weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Verführung und der Pfad des Bösen

62 Beiträge, Schlüsselwörter: Hass, Erleuchtung, Qual

Die Verführung und der Pfad des Bösen

04.06.2014 um 15:25
@kavinsky
Genau so ist es! Erfolge haben mich immer gestärkt und zugleich erblindet, doch wenn es wieder Probleme gab, dann immer im Plural und das hat mich immer und immer wieder komplett zu Boden gedrückt. Niemand versteht das, dass man einen Erfolg so genießen kann. Ich bekomm dann immer einen Höhenflug. Aber das ist das einzige, was meinem Leben einen bedeutsamen Grund gibt. ERFOLGE. Davon habe ich aber VIEL zu wenige.


@kavinsky
@kleinundgrün
@Psychoanalyse
@emanon
@Aether
@Branx


Danke an euch allen!
Jetzt liegt es an mir, meinen inneren Schweinehund zu besiegen und diesen Schritt zu wagen.


melden
Anzeige
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verführung und der Pfad des Bösen

04.06.2014 um 15:27
@Brillante

Das ist echt klasse, nutze bitte die Energie die du jetzt empfindest und unternimm etwas, bevor noch etwas schlimmes passiert.

Ich wünsch dir wirklich alles Gute und vllt schreibst mal wieder. :)


melden
Dawnclaude
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Dawnclaude

Lesezeichen setzen

Die Verführung und der Pfad des Bösen

04.06.2014 um 17:40
Brillante schrieb:Immer wieder höre ich diese Stimmen. Sie waren der Grund, dass ich abend die haustür verließ und irgendwelche Leute zusammenschlug und sie beklaut habe
Das war wortwörtlich gemeint? Heißt also auch inzwischen ein Hang zur Shizophrenie aufgrund des extremen Streß?
Dann solltest du auf jeden Fall dort hin, denn auch aufgrund deiner momentanen Lage, hast du da z.b. die Möglichkeit für eine Weile unterzukommen.
ein kumpel von mir war einige Monate in einer Psychiatrie, wo es sehr viel besser war,als man glauben mag. Mit vielen erholungsmöglichkeiten (stichwort kur) und auch der Chance andere leute kennenzulernen, mit denen man sich austauschen kann.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 11:58
@Brillante
Mal kurz zu deinem Traum den du im anderen Tread angedeutet hast... ich schließe nur eins aus deinen Albträumen, über Blutbäder und so... sie sind ein Warnsignal, in Form von Bildern deiner Psyche und du solltest das nicht ignorieren, anscheinend befindest du dich an einem Punkt, wo dein Körper genug hat, weil du dich nie richtig geöffnet hast und dieses aber dringend tun solltest, die erlebten Dinge müssen heraus, sonst läufst du wie ein zu volles Fass über. Die Psyche macht sich bei zu viel Verdrängung und innerlicher Flucht irgendwann bemerkbar und du schaffst es irgendwann auch nicht mehr dich innerlich zu verstecken, um zu verdrängen zu können (da helfen Drogen und Alkohol irgendwann auch nicht mehr, also versuch dem zu entsagen, es macht am ende alle nur schlimmer für dich), also fängt dich alles auch an in der Nacht durchs Träumen zu quälen, du musst anfangen zu verarbeiten. Den Traum den du kurz erwähnt hattest ist unter Umständen eine verschoben Darstellung, aus deinen Erlebnissen mit deinem Vater und spiegelt deine Wehrlosigkeit und Verzweiflung, sowie den Hass und die Angst wieder... dein Kopf gibt diesen Gefühlen eine bildliche Darstellung und professionelle Hilfe könnte dir nur helfen, wenn du diese auch wirklich möchtest und von deinem Gefühl es versteht dich Niemand etwas Abstand nimmst, zu mindestens versuch zu diesem Gefühl Abstand zu nehmen, weil es dieses Gefühl ist, was einem am häufigsten im Weg steht.
übrigens Alkohol verstärkt die Gefühlswelt, bezogen auf Aggressionen und Verzweiflung, es kommt einem nur so vor als wäre es vielleicht nicht so, aber in Wahrheit hemmt Alkohol nur den Verstand, nicht aber die Gefühlswelt, diese wird häufig nur verstärkt, was Probleme nicht mildert sondern, verschlimmert, ohne das du in der Lage bist dieses gleich zu erkennen...


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:03
@kiki85
Danke für deine Antwort. Ich bemerk das langsam. Ich erkenne mich Tag für Tag immer selber weniger. Ich werde mir selber fremd. Es fühlt sich an, als ob etwas anderes Besitz über mich ergreift. Ich kann keine klaren Entscheidungen mehr treffen und alles was ich mir vornehme, lehn ich im letzten Moment wieder ab. Es ist grausam!


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:04
Ich wollte eigentlich heute zum Arzt und ich war wieder nicht!
Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich will, aber ich mach mich bereit für alles und irgendetwas stoppt mich immer bei meinen Entscheidungen.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:29
die Angst zu sprechen? also etwas auszusprechen was man möchte... oder was man sich wünscht, so was ich hier gelesen habe, würde ich dich als Stumm bezeichnen, also ich kenne das, man redet über vieles aber eigentlich nie über das was in einem los ist oder was man wirklich erlebt hat usw.
Angst ist einer der größten Hemmfaktoren... auch wenn man nicht vor Allen Dingen Angst hat.. Machen dir die Menschen manchmal Angst? weil du gesehen und kennengelernt hast wie sie sein können und weil du weißt welche Gedanken sie haben können, ich mein die Angst kann man sicher gut mit Zorn verdecken... aber wenn du so sehr Gehemmt bist, könnte es sich auch einfach nur um die Angst als Solches drehen, denn die ist in deinem Leben sicher häufig zu Gegend gewesen und nun vielleicht auch unterschwellig ein Teil von dir geworden. das du so viel Hass und Verzweiflung spürst hat ebenfalls viel mit Angst zu tun.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:33
Ich meine nicht die Angst die Erwachsene so kennen, ich meine die Angst des Kindes, die es bei solchen Erlebnissen immer schwer macht verarbeiten zu können... manchmal steht dir dein inneres Kind, welches immer noch Angst hat im Weg, diese ist ja nun mal ein Teil von jedem Menschen, ich weiß klingt vielleicht komisch.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:39
@Brillante


Du hast dich also von deinem Vater und deiner Mutter dahingehend Formen lassen, das du nun denkst, jenes und dieses zu sein?

Deine Lösung ist einfach. Gebe dir selbst Liebe und Hoffnung. Heutzutage sind Eltern sich nicht mehr bewusst, das sie ein Kind erschaffen, das die Welt mitformt. Sie tun so, als wäre das was alltägliches, wie der Gang auf das Klo. :)
Brillante schrieb:WIE BEKOMM ICH DEN TEUFEL AUS MEINEM KÖRPER ?
Lass los. :)


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:44
@Jesussah
ich denke nicht das es so einfach ist sich mal eben schnell selber Liebe und Hoffnung zu geben, wenn einem immer wieder jede Hoffnung genommen wurde und man die Liebe nie wirklich kennengelernt hat...
es ist sicher richtig wie du sagst "Lass los" nur es ist ein langer und schwerer Weg... für den man bereit sein muss.
Loss lassen will gelernt sein...


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:50
@kiki85
kiki85 schrieb:ich denke nicht das es so einfach ist sich mal eben schnell selber Liebe und Hoffnung zu geben, wenn einem immer wieder jede Hoffnung genommen wurde und man die Liebe nie wirklich kennengelernt hat...
Es ist schwieriger vor sich Selbst wegzulaufen, als die Probleme, die woanders auf einen warten, in angriff zu nehmen. Leicht es es somit nicht. Leicht war es auch bisher ja nicht. Warum dann also nicht diesen Weg zu sich Selbst finden, wenn beides doch so schwer erscheint? :)
kiki85 schrieb:es ist sicher richtig wie du sagst "Lass los" nur es ist ein langer und schwerer Weg... für den man bereit sein muss.
Loss lassen will gelernt sein...
Ja, das stimmt. Aber einige wissen noch nicht mal, das sie alles fest im Griff haben wollen und tun. :)


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:57
wie wärs denn ganz einfach mit kontakt abbrechen, ausbildung/arbeit suchen und dein leben auf die richtige bahn bringen? du erwartest ja das es ein anderer für dich macht... du selbst tust ja nix dafür.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 12:57
Ich habe nie gelernt, was Liebe bedeutet, wie soll ich nun mir selber Liebe geben?
Ich habe einfach Angst, dass ich mich komplett selbst verliere. Ich weiß, wenn ich in meinem Element bin, dass ich über Leichen gehe. Ich bekomm diesen Schalter nicht aus meinem Kopf und so sehr ich mich bemühe und strecke, im Endeffekt steckt was in mir drin, was die Entscheidungen trifft. Alles was ich in Angriff nehmen will, wird im letzten Momant gehemmt.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 13:02
du müsstest dir vielleicht auch mal selber vergeben... du warst ein Kind und konntest und kannst auch immer noch nicht deiner Mutter helfen... und du bist deswegen nicht dazu verdammt, jetzt das Böse in dir zu tragen, diese Verdammung musst du dir selbst von den Schultern nehmen. lerne deinen Hass zu besänftigen, er wird dir nicht wirklich helfen, wenn du deinen Hass bekämpfst dann kannst du auch anfangen dir und anderen zu vergeben und du findest auch einen Weg zu lernen zu lieben.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 13:04
Die Theory kling logisch und nachvollziehbar. Aber die Umsetzung macht mich Fertig. Ich weiß nicht wie. Wie bekomm ich einen ausgebrochenen Vulkan in mir zum löschen ?


melden
Magerstufe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 13:05
@Brillante
Ist zwar OT aber ich empfehle dir ein Buch zu schreiben...
Liest sich echt gut alles.... Vielleicht findest du ja deinen Weg als Schriftsteller ;)


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 13:08
@Magerstufe
Ich war immer zu schlecht in Deutsch; spezifisch Aufsätze und Erläuterungen.
Du wirst lachen, aber die Idee kam mir schon öfters. Mit dieser Methode mich selbst zu behandeln. Aber immer wenn ich anfangen wollte, füllte sich das Blatt nie.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 13:08
@Brillante
du solltest vielleicht mal versuchen den Hass auf das Geschehene los zu lassen, ich weiß das ist schwierig und es braucht Zeit, nur Hass verblendet die Sicht der Dinge... versuch dir einmal am Tag selbst zu sagen... Ich akzeptiere das meine Vergangenheit verlaufen ist, wie sie verlaufen ist... das ist jetzt kein Non-Plus-Ultra Rezept aber es könnte ein Anfang werden auf den richtigen Weg zurück zukommen.


melden

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 13:10
ein Buch wäre trotzdem eine gute Idee, darüber könntest du ebenfalls beginnen zu verarbeiten, völlig egal ob du in Deutsch nun schlecht warst oder nicht... beginne mit einem Tagebuch, auch wenns am Anfang vielleicht bescheuert klingt und sich komisch anfühlt


melden
Anzeige

Die Verführung und der Pfad des Bösen

05.06.2014 um 13:11
ein Buch wäre trotzdem eine gute Idee, darüber könntest du ebenfalls beginnen zu verarbeiten, völlig egal ob du in Deutsch nun schlecht warst oder nicht... beginne mit einem Tagebuch, auch wenns am Anfang vielleicht bescheuert klingt und sich komisch anfühlt


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden