weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ich weiß nicht was ich tun soll

226 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen Kacke

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:01
@Richordie

Geh zur ARGE, H4 beantragen, Lehrstelle suchen mit dem Hinweis an den AG, dass das erste Jahr vom Amt bezahlt wird, Ausbildung gut abschliessen, danach hast Du gute Voraussetzungen einen Job zu finden, der mehr als 10 Euro die Stunde bringt und auf dem Du aufbauen kannst.

Wenn Dir das zu schwierig ist, zu umständlich oder Sonstiges, passt Du nicht ins Sozialgefüge.


melden
Anzeige

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:08
CurtisNewton schrieb:Geh zur ARGE, H4 beantragen
Na ganz so einfach ist das nicht. Er ist unter 25, von daher steht ihm (falls er noch keine hat) keine eigene Wohnung zu und bis mind. 25 (oder der ersten abgeschlossenen Berufsausbildung... aber auch hier gibt es Grenzen) sind die Eltern unterhatsverpflichtet...


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:12
Ja so ist das wenn man mal in der Jugend auf die schiefe Bahn gerät und dann selbst es erkennt und aufhört mit dem ganzen Blödsinn und neu beginnen will, wird einem nicht geholfen im Gegenteil die Arbeitgeber fragen ganz Konkret nach was hast die letzten Jahre gemacht.... wenn dann sagst "Ja war in Schwierigkeiten" und so hast oft keine Chance.
Es gibt schon einige Arbeitgeber die dafür Verständnis haben aber der größte Teil nicht, man nimmt dann oft lieber einen mit einer korrekten Vergangenheit obwohl diese mehr Chancen haben als so einer von der schiefen Bahn der sie dringender braucht.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:18
Kannst du nicht irgendwie eine Ausbildung/Schulausbildung nachmachen?@Richordie


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:20
@StellaBanks

Da hat er keinen Bock zu, aber schuld sind nur die anderen, die Bocklosen keine Chance geben wollen.
Richordie schrieb: da ich kaum diese ganzen Jahre Schule auf mich nehme um nur arbeiten zu dürfen


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:22
Dabei könnte man den Hauptschulabschluss innerhalb von zwei Jahren an einer Abendschule machen. Nur sind Abschlüsse, die man auf dem zweiten Bildungsweg erworben hat, einen Scheiss wert, ich spreche da aus Erfahrung. Und der Hauptschulabschluss ist sowieso nichts wert heutzutage...


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:26
Schinkenwurst schrieb:Nur sind Abschlüsse, die man auf dem zweiten Bildungsweg erworben hat, einen Scheiss wert, ich spreche da aus Erfahrung.
Oder man setzt sich auf die sprichwörtlichen Hammelbeine und sorgt für einen Abschluss mit einem 2er oder besser Durchschnitt. Sollte auf der VHS möglich sein. Aber da muss man eben seine "Freizeit" für investieren :D
Man bekommt nichts geschenkt... und das ist gut so :D


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:31
Nightshot schrieb:Ja so ist das wenn man mal in der Jugend auf die schiefe Bahn gerät und dann selbst es erkennt und aufhört mit dem ganzen Blödsinn und neu beginnen will, wird einem nicht geholfen im Gegenteil die Arbeitgeber fragen ganz Konkret nach was hast die letzten Jahre gemacht
Das ist ja auch ihr gutes Recht.
Aber wie du ja selbst schon bemerkt hast, gibt es auch Arbeitgeber, die denjenigen trotzdem eine Chance geben, was ich auch gut finde.
Genauso kann ich die negativen Entscheidungen der anderen verstehen. Sie sind nicht Schuld an der Vergangenheit.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:45
Mach deinen Hauptschulabschluss. Dann ne Lehre und bilde dich nebenbei weiter. Wenn du dich anstrengst kann es durchaus sein das du mit 30 mehr erreicht hast als die meisten hier im Forum. Ist harte arbeit und oftmals frustig aber immer noch besser als irgendwann mal wie irgendwas räudiges in der Gosse zu verrecken wenn man nix tut.

Vom Chillen wirste nicht Rich.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:49
CurtisNewton schrieb:Geh zur ARGE, H4 beantragen, Lehrstelle suchen mit dem Hinweis an den AG, dass das erste Jahr vom Amt bezahlt wird, Ausbildung gut abschliessen, danach hast Du gute Voraussetzungen einen Job zu finden, der mehr als 10 Euro die Stunde bringt und auf dem Du aufbauen kannst.
Du hast schon mitbekommen was seit den letzten 30 Jahren auf dem deutschen Arbeitsmarkt los ist? Eine Ausbildung ist schon lange keine Garantie mehr für zehn Euro die Stunde, nicht einmal überhaupt für einen Job. Das kann man sogar noch auf einen Universitätsabschluss erweitern!
Es ist richtig ihn zu ermutigen es zumindest zu probieren, aber man sollte schon ehrlich zu den Leuten sein! In den meisten Berufen ist es sehr schwierig und man konkurriert immer mit 3 Millionen Arbeitslosen (davon 1,7 Millionen mit Ausbildung und 190.000 Akademiker)! Ich kann schon nachvollziehen, wenn da Leute von vornherein aufgeben, auch wenn ich das nicht empfehlen würde!


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:51
@Scorito

Du hast schon mitbekommen, dass ich nicht von einer Garantie sprach, sondern nur von "guten Vorraussetzungen"?


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:53
@Richordie

Keinen Bock zu arbeiten? Wander nach Indien aus und tritt irgend 'ner Sekte bei. Haste den ganzen Tag was zu tun.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:53
Nicht gewillt für 8,50€ die Stunde zu arbeiten?
Ich wäre froh, wenn ich so viel bekommen würde für's malochen!
@blue_ schrieb:
Da hat er keinen Bock zu, aber schuld sind nur die anderen, die Bocklosen keine Chance geben wollen.
Jepp!
Aber ich halte ihn auch eher für einen Troll, der provozieren will.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 15:59
Aber ernsthaft, die Ausgangsfrage war ja praktisch: Was tut man wenn der Tag lang ist.

Ganz einfach.

Entweder, man geht einem Beruf nach - man tut etwas 'für die Gesellschaft'.

Oder, man tut etwas für Andere - man hilft Bedürftigen, oder auch einfach Verwandten oder Freunden bei deren Anliegen. Da gibt es für gewöhnlich immer was zu tun.

Oder natürlich man beschäftigt sich mit sich selbst. Die Einen spielen Videospiele, Andere bilden sich weiter. Ob Bücher lesen, Sprachen lernen, sich (zum Beispiel Handwerkliche) Fähigkeiten aneignen, Computersprachen lernen, ein Instrument erlernen, Sport treiben - was auch immer. Es gibt eine Unmenge an Möglichkeiten, wenn man gewillt ist sein Gehirn zu benutzen.

Es gibt immer was zu tun.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 16:01
@Richordie
Werden dir eigentlich keine Jobs vom Arbeitsamt aufgedrückt, wie ist das derzeitig?
Richordie schrieb:Ich interessiere mich sehr für ne Ausbildung als Ingenieur, oder KFZ Mechatroniken, KFZ könnte ja noch gerade werden da man mit den Haupt ne Ausbildung anfangen kann.
ich hab gerade nen Ausbilderschein gemacht und da lernte ich u.a. dass man für eine Ausbildung nur 9 Jahre schule braucht. Egal für welche Ausbildung, es gibt in der Theorie keine Verpflichtung.
Allerdings ist das ganze natürlich im Ermessen des Arbeitgebers und ein nicht vorhandener Schulabschluss wirkt erst mal negativ.

Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, check mal hier:
http://www.bildungsxperten.net/wissen/kann-ich-auch-ohne-schulabschluss-eine-ausbildung-machen/

Für sinnvoll halte ich das hier:
Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) wird im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit, z.B. von verschiedenen Bildungsträgern ausgeführt. Wer keinen Abschluss hat, aber eine Ausbildung machen möchte, kann sich in dieser Maßnahme auf den Erwerb eines Schulabschlusses vorbereiten. Man besucht dabei entweder speziell eingerichtete Klassen an kooperierenden Berufsbildenden Schulen oder wird beim Bildungsträger selbst auf die Abschlussprüfung in den Hauptschulabschlussrelevanten Fächern vorbereitet.


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 16:09
Schinkenwurst schrieb:Dabei könnte man den Hauptschulabschluss innerhalb von zwei Jahren an einer Abendschule machen. Nur sind Abschlüsse, die man auf dem zweiten Bildungsweg erworben hat, einen Scheiss wert, ich spreche da aus Erfahrung. Und der Hauptschulabschluss ist sowieso nichts wert heutzutage...
Überhaupt ein Hauptschulabschluss das so etwas überhaupt etwas wert ist finde ich schon falsch.
Die meisten Leute in ihrem Beruf brauchen nur Lesen, Schreiben, Rechnen.
Bei uns gibts ein Schneider, mit dem kannst nicht reden und ist nicht fähig eine Rechnung auszustellen das man halbwegs etwas erkennt drauf er sei anscheinend so halb Analphabet (sagt man) aber die Sachen passen immer auf mm wie kaum wo sonst.

Warum schauen trotzdem Arbeitgeber so oft auf ein Zeugnis, sagt doch überhaupt nicht aus das man für etwas talentiert ist und nicht 2 linke Hände hat.
Verstehe das einfach nicht.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 16:19
@Richordie

Lass dir von den ganzen Allwissenden mit erhobenem Zeigefinger hier nix erzählen.
Leb dein Leben so wie du willst.

An deiner Stelle würde ich als nächstes versuchen ein paar Schulabschlüsse nachzuholen und mich dann in eine Richtung, die mir gefällt, zu spezialisieren.

Du bist noch jung. Mach dir keinen Stress.


melden

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 16:19
Also um Arbeit führt kein Weg herum, es sei denn du willst in Hartz IV- was aber das Problem nicht löst, denn da hat man naturgemäss auch nichts zu tun. Einfach zum Arbeitsamt gehen. Die bringen dich wo rein, wo du nen Abschluss machen kannst, und mit dem kannst du dich dann auf eine Lehre bewerben. Klingt bieder, ist aber eine Möglichkeit, die Langeweile loszuwerden. Ausserdem hilft die Arbeit hoffentlich, ein Zurückrutschen in die Kriminalität zu vermeiden.

Handwerksarbeit ist übrigens ein Spass, macht einen fit und hilft einem Selbstüberwindung zu üben. In vielen Berufen muss man sich Ängsten stellen, die bei der Arbeit stören. Zimmerleute müssen aufs Dach, Elektriker werden gegrillt und Maurer können an Alkoholvergiftung sterben - ein Scherz, da muss man z.B. auch mit Höhe fertig werden. Die Selbstüberwindung ist etwas, das dir sehr helfen wird. Mein Werdegang ist deinem sehr ähnlich, ich weiss wovon ich rede.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 16:24
@Dahergelaufen
Dahergelaufen schrieb:Handwerksarbeit ist übrigens ein Spass, macht einen fit und hilft einem Selbstüberwindung zu üben
Jo und am Ende hat man nen kaputten Rücken und kann seinen Beruf nicht mehr ausüben, muss aber noch 15-20 Jahre arbeiten. Danach bekommt man dann ne lächerliche Rente als Dank. Super.


melden
Anzeige
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ich weiß nicht was ich tun soll

09.06.2014 um 16:25
@OddThomas

Arbeitgeber fragen ganz Konkret nach was hast die letzten Jahre gemacht
OddThomas schrieb:Das ist ja auch ihr gutes Recht.
Normalerweise geht keinem etwas an was man irgendwann mal gemacht hat.
Es sei denn es braucht unbedingt gewisse Vorqualifikationen von der früheren Zeit, aber eigentlich geht es um das hier und jetzt (meistens).

Wenn ich bei mir zuhause eine Putzfrau einstellen würde, frage ich nicht was hast das ganze Leben gemacht, wo hast überall gearbeitet, was sind deine Hobbys, warum wollen gerade SIE diesen Job usw.

Arbeitgeber machen das aber bei Putzfrauen.


melden
378 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden