Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Absetzerscheinungen?

37 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Depression, Medizin, Kälte ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Faulheit als Ausrede für die richtige Rubrik? Dann lieber keine Threads erstellen...

Ansonsten ist Allmystery kein geeignetes medizinisches Fachforum. Wende Dich an Deinen Arzt.

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 16:58
Heute morgen bin ich um etwa 01:45 Uhr schlafen gegangen, obwohl ich noch hellwach war - wollte aber nicht noch eine Nacht komplett wach verbringen.
Kurz nach dem Hinlegen (geschätzte 15 - 20 Min danach, habe Handy mit Uhr neben dem Bett) lag ich auf der rechten Seite und habe gespürt, wie etwas sehr kaltes mein linke Gesichtshälfte, die linke Halshälfte und den linken Arm bedeckt hat. Man kann es ungefähr mit einem kalten, nassen Tuch vergleichen, dass man knapp vor die Haut hält.
Das hat wirksam verhindert, dass ich eingeschlafen bin und ich habe Licht angemacht, um zu sehen, ob ich das Fenster aufgelassen hatte. Leider nicht, zudem hätte die Jalousine innen bei Wind leicht klappern müssen. Die Tür war ebenfalls geschlossen und kein (direkter?) Durchzug möglich.

Ich habe mich wieder ins Bett gelegt und nach einer Weile fing das ganze wieder an. Es klingt vllt seltsam, dass ich (nicht wirklich) Angst hatte, ich war eher genervt, habe mich umgedreht und beide Arme unter die Decke gelegt. Jetzt war meine rechte Gesichtshälfte und immer noch mein linker Arm eisig kalt.
Danach habe ich (testweise) meinen rechten Arm auf die Bettdecke gelegt. Jetzt wurde der eisig kalt.
Trotzdem bin ich etwas weggedämmert, bis sich mein rechter Arm kurz über die Decke bewegt hat. Ich hatte ihn seitlich über den Rippenbereich gelegt (wie jemand, der phantomimisch "Satt" oder "Fromm" darstellen soll) und er wurde dem Gefühl nach kurz nach hinten "gezogen/bewegt". Allerdings nur kurz.
Gegen 3 Uhr nachts hatte ich wieder beide Arme unter der Decke, als ich gespürt habe, wie mein linker Arm wieder eisig kalt geworden ist und angefangen hat leicht zu zucken wie bei einer leichten Verkrampfung. Er hat richtig gezittert, immer wieder mal die ganze Nacht durch bis zum nächsten Morgen (um 6 Uhr bin ich eingeschlafen und habe irgendeinen Mist geträumt). Selbst jetzt fühlt er sich noch angespannt an und ich mich so, als würde sich phasenweise ein Gewicht auf mich legen.

Nun ist es aber so dass ich (als schwer Depressive) lange Zeit ein Medikament namens Mirtazapin genommen habe. Es darf googeln wer möchte. Vor kurzem wurde die Dosis bis auf 15 und dann für ein paar Tage ca. 7,5 Gramm runtergeschlichen und schliesslich ganz abgesetzt. Vorgestern habe ich dennoch noch einmal eine 15mg-Pille genommen, als es mir schlechter ging, eine unbedachte Affekthandlung, die aber nicht gefährlich ist.
Könnten die oben beschriebenen Symptome evtl. irreguläre Absetzerscheinungen oder noch Nebenwirkungen sein, die durch die verzögerte, einmalige Einnahme für kurze Zeit wieder aufgetaucht sind?
So welche hatte ich noch nie.
Gibt es irgendjemanden hier in den Weiten von Allmy, der so ein Medikament ebenfalls nimmt (genommen hat) und ähnliches berichten kann? Also:
- spontaner leichter Tremor (Oberschenkel, Arme, Nacken) und/oder wiederholter Myoclonus / Agitation allgemein
- Paroniria
- evtl partial erhöhte Körpertemperatur?
- phasenweise rasendes Herz
Würde mich beruhigen, wenn das auch bei anderen vorkommen würde. Es könnte evtl. auch ein Anflug eines Serotonin-Syndromes sein. Who knows.
Fragen wollte ich trotzdem. Das Thema gehört wahrscheinlich eher in Medizin, aber man könnte leicht was paranormales draus machen. Wer wollte schon nicht mit ihm zusammen im Bett liegen, Casadämonia Esteban lo para normalo dem Dritten?


1x zitiertmelden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:00
mirta wird im mg bereich verschrieben


25 50 75 und 100 mg tabs


ist genau wie doxe

ein leichtes ssri


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:00
Klingt ziemlich komisch finde ich. Bist du sicher dass du das richtige nimmst?


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:00
@Biominid
aaalter geh zum arzt, hier wird dir eher weniger jemand helfen können


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:01
O.o sorry natürlich Milligramm.
@Schmandy es gibt aber auch 15 mg pillen, 30 habe ich am Ende genommen. Die 15 kann man in der Mitte halbieren, ist vorgekerbt.


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:02
@Pika ist die Frage, deshalb habe ich es abgesetzt und bin jetzt ohne Medis
@Ferraristo den nächsten termin beim psychater habe ich in zwei Wochen - die sind fast alle ausgebucht. Den Termin, den ich habe, ist der "Frühmöglichste".

wollte nur wissen ob das sonst noch jemand hat


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:03
Zitat von BiominidBiominid schrieb:Könnten die oben beschriebenen Symptome evtl. irreguläre Absetzerscheinungen oder noch Nebenwirkungen sein, die durch die verzögerte, einmalige Einnahme für kurze Zeit wieder aufgetaucht sind?
So welche hatte ich noch nie.
Gibt es irgendjemanden hier in den Weiten von Allmy, der so ein Medikament ebenfalls nimmt (genommen hat) und ähnliches berichten kann? Also:
- spontaner leichter Tremor (Oberschenkel, Arme, Nacken) und/oder wiederholter Myoclonus / Agitation allgemein
- Paroniria
- evtl partial erhöhte Körpertemperatur?
- phasenweise rasendes Herz
Sehr mysteriös, daß zu solch wichtigen Fragen ein Thema im Mysterybereich erstellt wird, anstatt asap einen Arzt aufzusuchen.

Aber hey, die Symtome das Herz betreffend sind nicht weiter schlimm. Wenns stehen bleibt geht die Musik an und das Licht erscheint.
Alles halb so wild.


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:03
@Biominid
Hol dir lieber mehrere, voneinader unabhängige Meinungen von Ärzten. So schnell wie möglich.


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:04
überweiß mir 200,- dann schick ich dir was was dagegen hilft..


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:04
solange dir dein nerenvarzt keine benzos verschreibt ist alles in ordung


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:05
Warum steht das Thema in der Rubrik Mystery?


1x zitiertmelden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:05
@tic
soso. :trollking:


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:06
Zitat von schmowkyschmowky schrieb:Warum steht das Thema in der Rubrik Mystery?
Naja wenn ich meinen pillenverbrauch öffentlich diskutieren wollte wärer der auch mysteriös


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:07
@Schmandy
Es liegt wohl eher an den Entzugserscheinungen, die mysteriöse Dinge zum vorschein bringen.


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:07
trollengel @Pika


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:07
@Pika auch hausärzte? Oder meinst du speziell Psychater?

@tic Viagra aus China?

@Schmandy steht doch im einleitungspost dass ich *hust* zu faul war es in medizin zu kopieren. Ein Medizinbeitrag im Mysteryforum wird hoffentlich nicht stören.

nimmt denn sonst jemand mirtazapin und hat diese symptome?


1x zitiertmelden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:07
@Pika

wenn man von ssris entzugserscheinungen kriegt

dann ist was im argen


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:08
@Schmandy bekommt man beides. Nebenwirkungen und absetzerscheinungen


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:08
@schmowky
Sowohl als auch, aber aus Erfahrung weiß ich, dass das beim Psychiater länger dauern könnte.

@Schmandy
Das scheint ja schon länger der Fall, wie man hier lesen kann.

@tic
Bau den Smiley ein. :D


melden

Absetzerscheinungen?

15.06.2014 um 17:09
Zitat von BiominidBiominid schrieb:nimmt denn sonst jemand mirtazapin und hat diese symptome?
Ein Bekannter. Der ging auch nicht zum Arzt und ist dann an Herzversagen verschieden.

Also mach Dir keinen Kopp und schreibe fröhlich weiter in Mysteryforen.


melden