Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das noch zu verantworten!?

94 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Pflege, Krankenpflege, Krankenschwester ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:24
Wir leben in einer Gesellschaft die immer älter wird

durch die steigende Lebenserwartung die von der guten medizinischen Versorgung kommt
wird es immer mehr Menschen geben die auf Altenheimen, Altenstifts und Seniorenresidenzen angewiesen sind.
Zitat von martialismartialis schrieb:Darf man fragen, warum man den Beruf eines Altenpfleger erlernt, wenn er so grausam ist?
Idealismus, soziale Ader und ne menge Empathie glaub mir ich kenne ne menge die diesen Beruf gewählt haben und bis auf 4-10 sind sie alle in die harte realität geschmettert wurden.


1x zitiertmelden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:27
Zitat von SchmandySchmandy schrieb:Idealismus, soziale Ader und ne menge Empathie glaub mir ich kenne ne menge die diesen Beruf gewählt haben und bis auf 4-10 sind sie alle in die harte realität geschmettert wurden.
Und gerade dann sollte man nicht nur seine Stunden abreißen , sondern sich wehren.
Ich weiß, ist natürlich aus meiner Sicht leicht gesagt, aber wo man brav mitmacht , wird sich auch nichts ändern.


1x zitiertmelden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:28
Zitat von martialismartialis schrieb:Und gerade dann sollte man nicht nur seine Stunden abreißen , sondern sich wehren.
Ja aber die haben Angst ihren Job zu verlieren wenn sie die Fresse aufmachen


Wir als Substanzgeschädigte denken über sowas anders


1x zitiertmelden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:30
@Schmandy
@martialis

Wer ist heutzutage schon noch in bspw. Gewerkschaften organisiert?! ... die derzeitige strukturelle und politische Schwäche der Gewerkschaften liegt zuallererst im Desinteresse an Solidarität unter Arbeitern/Arbeitnehmern begründet. Solidarität gilt im heutigen Anti-Gutmenschenhype und damit einhergehend der breiten Ablehnung von politischer Korrektheit allerdings bereits als linksextrem und verortet sich jenseits der Interessen einer konformen schwarzbraunen Masse, sprich der Mehrheit der Deutschen. Jeder ist sich selbst der Nächste. Heil mir.


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:30
Es ist richtig so und gehört den Menschen auf beiden Seiten nicht anders...
Politische Möglichkeiten die Situation zu verbessern werden von den Menschen rigoros ignoriert!!!


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:31
@Paradigga

Naja der IGM ist es egal was der Stahl denkt


Aber bei der Altenpflege geht es um Menschen


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:31
Zitat von SchmandySchmandy schrieb:Ja aber die haben Angst ihren Job zu verlieren wenn sie die Fresse aufmachen


Wir als Substanzgeschädigte denken über sowas anders
Schon klar. Trotzdem (angst seinen Job zu verlieren) ist nicht gerade ne gute Vorraussetzung für einen Pflegeberuf.


1x zitiertmelden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:33
@Schmandy

Keine Ahnung wie du nun ausgerechnet auf die IGM kommst, wo ich doch schon generalisierte. Egal ...


1x zitiertmelden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:33
Zitat von martialismartialis schrieb:Schon klar. Trotzdem (angst seinen Job zu verlieren) ist nicht gerade ne gute Vorraussetzung für einen Pflegeberuf.
Deswegen hab ich ja gesagt das wir als Menschen die viel erlebt haben anders darüber denken

wir wissen wie es auf der Straße ist dadurch hat die Straße ihren schrecken verloren


1x zitiertmelden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:34
Zitat von ParadiggaParadigga schrieb:Keine Ahnung wie du nun ausgerechnet auf die IGM kommst, wo ich doch schon generalisierte. Egal ...
War die erste Gewerkschaft die mir eingefallen ist


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:36
@Schmandy

Achso ... also:

Wikipedia: Liste von Gewerkschaften in Deutschland#Gesundheit und Pflege


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:37
Zitat von SchmandySchmandy schrieb:Deswegen hab ich ja gesagt das wir als Menschen die viel erlebt haben anders darüber denken

wir wissen wie es auf der Straße ist dadurch hat die Straße ihren schrecken verloren
Tja, der "gute" alte Kapitalismus. Ne zeitlang haben sie es ja noch versucht als "soziale Marktwitschaft" zu interpretieren, aber davon haben sie sich auch schon wieder verabschiedet.
Ist ja in Krankenkenhäusern nicht anders. Die werden heutzutage auch wie Großkonzerne geführt und der Patient bleibt nicht selten auf der Strecke. Traurig aber wahr.


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:40
Eigentlich passt mein Vergleich mit der Igm und dem Stahl doch

Einer Gewerkschaft oberstes Ziel ist eine Verbesserung der Bedingungen ihrer Mitglieder

Aber genau wie der IGM das Wohlbefinden des Stahls Egal ist
ist genauso das befinden der Patienten der Gewerkschaften der Pfleger Egal
und das ist auch nicht die Aufgabe der Gewerkschaften

Gewerkschaften sind dafür gegründet wurden im die Rechte der Arbeiter zu stärken nicht die des
"MAterials"


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 16:40
@Dr.AllmyCoR3

überlastungsanzeige an die pdl und es hilft leider nur noch dienst nach vorschrift.

habe ich gemacht, grundpflege so wie man es gelernt hat, es gab ein riesen ärger mit den kollegen und der pdl und ich habe ihnen die so gepriesende standards aus dem qm-handbuch um die ohren geschlagen und das immer wieder.


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 17:36
Ich melde mich heute abend noch mal zu Wort muss jetzt schaffen


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 18:50
Zitat von Dr.AllmyCoR3Dr.AllmyCoR3 schrieb:Wenn man zu zweit im Dienst ist als examinierte kraft und mit einem Schüler, der bestenfalls seine erste Woche hat auf Station oder der gruppe hat, man aber 25-30 Patienten zu versorgen hat.
Kann die Pflege noch gewährleistet werden?
Das scheint das übliche zu sein. Der Schüssel beim Arbeitgeber von jemand in meiner Verwandtschaft liegt bei einer ausgebildeten Fachkkraft pro Gruppe plus einem Helfer, meist einem Praktikanten bei einer Gruppe von 18 vollpflegedürftigen Leuten. Wenn da jemand vom Pflegepersonal ausfällt wird es kritisch. Dann kann eben nur einmal Windel gewechselt werden am Tag oder für einige Leute fällt eine Mahlzeit aus...


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 18:56
Ich verstehe das gejammere hier nicht. Wer solche Zustände billigt, aus Angst evtl seinen Job zu verlieren, macht sich mit schuldig PUNKT
Das Gewissen lässt sich auch in Foren nicht reinigen und wer daran zu Grunde geht der hat es nicht anders verdient.


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 19:25
Zitat von Dr.AllmyCoR3Dr.AllmyCoR3 schrieb:Wie kann man so abstumpfen!?
ganz einfach, in dem man das System in das man hinein gezwungen wird akzeptiert, nur so regt man sich nicht auf, wer es nicht akzeptiert macht sich Gedanken drum und die können gegebenen Falls belasten, warum sich aber mit Gedanken bremsen die einen Belasten und die man nicht ändern kann?


melden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 20:41
@pokpok man kann als einzelner sowieso nichts ausrichten.
Wenn ich zur pdl gehen würde und mich beschwere haben die auch nur ein müdes lächeln für mich.
Ich bin bereit mich zur Wehr zu setzten.
Nur leider nicht genug andere.
Es gab in meiner Stadt schon mehrere Demos.
Leider waren nur wenige da und haben nur wenig Aufmerksamkeit erweckt.
Ich frage mich auch warum so wenige was sagen, wenn man sich ja zusammenschließt ist man stärker.
Und alle können sie ja nicht schmeißen.
Ich liebe meinen Beruf und könnte nie was anderes machen, aber unter den Umständen kann selbst der/die beste irgendwann nicht mehr


1x zitiertmelden

Ist das noch zu verantworten!?

17.06.2014 um 20:52
Zitat von Dr.AllmyCoR3Dr.AllmyCoR3 schrieb:man kann als einzelner sowieso nichts ausrichten.
Wie viele Einzelne seid ihr denn um kein Ganzes zusammen zu bekommen?
Das ist dass was ich meine. Denn alle die dort schweigen leben! auf kosten von anderen. Den Preis handelt ihr, die sich wehren KÖNNEN, selber aus.


melden