I`m feelin' good again


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 14:33
Ich kenne auch so einen,
der redet immer nur von sich, und von seinen Leistungen, in wirklichkeit ist er ein armer schlucker und hat noch nicht viel in seinem Leben erreicht.
Das liegt wohl auch daran weil er bei den mädchen ziemlich unbeliebt ist.

Der Mensch hat die Atombome gebaut. Aber welche Maus würde eine Mausefalle bauen???


melden
devamala
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 16:14
Link: arbeitsblaetter.stangl-taller.at (extern)

..auch hier mal den Link zu einer passenden Seite eingefügt...

Lektüre dazu

Die Grundformen der Angst von Fritz Riemann.

Klick oben rechts!

Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein...
Baba nam kevalam

www.anandamarga.de


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 17:22
Von dieser Persönlichkeitsstörung habe ich bis jetzt noch nie etwas gehört, aber es hört sich so an, als würde es auf eine Person, die ich kenne, zutreffen...

hmm...Wenn jemand immer eins besser sein muss als der andere, und immer tollere Erlebnisse gehabt haben muss, und dafür auch lügt...gehört das auch zu dieser Persönlichkeitsstörung? O.o


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 17:39
Früher war ich eingebildet, heute weis ich das ich hübsch bin! *lol*

Jede Signatur die länger ist als meine ist SPAM!


melden
devamala
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

20.02.2005 um 18:12
Link: www.psy-knowhow.de (extern)

noch ein Link

Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein...
Baba nam kevalam

www.anandamarga.de


melden
ok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

21.02.2005 um 01:17
Entweder das oder Minderwertigkeitskomplexe. Es gibt viele Wege zu einem gesunden Selbstbewusstsein. Schade nur wenn Leute nach der Bewusstwerdung ihres Zustands weiter dort stehenbleiben.

Sie fürchten nicht das was du bist, sondern das wofür du stehst.


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

21.02.2005 um 01:22
kann ich ein gutes buch empfehlen:

Heinz-Peter Röhr

Narzißmus - Das innere Gefängnis

sehr leicht zu verstehen.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

21.02.2005 um 01:34
ich glaube fast diese persönlichkeitsstörung wird von der heutigen gesellschaftshaltung fast provoziert.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

21.02.2005 um 17:38
das findet man doch selbst hier im Forum genug...tausende Bilder...bei jedem zweiten Post die eigene HP oder HP´s anpreisen...zu fast allem was sagen...aber manchmal ist es auch einfach nur ein Minderwertigkeitskoplex

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden
devamala
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

21.02.2005 um 23:42
Captivitas, richtig???

Narzißmus - Das innere Gefängnis






Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein...
Baba nam kevalam

www.anandamarga.de


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

22.02.2005 um 00:03
"Schließlich haben sie Schwierigkeiten in zwischenmenschlichen Beziehungen: Sie fühlen sich berechtigt, besondere Gefälligkeiten entgegenzunehmen, ohne entsprechende Verpflichtungen einzugehen, sie beuten andere aus, um den eigenen Neigungen freien Lauf zu lassen, sie haben Beziehungen, die zwischen Überbewertung und völliger Ablehnung schwanken, und es fehlt ihnen an Empathie für die Gefühle anderer. "

Hallo Devamala,

als die Psychoanalyse erfunden wurde, war das oben genannte noch eine Besonderheit. Mittlerweile trifft dieses Persönlichkeitsbild auf die Hälfte der Menschheit zu.


Gruß;)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

22.02.2005 um 00:42
@gsb23

Tja, DAS waren noch Zeiten als das als "Störung" diagnostiziert wurde. Du hast Recht. DARAUF wird heute schon jedes 2.Kind getrimmt.

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

22.02.2005 um 00:54
Jafrael,

mich wundert es nicht, denn jedes zweite Kind wird bei kleinen Versuchen, sich zu entwickeln zum Psychologen geschleppt...Als Psychoanalyse noch nicht käuflich war, mussten Eltern selbst die Erziehung ihrer Kinder verantworten...

Gruß:)

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

22.02.2005 um 01:12
@gsb23
<".Als Psychoanalyse noch nicht käuflich war, mussten Eltern selbst die Erziehung ihrer Kinder verantworten... ">

ja, und was sie damalso so verantworteten war in vielen Fällen auch ziemlich verantwortungslos.

<"mich wundert es nicht, denn jedes zweite Kind wird bei kleinen Versuchen, sich zu entwickeln zum Psychologen geschleppt..">

DAS wurde damals gerne und oft mit einer Tracht Prügel unterbunden - daher - siehe oben.

Denke ehr, daß diese narzisstische Störung, die heute eher der Normalfall ist, andere Ursachen hat und nicht den heuitigen psychologischen Möglichkeiten untergejubelt werden kann. Eher schon dem Bild des Menschen, wie es von bestimmten Medien entwickelt und präsentiert wird. Passt doch gut zur hochgelobten "Sieger-Mentalität", zum "immer-der-erste-sein-müssen"...

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

22.02.2005 um 01:21
Jafrael,

aus "Zucht und Ordnung" ist heute ein Besuch beim Psychologen geworden, was wiederum auf "Zucht und Ordnung" hinausläuft. Wer nicht "funktioniert", wird passend gemacht. Wen wunderts da, dass kleine Menschen entsprechend den vereinten Kräften gegen sie, ihre Nischen suchen und finden. ;)

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

22.02.2005 um 01:34
@gsb23

Tja - das war damals noch schwieriger als es heute ist. Die Sache mit den "Nieschen finden". Ich kenne allerdings Psychologen und eine ganze Fachrichtung, die NICHT dem Bild der psychologischen "Ordnungssucht" entsprechen, die Du hier vorstellst.
Aber zugegeben - solche Psychologen würden von DIESEN Eltern, denn um DIE geht es, auch eher mißtrauisch beäugt werden. Aber sind es denn die Eltern, die die Schuldigen an dieser Perversion des Menschenbildes sind?

Sind SIE nicht auch darauf getrimmt? Haben sie denn ein anderes kennen gelernt?

Das kybernetische Äquivalent von Logik ist Oszillation.
Ganz unten auf dem Grunde des Lebendigseins treffen wir auf die Metapher. (Gregory Bateson)


melden
Anzeige
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Narzisstische Persönlichkeitsstörung

22.02.2005 um 01:50
Jafrael,

Eltern die Verantwortung zu nehmen, indem man sie als Opfer des Systems akzeptiert, bedeutet nur, das zügellose System der Reglementierungswut zu unterstützen. Jeder Furz wird psychologisch gedeutet, alle unangepassten Verhaltensweisen werden hundertmal durchdefiniert und am Ende gibts nur noch mehr verwirrte "Opfer", die dem Kreislauf der psychosozialen Unverantwortung zum Opfer fallen.

Gruß

Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot.


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden